Wie navigiere ich im Kompass? Erklärung mit einfachen Worten

So navigieren Sie im Kompass

Eine der wichtigsten Fähigkeiten für jeden Touristen ist das Wissen, wie man im Kompass navigiert. Es reicht nicht aus, einen Kompass bei sich zu haben. Sie müssen gut verstehen, wie man ihn benutzt und wie man die gewünschte Richtung mit dem Kompass bestimmt.

wie der Kompass angeordnet ist

Kompass - eine alte Erfindung, die ganz einfach funktioniert.

Das Hauptdetail des Kompasses - der magnetisierte Pfeil. Es ist immer bestrebt, sich entlang des magnetischen Meridians in Richtung Nord-Süd niederzulassen. Es reagiert auch auf große Metallcluster, Drähte unter der Spannung, Ablagerungen magnetischer Erze im Boden und kann stark vom Quellwert abweichen.

Pfeil auf dem Kompass Mobile Skala mit Unterteilungen, genannt Lamm. Es teilt den Kreis durch 360 Grad. Die Aufteilung der Skala entspricht meistens 2⁰. Die erste Abteilung ist 360 °, bezeichnet mit dem Buchstaben "N", dh Nord-Nord.

Süd markiert mit dem Buchstaben "S" - Suid (Süd) <

West links - "W" - West (West)

Ost rechts - "E" - Ost (OST) <

Arten von Touristenkompassen

Zunächst werden wir uns mit den Arten von Touristenkompassen befassen.

Veröffentlicht von Olga am 07. 7. 019 07. 7. 019 <

Kompass bleibt über viele Jahrzehnte das wichtigste Orientierungsinstrument. Natürlich verwenden moderne Touristen häufig Navigatoren und andere digitale Mittel, um den Standort und die Kartierung der Route zu bestimmen. Leider können technische Innovationen nicht immer genutzt werden. Hier kommt ein gewöhnlicher Kompass zur Rettung, mit dem Sie einen Weg zur Zivilisation finden können.

Im heutigen Artikel erfahren Sie, wie Sie den Kompass richtig navigieren, um die Parteien der Welt, den Azimut oder die richtige Bewegungsrichtung zu bestimmen. <

Anweisungen zum Navigieren im Kompass

Ursprünglich wurde das Gerät nur zur Bestimmung der Kardinalpunkte verwendet. Wenn Sie jedoch bestimmte Regeln befolgen, können Sie damit viele andere nützliche Informationen zur Orientierung verwenden (Abbildung 1). <

Die Kompassorientierung erfolgt wie folgt: <

  • Der Pfeil zeigt immer nach Norden, da er metallempfindlich ist. In Anbetracht dieser Funktion besagt die Hauptregel der Anweisungen für den Kompass, dass er nicht in der Nähe von Metallgegenständen, Stromleitungen oder Eisenbahnschienen verwendet werden kann, da die Messwerte verzerrt werden.
  • Wenn Sie das Gerät verwenden, stellen Sie es auf eine ebene Fläche und versuchen Sie, es nicht zu bewegen. Gleichzeitig gibt es spezielle Sport- und Militärmodelle, deren Messwerte nicht verzerrt sind, auch wenn eine Person läuft.
  • Am Umfang des Geräts befindet sich ein Zifferblatt (Glied) mit Winkeln von 0 bis 360 Grad.
  • Die Pfeile sind unterschiedlich gefärbt. Wenn ein Pfeil rot und der andere blau ist, zeigt der erste nach Süden und der zweite nach Norden. In den meisten Fällen ist jedoch nur ein Pfeil farbig und dieser Pfeil zeigt die Nordrichtung an.
  • <

    Wenn Sie dementsprechend in die durch den Pfeil angegebene Richtung stehen, befindet sich der Süden hinter Ihrem Rücken, links links und rechts rechts. <

    So bestimmen Sie die Kardinalpunkte

    Da der Kompass einfach zu bedienen ist, kann er in wenigen Sekunden bestimmen, wo sich der Norden befindet und in welche Richtung er sich bewegen soll (Abbildung 2). <

    Die Verwendung eines herkömmlichen Magnetkompasses ist besonders im Wald nützlich, wo es keine gute Sicht auf das Gebiet gibt und es unmöglich ist zu bestimmen, wohin es gehen soll. <

    Das Erlernen der Verwendung eines Kompasses zur Orientierung ist einfach. Denken Sie dazu daran, dass das Gerät auf Metallgegenstände reagiert und die Messwerte möglicherweise verzerrt sind. Selbst wenn Sie sich in einem unbekannten Gebiet verlaufen haben, müssen Sie sich daher beruhigen und Ihren Standort bestimmen. <

    Stellen Sie das Gerät dazu auf eine beliebige horizontale Fläche. Die Handfläche ist in diesem Fall nicht geeignet, da bereits ein minimales Zittern in den Händen die Messwerte verzerren kann. Stellen Sie das Gerät besser auf einen Baumstumpf. Danach müssen Sie den Stopper mit dem Pfeil loslassen und warten, bis er in eine bestimmte Richtung zeigt. Hier wird der Norden sein. <

    Produktübersicht Kunststoffkompass (klein)

    Compass scheint im digitalen Zeitalter veraltet zu sein, wenn jede Tasche über ein Smartphone mit GPS- und GLONASS-Empfängern verfügt, mit denen Sie Ihren Standort bis auf Zentimeter genau bestimmen können. Sie haben aber auch Einschränkungen, diese Abhängigkeit von der Batterie und die Abwesenheit von Störungen für den Signalempfang, es gibt auch spezielle Geräte wie Touristen-Navigatoren mit erhöhter Betriebszeit und verbessertem Signalempfang, aber sie können auch das Signal verlieren und ihre Batterie ist nicht ewig , aber der Preis ist für viele transzendent. <

    Alle oben aufgeführten Nachteile spielen sicherlich keine Rolle, wenn Sie mit dem Auto auf Asphaltstraßen fahren oder nach einem Weg zur Bibliothek suchen, und der Kompass hilft Ihnen dabei nicht viel, aber wenn Sie anhalten am Straßenrand und beschlossen, Ihr Fahrzeug in der Hoffnung zu verlassen, Pilze in Ihrem Lieblingswald hier zu sammeln, können Ihre Navigatoren Sie im Stich lassen. <

    Halten Sie an und schauen Sie sich um, in der Hoffnung herauszufinden, woher Sie kommen und wohin Sie als nächstes gehen sollen, Ihr GPS und GLONASS, wenn sie sich noch nicht hingesetzt haben und die erforderliche Anzahl von Satelliten finden konnten. zeigt Ihnen einen Punkt auf der Karte, der Ihnen ein Verständnis dafür gibt, wo Sie sich befinden, aber nicht, wohin Sie gehen, denn um die Richtung herauszufinden, müssen Sie sich bewegen, und wenn die Verbindung instabil ist, dann ...

    Was am Kompass gut ist, ein kleiner Assistent, der weder geladene Batterien noch die Kommunikation mit Satelliten und Bäumen benötigt, ist für ihn kein Hindernis. Immer auf die Kardinalpunkte ausgerichtet, hilft Ihnen, die entgegengesetzte Richtung zu finden führt nicht zu Ihrem Auto oder Einstiegspunkt, sondern zur Straße oder in die Umgebung. Es gibt jedoch auch Faktoren, die die Genauigkeit beeinflussen. Dies sind alle Quellen elektromagnetischer Felder und Substanzen, die diese verändern, wie z. B. Ansammlungen von Metall-, Eisenerz- oder Eisenbahnschienen sowie Stromleitungen. <

    Der Kompass wird in einem Palettenbeutel mit beigefügter Beschreibung geliefert, der Raum mit dem Pfeil ist mit Flüssigkeit gefüllt, die Pfeile und Inschriften leuchten nicht im Dunkeln und er hat auch keine Drehung Felge mit Richtungseinstellung. <

    Top-Kompassbewertung

    Im Gegensatz zu elektronischen Navigationsgeräten ist der Kompass unabhängig vom Batteriestand. Mit seiner Hilfe können Sie den Weg zurück finden, auf dem Wasser auf Kurs bleiben, die richtige Richtung der Kardinalpunkte bestimmen und zum geplanten Ort der Unterkunft gelangen. <

    Wir haben die Modelle hinsichtlich Genauigkeit, Zuverlässigkeit verglichen und die besten Kompasse für 2020 ausgewählt. <

    Wir erklären Ihnen, auf welche Eigenschaften Sie sich bei der Auswahl konzentrieren müssen, wie sich die Geräte unterscheiden und wie Sie das richtige Modell für Jäger, Touristen und die Teilnahme an Wettbewerben auswählen. <

    Im Wald ist ein Kompass für einen Reisenden unverzichtbar. Der Akku im GPS-Navigator ist in der Regel leer und das Telefon verliert häufig sein Mobilfunksignal. Um nicht verloren zu gehen, brauchen Touristen einen Kompass. Seit der Antike hat dieses Gerät Reisenden geholfen, bei bewölktem Wetter zu navigieren, selbst in unpassierbaren Dickichten. Es hilft jetzt, nur Sie müssen wissen, wie man einen Kompass auswählt und wie man ihn benutzt. <

    Das traditionelle Gerät, das jeder von Kindheit an kennt, ist eine Box mit einer Magnetnadel. Es dreht sich unter dem Einfluss des Erdmagnetfeldes um die Mittelachse. Der Pfeil zeigt genau an, wo sich der Norden befindet. Für einen Touristen ist dieses Gerät eines der Hauptausrüstungsgegenstände. Es wird im Orientierungslauf eingesetzt, rundum touristisch. Das Gerät hilft auch Fans des Wanderns oder Radfahrens. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Kompass zur Orientierung im Wald auswählen, welche Typen für bestimmte Zwecke geeignet sind und wie Sie die Geräte richtig verwenden. <

    Kompassarten

    Moderne Modelle werden in 3 Typen unterteilt. Jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Je nach Verwendungszweck ist es nicht schwierig, eine Auswahl zu treffen: <

    • Flüssigkeit. Sie sind einfache und genaue Geräte. Eine Spule mit einem ferromagnetischen Pfeil ist im Behälter oben auf der Flüssigkeit installiert. Die Spule besteht aus Kupfer oder Aluminium. Im Inneren befinden sich auch zwei Magnete, die ein Magnetfeld erzeugen. Um Ihren Standort zu bestimmen, müssen Sie den Kompass nur horizontal drehen. In solchen Geräten hohe Genauigkeit der Ablesungen aufgrund der Flüssigkeit, die den Zeiger zusätzlich stabilisiert. Die Vorteile dieses Typs sind Kompaktheit, niedriger Preis, Messgenauigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Der Nachteil ist, dass die Reservoire von flüssigen Kompassen aus Glas sind, keinen Schock und kein starkes Schütteln vertragen. Daher sollten solche Geräte mit äußerster Vorsicht behandelt werden.
    • Magnetisch. Jeder erinnert sich an solche Geräte aus der Schule. In der Box befinden sich ein Zifferblatt und ein Pfeil. Sein rotes Ende zeigt immer nach Norden. In diesem Sinne ist es überhaupt nicht schwierig, Ihren Standort zu bestimmen. Ein schwerwiegender Nachteil dieses Typs besteht darin, dass das Gerät unter dem Einfluss starker Magnetfelder verzerrte Messwerte liefert. Es gibt eine einfache Möglichkeit, die Genauigkeit zu überprüfen. Sie benötigen einen Metallgegenstand wie eine Schere. Sie müssen zum Kompass gebracht werden und warten, bis der Pfeil abweicht. Nachdem der Metallgegenstand entfernt wurde, sollte der Pfeil schnell in seine vorherige Position zurückkehren. Andernfalls ist das Gerät defekt. Der Magnetkompass hat aber viele Vorteile. Dazu gehören Größe, Komfort, niedrige Kosten und Benutzerfreundlichkeit.
    • Elektronisch. Dies sind verbesserte Modelle, die anstelle eines Zifferblatts mit einem Pfeil eine Flüssigkristallanzeige haben. Sie haben normalerweise eine Hintergrundbeleuchtung. Besonders fortschrittliche Modelle sind mit einem GPS-Navigator und einer Batterie ausgestattet. Die Akkuladung dauert bis zu 6 Tage. Der Nachteil ist nur die Notwendigkeit, den Akku aufzuladen. Darüber hinaus ist dieses Wunder der Technologie im Vergleich zu anderen Typen nicht billig. Aber auf einem solchen Kompass werden die Koordinaten genau bestimmt, es ist einfach zu bedienen und kompakt. Dank des Vorhandenseins eines Navigators ist das Gerät funktionaler.
    • <

      So wählen Sie den richtigen Kompass

      Eines der wichtigsten Kriterien ist die Größe des Geräts. Unter Feldbedingungen wird ein sperriges Gerät zu einer schweren Belastung. Der Kompass sollte für seine Größe nicht unpraktisch sein. Daher ist es vorzuziehen, kompakte Modelle zu wählen. Ideal, wenn der Kompass in Ihre Handfläche passt. Darüber hinaus muss es wasserdicht und langlebig sein. Schließlich sind Touristen bei Wanderungen oder Wettkämpfen weit davon entfernt, sich im Gewächshaus zu befinden. <

      Wenn Sie im Voraus wissen, in welchen Situationen das Gerät verwendet wird, wird klar, wie Sie es auswählen sollen. Zur Orientierung im Wald ist es besser, eine elektronische Ansicht zu erstellen, wenn der Kompass die einzige Möglichkeit ist, den Standort zu bestimmen. Solche Geräte zeigen nicht nur die Kardinalpunkte, sondern auch die genauen Koordinaten. Aus Sicherheitsgründen ist ein flüssiger oder magnetischer Kompass geeignet. Wenn Sie eine Wanderung planen, auch nachts, ist es besser, beleuchtete Kompasse mitzunehmen. Für eine Fahrt mit einem ATV, Schneemobil oder Fahrrad ist der eingebaute Navigator, der häufig mit elektronischen Kompassen ausgestattet ist, nicht überflüssig. <

      Einige Modelle enthalten Instrumente wie Barometer und Höhenmesser. Sie sind sehr nützlich bei langen Wanderungen, besonders in den Bergen. Dank der Messwerte des Barometers, das den Luftdruck misst, ist es möglich, Wetterbedingungen vorherzusagen. Wenn der Druck plötzlich abfällt, kommt Regen oder Gewitter. Wenn der Druck eine Weile hoch bleibt, wird klares Wetter erwartet. Der Höhenmesser zeigt die Höhe über dem Meeresspiegel an. Während Sie wandern oder reiten in einer bergigen Gegend, können Sie die Höhe steuern, in der Sie in einem bestimmten Zeitraum geklettert sind. <

      Experten raten, zur Auswahl eines guten Kompasses nur Unternehmen zu verwenden, die ausschließlich Navigationsgeräte herstellen. Solche Geräte sind bei korrekter Verwendung genau und langlebig. Anfänger sollten nicht sofort Geld für super teure Modelle ausgeben. Im Wald können sie leicht verloren gehen oder zerbrechen. Wenn Sie sich dann mit den Feinheiten eines Campinglebens vertraut machen, wird es an der Zeit, über einen fortgeschritteneren Kompass nachzudenken. <

      Welcher Kompass für den Tourismus gewählt werden soll

      Magnetkompasse werden in der Regel im Sport und im Tourismus eingesetzt. Sie werden in verschiedenen Korpussen ausgegeben: <

      Reisen und Wandern gehören zum Leben eines jeden Menschen. Für einige reicht ein Ausflug in eine Nachbarstadt, andere planen eine Wanderung durch die Berge und die dritte Gruppe reist in andere Länder ab. Bestimmte Berufe sind mit Orientierung verbunden. Das sind Piloten und Seeleute. In jedem Fall plant jeder seine Reise im Voraus, erstellt eine Route und bestimmt die Punkte des Passes. <

      Es wird sehr unangenehm, wenn ein Ausflug in den Wald für Pilze oder nur zum Zwecke des Abenteuers von Wanderungen und Ängsten überschattet wird. In einer solchen Situation retten der Kompass und die Karten den Tag. Wenn Sie sie zur Hand haben, können Sie leicht aus einer unbekannten Umgebung in die Zivilisation gelangen. Es ist wichtig zu verstehen, was es ist, wofür es ist und zu lernen, wie man einen Kompass im Wald und ohne Karte richtig benutzt. <

      Wie der Kompass funktioniert

      Dies ist ein kleines Gerät, in dessen Mitte ein Pfeil auf einer dünnen Nadel befestigt ist. Es macht Rotationsbewegungen genau parallel zu den Kraftlinien der Erde, die von Magnetfeldern umgeben sind. Die Entdeckung ist in den vier wichtigsten und wertvollsten Errungenschaften chinesischer Wissenschaftler enthalten. Sein Wert kann mit der Erfindung von Schießpulver, Papier und Druck auf Textilien verglichen werden. Moderne Modelle wurden verbessert und weisen einige Variationen auf. Das Prinzip der Verwendung des Kompasses bleibt jedoch dasselbe. <

      Schauen wir uns die Funktionsweise des Kompasses genauer an: <

      • Die klassische Version ist rund. Meist werden Metall- und Kunststoffmodelle verkauft. Sie bestehen nicht aus Eisen. Sie bestehen aus Kupfer und Aluminium. Modelle mit verstärktem Körper sind ebenfalls erhältlich.
      • Unter der Glasabdeckung ist ein Zifferblatt sichtbar. Sein zweiter Name ist Gliedmaßen. Darauf sind die Bezeichnungen der Seiten des Horizonts festgelegt. Außerdem wird die Teilung auf dem Kompass in aufsteigender Reihenfolge angezeigt - Grad. Null auf dem Kompass ist Nord, 90 ist Ost auf dem Kompass, 180 ist Süd, 270 ist West. Der Countdown läuft im Uhrzeigersinn.
      • Der Kompasspfeil befindet sich ebenfalls unter der Abdeckung. Es wird auf eine dünne Haarnadel gelegt, um die Bewegung so einfach und präzise wie möglich zu gestalten. Oft gibt es eine zweifarbige Version, bei der der rote Pfeil auf dem Kompass die Nordrichtung anzeigt. Die Einhaltung dieser Regel liegt jedoch nur auf den Schultern des Herstellers.
      • Catch ist ein mechanischer Verriegelungshebel, der den Pfeil in arbeitsfreien Momenten hält. Beim Abstieg wird die Kompassnadel sofort losgelassen und beginnt nach Norden zu suchen.
      • Die klassische Version wird durch einen Außenring ergänzt, der als Bezugspunkt für die Bewegung dient. Bei modernen Modellen wird der Ring durch einen vom Menschen betätigten Pfeil ersetzt. Instrumente mit Lineal und Karte sind ebenfalls erhältlich. Manchmal werden sie mit einer Lupe ergänzt.
      • <

        Wenn ein Kompass besser ist als ein Navigator

        Täglich werden neue Geräte erfunden und veröffentlicht. GPS-Navigatoren sind zu einem dieser modischen Geräte geworden. Es enthält eine Karte und eine Routenplanungsfunktion. Durch die Kommunikation mit einem Satelliten können Sie den Standort des Reisenden genau bestimmen und ihn auf der gesamten Route begleiten. <

        Der Hauptnachteil dieses Gadgets ist die Batterie. Es kann sich hinsetzen oder unerwartet brechen. In diesem Fall kann der Tourist keine Daten zu seinem Standort erhalten. <

        Mit einem Touristenkompass und einer geografischen Karte ist es einfacher. Sie hängen nicht von der Batteriekapazität ab, und die Pfeilwerte sind von Natur aus genau. <

Beliebte Beiträge
Vorschriften über die Ikone Tourist von Russland

Bestimmungen zum "Russian Tourist" -Abzeichen. Abzeichen "Tourist der UdSSR Abzeichen Tourist der UdSSR Am 29. Oktober 2015 unterzeichnete der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, das Dekret" Über die Schaffung des Allrussischen

  • . 21 Protokoll
Klettern: Beschreibung, Typen, Geschichte, Nutzen und Schaden, Fotos, Videos

In Russland gibt es viele Orte, an denen Sie Bergsteigen können. Sie sind im ganzen Land verstreut, von der Region Primorsky bis zum Kaukasus und dem Khibiny.

  • . 20 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.