5 der besten Skigebiete in China

5 der besten Skigebiete in China

Das chinesische Wunder kann nicht nur durch die dichte Bevölkerung dieses Landes erklärt werden. Natürlich ist es einfacher, unter 1, Milliarden Menschen talentierte Sportler zu finden, als in Ländern, in denen jeder Bürger zählt. Andererseits hat die indische Bevölkerung bereits 1 Milliarde überschritten, aber es gibt keine solchen sportlichen Erfolge wie im Reich der Mitte. Es ist also etwas anderes. <

Pfad nach oben

Der Weg zum olympischen Gold für die Menschen des Himmlischen Reiches war lang und schwierig. China schickte 1932 nur einen Athleten zu seinen ersten Olympischen Spielen. Bei den nächsten Olympischen Spielen 1936 in Berlin spielten bereits 69 Athleten für die Nationalmannschaft der VR China. Seit 1958 nahm China lange Zeit überhaupt nicht an den Olympischen Spielen teil und kehrte erst 1980 in die Arena des Weltsports zurück. Vor 30 Jahren wurde in dem Land ein staatliches Programm zur Sportentwicklung verabschiedet, für das große Mittel zur Verfügung standen zugewiesen. Und seitdem sind die bisher sehr bescheidenen Erfolge des chinesischen Teams erstaunlich geworden. Natürlich geht es nicht nur um Geld. <

Kinder- und Jugendsport in China werden vom Staat priorisiert. Sowohl in Großstädten als auch in den Provinzen des Reichs der Mitte gibt es eine Vielzahl von Sportschulen und anderen Sportanlagen. Daher sind im Land 100 Millionen Kinder sportlich aktiv. Selbst in allgemeinbildenden Schulen, in denen Kinder ab drei Jahren unterrichtet werden, folgt auf alle zwei Lektionen der obligatorische Sportunterricht. Sport ist nicht nur eine beliebte Aktivität für alle Chinesen, jung und alt, sondern auch ein ausgezeichneter sozialer Aufzug: Jeder kann Mensch werden, wenn er auf diesem Gebiet erfolgreich ist. Schließlich haben Sportler viele soziale Privilegien. <

Arme Elite

Olympiasieger - hochkarätige Turner, Badmintonspieler, Tischtennis- und Taekwondo-Meister, Boxer, Gewichtheber, Tennisspieler - werden schon früh in China erzogen. Dies geschieht in staatlichen Sportinternaten. <

In China gibt es 300 solcher Einrichtungen, in denen etwa eine halbe Million Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren mit voller staatlicher Unterstützung leben, trainieren und studieren. Eliteschulen mit modernster Ausstattung, den besten Trainern und Psychologen unterrichten 50.000 Kinder - die talentiertesten Kinder, die von Pfadfindern im ganzen Land ausgewählt wurden. Die Zahlungsfähigkeit ihrer Eltern ist nicht wichtig: Um kostenlos zu lernen, braucht man nur Talent und selbstlose Arbeitsfähigkeit. <

Jeder junge chinesische Mann behält seinen Platz im Internat, weil die Überprüfung erfolgloser Schüler der Schule ständig stattfindet. Und trotz aller harten Arbeit wollen auch die Kleinen nicht nach Hause. Immerhin ist es prestigeträchtig und profitabel. Eltern eines jungen Talents erhalten 120 US-Dollar im Monat. Wenn das Kind ausgewiesen wird, erhalten Mama und Papa eine Entschädigung - 1200 US-Dollar für jedes Jahr, das sie im Internat verbringen. Ab dem 12. Lebensjahr erhalten die Athleten selbst bereits ein Gehalt ab 40 US-Dollar pro Monat. Außerdem. <

Schweiß und Tränen

Aber der Weg zum Podium für junge Sportler ist keineswegs mit Rosen und Lilien übersät. Das Studium in einem Sportinternat ist eine große und ehrlich gesagt keine Kinderarbeit. Sie sagen, dass solche Institutionen auf der Grundlage sowjetischer Zirkusschulen und Ballettschulen geschaffen wurden. Drill und Disziplin da wow! <

Himmlisches Wunder

Wenn die meisten Reisenden nach China kommen, denken sie zuerst daran, Großstädte wie Peking oder historische Stätten wie die Chinesische Mauer zu besuchen. Wanderwege in China sind für Reisende kaum ein Muss. <

Aber China hat viele ungewöhnliche und schöne Wälder und Gebirgszüge. Einige von ihnen befinden sich in der Nähe von Großstädten, andere sind jedoch problematisch zu erreichen. Aber glauben Sie mir, diese Orte sind es wert. Hier sind einige der besten Wanderwege in China, die zeigen, dass es eines der am meisten unterschätzten Reiseziele der Welt ist. Also pack deine Koffer und los! <

Mount Hua (Provinz Shaanxi)

Wenn Sie nach Sian gekommen sind, um die Terrakotta-Krieger zu beobachten, können Sie Ihre Reise mehrmals gefährlicher und schärfer machen. Versuchen Sie einen Nachtausflug zum Berg Hua oder Huashan auf Chinesisch. Adrenalin wird zur Verfügung gestellt. Bei Sonnenaufgang erreichen Sie einen der fünf Berggipfel. Jeder von ihnen hat einen heiligen Tempel. Sie werden sehen, wie die ersten Strahlen den Rand des Berges berühren und allmählich das Licht alles um sich herum durchflutet. Dies ist wirklich ein faszinierender Anblick. Im Sommer ist es in der Gegend ziemlich heiß, so dass das Nachtklettern einfacher wird. <

Es sollte gesagt werden, dass dieser Aufstieg nichts für Feiglinge und schwache Nerven ist. Machen Sie sich bereit, fast zweitausend Meter zu erklimmen. Meter, einschließlich des Durchgangs entlang einer schmalen Treppe auf einem steilen Grat. An den Seiten gibt es nur steile Felsvorsprünge, Felsen und einen Abgrund unter den Füßen. Von einer anderen Stelle aus können Ihre Haare definitiv zu Berge stehen - dies ist ein Pfad entlang einer schmalen Holzplattform, die an eine steile Klippe angrenzt. Es ist so eng, dass man sich an den vorgenommenen Befestigungen festhalten muss, um sich dem Felsen zuzuwenden, und dahinter befindet sich nur Leere. <

Nicht jeder entscheidet sich für eine solche Reise, aber sie wird definitiv ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Der Blick auf die aufgehende Sonne von der Ostseite des Berges wird sich voll und ganz auszahlen. Der Rückweg wird viel einfacher. In zwei Stunden bringt Sie ein Bus oder Zug zurück nach Xi'an. <

Jushaigou Valley National Park (Provinz Sichuan)

Das Jushaigou-Tal gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dieser Ort ist bekannt für seine farbenfrohen Seen mit verschiedenen Blautönen, Grüntönen und Aquamarinen. Das Tal liegt im Südwesten Chinas auf dem tibetischen Plateau, das sich von den Grenzen Indiens über Tibet bis zur chinesischen Provinz Qinghai erstreckt. Der Park liegt auf einer Höhe von 1.800 Metern und der höchste Punkt erreicht 4.500 Meter. <

Hier können Sie durch die malerischen Täler Shuzhen, Rize und Zehawang wandern. Sie können etwas essen mitnehmen und wandern gehen. Am Ende der Strecke wartet ein Bus auf Sie, der Sie zurückbringt. Sie werden Berge, Wälder, spiegelklare Seen mit erstaunlich farbigem Wasser und unglaublichen Wasserfällen sehen. Im Herbst sind die Wälder hier auch in verschiedenen Farben gestrichen. Verpassen Sie nicht, auf unserer Website finden Sie einen faszinierenden Artikel über die schönsten Seen der Welt. <

Es ist nicht einfach, ins Jushaigou-Tal zu gelangen. Die nächstgrößere Stadt ist Chengdu, zu der es Buslinien und einen Hochgeschwindigkeitszug von Peking gibt. Sobald Sie in Chengdu sind, können Sie einen Bus nehmen oder mit dem Auto dorthin gelangen. Mit dem Bus dauert die Fahrt mehr als 11 Stunden, mit dem Auto 7-8 Stunden. Sie können auch vom Flughafen Chengdu zum Flughafen Jiuhuang fliegen, der 30 Minuten vom Park entfernt ist. 2019 wird der Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke von Chengdu ins Jushaigou-Tal abgeschlossen, was die Zahl der Touristen erheblich erhöhen wird. Bisher finden Sie dort Einsamkeit mit der Natur. Beeilen Sie sich, um diesen Ort vor einem großen Zustrom von Reisenden zu besuchen. <

Zhangjiajie National Forest Park (Provinz Hunan)

Wenn Sie jemals seltsame längliche Bergtürme gesehen haben, die auf Bildern mit Gras und Bäumen gekrönt sind, dann ist dies der Zhangjiajie National Forest Park. Es gibt mehr als dreitausend solcher Türme im Park. Sie bestehen aus Quarz und Sandstein. Dieser Felsen brach im Laufe der Zeit zusammen und wurde vom Wind weggeblasen, so dass lange Türme am Himmel zurückblieben. Wenn Sie den Park bei dichtem Nebel von oben betrachten, scheinen diese Berge am Himmel zu schweben. Einer der Türme heißt Avatar. Es waren diese Berge, die den Regisseur dazu inspirierten, im berühmten Film "Avatar" "hochfliegende Berge" zu erschaffen. <

Die Provinz Hunan und der Park selbst sind weit entfernt von den wichtigsten Zentralregionen Chinas. Lange Zeit wussten nur wenige Menschen über diesen Ort Bescheid. Heute wird der Park von Millionen von Menschen besucht, dort werden Hotels und Ferienhäuser gebaut. Der Flughafen Zhangjiajie wurde gebaut. Es gibt regelmäßige Flüge von Peking, die auch den Touristenstrom in diese Schutzgebiete erhöhen. <

Nach den Olympischen Spielen 2008, bei denen es Athleten aus dem Reich der Mitte gelang, alle Rivalen zu umgehen, begann die Welt über das chinesische olympische Phänomen zu sprechen. Es scheint, dass sein Geheimnis in der besonderen Herangehensweise an die Ausbildung junger Sportler liegt.

Die alpine Skibranche in China entwickelt sich rasant: Bestehende Weltklasse-Skigebiete wachsen und verbessern sich und es werden neue gebaut. Dies liegt daran, dass sich China auf die Olympischen Winterspiele 2022 vorbereitet. In China gibt es bereits über 700 Indoor- und Outdoor-Skiparks. In dieser Sammlung nur die besten. <

Yabuli Ski Resort

Name auf Chinesisch: Y 滑雪 旅游 度假 Y (Yàbùlì huáxuě lǚyóu dùjiàqū) Ort: Provinz Heilongjiang, Stadt Harbin, Landkreis Shangzhi Ankunftszeit: Mitte November bis Ende März Wer kann fahren: Anfänger bis Profis <<

Yabuli gilt als das beste und größte Skigebiet in China. Auf seinem Territorium gibt es 9 Strecken für Mittelstufe und Fortgeschrittene, eine 5 Kilometer lange Nordstrecke und eine 500 Meter lange Strecke für Anfänger. Das Resort ist gut ausgestattet: 9 Lifte ersparen Ihnen lange Warteschlangen. Der Park beschäftigt über 500 Lehrer und viele sprechen Englisch. <

Interessant: Die beeindruckendste Strecke des Resorts erstreckt sich über drei Kilometer und ist damit die längste in Asien. Und der vertikale Gefälle von 805 m gibt ihr Führung unter extremen Bedingungen. <

Harbin Wanda Indoor-Ski- und Wintersportort

Chinesischer Name: 哈尔滨 万达 乐园 滑雪 场 (Hā'ěrbīn wàndá lèyuán huáxuě chǎng) oder 万达 娱 雪 W (Wàndá yú xuě lèyuán) Ort: Provinz Heilongjiang, Stadt Harbin, Stadtteil Song District Wanda Mall : zu jeder Jahreszeit Wer kann fahren: vom Anfänger bis zum Profi <

Das größte Indoor-Skigebiet der Welt wurde 2017 in Harbin eröffnet. Auf einer Fläche von 80.000 Quadratmetern. m gibt es 6 Spuren, von denen zwei die längsten 150 m erreichen. In der Mitte des Parks gibt es einen großen Platz zum Spielen von Schneebällen, und dort wurde auch eine Schneeburg gebaut. Das Harbin Indoor Ski Resort hat Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Freestyle-Snowboarder finden dort viele weitere interessante Dinge: Der Park ist mit Sprüngen und anderen Geräten ausgestattet. <

Was interessant ist: In diesem Innenkomplex finden Sie keine einzige Schneemaschine, sie fällt direkt von der Decke. <

Im Sommer 2019 wurde in Guangzhou das zweite derart komplexe Guangzhou Wanda Indoor Ski Resort mit einer Fläche von 75.000 Quadratmetern eröffnet. m. <

-Tags

-Kategorien <

-Zitat <

Französische Diagonale. Welche Schönheit kommt davon &. <

Das Geheimnis der Herstellung von Khachapuri Das Geheimnis der Herstellung von Khachapuri ist gut. <

Neuer Grafsky-Salat, der einer Zählung und Gräfin würdig ist). <

*** Ihr Text wird hier sein *** Lyuba-Lyubushka *** Ihr Text wird hier sein *** Lyuba-Lyubushka-Serie. <

-Links

-Suche nach Tagebuch <

- Per E-Mail abonnieren <

-Freunde <

-Konstante Leser <

-Communities <

Beliebte Beiträge
Skigebiet "Yakhroma" in der Region Moskau 2021: Ausflug nach Dmitrov und ein Kuss auf den Tobogan

Bergtourismusclub dmitrov Unsere Projekte Trekkingvorbereitung, Schulbezirke (Rezensionen) Peaks Bergberichte Wanderberichte Skiberichte Wasserberichte

  • . 24 Protokoll
Abfahrt auf die Krim: Klettern (Gruppe weiter)

Abfahrt auf die Krim: Klettern (eine Gruppe von Fortgeschrittenen) Unter Anleitung von Ausbilder Vladimir Kazartsev werden wir die Techniken wiederholen, die für das Überqueren der Routen während des Felsunterrichts erforderlich sind

  • . 20 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen