Golf in Russland und der GUS: Trends und Perspektiven

Sporttourismus Golf

Golf ist eine olympische Sportart für das stärkere Geschlecht, bei der Spieler oder ihre Gruppen versuchen, mit Hilfe spezieller Schläger einen kleinen Ball in die Löcher auf der Wiese zu rollen. Dies muss in der Mindestanzahl von Strichen erfolgen. Der Unterschied zwischen diesem Sportspiel und allen anderen besteht darin, dass der Gegner des Spielers er selbst ist und was ihn umgibt. <

Über das Erscheinungsbild des Spiels besteht noch kein Konsens. Einige Historiker glauben, dass Golf von schottischen Hirten erfunden wurde, die Steine ​​mit Stöcken in die Höhlen von Kaninchen trieben. Andere behaupten, dass der Geburtsort des Golfsports Rom ist, wo sie mit gebogenen Schlägern und einem mit Federn gefüllten Ball konkurrierten. Wieder andere behaupten, das Spiel habe seinen Ursprung in China, und als Beweis zitieren sie eine Schriftrolle, die den Kaiser der Ming-Dynastie darstellt und mit einem Gerät, das einem Verein ähnelt, einen Ball in ein Loch hämmert. <

Auf jeden Fall ist Golf wie heute in Schottland verwurzelt. Zum ersten Mal wird das Spiel in dem 1457 erlassenen Dekret des schottischen Königs James II. Über das Verbot dieser Aktivität erwähnt, das Soldaten daran hinderte, Bogenschießen zu lernen. In Schottland wurden Regeln entwickelt, die das Vorhandensein von 18 Löchern auf dem Platz implizieren. <

1900 trat Golf in das Programm der Olympischen Spiele in Frankreich ein. <

Heute ist es das Nationalspiel in den Vereinigten Staaten. Es repräsentiert eine ganze Branche mit einem enormen Jahresumsatz. Die Gesamtzahl der Spieler beträgt 25 Millionen. Fast 40% der Amerikaner sind Golffans. <

In Russland hat dieses Spiel noch keine Anerkennung erhalten. Viele halten es nicht einmal für eine Sportdisziplin und sind sich sicher, dass es nur eine Möglichkeit ist, Spaß zu haben. Experten sind jedoch zuversichtlich, dass die Zukunft des Golfsports in Russland nicht so hoffnungslos ist. Nach ihren Prognosen wird es sich weiterentwickeln und hat in naher Zukunft jede Chance, mit Fußball oder Hockey zu konkurrieren. Wird das tatsächlich passieren - wir werden abwarten und sehen. <

Das Spiel erfordert im Gegensatz zu den meisten Spielen keine Website, die bestimmten Standards entspricht. Hierfür eignet sich jedes mehrere Kilometer lange Feld mit einer interessanten Landschaft. Das einzige, mit dem es ausgestattet werden muss, ist ein 9- oder 18-Loch-System. Ein Loch ist ein Loch in der Oberfläche des Feldes, das eine Kugel hineinrollen soll. <

Im Gegensatz zur "grünen" Zone haben die beiden anderen eine große Anzahl natürlicher und absichtlich festgelegter Hindernisse: hohes Gras, Büsche, Bäume, Hindernisse aus Wasser, Steinen, Sand usw. <

Das Spiel beginnt damit, dass der Golfer den Ball mit seinem Erkennungszeichen auf dem Startbereich platziert. Hierzu kann ein Träger aus Holz oder Metall verwendet werden. Wenn der Athlet den Schläger trifft, muss er den Ball in die Hauptzone schicken und dann mit Hilfe mehrerer Treffer den Ball durch alle Hindernisse in die "grüne" Zone führen. Dieser Bereich hat eine ausgezeichnete Grasbedeckung, die es dem Ball ermöglicht, sich völlig frei zu bewegen. Hier wechselt der Golfer den Schläger gegen einen anderen (Putter) und versucht, den Ball in das Loch zu treiben. <

Die Spieler verbringen 3-4 Stunden damit, alle 18 Löcher zu absolvieren. Die Bewegung auf dem Feld erfolgt zu Fuß oder mit Hilfe eines Elektroautos. Turniere können Einzel-, Paar- oder Gruppenturniere sein. Manchmal gibt es Caddies auf dem Feld - Helfer, die mit Rat und Tat zur Seite stehen. <

Normalerweise wird die Anzahl der Treffer abzüglich der Strafe gezählt, wenn sie auf den Spieler angewendet wurde. Der Gewinner ist derjenige, der alle Löcher in weniger Schlägen abgeschlossen hat. Es gibt auch das Konzept des Dampfes. Par ist die festgelegte Anzahl von Schlägen pro Loch oder des gesamten Systems. <

Der Dampfwert spiegelt das Vorhandensein einer Steigung wider. Wenn die Kugel zum Loch hinunter rollt, nimmt der Dampf ab, wenn ein Auftrieb erforderlich ist, im Gegensatz dazu nimmt er zu. Die Anzahl der Hindernisse auf dem Weg wird bei der Berechnung des Dampfes ebenfalls berücksichtigt. <

Das Par besteht aus den Paaren aller Löcher. Sein traditioneller Wert liegt zwischen 70 und 72 Schlägen, aber für die meisten Spieler ist ein solches Ergebnis nicht erreichbar. Die beliebteste Kombination von Löchern: 4 Standardlöcher, 10 Par-4-Löcher und 4 Par-5-Löcher. <

Golf. Unser Landsmann, der mit diesem Wort konfrontiert ist, stellt sich sofort ein Paar ruhiger, grauhaariger Männer vor, die langsam auf die Signalflagge zugehen, die in der Nähe des Lochs installiert ist. Um sie herum huschen Helfer, und die Sonne von Florida oder North Norfolk scheint über ihren Köpfen. <

Tatsächlich wird Golf von über 50 Millionen Menschen auf der ganzen Welt gespielt. Die Ursprünge des Spiels sind immer noch umstritten, obwohl die offizielle Version ihre Wurzeln in Schottland hat, wo es 1457 durch königlichen Erlass verboten wurde. Seitdem sind mehr als fünf Jahrhunderte vergangen, aber die Popularität des Golfsports ist unverändert geblieben. Dass dieses Spiel sehr beliebt ist, zeigt die Tatsache, dass Golf nach einer Pause von 112 Jahren wieder zu einem olympischen Sport geworden ist. Inhalt: <

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs gewann Golf in unserem Land immer mehr an Beliebtheit. Das einzige, was das Spiel stören kann, ist das Wetter. Der natürliche Wechsel der Jahreszeiten für unsere Breiten macht Golf zu einem sehr saisonalen Spiel, was sich in der Tat auf eine so langsame Ausbreitung unter unseren Landsleuten auswirkt. Die Entwicklung der digitalen Technologie hat jedoch die Erstellung eines Golfsimulators ermöglicht. Jetzt können Sie den Ball zum Loch im St. Andrews-Platz schicken, ohne Ihr Büro oder Ihre Wohnung zu verlassen. <

Sport & Technologie

Digitale Technologien verändern sprunghaft viele positive Veränderungen in unserem Leben. Dank moderner Sensoren und der Vielzahl von Möglichkeiten der 3D-Technologie sind Sportsimulatoren längst nicht mehr nur ein Unterhaltungsinstrument, sondern ein vollwertiger Simulator, mit dem Sie trainieren können, ohne Ihr Zuhause zu verlassen. <

Eine Person, die sich für den Kauf eines Golfsimulators entscheidet, kann mit einer Reihe von Schwierigkeiten konfrontiert sein. Zunächst sollte beachtet werden, dass Simulatoren ein Produkt von IT-Technologien sind, was bedeutet, dass das erworbene Simulatormodell in ein oder zwei Jahren veraltet sein kann. Darüber hinaus können alle Golfsimulatoren grob in kommerzielle und inländische unterteilt werden. <

Welcher Faktor hat zu dieser Aufteilung geführt? Sicher nicht die Höhe und Farbe des Rahmens. Die Hauptsache, die die Kosten und den Status eines Golfsimulators bestimmt, sind Bewegungssensoren, Software, ein Projektor usw. Für den Heimgebrauch können Sie ein kostengünstiges Modell mit einem einfachen Messsystem erwerben. Dieser Golfsimulator reicht aus, um einen angenehmen Abend mit Freunden zu verbringen oder mehrmals pro Woche zu trainieren. <

Eine andere Sache ist ein Simulator, der für kommerzielle Zwecke gekauft wird. Die Kosten eines solchen Simulators können mehrere Zehntausend Dollar erreichen. Bewegungssensoren in solch teuren Systemen ermöglichen es, nicht nur gewöhnliche Treffer, sondern auch komplexe Schnitte, dh wirbelnde Kugeln, aufzuzeichnen, und das auf dem Bildschirm angezeigte Bild ist in seinem Realismus beeindruckend. Darüber hinaus ermöglichen die neuesten Simulatoren eine biomechanische Analyse des Schwungs, dh sie spielen tatsächlich die Rolle eines Trainers. Die Installation eines solchen Golfsimulators, beispielsweise in einem Einkaufs- und Unterhaltungszentrum, wird in kurzer Zeit zu einem guten Einkommen führen. Heute installieren eine Vielzahl von Luxushotels und Gasthäusern Golfsimulatoren, damit ihre Besucher auch bei Regen oder Schnee friedlich spielen können. <

Es gibt viele Unternehmen auf der ganzen Welt, die Golfsimulatoren herstellen, und die Kosten für ihre Produkte können erheblich variieren. Aber heute werden wir uns die beliebtesten Modelle ansehen. <

Full Swing Golf

Das 1987 gegründete Unternehmen produziert Premium-Golfsimulatoren. Das Grundkonzept für die Erstellung von Full Swing Golf-Simulatoren besteht aus zwei Worten: „Keine Grenzen“. Dank eines hochpräzisen Dual-Loop-Tracking-Systems, das aus 16 Abschnitten und fast siebenhundert Infrarotsensoren besteht, ist es dem Unternehmen gelungen, hohe Ergebnisse beim Scannen des Ballfluges und beim Anzeigen in Echtzeit auf dem Bildschirm zu erzielen. Die Hochgeschwindigkeits-ION Performance Cam 2 erfasst alle Momente des Ballfluges vom Abflugwinkel bis zum Ende der Drehung und das System ermittelt so genau wie möglich den Punkt, an dem der Ball auf den Boden trifft. Diese Genauigkeit der Messungen und die Geschwindigkeit der Datenübertragung auf den Bildschirm lassen Sie vergessen, dass Sie mit einem Computer spielen, und genießen den Vorgang selbst. <

Nachfolgend präsentieren wir Auszüge aus einem Interview mit Andrea Sartori, in dem er den Zustand und die Aussichten für die Entwicklung des Golfsports in Russland und anderen GUS-Ländern bewertet. <

Elite Fields

Der erste Golfplatz wurde 1988 in Moskau eröffnet. In den nächsten zwanzig Jahren wurden in den GUS-Ländern nur wenige neue Standorte gebaut. Die Entwicklung dieses Sports in der Region wurde in erster Linie durch die Einstellung zu ihm als Elite-Unterhaltung gebremst. Daher sind die meisten Bereiche speziell für ein Publikum mit einem überdurchschnittlichen Einkommen konzipiert. Derzeit ist Golf jedoch sehr gefragt - mehrere Dutzend Projekte befinden sich in verschiedenen Entwicklungsstadien. Experten zufolge kann die Einführung der sogenannten Mittelklasse im Golfsport in Russland und den Nachbarländern bis 2020 ein qualitativ und quantitativ höheres Niveau erreichen. Dazu muss nicht nur die Anzahl der Austragungsorte schnell erhöht werden. aber auch, um sie aus finanzieller Sicht erschwinglicher zu machen, um das Spiel aktiv zu fördern, Kinder und Jugendliche einzubeziehen und eine viel größere Anzahl von Wettbewerben zu organisieren. <

Laut Andrea Sartori werden in den nächsten sieben Jahren jährlich fünf bis sieben neue Standorte in Russland und der GUS eröffnet. Gleichzeitig müssen nicht nur der Bau selbst, sondern auch die Wirtschaftlichkeit solcher Sportanlagen sichergestellt werden, um viele Probleme zu lösen und die richtigen Antworten auf eine Reihe von Fragen zu finden, während der finanzielle Erfolg von Projekten bei weitem nicht garantiert ist. Es gibt viele Beispiele, bei denen sich Felder, die ohne Berücksichtigung lokaler Besonderheiten und Bedürfnisse gebaut wurden, als nicht beansprucht herausstellten und ihren Besitzern enorme Verluste brachten. <

Der Sport, der nie passiert ist

Entwickelte Märkte wie Großbritannien, Schweden und Deutschland sind in der EMA-Region weiterhin konkurrenzlos für Golf. Hier stagniert es jedoch und es werden mehr Standorte geschlossen als neue eröffnet. Andererseits wächst das Interesse am Golf in Ländern, in denen dieser Sport immer im Hintergrund geblieben ist, rasant: Russland, Indien, China, Brasilien. <

Mehr als die Hälfte der Felder ist in Russland tätig. Weißrussland, Aserbaidschan und Georgien werden erst in diesem Jahr die ersten Golfplätze erwerben. Auf dem Gebiet der ehemaligen UdSSR ist ein Golfer ein seltenes Phänomen. Nur 0,02% der Bevölkerung spielen Golf (zum Vergleich: in der Türkei - 0,03%, in der Tschechischen Republik - 0,%, in Finnland - 2,%). Der durchschnittliche Spieler ist ein Mann zwischen 35 und 55 Jahren, der Golf eher als Kommunikationsmittel als als Sport- oder Freizeitbeschäftigung wahrnimmt. Um das Gesicht des Golfsports zu verändern, versuchen sie, Kinder in den Unterricht einzubeziehen. In Kasachstan beispielsweise wurde der Besuch der Akademie kostenlos durchgeführt, und in Russland sollen innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre Golfunterricht an etwa tausend weiterführenden Schulen eingeführt werden. <

Die Tatsache, dass das Interesse an Golf in Russland wächst, wird durch das Feedback der Eigentümer der Clubs in den Touristenzentren der Türkei, der Emirate, Finnlands und Südspaniens belegt. Manchmal müssen sie bereits russischsprachige Lehrer einstellen, um die Wünsche der Gäste zu erfüllen. <

In Russland - länger und teurer

Golf selbst ist in Ländern mit wenig Tradition nicht rentabel, könnte aber Teil eines größeren Projekts sein, einschließlich eines großen Wohnkomplexes. Laut Statistik spielt nur jeder Dritte, der eine Wohnung in der Nähe des Golfclubs kauft, Golf - am einfachsten wie die herrliche Aussicht auf gepflegte Rasenflächen, die von einer einzigartigen Landschaft eingerahmt werden. <

Die Hauptprobleme beim Bau von Golfplätzen sind die Verstädterung, die den verfügbaren Platz, die Wasserversorgung und den starken Wettbewerb stark einschränkt - moderne Städte bieten ihren Einwohnern eine Vielzahl anderer vielfältiger Unterhaltungsmöglichkeiten. Deshalb sollte laut Andrea Sartori jeder, der sich für die Gründung eines Golfclubs entschieden hat, bei der Planung besonders vorsichtig sein, die Bedürfnisse des lokalen Marktes berücksichtigen und nicht nur Experten dieser Branche zuhören - Berater, Architekten und Designer, sondern auch Arbeiten Sie auch während des Projekts Hand in Hand mit ihnen. <

Beliebte Beiträge
In der Region Moskau fand das Massentreffen der Touristen zum 20-jährigen Jubiläum "Race of Four" statt

Zwei Tage lang traten mehr als 2.000 Athleten aus ganz Russland auf dem Territorium eines malerischen Waldparks in der Nähe des Volkusha-Sees in Lytkarino an. Der Korrespondent von Podmoskovye Segodnya besuchte das Turnier und war von den Feinheiten des Sporttourismus durchdrungen.

  • . 16 Protokoll
Polyspasts: von der Berechnung bis zur Reservierung

Polyspast ist eine mechanische Vorrichtung, die aus beweglichen und festen Blöcken mit Rollen besteht. Entwickelt, um Lasten zu bewegen ...

  • . 17 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.