Wo kann man sich in Weißrussland ausruhen?

Über Weißrussland

Heute gewinnt der ökologische Tourismus bei den Menschen an Beliebtheit. Diese Art der Erholung ist noch recht neu, aber immer mehr Touristen interessieren sich dafür. Eine solche Neugier kann leicht erklärt werden - die Menschheit begann, sich auf dem Territorium einer lebenden und unberührten Natur von Fabriken auszuruhen. <

Mehr Zeit in unberührten Winkeln der Natur zu verbringen, wird jetzt nicht nur nützlich, sondern auch modisch. Anstatt in heiße Länder zu reisen, entscheiden sich die Menschen zunehmend für einen Urlaub mit ihrer Familie auf dem Territorium einiger Naturschutzgebiete, Dickichte oder Berge. Die Vorteile dieses Urlaubs sind leicht hervorzuheben, da es aufgrund der Lebensbedingungen für uns ziemlich schwierig ist, die Tierwelt zu genießen. Ein großer Teil der Bevölkerung arbeitet Tag für Tag im Büro. Danach kehren sie nach Hause zurück und atmen den Rauch der Fabriken und die schädlichen Gase von Autos ein. Es ist nicht verwunderlich, dass viele von ihnen nach der Arbeit lieber mit der Natur in Rente gehen. <

Was ist Ökotourismus?

Für wen ist Ökotourismus geeignet? <

Wenn Sie sich für Ökotourismus interessieren, sollten Sie eine Reihe von Grundsätzen berücksichtigen, die von allen Reisenden befolgt werden müssen. Diese Regeln wurden zuvor von der International Union of Ecotourism erstellt. <

Die erste und wichtigste Regel für einen unerfahrenen Ökotouristen sollte für immer eine Erinnerung an die Verwundbarkeit unseres Planeten sein. Erst wenn Sie vollständig verstanden haben, dass die Erde Sorgfalt und Ehrfurcht erfordert, können Sie es sich leisten, eine solche Reise anzutreten. <

Das zweite Gesetz besagt: "Hinterlasse nur Fußspuren, mache nur Fotos." Es scheint eine lustige Phrase zu sein, aber sie enthält viel Bedeutung. Ökotourismus bedeutet, dass Sie nur Orte besuchen sollten, an denen zuvor keine Spuren einer Person vorhanden waren, und dass Sie sich in solchen Bereichen vorsichtig verhalten sollten. <

Die dritte und vierte Regel ist die Achtung der Kultur, der Geographie und der Rechte der Anwohner der Region. Natürlich sollten diese Aspekte von Touristen aus allen Branchen berücksichtigt werden, aber auch hier spielen sie eine viel größere Rolle. Wenn Sie Orte besuchen, an denen Menschen in einer für Sie völlig anderen Umgebung leben, müssen Sie deren Meinung, Lebensprinzipien und Bräuche berücksichtigen. <

Eine der wichtigsten Regeln ist es, nur auf den Wegen zu fahren, die bereits jemand gegangen ist. Es ist kein Geheimnis, dass jeder Tourist ein Pionier sein möchte, aber im Falle einer lebendigen und unerforschten Natur müssen Sie sehr vorsichtig sein. <

Vor- und Nachteile des Ökotourismus

Das Hauptargument für Ökotouristen wird sein, dass sie die Möglichkeit haben werden, ihre Gesundheit dramatisch zu verbessern. Wenn man mit der Natur allein ist, kann man der weltlichen Eitelkeit entfliehen, sich auf angenehme Gedanken einstellen und über etwas Ewiges nachdenken. Jeder von uns ist sich einig, dass es viel mehr ist, am Flussufer zu sitzen als in der U-Bahn oder Straßenbahn einer rauchigen Metropole. <

Ökologischer Tourismus in Belarus

Wir sprechen über die besten Orte des Landes für Sport und Outdoor-Aktivitäten. <

Minsk-Arena

Dies ist der größte Sportkomplex in Belarus. Es gibt ein Eisschnelllaufstadion, einen Radweg und einen Eispalast. In der Minsk Arena finden Sportveranstaltungen auf höchstem Niveau statt. Zum Beispiel das Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft 2014. <

Weltklasse-Künstler treten auch in der Minsk-Arena auf. Unter den bereits erwähnten sind Elton John, Rammstein, Sting und viele andere. Einige sagen, dass ihr Besuch in Weißrussland unmöglich gewesen wäre, wenn es keinen Ort dieser Größenordnung und Ebene gegeben hätte. <

Wegbeschreibung: Die Minsk-Arena liegt weit vom Stadtzentrum entfernt. Sie können mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Bahnhof oder der U-Bahn-Station Nemiga mit den Bussen 1 und 119C dorthin gelangen. Fahren Sie mit Ihrem Privatwagen die Pobediteley Avenue entlang. <

Borisov-Arena

Das Projekt der Borisov-Arena ist einzigartig - es ist ein Stadion, das nur für Fußballspiele gedacht ist und mehr als 12.000 Zuschauer aufnehmen kann. Die Borisov Arena ist die Heimarena des berühmtesten belarussischen Fußballclubs BATE. <

Laut unabhängigen Umfragen gehört das Borisov-Stadion übrigens zu den Top 10 der besten Fußballstadien in Europa. <

Wegbeschreibung: Sie können von Minsk in einer Stunde über die Autobahn P53 nach Borisov gelangen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln dauert die Fahrt etwas länger. Elektrische Züge und Kleinbusse fahren regelmäßig von Minsk nach Borisov. <

Silichi

In Silichi gibt es 9 Skipisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, darunter eine für Kinder und eine für Pädagogik. Sie werden keine so extremen Empfindungen bekommen wie hier, an einem Ort mit den größten Höhenunterschieden in Belarus, irgendwo anders im Land. <

Zusätzlich zum alpinen Skifahren in Silichi können Sie Eislaufen, einen Skilift, Schläuche und ein Schneemobil fahren. Im Sommer hört das Leben im Resort nicht auf: Besucher können Fußball oder Volleyball, Badminton oder Tennis spielen, ein ATV fahren. <

Heute gewinnt der ökologische Tourismus bei den Menschen an Beliebtheit. Diese Art der Erholung ist noch recht neu, aber immer mehr Touristen interessieren sich dafür.

Über die Republik Belarus

Weißrussland ist ein kleiner Staat mit einer Fläche von etwa 207. Tausend Quadratkilometern, der sich in der Mitte Europas befindet und etwa 2% seiner Fläche einnimmt. Das Land ist Binnenstaat und seine Landstaatsgrenze besteht aus fünf Staaten: der Russischen Föderation im Nordosten und Osten, der Ukraine im Süden, Polen im Westen, Litauen und Lettland im Nordwesten. <

Aufgrund seiner geografischen Lage ist Belarus ein wichtiger Handels- und Transportkorridor zwischen den Ländern Europas und der GUS. Das Land liegt an der Kreuzung der transeuropäischen Verkehrs- und Kommunikationskorridore "West-Ost" und "Nord-Süd". Die Kompaktheit des Gebiets ermöglicht es Ihnen, bequem und schnell überall im Land anzukommen, und Sie können es in 7 Stunden vollständig überqueren. Die Länge von West nach Ost beträgt 650 km und von Nord nach Süd - 560 km. <

Minsk liegt im Zentrum der Republik Belarus - der größten Stadt, der Hauptstadt des Staates. Im Laufe der langen Geschichte seiner Existenz ist es wiederholt zusammengebrochen und aus den Ruinen auferstanden. Heute ist Minsk eine moderne europäische Stadt, das wichtigste politische, wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum des Landes, in der fast 2 Millionen Menschen auf einer Fläche von etwa 300 Quadratkilometern leben. Hier konzentrieren sich die wichtigsten Bildungseinrichtungen des Landes, es wurde ein umfangreiches Netzwerk von Kultur- und Sporteinrichtungen geschaffen und die wichtigsten staatlichen Machtorgane befinden sich. <

Weißrussland ist ein offenes Land, das für seine Gastfreundschaft bekannt ist. Jeder Reisende fühlt sich hier willkommen! Anfang 2017 öffnete unser Land seine Grenzen und bot ausländischen Bürgern die Möglichkeit, das Land ohne Visum für einen Zeitraum von höchstens 5 Tagen für Bürger aus 80 Staaten zu besuchen, wenn sie über den Kontrollpunkt "National Airport Minsk" einreisen. Aufgrund des großen Interesses ausländischer Gäste an Weißrussland beschloss die Führung des Landes, die Möglichkeiten für eine visumfreie Einreise zu erweitern und die Aufenthaltsdauer auf 30 Tage zu verlängern. Heute können Sie Weißrussland entdecken, seine Kultur und Traditionen kennenlernen, seine herrlichen Landschaften bewundern und seine besten Touristenorte besuchen, ohne Zeit damit zu verbringen, Dokumente für die Einreise vorzubereiten. <

Gäste des Landes, die über den "Nationalen Flughafen Minsk" anreisen, können bei der Planung einer Reise nach Weißrussland das Fehlen von Visumformalitäten nutzen. Das Regime "30 Tage ohne Visum" ermöglicht es Bürgern aus 74 Ländern, für einen Zeitraum von höchstens 30 Tagen (einschließlich des An- und Abreisetages) in die Republik Belarus zu kommen. Um in einem visumfreien Regime in das Land einreisen zu können, müssen Sie Folgendes mit sich führen: einen gültigen Reisepass oder ein anderes Dokument, das ihn ersetzt, für Reisen ins Ausland Bargeld (ein Betrag in Fremdwährung oder belarussischen Rubel, der mindestens zwei Basiswerten entspricht) (ca. 51. 0 BYN; 23. 0 USD; 20. 0 EUR für jeden Aufenthaltstag), Krankenversicherung in Höhe von mindestens 10 Tausend EUR, gültig in Belarus.

Wenn Sie das visumfreie Gebiet "Brest - Grodno" (Bezirke Brest, Brest, Zhabinkovsky, Kamenetsky, Pruzhany) besuchen, können Sie zu touristischen Zwecken bis zu 15 Tage ohne Visum nach Weißrussland reisen Region Brest, Bezirke Grodno, Berestovitsky, Volkovyssky, Voronovsky, Grodno, Lidsky, Svislochsky, Shchuchinsky der Region Grodno). Das Vorhandensein eines solchen Gebiets wird ausländischen Gästen helfen, die Meisterwerke der belarussischen Architektur kennenzulernen, die bedeutendsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes zu besichtigen, in Volkstraditionen einzutauchen und die bekannte belarussische Gastfreundschaft zu erleben. Mit dieser Option der visumfreien Einreise in die Republik Belarus am Kontrollpunkt müssen Sie das Recht eines Einzel- oder Gruppenbesuchs im Erholungsgebiet bestätigen, das von einem Reiseunternehmen ausgestellt wurde. Der belarussische Reiseveranstalter "Automated Tourism Technologies" bietet eine umfassende Palette von Reisedienstleistungen für die Organisation einer Tour mit beliebiger Komplexität und Papierkram für die visumfreie Einreise. Das visumfreie Verfahren für die Ein- und Ausreise aus der Republik Belarus über die Staatsgrenze der Republik Belarus zum Besuch dieser Touristen- und Erholungsgebiete muss ausschließlich an den durch das Präsidialdekret Nr. 426 festgelegten Kontrollpunkten durchgeführt werden.

Darüber hinaus sehen Vereinbarungen für Bürger bestimmter Staaten eine visumfreie Einreise in das Hoheitsgebiet der Republik Belarus für einen längeren Zeitraum vor. Auf dem Online-Internetportal in Weißrussland können Sie herausfinden, ob Sie ein Visum für die Einreise nach Weißrussland benötigen und in welchen Fällen Sie ohne Visum in das Land kommen können. Außerdem können Sie sich bei der Erstellung von Dokumenten beraten und unterstützen lassen. y im Abschnitt Visum nach Weißrussland. <

Bürger der Russischen Föderation benötigen kein Visum für die Einreise nach Weißrussland. Für sie benötigen Sie lediglich einen Ausweis - für einen Erwachsenen ist es ein in- oder ausländischer russischer Pass und für ein Kind eine Geburtsurkunde mit einem Zeichen der russischen Staatsbürgerschaft oder einer entsprechenden Beilage. Die Krankenversicherung ist fakultativ, da die zwischen unseren Ländern geschlossene Vereinbarung die Bereitstellung einer kostenlosen medizinischen Notfallversorgung vorsieht. Wenn Sie möchten, können Sie einen freiwilligen Krankenversicherungsvertrag abschließen. Die Police der Versicherungsgesellschaft bietet ein breiteres Leistungsspektrum als im Abkommen unserer Länder vorgeschrieben. Die obligatorische Krankenversicherung ausländischer Staatsbürger wird von zwei Versicherungsunternehmen "Beleximgarant" und "Belgosstrakh" abgeschlossen, und die Versicherungspolicen nur dieser Unternehmen sind im Hoheitsgebiet der Republik Belarus gültig und obligatorisch. Eine Krankenversicherung kann an jedem Kontrollpunkt an den Grenzen der Republik Belarus sowie an Flughäfen und Bahnhöfen ausgestellt werden, an denen Zweigstellen belarussischer staatlicher Versicherungsorganisationen tätig sind. <

Wenn die meisten ausländischen Staatsbürger länger als 30 Tage nach Weißrussland reisen, benötigen sie ein Visum. Für die Erteilung eines Visums für die Republik Belarus wird eine konsularische Gebühr erhoben. Ab dem 1. Januar 2017 beträgt der konsularische Gebührensatz für die Ausstellung eines individuellen Visums aller Art mit einer beliebigen Anzahl von Einreisen 60 EUR. In Bezug auf Bürger und Einwohner mit einem Sonderstatus in Lettland, Litauen, Polen und Estland werden Vorzugssätze für konsularische Gebühren festgelegt, die von Bürgern Japans und Serbiens überhaupt nicht erhoben werden. <

Die Behörden für die Erteilung von Einreisevisa der Republik Belarus sind:

  • Konsularbüros der Republik Belarus;
  • diplomatische Vertretungen der Republik Belarus;
  • Abteilung für die Einreise von Ausländern die Hauptkonsularabteilung des Außenministeriums der Republik Belarus am "Nationalen Flughafen Minsk".
  • Um ein Visum zu erhalten, müssen Sie die folgenden Dokumente vorlegen:
    • ein ausgefülltes Visumantragsformular;
    • einen gültigen Reisepass (die Gültigkeitsdauer muss das Datum der voraussichtlichen Abreise eines Ausländers aus Weißrussland um mindestens 90 Tage überschreiten);
    • Foto 35x45 mm groß, vor einem gleichmäßigen hellen Hintergrund, hoher Klarheit, 70-80% der vertikalen Größe des Bildes sollten vom Gesicht eingenommen werden, das Foto sollte nicht länger als 6 Monate sein alt;
    • Visa-Unterstützungsdokumente (für Bürger von Staaten, die hinsichtlich der Migration sicher sind, wird ein vereinfachtes Verfahren für die Ausstellung von Visa bereitgestellt, für das bei der Ausstellung keine Visa-Unterstützungsdokumente erforderlich sind, die den Zweck und die Bedingungen der Reise bestätigen Visa für bis zu 30 Tage für die Einreise, um eine Geschäftsreise oder eine private Geschäftsreise durchzuführen sowie an Sport- oder Kulturveranstaltungen teilzunehmen);
    • Bestätigung der Zahlung der Konsulargebühr;
    • Krankenversicherungsvertrag;
    • andere Dokumente, die erforderlich sind, um dieses oder jenes Visum zu erhalten.
    • Die Entscheidung zur Ausstellung eines Einreisevisums trifft ein Konsularbeamter innerhalb von 5 Arbeitstagen ab dem Datum der Einreichung der Dokumente (dringend - innerhalb von 2 Arbeitstagen). Die Bearbeitung des Visums unmittelbar nach der Ankunft in Belarus ist nur in der Hauptkonsularabteilung des Außenministeriums der Republik Belarus am „Nationalen Flughafen Minsk“ möglich. Zu diesem Zweck muss die einladende Person oder Organisation der Direktion für die Einreise von Ausländern der Hauptkonsularischen Direktion des Außenministeriums (UVV GKU MFA) die ursprüngliche Einladung vorlegen. Visa-Unterstützungsdokumente (das Original des Antrags und seine Kopie) müssen im Voraus vorgelegt werden - spätestens 2 Tage vor dem voraussichtlichen Ankunftsdatum des Ausländers. <

      Die Republik Belarus ist in Bezug auf die Verkehrsanbindung günstig und befindet sich an der Kreuzung der wichtigsten internationalen Verkehrskorridore, die Westeuropa mit der Russischen Föderation, Nordeuropa mit Südeuropa verbinden. Es ist einfach, auf dem Luft-, Schienen- und Straßenweg nach Weißrussland zu gelangen - es gibt viele direkte Verbindungen aus den meisten europäischen Ländern sowie aus den GUS-Ländern. <

      Zweifellos ist der schnellste und bequemste Weg nach Weißrussland die Nutzung der Dienste eines Luftfahrtunternehmens. Der nationale Flughafen "Minsk" ist das Haupttor des Landes, ein moderner Komplex mit einer ausgebauten Infrastruktur - komfortable und geräumige Hallen, kostenloses WLAN, Restaurants, Bars, Duty-Free-Geschäfte, Hotelzimmer, Versicherungen und andere Dienstleistungen. Der Flughafen bedient etwa 19 internationale Fluggesellschaften, darunter Aeroflot, Lufthansa, Turkish Airlines und andere große Fluggesellschaften. Die nationale Fluggesellschaft Belavia fliegt regelmäßig von den größten Städten Europas, Russlands, Georgiens, Kasachstans, der Ukraine, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Israel aus. Der nationale Flughafen "Minsk" liegt 40 km von der Stadt entfernt, so dass Sie sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto schnell in die Hauptstadt gelangen. Bequeme Verkehrsverbindungen bietet das staatliche Unternehmen Minsktrans, dessen Busse stündlich verkehren, sowie Routentaxis. <

      Weißrussland ist eines der wenigen europäischen Länder, in denen es durchaus möglich ist, sich vollständig zu entspannen und dabei einen sehr bescheidenen Betrag auszugeben. Die Besonderheit des lokalen Restes ist auch die Tatsache, dass Sie sich fast gleichzeitig fühlen können, sowohl in der fernen sowjetischen Vergangenheit (was heutzutage oft von russischen Touristen gewünscht wird, dies ist eine Art Trend) als auch in einer komfortablen Zukunft, die nach einem Ideal strebt . Das sowjetische Erbe koexistiert in Belarus perfekt mit einem vollständig europäischen Servicelevel, während die lokalen Sehenswürdigkeiten und Schönheiten den malerischen Landschaften desselben Italiens oder beispielsweise der Schweiz in nichts nachstehen. <

      Das gesamte Territorium des Landes ist eine kontinuierliche natürliche Schönheit, die von der Zivilisation praktisch unberührt bleibt. Und unter all diesen riesigen Wäldern, Wiesen, kristallklaren Flüssen und Seen wurde seit vielen Jahren und sogar Jahrzehnten eine mächtige Basis für Sanatoriumsresorts kultiviert und entwickelt. Dies ist das berühmte Belovezhskaya Pushcha, das Naturschutzgebiet Berezinsky und das strahlungsökologische Naturschutzgebiet Pole, das im nahen Ausland die beste gesundheitsfördernde Erholung vorweisen kann. Die Regionen Vitebsk und Minsk sind reich an Sanatorien und Resortkomplexen. In den Regionen Gomel und Grodno entwickelt sich bis heute ein Netzwerk von Kinderlagern und Sanatorien. Daher ist es keine Frage, wo Sie sich in Belarus ausruhen können, wenn Sie sich entscheiden, hierher zu gehen. Sie müssen nur den Ort auswählen, der am besten zu Ihnen passt. <

      Mit Kindern in Weißrussland ausruhen

      Weißrussland gilt seit langem als ausgezeichneter Ort für Familien und Familien mit Kindern. Viele lokale Kurorte versuchen, sich darauf zu konzentrieren und bieten geeignete Gesundheits- und Tourismusprogramme an. <

      Eine großartige Option sind lokale Erholungszentren, die Stadtbewohnern während ihres Urlaubs nach ein paar Wochen oder sogar nur einem Wochenende in der Wildnis, im Wald oder an den Ufern einen Wechsel der Landschaft bieten eines malerischen Sees oder Flusses. Gesundes Essen, saubere Luft und völlige Entspannung kommen sowohl Kindern als auch Eltern zugute. <

      Die Kinder lieben auch lokale Nationalparks. Dies ist das oben erwähnte Biosphärenreservat Berezinsky und die Parks "Narochansky", "Pripyatsky", "Bratislava Lakes", die junge Touristen mit ihrer unberührten Natur und verschiedenen merkwürdigen Dingen begeistern, die für Kinder zu einer echten Entdeckung werden. <

      Nun, im Winter führen natürlich alle Wege nach Belovezhskaya Pushcha - der örtlichen Residenz von Pater Frost. Während einer Woche Pause hat Ihr Kind Zeit, viele neue Eindrücke zu sammeln - dies ist eine Vielzahl von Unterhaltung, Wettbewerben und Spielen, Reiten, Schneemännern und Schneebällen, Rutschen und aufregenden Darbietungen, nur unzählige! <

      Winterferien in Weißrussland

      Sobald wir die Winterferien angesprochen haben, ist anzumerken, dass sich das Land hier spürbar weiterentwickelt - seit einem Dutzend Jahren kommen vor allem Liebhaber des Skifahrens und der Jugenderholung von überall her Fahren Sie auf den schönen Hängen von Logoisk und "Silichy". Diese Skigebiete sind modernen europäischen Skigebieten kaum unterlegen. Wo kann man sich in Belarus für eingefleischte Skifahrer ausruhen? Genau hier werden Sie es nicht bereuen! <

      Gleichzeitig wird kein Visum für Weißrussland benötigt, Unterkunft und Verpflegung sind günstig, die Strecken sind ausgestattet, die gesamte notwendige Infrastruktur ist vorhanden. Außerdem sind die Winter hier mild und windstill mit einer Durchschnittstemperatur von etwa –6 ° C. Ein wahres Paradies für russische Touristen! <

      Übrigens sind die örtlichen Kurorte besonders für die Neujahrs- und Winterferien sowie Maslenitsa und St. Valentine aktiv und bieten aufregende Unterhaltung und spezielle Wellnessprogramme. Für 7-10 Tage Ruhe werden Sie nicht nur nach Herzenslust skaten und skaten, sondern auch an unterhaltsamen Wettbewerben teilnehmen und gleichzeitig Exkursionen nach Minsk, Grodno, Brest, Gomel und anderen Sehenswürdigkeiten unternehmen. <

      Im Dezember bevorzugen viele Menschen das Zentrum des aktiven Tourismus "Yakutskie Gory" in der Nähe des Dorfes Yakut in der Region Minsk. In der Hauptstadt selbst ist neben dem Silichy auch das Skizentrum Alpine Meadow geöffnet. <

      Sommerferien in Weißrussland

      Weißrussland ist ein osteuropäischer Staat, der an Länder wie Russland, die Ukraine, Polen, Lettland und Litauen grenzt. Die Hauptstadt von Belarus ist die Stadt Minsk, und die größten Städte des Landes sind Vitebsk, Grodno, Mogilev, Brest, Gomel und einige andere. <

      Weißrussland wird wegen seines günstigen Lebensklimas, das sich positiv auf die Gesundheit auswirkt, oft als "Lunge Europas" bezeichnet. Darüber hinaus hat das Land viele Attraktionen, Resorts und Sanatorien, wunderbare Natur, niedrige Preise und freundliche Bewohner; reiches und ereignisreiches kulturelles Leben, einzigartiges kulturelles Erbe; eine breite Palette von Möglichkeiten für aktive Erholung und jungfräuliche Natur sowie eine unübertroffene nationale Küche. <

      All dies ist mehr als genug für alle, die dieses kleine, freundliche und gemütliche Land mindestens einmal besucht haben, um wieder hierher zurückkehren zu wollen. <

      Auf der Grundlage des Vorstehenden können wir den kühnen Schluss ziehen, dass es überhaupt nicht notwendig ist, kolossale Summen auszugeben und Zehntausende von Kilometern zu verlassen, um eine interessante, aufregende und nützliche Zeit zu haben Tolle Ruhe, erweitern Sie Ihren Horizont und genießen Sie wundervolle Momente des Reisens. <

      Ein wunderbarer Ort, der die Bedürfnisse jedes Reisenden befriedigen kann, ist ganz in der Nähe, und dieser Ort ist Weißrussland. <

      Wie komme ich nach Weißrussland?

      Angesichts der Tatsache, dass sich die Grenze zu Weißrussland im Westen Russlands befindet, sind Moskau und St. Petersburg die akzeptabelsten Städte, von denen aus Sie bequem und bequem nach Weißrussland gelangen. Darüber hinaus sind dies die größten Städte in Russland mit vielen interessanten Orten und Sehenswürdigkeiten, wo es auch sinnvoll ist, sie zu besuchen (wenn Sie nicht in ihnen wohnen, natürlich). <

      Um Weißrussland zu besuchen, müssen russische Staatsbürger übrigens kein Visum beantragen, und an der Grenze reicht es aus, nur einen normalen Zivilpass vorzulegen. <

      Wie kommen Sie von Moskau und St. Petersburg nach Weißrussland? Die einfachsten und kostengünstigsten Möglichkeiten hierfür sind Landtransporte. Deshalb werden wir sie zunächst betrachten. <

      Von Moskau nach Weißrussland

      Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf dem Landweg von Moskau nach Weißrussland zu reisen. <

      Täglich fahren mehr als ein Dutzend Züge von der russischen Hauptstadt nach Weißrussland. Alle fahren vom Weißrussischen Bahnhof ab und kommen in der belarussischen Hauptstadt an - am Bahnhof in Minsk und in einer Reihe anderer Städte (Brest, Gomel, Minsk, Vitebsk und andere). Die Fahrzeit in einem regulären Zug beträgt in der Regel acht bis zehn Stunden und in einem Hochgeschwindigkeitszug etwas mehr als sieben Stunden. Die Ticketpreise hängen von der Klasse, der Linie und der Art des Wagens ab, in dem Sie reisen möchten. <

Beliebte Beiträge
VORONEZH CLUB FÜR AKTIVEN TOURISMUS UND ALPINISMUS

Ein besonderes Projekt für diejenigen, die sich aktiv entspannen möchten. Details auf der RIA Voronezh-Website.

  • . 25 Protokoll
Deutschland für Touristen

Welche Bereiche sind in der deutschen Medizin entwickelt? Wie viel kostet die Behandlung? Wo kann man sich in Deutschland behandeln lassen?

  • . 12 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen