Spazierengehen, Baden, Unterhaltung: Beschreibung

Spazierengehen, Baden, Unterhaltung: Beschreibung

Ungarn ist ein gastfreundliches Land mit einem einzigartigen Geschmack. Legendäres Gulasch, Thermalbäder, lebhafte Volksmusik, köstlicher Wein, alte Festungen - all dies wird für jeden, selbst für einen anspruchsvollen Reisenden, zu einem runden Tanz des Glücks. Wir warten auf eine aktive, lehrreiche, Unterhaltungs- und Gesundheitstour in dieses wundervolle Land! <

Wir werden auf der Strecke in einem Café essen. <

Unterkunft in Hostels für 6 Personen pro Zimmer sowie Unterkunft in Cottages für 6 Personen auf Campingplätzen, Annehmlichkeiten auf der Etage. <

Tagesprogramm

Tag <

Treffen mit dem Ausbilder in Budapest um 11 Uhr im Hostel, über das Ihnen der Koordinator im Voraus schreiben wird, damit Sie einen Tag früher dort ankommen und nach der Reise Zeit haben, sich auszuruhen. <

Erstes Mittagessen mit der Gruppe und Einführung. Nach dem Mittagessen machen wir eine Bootsfahrt entlang der Donau: Wir paddeln entlang des zweitlängsten Flusses Europas, bewundern die sanften grünen Ufer und machen eine Pause zum Schwimmen. Die Wanderung dauert ca. 3-4 Stunden. <

Am Abend besteigen wir den Berg Gellert, der sich 235 Meter über Budapest erhebt und von wo aus sich nachts ein atemberaubender Blick auf die Stadt öffnet. <

Tag

Visegrad ist eine ruhige, gemütliche Stadt, die einst die Hauptstadt des Staates war. Es befindet sich in einer malerischen Gegend an der Donaukurve. Auf dem Gipfel des Berges befindet sich eine Festung, deren erhaltene Ruinen wir besichtigen werden, und hier auf dem Gebiet von Vysehrad befindet sich ein Turm, in dem der berühmte Graf Dracula 12 Jahre lang verbracht hat. <

Nach dem Besuch der Festung werden wir unseren Spaziergang durch die Stadt fortsetzen. Dank der kurzen Entfernungen haben wir Zeit, um alle Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Die Reise nach Vysehrad wird den größten Teil des Tages dauern. Wir werden mit dem Zug (ca. 50 Minuten) und der Fähre (15 Minuten) hin und zurück fahren. <

Am Abend spazieren wir durch die Innenhöfe von Gozddu-udvar - dem Zentrum des Nachtlebens, gemütlichen Kaffeehäusern und berühmten Müllbars - und erkunden diesen modischen Trend. Die Eröffnung von Bars in heruntergekommenen Räumlichkeiten begann in Budapest, dann breitete sich dieser Trend in ganz Europa aus. <

Tag

Die Situation in Ungarn ist nicht ermutigend: Zusammen mit dem bereits bekannten COVID-19 wird das Land von einem "britischen" mutierten Stamm angegriffen. Die Grenzen unterliegen einer strengen Kontrolle der Grenzdienste, Touristen sind nicht zugelassen und Ankünfte werden mit jedem PCR-Test unter Quarantäne gestellt. Sie können aber trotzdem das Land betreten. <

Wir werden Ihnen mitteilen, ob es möglich ist, zu nicht-touristischen Zwecken nach Ungarn zu reisen und wie dies legal zu tun ist, und eine Expertenprognose für das Datum der Öffnung der Landesgrenzen im Jahr 2021 abgeben . <

Aktuelle Situation in Ungarn mit COVID-19. Foto: ncov. log <

Aktuelle Situation mit den Grenzen Ungarns

Die Behörden kündigten bereits im März 2020 die Schließung der Grenzen an. Mehrmals war geplant, Touristen wieder ins Land zu lassen, aber aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus taten sie dies nicht. Nach fast einem Jahr gibt die ungarische Regierung keine Informationen darüber, wann die Grenzen für alle offen sein werden. <

Wer kann das Land betreten?

Die Liste der Personen, die das Recht haben, die Staatsgrenze fast frei zu überschreiten, ist sehr kurz. Es wird auf der Website der ungarischen Botschaft in Moskau veröffentlicht und enthält: <

  • Ungarische Staatsbürger mit Familie und Kindern, die in ihre Heimat zurückkehren möchten;
  • Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis, einem ständigen Wohnsitz oder einem D-Arbeitsvisum nach Vorlage der entsprechenden Dokumente;
  • Personen, die vom Migrationsdienst das Recht erhalten haben, sich länger als 90 Tage im Land aufzuhalten;
  • Athleten und Mitglieder von Sportorganisationen, die nach der Teilnahme an internationalen Veranstaltungen nach Ungarn einreisen;
  • Mitarbeiter einer Kulturinstitution, die nach der Teilnahme an einer Kulturveranstaltung im Ausland nach Ungarn einreisen.
  • <

    Um an Sportwettkämpfen in Ungarn teilnehmen zu können, ist es wichtig, dass ein ausländischer Teilnehmer und Servicepersonal zwei negative PCR-Tests durchführt, die innerhalb von 5 Tagen und frühestens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurden. <

    Die Zuschauer müssen sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, ein Ticket für die Veranstaltung und ein negatives Testzertifikat vorlegen, das 3 Tage vor der Einreise auf Englisch oder Ungarisch ausgestellt wurde. Diese Personengruppe ist verpflichtet, Ungarn innerhalb von drei Tagen zu verlassen. <

    Zusätzlich zur Temperatur hören die Personen, die eintreten, dem Atmen zu und überprüfen ihren Geruchssinn. Bei Verdacht auf ein Coronavirus darf eine Person nicht nach Ungarn. Foto: pixabay. om <

Beliebte Beiträge
Arten des Gesundheitstourismus

Der Gesundheitstourismus hat eine lange Geschichte. Seit den Zeiten des alten Roms und Griechenlands ist es üblich, Ihre Gesundheit mit Hilfe von Heilquellen zu regieren. Sowohl die Kranken als auch die vollkommen Gesunden strebten nach Heilungsorten. • Magnitico. om

  • . 19 Protokoll
Touren zum Baikalsee

Tourismus am Baikalsee. Erholungsressourcen am Baikalsee // Karnyshev A. ... Der Baikalsee ist mysteriös. Sie sind hier News ogirk. u Inhaltsverzeichnis "Tourismus auf". in den Nachrichten: Erholung

  • . 16 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.