Arbeit und Leben in Vietnam: Wie man umzieht, um in Vietnam zu leben und mit wem man arbeitet

Wie die Regierung in Vietnam den Tourismus finanziert

Wladimir Putin stellte in seinem Artikel für die vietnamesischen Medien fest, dass diese Initiative den russisch-vietnamesischen Handel bis 2015 verdoppeln könnte. Was bringt "Freundschaft" mit Vietnam nach Russland und warum leben so wenige Russen in diesem asiatischen Land - in der Material des AIF. u. <

Im Rahmen seines Besuchs in Vietnam plant der russische Präsident Wladimir Putin, mit der Zollunion Russlands, Weißrusslands und Kasachstans ein Abkommen über die Schaffung einer Freihandelszone (FTZ) zu unterzeichnen. Wenn Vietnam der FTZ beitritt, kann Russland den bilateralen Handel bis 2020 verdreifachen.

Die FTZ übernimmt die Abschaffung von Zöllen sowie Beschränkungen des Warenverkehrs zwischen Ländern. Gleichzeitig bleiben die Zollgrenzen zwischen den Teilnehmern erhalten, und das Handelsregime mit Drittländern wird von jedem Staat unabhängig festgelegt. <

Was produziert und exportiert Vietnam?

Im vergangenen Jahr belief sich der Handel zwischen Russland und Vietnam auf 3,6 Milliarden US-Dollar. Bis 2015 wird ein Anstieg auf 7 Milliarden US-Dollar und bis 2020 auf 10 Milliarden US-Dollar erwartet. Diese Zahl erreicht noch nicht das Handelsniveau mit beispielsweise Japan (etwa 32 Milliarden US-Dollar), aber eine positive Dynamik ist offensichtlich. <

Das BIP Vietnams gilt als eines der dynamischsten der Welt. Dank der florierenden Wirtschaft seit Anfang der 90er Jahre ist es Vietnam gelungen, bei einigen Arten von Produkten eine führende Position einzunehmen - Textilien, die die Chinesen und Inder aufgrund besser zugänglicher Arbeitskräfte verdrängten, sowie Möbel, Elektronik, Schuhe und Lebensmittel . <

Russland exportiert aus Vietnam hauptsächlich Meeresfrüchte, Kaffee, Reis, Gemüse und Obst, Textilien (Bekleidung), Schuhe, elektronische Geräte und Haushaltsgeräte (in größerem Umfang Telefone und Computer). Beachten Sie, dass viele globale Marken in den Bau von Fabriken in Vietnam investieren: Samsung, Nike, Mercedes, Suzuki und andere. Experten und Analysten weisen darauf hin, dass die Qualität vietnamesischer Produkte viel höher ist als die chinesischer und indischer Produkte. <

Die wichtigsten importierten Waren aus Russland nach Vietnam sind: Metallprodukte, Roheisen, Kohle, technische Ausrüstung, Benzin, Düngemittel und Gummi. Unser Land verkauft auch einige Lebensmittel - Geflügel, Weizen, Melasse usw. <

Wie werden Ölentwicklungen durchgeführt?

Vietnam ist eine vielversprechende Plattform für die Entwicklung von Ölressourcen. So ist Russland seit 1981 Mitglied der Ölgesellschaft Vietsovpetro JV. Die Gesellschaft befasst sich mit der Erschließung von Feldern im vietnamesischen Schelf. Die Ölproduktion belief sich 2012 auf 205 Millionen Tonnen. Gleichzeitig liefert JV Vietsovpetro ein Drittel der gesamten Deviseneinnahmen Vietnams, während die Einnahmen Russlands aus der Beteiligung an dem Unternehmen (seit 1991) mehr als 30 Milliarden US-Dollar betrugen. <

Das russische Staatsunternehmen Zarubezhneft ist auf mehreren vietnamesischen Feldern tätig, und Gazprom und Rosneft werden voraussichtlich in Zukunft ihre Arbeit aufnehmen. <

Warum wählen Touristen Vietnam?

Spricht und sagt Vietnam! <

Jedes Jahr gibt es immer mehr Menschen, die in ein anderes Land ziehen möchten, um dort dauerhaft zu wohnen, und Einwohner der postsowjetischen Länder: Russland, Ukraine, Weißrussland sind keine Ausnahme. <

Die Gründe für eine solch radikale Entscheidung sind weitgehend dieselben: Die ungünstige wirtschaftliche Situation in ihren Ländern, jemand mag die politische Situation und alles, was damit zusammenhängt, nicht, aber jemand ist im Allgemeinen von Natur aus ein Abenteurer und sucht Abenteuer in deinem Arsch. <

Das ist nicht überraschend: Unsere Leute werden immer nach einem wärmeren Ort suchen und versuchen, den hartnäckigen Fängen der ewigen "Schaufel" und der alles verzehrenden Korruption zu entkommen. <

In diesem Fall wird es für diejenigen, die nach Vietnam ziehen, eine leichte Enttäuschung geben: Dies ist eines der korruptesten Länder der Welt und es hat seine eigene Atmosphäre. sehr ähnlich der "Schaufel", aber mit einer größeren Beimischung von Asien, was ihm einen gewissen Charme und sogar Charme verleiht. <

Aber im Fall von Vietnam ist dies ein spärliches Minus, eines der wenigen, vor denen Sie leicht die Augen schließen können, da es in diesem schönen Land viel mehr Vorteile gibt, besonders wenn Sie optimistisch sind und finde keine Schuld an Kleinigkeiten ... <

Warum also Vietnam? Für mich persönlich ist Vietnam das ganze Jahr über ein ewiger Sommer, das Meer, Früchte und Shorts mit Flip-Flops (nicht zu verwechseln mit vietnamesischen Mädchen). <

Ich habe Nha Trang als meinen Einsatzort gewählt, da es eine der touristischsten Städte in Vietnam ist, die in den letzten Jahren einen beispiellosen wirtschaftlichen Aufstieg erlebt hat. <

Wo Expats lieber leben und arbeiten

In Nha Trang fehlt das Konzept der Saisonalität - hier dauert die Saison buchstäblich das ganze Jahr über, mit kleinen Rückgängen und Anstiegen. Einige weitere vietnamesische Städte, in denen Expats lieber leben und arbeiten: <

- MUINE. Eher ein Dorf als eine Stadt, genau das Richtige für Liebhaber von Ruhe und Frieden, ist eine vierstündige Fahrt von Nha Trang entfernt. Die Hochsaison in dieser Gegend dauert von November bis März, der Rest der Zeit ist die Nebensaison für Touristen. <

Sagen wir Ihnen monatlich, wann die beste Jahreszeit für einen Strandurlaub in Vietnam ist. Erfahren Sie, wie Sie die Regenzeit in den verschiedenen Resorts vermeiden können. <

Vietnam hat bei unseren Landsleuten lange Zeit kein Interesse geweckt: ein armes Land mit Sozialismus - was soll ein Tourist dort tun? In den letzten Jahren hat Vietnam jedoch begonnen, als Stranddestination immer beliebter zu werden. Es stellte sich heraus, dass es in diesem Land sehr angenehm ist, sowohl im Sommer als auch im Winter auf dem weichen Sand am Meer zu entspannen. <

Aufgrund der langen Küste können Sie in Vietnam ein ganzes Jahr lang schwimmen und sich sonnen. Für diese Zwecke müssen Sie jedoch die richtigen Resorts auswählen, damit Ihr Urlaub nicht von ständigen tropischen Regengüssen und Stürmen überschattet wird. <

Bitte beachten Sie: <

Es gibt nur zwei Jahreszeiten in Vietnam - trocken und nass, aber es sollte bedacht werden, dass das Territorium des Staates in drei Zonen unterteilt ist: Nord (Halong, Hanoi und Traco), Zentral (Da Nang, Nha Trang), südlich (Phu Quoc, Ho Chi Minh, Mui Ne, Vung Tau). Und jede Zone hat ihre eigene Jahreszeit, die für einen Strandurlaub geeignet ist. <

Angenehme Jahreszeit in Vietnam

November <

Nach der Regenzeit geht das Wetter in Vietnam in den Winter. Dies ist insbesondere in den nördlichen Regionen zu spüren, wo die Lufttemperatur deutlich auf + 17 + 23 Grad abfällt und nur gelegentlich auf +25 steigt. Es regnet hauptsächlich nachts, nicht mehr als 5-7 mal im Monat. Am Morgen breitet sich Nebel im Tiefland aus. <

In Hoi An, Hue und Da Nang toben heftige Regenfälle und verheerende Hurrikane. Die Siedlungen sind mit Wasser überflutet, das Meer ist schlammig und unruhig. Es ist besser, sich nicht in die Strände einzumischen. In Nha Trang und Mui Ne können Sie Ihren Urlaub nicht genießen, obwohl die Sonne die Luft auf +29 Grad erwärmt. <

Planen Sie eine Reise? Sie sind hier! <

Vietnam wird über eine Milliarde Dollar in die Entwicklung der Tourismusinfrastruktur und eine weitere Milliarde USD in den Bau eines neuen Flughafens mit einer Kapazität von 100 Millionen Passagieren pro Jahr investieren. Mit Details - "Vestnik ATOR". <

MILLIARDEN FÜR INFRASTRUKTURENTWICKLUNG

Die vietnamesische Regierung hat ein gezieltes Programm zur Entwicklung der Tourismusinfrastruktur bis 2020 mit Investitionen von über 30 Mrd. VND (1 Mrd. USD) genehmigt. <

Nach Angaben der vietnamesischen Tourismusbehörde (VNAT) werden öffentliche Investitionen zur Finanzierung von Projekten für die Schaffung oder den Wiederaufbau von Straßen in regionalen Tourismuszentren, den Bau von Zufahrtsstraßen zu wichtigen Attraktionen und die Organisation von Abfallrecyclingsysteme in touristischen Gebieten, Modernisierung des öffentlichen Verkehrs, Bildung eines touristischen Navigationssystems, Bau von Liegeplätzen und Böschungen entlang von Gewässern. <

Das Programm konzentriert sich auf mehrere Standorte: Bis 2020 sollte die Infrastruktur von mindestens 3-5 Haupttouristenattraktionen „verfeinert“ und der Zugang zu 30 nationalen Touristenattraktionen insgesamt verbessert werden. <

Falls erforderlich, wenn die Umsetzung des Plans mehr Investitionen erfordert, wird der Betrag der Finanzierung für das angestrebte Programm auf 35 Milliarden vietnamesische Dong (dh auf über 1 Milliarde US-Dollar) erhöht ). <

Nach Angaben der vietnamesischen Behörden wird das Programm dazu beitragen, den ausländischen Touristenstrom in das Land zu erhöhen und den Inlandstourismus zu aktivieren. Bis 2020 sollte das Gesamteinkommen aus dem Tourismus 18 bis 19 Milliarden US-Dollar betragen (6 bis 7% des BIP des Landes). Infolgedessen sollte der Hotelfonds von Vietnam mindestens 580.000 Zimmer haben, von denen 35-40% Zimmer in Hotels der Stufe 3-5 * sind. Bis zum festgelegten Datum sollen rund 3 Millionen Menschen im Tourismussektor beschäftigt sein. Langfristig wird erwartet, dass sich die gesamten Tourismuseinnahmen bis 2030 von 2020 auf 36 bis 38 Milliarden US-Dollar verdoppeln werden. <

DER DRITTE INTERNATIONALE FLUGHAFEN IN SÜDWIETNAM, UM IN EINEM JAHR MIT DEM BAU ZU BEGINNEN

Die Regierung wird im Rahmen eines Tourismusentwicklungsplans auch den Bau des internationalen Flughafens Long Thanh in der südlichen Provinz Dong Nai, 40 Kilometer nordöstlich von Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), finanzieren. Der Plan zur Schaffung eines neuen Flughafens wurde bereits 2006 genehmigt, das Projekt jedoch verzögert. <

Letzte Woche genehmigte die vietnamesische Nationalversammlung über 1 Milliarde US-Dollar, um den Standort für dieses Projekt vorzubereiten: Zu diesem Zweck werden rund 5.400 Hektar Land bereitgestellt. Der Bau des Flughafens, der für 100 Millionen Passagiere pro Jahr ausgelegt ist, wird 2019 beginnen. Die erste Bauphase soll 2025 abgeschlossen sein, wenn die Landebahn und das Terminal in Betrieb genommen werden und 25 Millionen Passagiere und 1 Million Tonnen befördern Fracht pro Jahr. <

Früher oder später führt der Wanderweg einen Touristen, der fast die ganze Welt gesehen hat, nach Asien. Sie kann natürlich nicht mit dem patriarchalischen Europa verglichen werden, das die Türkei und Ägypten schneidet, aber dennoch erobert ihre Attraktivität und Unbekanntheit selbst den anspruchsvollen Reisenden. <

Warum Vietnam? Ja, warum zum Beispiel nicht Thailand, weil sich der Tourismus in diesem Land viel früher zu entwickeln begann. <

Aber die politische Situation in Thailand, insbesondere nach dem Militärputsch im Jahr 2014, hat die Touristen enorm geprägt und ermöglicht ihnen nicht, sich vollständig sicher zu fühlen. Und die Preise für Hotels und Supermärkte sind im Gegensatz zu Vietnamesisch nicht sehr niedrig. <

Beste Zeit

Natürlich bietet Vietnam auch verschiedene Entspannungsstufen, erfreut seine Gäste aber dennoch mit einer weicheren Preispolitik. Dies gilt insbesondere für die Südküste. Und noch ein wichtiger Hinweis zu den Kosten: Die Preise werden nicht von der Saisonalität beeinflusst, sondern sind das ganze Jahr über stabil. <

Vietnam erstreckt sich von Nord nach Süd und diese Tatsache beeinflusst das Klima des Landes, das sich durch seine Vielfalt auszeichnet. Vietnam liegt in den Subtropen, es gibt also viel Sonne, aber bei hoher Luftfeuchtigkeit fallen nicht weniger Niederschläge. Im Norden des Landes tritt von Mai bis Oktober mäßige Hitze auf. <

Aber der Süden ist trotz des ganzjährig warmen Wetters sehr launisch. Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Teil des Landes im Mai mit der Regenzeit einhergeht, die sich in Taifune verwandelt und Überschwemmungen verursacht. <

Aber im Oktober beruhigt sich das Wetter. Solche Änderungen hindern Touristen jedoch nicht daran, das ganze Jahr über Vietnam zu besuchen. Von Mai bis Oktober können Sie im Norden und den Rest der Zeit im Süden entspannen. <

Um Ihren Strandurlaub nicht zu verderben, müssen Sie wissen, welches Resort Sie wählen müssen. Im Winter beträgt die Lufttemperatur im Norden Vietnams nur etwa + 15 Grad. Und im Süden von +25 bis +28 und das Meer hat ungefähr die gleiche Temperatur. Daher ist es besser, im Winter nach Phan Thiet, Mui Ne, Phu Quoc, Nha Trang und auf die Kondo-Inseln zu fahren. <

Trotz der Tatsache, dass es in Nha Trang im Winter etwas windig ist, kommen viele Touristen mit einem Kind hierher. Der beste Monat ist der Februar. <

In Fukuoka können Sie den ganzen Winter über die Natur mit üppiger Vegetation und ausgebauter Infrastruktur genießen. Phan Thiet wartet darauf, dass Surfer und normale Touristen die makellosen Strände besuchen. <

Die besten Resorts des Landes

Beliebte Beiträge
Geschenkideen für einen Athleten: 15 Geschenkideen

Geschenke sind angenehm zu geben, aber immer schwer zu wählen. Der Wunsch, ein nützliches und notwendiges Geschenk zu wählen, kann viel Zeit in Anspruch nehmen und zu Kopfschmerzen führen. Wir möchten, dass Sie nur angenehme Emotionen aus dem bevorstehenden Urlaub erleben und 15 beste Geschenkideen für einen Sportler, einen Liebhaber eines gesunden Lebensstils und einen Liebhaber eines aktiven Lebensstils sammeln. Ein Buch über Sport und Erfolge Ein Buch ist das beste Geschenk. Auch wenn Reibung

  • . 17 Protokoll
In der Region Moskau fand das Massentreffen der Touristen zum 20-jährigen Jubiläum "Race of Four" statt

Zwei Tage lang traten mehr als 2.000 Athleten aus ganz Russland auf dem Territorium eines malerischen Waldparks in der Nähe des Volkusha-Sees in Lytkarino an. Der Korrespondent von Podmoskovye Segodnya besuchte das Turnier und war von den Feinheiten des Sporttourismus durchdrungen.

  • . 17 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.