Wohin in Russland im Winter gehen

Wintertourismus und alles, was Sie darüber wissen müssen

Der Winter ist eine gute Zeit zum Entspannen. Und in dieser Jahreszeit können Sie viele positive Emotionen und unvergessliche Eindrücke bekommen. Die häufigste Freizeitbeschäftigung ist der Wintertourismus. Dank der langen Winterferien können Sie eine tolle Zeit mit der ganzen Familie verbringen. Es ist zu beachten, dass es im Januar viele Feiertage gibt. Während dieser Zeit können viele Unterhaltungsprogramme und Aufführungen mit Liedern und Tänzen besucht werden. Reisebüros verkaufen aktiv Gutscheine an die berühmten Skigebiete in Bulgarien, Italien, Österreich, Frankreich, der Schweiz, der Ukraine, der Türkei und Russland. Die Zahl der Liebhaber dieser Art von Tourismus wächst von Jahr zu Jahr, obwohl ein solcher Urlaub nicht billig ist. Dieser Artikel erzählt von Winterruhe und Tourismus. <

Definition

Der Wintertourismus besucht im Winter ein Touristengebiet. Meist sind dies Skigebiete. Der Erfolg des Restes in dieser Jahreszeit hängt von der Anwesenheit von Schnee ab. Dies ist eine ziemlich aktive Form des Zeitvertreibs, und manchmal erfordert es ein ziemlich ernstes Sporttraining. Die beliebteste Ausrüstung für den Wintersport: Skifahren, Snowboarden, Schlittschuhe, Schlitten usw. Im Winter gibt es Unterhaltung für Erwachsene und Kinder. <

Was bietet der Wintertourismus?

Die Kosten für einen Winterurlaub in den Karpaten sind recht günstig. Wenn Sie mehr Geld haben und einen qualitativ hochwertigen Service wünschen, gehen Sie in die Karpaten oder in die europäischen Ferienorte. Frankreich, Schweden, Italien, Deutschland, Österreich, die Schweiz und andere berühmte Länder bieten hervorragende Strecken. Es ist interessant festzustellen, dass Deutschland das billigste europäische Resort hat, aber auch hier sind die Strecken nicht die längsten. Dieser Ort ist am besten für Anfänger geeignet. <

Was kann man im Winter noch tun?

Wenn Sie Kinder haben, sollten Sie Lappland besuchen. Finnland hat ein raues Klima und die Winter sind eine der fabelhaftesten hier. Der Legende nach lebt der Weihnachtsmann in Lappland und jedes Jahr kommen Tausende von Familien aus aller Welt hierher, um das neue Jahr zu feiern. Eine große Anzahl von Ziehungen, Messen, Konzerten und anderen Veranstaltungen wird Sie nicht gleichgültig lassen. <

Der Tourismus in Europa bietet natürlich mehr Unterhaltung als der postsowjetische Raum, jedoch sind die Kosten für die Erholung viel höher. Mit einem gut gestalteten Unterhaltungsprogramm können Sie eine gute Zeit in Ihrem Heimatland verbringen. Die Hauptsache ist, zu entscheiden, was Sie von den Neujahrs- oder Winterferien erhalten möchten, und dann werden Sie definitiv einen Ort finden, der Ihren Wünschen entspricht. <

Beliebte Orte für den Tourismus in Russland

Die klimatischen Bedingungen in vielen Teilen des Landes sind günstig für die Entwicklung des Wintertourismus. In jedem Winterresort hat jeder die Möglichkeit, nicht nur aufzumuntern, sondern auch die wunderbare frische Luft einzuatmen. Wenn Sie nicht über die Fähigkeiten zum Fahren von Ausrüstung verfügen, können Sie in jedem Resort die Anweisungen des Trainers verwenden, der die Grundfertigkeiten schnell vermittelt. Sie können Schlittschuh laufen, Schlitten fahren und jede andere Ausrüstung, für die keine besonderen Fähigkeiten erforderlich sind, auch für Kinder. <

Schnelles Reiten, Schneewirbel, herrliche Landschaften und die sauberste Luft - all dies ist der Ural, der von Dezember bis März für Winterferien besucht werden kann. Auch der Kaukasus zieht Fans von Abenteuer und extremer Erholung an. Touren in Karelien sind auch wunderbar: Schneemobil- und Hundeschlittenrennen auf endloser Schneedecke, Skifahren. <

Wintertourismus und alles, was Sie darüber wissen müssen

Mit der Ankunft des Schnees möchte ich nicht auf eine sehr kurze, aber so angenehme Zeit verzichten, in der Sie Winteraktivitäten im Freien unternehmen und angenehme, warme Erinnerungen an den Winter gewinnen können. Wir bieten an, keine Zeit zu verschwenden und in der neuen Saison eine der Wintermuscheln zu meistern. Snowboard, Ski, Skates oder Tubing. das gleiche wählen? <

Snowboard

Snowboarden hat sich längst von einem modischen Hobby zu einem der beliebtesten Wintersportarten entwickelt, der fest im Herzen von Downhill-Enthusiasten verankert ist. <

Von den ersten Minuten an wird klar, wer Sie sind: normal oder doof. Die ersteren rollen mit dem linken Fuß nach vorne und die letzteren mit dem rechten. Zuerst muss man sich daran gewöhnen, auf dem Brett zu stehen, richtig zu fallen, im Schnee darauf zu rutschen, das Drehen und Bremsen zu lernen. <

Als nächstes beginnt echtes Snowboarden. Selbst Amateure haben nicht genug Adrenalin aus einer ruhigen Abfahrt und fühlen sich von bestimmten Arten dieses Sports angezogen: <

Freeride - freies Skifahren abseits der ausgerüsteten Strecken in unberührtem Gelände; Freestyle - Skaten mit verschiedenen Tricks und Elementen: Sprünge, Saltos, Spins usw .; Carving - Skaten mit Geschwindigkeit entlang einer vorbereiteten Strecke; Jibbing - Fahren nicht auf dem Schnee, sondern auf Oberflächen wie Geländern und Kanten; Snowboard Cross-Skifahren auf einer Strecke mit verschiedenen Hindernissen. <

Snowboarden ist eine teure Sportart. Die Instruktoren empfehlen Ihnen daher, vor dem Kauf einige Lektionen in gemieteter Ausrüstung zu üben, um sicherzustellen, dass das Snowboard Ihnen gehört. <

Vor dem Kauf von Snowboardausrüstung ist es besser, diese live zu berühren, anzuprobieren und zu bewerten. Vergessen Sie "zum ersten Mal kaufe ich etwas Einfacheres und erst dann ..." - nein, kaufen Sie sofort gute Ausrüstung. Sie werden in der ersten Saison das Fahren lernen, aber nächstes Jahr wird billige Ausrüstung Ihren Fortschritt verlangsamen. <

Wählen Sie beim Einkaufen zuerst Ihre Stiefel aus und passen Sie dann das Brett und die Bindungen an. Anfängern wird empfohlen, ein weiches Freeride-Board zu nehmen, da es für unterschiedliche Bedingungen geeignet ist. <

Es gibt Langlauf- und Abfahrtsski, die sich erheblich voneinander unterscheiden. <

Wintertourismus und alles was Sie darüber wissen müssen. Der Winter ist eine gute Zeit zum Entspannen. Und in dieser Jahreszeit können Sie viele positive Emotionen und unvergessliche Eindrücke bekommen. Am meisten

Wohin in Russland im Winter für großartige Eindrücke und Emotionen? Eine interessante Reise kann nicht nur im Sommer arrangiert werden! Wenn Ihr Urlaub also auf den Winter fällt oder Sie suchen, wo Sie Urlaub machen können, studieren Sie dieses Material und machen Sie einen Ausflug! Skifahren oder Snowboarden, majestätische Berge und raue Schönheit des Nordens, Vulkane, Hundeschlittenfahrten ... es gibt viele Ideen. <

Behalten Sie also die besten Übernachtungsmöglichkeiten in Russland im Winter - wählen Sie 22 Optionen! <

Wohin in Russland im Winter: Skigebiete

Sheregesh <

Eines der besten Skigebiete des Landes und sicherlich das berühmteste in Sibirien. Eine Vielzahl von Strecken für unterschiedliche Trainingsstufen, weicher und flauschiger Schnee, Möglichkeiten für Freeriden und Anfänger. Hinzu kommen die jährlichen Festivals wie das Grelka-Fest, das den Rekord für den Abstieg in Badebekleidung aufgestellt hat, und Sie können sehen, warum jeden Winter so viele hierher zurückkehren. <

Wie komme ich dorthin? Der Hauptpunkt für den Zugang zum Resort ist Nowokusnezk. Die Flüge hierher waren in letzter Zeit günstig. Optional können Sie nach Kemerowo und Nowosibirsk und dann mit dem Zug fliegen. Und bereits von Nowokusnezk fährt ein Markenzug zum Bahnhof Chugunash, der mit einem Bus weiter nach Gesh angedockt ist, sowie Busse und Transfers. Während der Saison gibt es viele Busse aus verschiedenen Städten Sibiriens, einschließlich Reisebüros. <

Wo übernachten? Die Auswahl ist groß - Chalets, Hotels, Hostels ab 400 Rubel pro Person und Tag. <

Preise. Ein einziger Skipass für den ganzen Tag kostet 1.700 Rubel für Kinder unter 7 Jahren - kostenlos. Sie können eine einmalige Erhöhung oder für 2/4 Stunden und sogar für mehrere Tage vornehmen - das Tarifsystem ist sehr flexibel. <

Krasnaya Polyana (Rosa Khutor) <

Das wichtigste und bekannteste Skigebiet unseres Landes: 30 km Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, 13 Skilifte, ein hohes Serviceniveau, eine gut ausgebaute Infrastruktur und das alles in einer malerischen Gegend und nicht weit vom Schwarzen Meer. Die Strecken bieten Platz für bis zu 2400 Personen pro Stunde. Es gibt vorgefertigte Pauschalreisen von einigen Städten Russlands nach Krasnaya Polyana. Ich empfehle im Voraus zu buchen, Hotels können während der Saison schnell ausgehen. <

Wie komme ich dorthin? Mit jedem Transport nach Sotschi (Adler) und weiter vom Bahnhof von Adler oder vom Flughafen zum Resort mehrmals täglich "Lastochka" dauert die Fahrt 45 Minuten. Zusätzlich zum Zug können Sie mit den Bussen Nr. 105, 105c, 105e vom Zentrum oder vom Bahnhof in Sotschi und mit den Bussen 135 und 135e vom Olympiapark aus fahren. <

Wo übernachten? Die Unterbringung erfolgt durch gute 4 * und 5 * Hotelketten sowie Apartments und Chalets. Es gibt auch Hostels, so dass für jedes Budget Platz ist. <

Preise. Der tägliche Skipass kostet an normalen Tagen / Neujahrsferien 2790/3390 Rubel. Skipässe für Kinder (von 7 bis 14 Jahren) kosten an normalen Tagen / in den Neujahrsferien 1395/1695 Rubel. Saisonkarte - 45.000 Rubel für Erwachsene und 17.000 Rubel für Kinder - alle Zonen und alle Tage in der Saison. <

Jede Jahreszeit ist auf ihre Weise gut und jedes Wetter kann die Art der Erholung wählen. Camping im Winter sollte nur aktiv sein. Die Hauptbedingungen für eine aktive Wintererholung sind Frost, Schnee und Sonne. Sie schaffen einzigartige Landschaften, die zu den angenehmen Eindrücken körperlicher Aktivität beitragen, ihrer Lust, die es im Sommer nicht gibt. <

Ein gesunder Lebensstil ist nicht nur auf eine Saison beschränkt. Im Winter verbessert ein gesunder Lebensstil nicht nur die Form, sondern verbessert auch den psycho-emotionalen Zustand aufgrund positiver Emotionen. <

Vorteile der Wintererholung: <

  • Verbessert die Leistung des Herz-Kreislauf-Systems und der Atmungsorgane;
  • Entwickelt Ausdauer, Kraft, Engagement;
  • Hilft bei der Bekanntschaft;
    • Ein idealer Zeitvertreib mit Familie, Freunden und Angehörigen.
    • <

      Neben einem angenehmen Zeitvertreib birgt das Ausruhen im Winter ein hohes Verletzungsrisiko. Um sie zu vermeiden, müssen Sie sich gut vorbereiten, um nicht die ganze Erfahrung zu verderben. Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Art von Sport der Urlauber ausüben wird. Die anschließende Vorbereitung und Ausrüstung, die Sie mitnehmen müssen, hängt davon ab. <

      Vorbereitung auf die Winterferien

      Um sich gut auszuruhen und nur positive Eindrücke zu bekommen, ist es überhaupt nicht notwendig, ständig im Fitnessstudio zu sein, alle Muskeln zu belasten und Ihren Körper körperlich zu überlasten. Es reicht aus, die Muskeln der Beine zu stärken, die beim Skifahren oder Skaten am stärksten belastet werden. <

      Auch ohne die Muskeln zu stärken, können und sollten Sie Urlaub in der Natur machen, im Schnee, in der Freude, im Spaß, unter Beachtung der Sicherheitsregeln und ohne viel körperliche Anstrengung für Ihren Körper. <

      Wenn körperliches Training mehrere Monate vor dem Winter dauern kann, werden andere Aspekte, die abgeschlossen werden müssen, viel weniger Zeit in Anspruch nehmen. Die Bedeutung anderer Faktoren kann sich viel stärker auf die angenehme Erfahrung des Restes auswirken als die schwachen Muskeln der Beine. <

      Bevor Sie abreisen, müssen Sie Folgendes auswählen: <

      • Der richtige Ort - dies sollte ein vertrauter Bereich sein, wenn Sie einen Ausflug in den Wald oder nur einen überfüllten Ort planen. Damit schützt sich der Urlauber vor dem Wandern in unbekanntem Gelände, wenn er sich verirrt.
      • Die Art des Sports, den Sie planen - die Dinge und Dinge, die für einen angenehmen Zeitvertreib im Winter notwendig sind, hängen davon ab.
      • Freunde, Bekannte und Verwandte, mit denen sie sich entspannen werden - die im Unternehmen erzeugte Stimmung wirkt sich zunächst auf den gesamten Urlaub aus. Und es ist besser, mit Freunden und nicht mit unbekannten Leuten aufzumuntern.
      • Die für die Ruhezeit vorgesehene Zeit - genau wie bei einer Sportart wirkt sich dieser Parameter auf die Ausrüstungsmenge aus.
      • <

        Aktive Erholung gewinnt jedes Jahr an Beliebtheit. Immer mehr Menschen sind bereit, Zeit in der Natur an der frischen Luft zu verbringen und ihrem Lieblingshobby nachzugehen: Jagen, Angeln oder Tourismus. Damit der Rest jedoch nicht durch saisonale Veränderungen oder Wetterbedingungen beeinträchtigt wird, muss zunächst die richtige Garderobe ausgewählt werden, da gewöhnliche Kleidung nicht den erforderlichen Anforderungen entspricht. Die Redaktion der YANashla-Website bietet Ihnen einen Überblick über die besten touristischen Kleidungsstücke und Schuhe für 2021. <

        Was ist die Hauptsache in der Touristenkleidung?

        Das Wetter während der Wanderung kann mit seiner Instabilität und Variabilität überraschen. Die Landschaft sowie die saisonalen Erscheinungsformen zwingen Sie dazu, sorgfältig zu wählen, was Sie anziehen möchten. Es ist jedoch nicht ratsam, die gesamte Garderobe mitzunehmen, insbesondere wenn die Hersteller schon lange gelernt haben, bequeme Kleidung zu nähen, die den modernen Anforderungen entspricht. Was ist die Hauptsache in einem Reisekit? <

        • Erstens Komfort und Bequemlichkeit. Die Kleidung sollte der Größe des Touristen entsprechen, gut auf die Figur passen, Bewegungen nicht einschränken und wenig wiegen. Ein spezieller Schnitt hilft bei der Auswahl einer Garderobe für jede Art von Aktivität: Angeln, Bergsteigen, Skifahren, Rafting usw.
        • Zweitens Ergonomie und Funktionalität. Auf einer Wanderung müssen Sie auf unvorhergesehene Situationen vorbereitet sein und daher alles zur Hand haben, was Sie brauchen. Diese Möglichkeit bieten eine große Anzahl von Taschen, ein Reißverschluss mit zwei Schlössern, Magnetknöpfe, eine Kapuze, Schubladen mit Kordelzug und Belüftungstaschen.
        • Drittens Sicherheit. Reisekleidung sollte gut warm halten und den Körper nicht überhitzen lassen. Das heißt, um atmungsaktiv zu sein und überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Die oberste Schicht sollte je nach Jahreszeit haltbar, wasserabweisend, frostfrei, UV-beständig und hitzebeständig sein.
        • <

          Welche Arten von Reisekleidung bieten Hersteller an?

          Experten empfehlen, sich für eine Wanderung auf ein Minimum zu kleiden und ein dreischichtiges Set zu nehmen, das verhindert, dass Sie in der Kälte gefrieren, aber auch nicht in der Hitze überhitzen, indem Sie ein oder zwei Schichten entfernen. Die Komplexität der Touristenroute beeinflusst die Preisspanne der Ausrüstung. Für die erste einfache Erholung im Freien wird empfohlen, etwas Einfacheres zu einem erschwinglichen Preis zu wählen. Wenn sich eine Person in den Tourismus verliebt hat und sich beruflich damit beschäftigt, sollte die Auswahl der Produkte ernst genommen werden. Überprüfen Sie sorgfältig die Qualität der angebotenen Produkte, um mögliche Probleme zu vermeiden. <

          Die Garderobe eines Touristen kann aus folgenden Elementen bestehen: <

          • Gehwege, auf denen der Tourist die gesamte Strecke passiert. Ihre Hauptqualitäten: leicht zu sein, leicht zu waschen, schnell zu trocknen. Zum Nähen eines solchen Produkts wird hauptsächlich synthetisches Gewebe verwendet. Baumwollhosen sind ebenfalls erhältlich, aber der Benutzer muss bedenken, dass sie schwieriger zu waschen sind. Denim trocknet noch länger und wenn es nass wird, wird es schwer. Daher wird das Tragen von Jeans auf Reisen nicht empfohlen. Ideal: Cabrio-Hosen, die sich lösen lassen, damit sie auf dem Feld leicht zu waschen und zu trocknen sind. Die Dichte der Hose wird unter Berücksichtigung der Jahreszeit oder des Wetters ausgewählt. Auch Männer- und Frauenstile unterscheiden sich.
          • Schutz, dass der Wind den Regen nicht wehen oder nass machen kann. Im Wasser- oder Bergtourismus kann man auf solche Hosen nicht verzichten. Das beliebteste Modell mit durchgehenden Reißverschlüssen in den Seitennähten. Dies erleichtert das Entfernen auf einer Wanderung.
          • Hosen mit Fleece sind die beste Option, um nachts nicht zu frieren, auch im Sommer.
          • Isoliert werden von Skifahrern oder Liebhabern von Outdoor-Aktivitäten im Winter verwendet. Sie haben mehrere notwendige Eigenschaften gleichzeitig: Sie speichern Wärme, lassen den Wind nicht durch und stoßen Wasser ab.
          • Sportliche Abkürzungen zum Radfahren. Radhosen passen eng an Ihre Beine an, wie Leggings, und werden durch Transportdetails nicht verschmutzt. Experten empfehlen, solche Hosen oder Shorts zu wählen, wobei Sie vor allem auf die Bequemlichkeit achten, um nicht zwischen den Beinen zu reiben. Der Stoff ist vorzugsweise synthetisch oder gestrickt.
          • <

            • Die Windjacke sollte aus Membrangewebe bestehen, leicht sein, nicht nass werden, den Wind nicht durchlassen. Ideal bis zur Mitte des Oberschenkels, um Ihren Rücken zu schützen. Der Schnitt sollte frei gewählt werden, ohne die Bewegungen einzuschränken. Eine Kapuze ist erforderlich, ein hoher Kragen oder Hals ist wünschenswert. Das beliebteste Modell ist die Regenmantel-Windjacke.
            • Ein Regenmantel oder Umhang hilft, wenn die Oberbekleidung keine feuchtigkeitsabweisende Schicht aufweist. Dieses Produkt ist besonders in der Nebensaison gefragt. Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl eines Regenmantels auf den Stoff, aus dem er genäht wird. Polyethylen jeglicher Dichte ist für eine Wanderung nicht geeignet. Er atmet nicht und deshalb wird die Person immer noch nass sein, aber schon vom Schweiß. Touristische "wasserdichte Jacken" bestehen aus einem speziellen Membrangewebe, das vor Regen oder Nebel schützt und einen effektiven Luftaustausch sowie die Entfernung überschüssiger Feuchtigkeit unter der Kleidung ermöglicht. Poncho-förmige Regenmäntel sind in Mode, unter denen sich ein Tourist zusammen mit Ausrüstung oder einem Rucksack verstecken kann.
            • Die Daunenjacke zeichnet sich durch Leichtigkeit, Kompaktheit und effektive Warmhaltefähigkeit aus. Erforderlich für Kletterer und Wintertouristen. Natürliche Daunenpolster machen die Jacke sehr warm. Die Daunenjacke erfordert jedoch sorgfältige Pflege, da sie leicht Feuchtigkeit aufnimmt. Um Verbrennungen zu vermeiden, sollte es nicht in der Nähe des Feuers getrocknet werden. Um den Hauptzweck zu erhalten, wird empfohlen, die Jacke in einer engen Tasche aufzubewahren.
            • Eine isolierte Jacke wird unter Berücksichtigung der Jahreszeit ausgewählt: Herbst oder Winter. Die Jahreszeit spiegelt sich in der Dicke und Qualität der Dämmung wider. Für Touristenreisen wird eine Jacke mit synthetischer Isolierung empfohlen. Es wiegt wenig, speichert aber die Wärme gut. Das Fehlen einer Jacke während eines scharfen Kälteeinbruchs kann kurzzeitig zwei Schichten Fleece-Thermo-Unterwäsche und eine Windjacke ersetzen.
            • <

              • Eine Jacke ist unabhängig von der Jahreszeit ein obligatorischer Bestandteil der Garderobe eines Touristen. Für eine Sommerreise reicht eine aus, und im Winter wird empfohlen, zwei verschiedene Stärken zu haben. Normalerweise haben Sie die Wahl zwischen einem warmen Wollstoff und einem Produkt mit Vlies. Ein Wollpullover eignet sich für eine kurze Wanderung von 1-2 Tagen. Auf einer langen Reise ist es jedoch besser, eine Jacke mit Fleece mitzunehmen. Das Material ist synthetisch, erwärmt sich aber nicht schlechter als Wolle. Gleichzeitig leicht, schnell trocknend. Die Fleece-Polka ist besonders für Wanderungen auf dem Wasser unverzichtbar, da sie keine Feuchtigkeit aufnimmt. Das weibliche Modell unterscheidet sich vom männlichen in der Vielfalt und Helligkeit der Farbe.
              • T-Shirts müssen zwei nehmen: Baumwolle und Synthetik. Es ist angenehm und bequem, in einem natürlichen T-Shirt zu schlafen. Tagsüber, wenn Sie sich bewegen, ist es besser, ein Thermo-T-Shirt zu tragen. Es trocknet schnell und lässt Sie in Ruhe nicht einfrieren. Kunststoffe erfordern auch beim Waschen nicht viel Aufwand und trocknen auch viel schneller. T-Shirts werden mit kurzen oder langen Ärmeln hergestellt, sodass Sie sie je nach Jahreszeit und Wetterbedingungen auswählen können.
              • Ein Hemd kann ein Langarmhemd ersetzen. Leichtes Baumwollgewebe bietet guten Schutz vor heißem Sonnenlicht.
              • <

                • Eine Mütze mit einem Schal beim Wandern bei niedrigen Temperaturen ist genauso wichtig wie eine warme Jacke. Fleece-Produkte tragen nicht viel Gewicht zum Rucksack bei.
                • Handschuhe können sich in ihrem Zweck unterscheiden. In jeder Kampagne sind die Arbeiter nicht überflüssig, in der Sie eine Pause machen, Knoten hacken und Brennholz tragen können. In den Bergen sind Handschuhe mit einer oberen winddichten Schicht erforderlich.
                • Ein Sturmhaubenhut ist der Hauptkopfschmuck der Kletterer im Winter, der das Gesicht vor Windböen bedeckt.
                • Klondike oder Bandana wird im Sommer von Touristen benötigt, um ihren Kopf vor der Sonne zu schützen.
                • Socken auf einer Wanderung nehmen mehrere Paare, darunter warme, idealerweise Thermosocken. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Baumwollprodukten rutschen Trekkingmodelle beim Gehen nicht von den Füßen, schützen die Haut vor Schürfwunden und Hornhaut, speichern die Wärme, entfernen jedoch überschüssige Feuchtigkeit. Die Beine bleiben abends warm, trocken, gesund und bereit für neue Übergänge am Morgen.
                • <

Beliebte Beiträge
Über Reisen und Tourismus

Ein Blog über Berg-, Wander-, Wasser- und Radtouren. Berichte, Bewertungen, touristische Küche und andere nützliche Informationen

  • . 8 Protokoll
BashAdventure * Aktive Erholung und Tourismus Ufa *

BashAdventure * Aktive Erholung und Tourismus Ufa *. 8-937-49-15-380 TOURENPLAN https: // vk. om / topic-27312241_33434548 Registriernummer des Reiseveranstalters PTO 020270 Bashkiria ist ein Land von erstaunlicher Schönheit und Energie! Hier findet jeder genau das, wovon er träumt: die ruhigen Ufer des Flusses Agidel und die sich ausbreitenden Hügel für Betrachter, sternenklare Nächte und ein leichter Spritzer Wasser für Romantiker, schnelle Morgenröte und klangvolle Vogelstimmen für Optimisten, steile Anstiege und schneebedeckte Hänge des Uralgebirges für Aktivisten - extreme Liebhaber, große Hallen und schmale Höhlenhäute für die Furchtlosesten ... Nachdem ich die Wunder von Baschkirien mit eigenen Augen gesehen habe, möchte ich diese Entdeckungen mit meinen Lieben teilen. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Traditionen der ersten Wanderveranstalter in Baschkirien fortzusetzen und freuen uns, Freunde und alle Naturliebhaber in unser Unternehmen einzuladen. Unser Programm: Im Sommer - die Schönheit und Pracht des einzigartigen Iremel, Klettern in natürlichem Gelände, Rafting auf dem Ural, Fallschirmspringen, Zyuratkul, Kapova-Höhle, Muradymovskoye-Schlucht, Arkaim, Pink Rocks und andere erstaunliche Orte, Besichtigungstouren die Städte. Und auch die großen Berge von ALTAY AND THE CAUCASUS! Und Ausflüge ans Meer - Krim, Abchasien, Krasnodar-Territorium! Im Winter - Skifahren und Snowboard! Kurven und steile Abfahrten für erfahrene Sportler und die erste Freude von Pokatushki für Anfänger! Sowie eine Winterbesteigung nach Bolschoi IREMEL (für die Mutigsten im Geiste) und ins schöne Kasan. Also, Romantiker, Touristen, extreme Liebhaber, Gleichgesinnte, wer ist bei uns ?! ;) Wir garantieren viele positive Emotionen und neue Eindrücke, erstaunliche Entdeckungen, die sowohl mit der Natur als auch mit unserer eigenen inneren Welt verbunden sind, ein fröhliches und freundliches Team von Gleichgesinnten sowie eine Ladung Energie und Positivität, die wir, die Einwohner der Metropole brauchen so viel! Möchten Sie ein schönes Geschenk für Ihren Geburtstag oder einen anderen Urlaub für einen Abenteuerliebhaber machen? !! SENDEN SIE IHREN FREUND AUF EINE REISE! Unser Unternehmen lädt Sie ein, Geschenkgutscheine für Reisen und Wochenendtouren zu erwerben. Call: 8-937-49-15-380 tags: Reisen in Baschkirien und im Ural, Wochenendtouren in Baschkirien und im Ural, Ruhe in Baschkirien und im Ural, Tourismus in Baschkirien, ein Touristenclub, Touren von Ufa, Baschkirien, Yuzhny Ural, Touren in Russland

  • . 12 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen