Wohin für Neujahrsferien in Baschkirien gehen: eine Liste von interessanten Orten

Tourismus in Baschkortostan zu jeder Jahreszeit

Wir warten alle auf Silvester und Neujahr, und wir alle wollen diesem verrückten Jahr, der Arbeit und der Müdigkeit, die sich angesammelt haben, entfliehen. Einwohner der Republik ruhen sich vom 1. bis 10. Januar aus. Es ist Zeit darüber nachzudenken, wie lustig, nützlich und sicher es ist, diese Zeit zu verbringen. <

Wir denken, eines der besten Dinge, die man tun kann, ist, in die Natur zu gehen! Ja, auch im Winter! Nach einem Interview mit Reiseexperten und Reiseleitern, wo Sie auch mit Kindern hingehen können, haben wir eine kleine, aber interessante Liste von Orten zusammengestellt. <

Der Organisator der Touristengruppe und Tourismusexperte Andrey Gefest wählte Orte im Südural aus. Es ist ein langer Weg, aber es lohnt sich. <

Schneebedeckte Berggipfel lassen Sie nicht gleichgültig. Sie können ein Picknick am Ufer machen: Hierfür gibt es speziell ausgestattete Bereiche. Sie sind auf der Karte markiert, die Sie beim Betreten des Nationalparks erhalten. Der Eintritt in den Park kostet 100 Rubel. <

Wenn Sie möchten, können Sie auf den Zyuratkul-Kamm klettern: 4 Kilometer auf Holzdecks und 2 Kilometer auf einem ausgetretenen Pfad mit leichtem Aufstieg. <

Feiertage für die ganze Familie im Stil des Mittelalters und Kindermärchen. Hier und Baba Yaga und Koschey der Unsterbliche und Ritter mit Piraten. Im Winter können Sie mit Pferden auf dem Eis des Sees Schlitten fahren. Der Park befindet sich in der Stadt Satka, der Eintritt kostet 600 Rubel. <

Ksenia Kuchuk, Organisatorin von Outdoor-Aktivitäten und alpine Skiführerin, berichtete über ihre Erfahrungen mit Winterreisen. <

  • Ökologischer Weg zur Spitze des kleinen Yamantau
  • <

    Es ist eines der einfachsten und zugänglichsten für Erwachsene und Familien mit Kindern - die Route ist klein, ungefähr 4-5 Kilometer in eine Richtung. Der Weg ist zu jeder Jahreszeit verfügbar, es ist ganz einfach. Am Fuße des Gipfels befindet sich eine Hütte, die am Wochenende von den Reservearbeitern beheizt wird. Dort können Sie sich entspannen, aufwärmen, umziehen und einen Snack genießen. <

    Hervorragende Aussicht auf Big Yamantau von oben bei klarem Wetter. Die Wanderung dauert einen Tag: Mit dem Auto können Sie in das Dorf Revet fahren und Ihr Auto auf dem Anwesen des Reservats abstellen, eine Eintrittsgebühr für das Reservat (350 Rubel) zahlen und dann einen Spaziergang entlang des Öko-Pfades machen . <

    Um den Berg zu besteigen, braucht man leicht genug Sportbekleidung für das Wetter, im Winter braucht man auf jeden Fall eine Daunenjacke im Rucksack. Es gibt normalerweise Wind oben. Nehmen Sie auch Sandwiches mit, eine Thermoskanne mit Tee, Sie können einen Brenner mitnehmen. Außerdem benötigen Sie ein Antiseptikum und Feuchttücher: Es gibt Mäuse im Haus, und um sich zu schützen, sind diese Dinge nützlich. <

    Wohin für Neujahrsferien in Baschkirien gehen: eine Liste von interessanten Orten

    Anfang Dezember 2019 präsentierten die Behörden eine neue Reiseseite, um die Attraktivität der Region zu erhöhen und den Zustrom von Menschen zu erhöhen, die sich in Baschkirien entspannen möchten. Dies ist jedoch weit entfernt vom ersten Versuch, ein solches Projekt zu erstellen. Wie die bisherigen Versuche, ein funktionierendes und nachgefragtes Produkt zu schaffen, endeten - in der Rezension von "AiF-Ufa". <

    "Halbzeug"

    Website visitrb. u wurde am 3. Dezember vorgestellt. Rimma Boytsova, Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Unternehmertum von Baschkirien, schrieb auf ihrer Facebook-Seite: <

    "Jetzt können Sie ausatmen." Wir haben lange und voller Angst an diesem Projekt gearbeitet. Wir haben versucht, jede Nuance zu berücksichtigen, um das Portal nützlich und interessant zu machen. Dafür wurden die besten Spezialisten aus verschiedenen Bereichen angezogen. Vielen Dank an alle, die zur Erstellung dieser Website beigetragen haben! - Sie schrieb. "Ich bin sicher, dass Baschkortostan eine große und glänzende Zukunft hat, und dank dieser Seite werden viele Touristen kommen, um die ganze Schönheit der Republik zu betrachten." <

    Die Hauptseite enthält Themen wie "Orte, die Instagram schmücken", "Baschkirische Souvenirs", "Schätze von Baschkirien", "Skigebiete", "Reiseveranstalter von Baschkirien", "Langsame Spaziergänge in Ufa" "," Kultur von Baschkirien "," Touristische Routen "und" Nationale Küche ".

    Es gibt auch Listen von Hotels, Restaurants und Sanatorien, einen Veranstaltungskalender. Im Abschnitt "Souvenirs" werden jedoch nur kommerzielle Projekte ohne Adressen angegeben. Ein unbekannter Blogger erzählt von den Ufa-Sehenswürdigkeiten auf der Website. Und der Veranstaltungskalender, der, wie vom Leiter der Region gefordert, zum obersten Teil der Website werden sollte, wurde in den Hinterhof verschoben: Er kann am Ende der Seite oder als empfohlene Fortsetzung von angezeigt werden den Abschnitt "Was zu tun ist". Außerdem zeigt der Kalender falsch Listen von bevorstehenden und vergangenen Ereignissen an, Seiten zum Anzeigen der gesamten Liste werden nicht angezeigt, in der mobilen Version ist der Text von Ankündigungen vollständig abgeschnitten. <

    Internetnutzer, insbesondere solche, die der Reisebranche nahe stehen, haben die Website kritisiert. Viele nannten das Produkt roh und fragten sich, warum es notwendig war, ein Halbzeug zu präsentieren? <

    Benutzer machten auf die schlechte Qualität der Fotos sowie auf die Tatsache aufmerksam, dass einige von ihnen nicht dem angegebenen Ort entsprechen. Auch in den Texten wurden Fehler gefunden. Zum Beispiel wird in der Beschreibung des Berges Iremel berichtet, dass selbst im Sommer Schnee auf seiner Spitze liegt, obwohl dies nicht der Fall ist. Außerdem bemerkten Kommentatoren, dass die Website keine praktischen Informationen enthält - wo ein Tourist übernachten kann, wie man bucht, wo man isst usw. Die Informationen sind verstreut und nicht systematisiert. <

    „Absolut rohes Produkt, eine Art Halbzeug. Warum öffentlich ausstellen? Sie schickten es in einer persönlichen Notiz an Fachleute und alle, die den Tourismus entwickeln, die Leute schrieben ihre Vorschläge, die Verantwortlichen polierten es und erst dann war es notwendig, auszustellen “, sagte Katerina Dubrova von Ufa in sozialen Netzwerken. <

    "Wenn es zu früh ist, um für kurze Zeit" auszuatmen ", haben Sie ihm noch nicht einmal Leben eingehaucht", kommentierte der Ufa-Blogger und berühmte Tourist Oleg Chegodaev. Und machte auch eine detaillierte Videoanalyse der Mängel. <

    Ungeborene Seite

    Bereits im März 2019 kündigte Rimma Boytsova eine weitere Reiseseite unter www an. otorb. u. Die Internetseiten sollten mit Artikeln über Skigebiete, Sanatorien, Erholungszentren und Campingplätze der Republik gefüllt werden. Sie versprachen auch Angebote für die Erholung von Kindern, extremen und spezialisierten Tourismus, Koordinaten von Hotels, Hostels, Restaurants und Cafés. Darüber hinaus konnten alle Inhalte in drei Sprachen gelesen werden: Russisch, Englisch und Chinesisch. Die Seite hat jedoch nie funktioniert. <

    Einwohner der Republik ruhen sich vom 1. bis 10. Januar aus. Es ist Zeit darüber nachzudenken, wie lustig, nützlich und sicher es ist, diese Zeit zu verbringen. Gorobzor. y, 22 .. 20

    Baschkortostan wird nicht umsonst die Perle des Südurals genannt; Die malerische Natur, das lokale Flair und das hohe Serviceniveau in Sanatorien sind einige der Gründe, warum der Tourismus in Baschkortostan immer beliebter wird. Es gibt eine Vielzahl von Arten der Erholung, unter denen jeder etwas nach seinem Geschmack finden wird. <

    Hauptkomponenten

    Der Tourismus in der Republik Baschkortostan kann in drei Hauptkomponenten unterteilt werden: <

    • Abenteuer;
    • Gesundheit;
    • Sport.
    • <

      Dies geschah aufgrund der Tatsache, dass Baschkortostan ein erstaunliches Land ist, das sich durch eine jahrhundertealte Geschichte, eine reiche Originalkultur und besondere klimatische Bedingungen auszeichnet. Sowohl Fans von Outdoor-Aktivitäten als auch diejenigen, die es vorziehen, in die lebendigen kulturellen Traditionen verschiedener Nationen einzutauchen und die Denkmäler der Geschichte und Kunst zu besuchen, werden in dieser Republik etwas Interessantes finden. Darüber hinaus wird Baschkortostan Naturliebhaber mit einer einzigartigen Landschaft und frischer Bergluft begeistern. <

      Reiseressourcen

      Die Tatsache, dass sich der Tourismus in Baschkortostan so schnell entwickelt, ist nicht zuletzt auf die große Anzahl verschiedener Denkmäler für Kunst, Kultur, Archäologie und Geschichte zurückzuführen: Es gibt etwa dreitausend. <

      Und das ist noch nicht alles: Baschkortostan ist reich an Gebirgszügen, Höhlen, nationalen Naturschutzgebieten, Seen und Flüssen - jeder Reisende, der diese Region besucht hat, wird bestätigen, dass die Anzahl der interessanten Orte hier einfach unerschöpflich ist. <

      Das ganze Jahr über finden Führungen zu historischen Denkmälern und Naturattraktionen statt. Solche Ausflüge sind eine ausgezeichnete Gelegenheit, viel über die Geschichte des Landes zu lernen und die einzigartige Atmosphäre von Baschkirien zu spüren. <

      Um zu verstehen, was ein Urlaub in Baschkortostan ist, lohnt es sich auch, eines der vielen Sanatorien zu besuchen, die zur Verbesserung der Gesundheit mit Hilfe von Schlamm aus Heilwasser angeboten werden. <

      Entspannung mit der Behandlung

      In den Sanatorien von Baschkirien, die auf der Grundlage zahlreicher Mineralquellen und Reserven an Heilschlamm betrieben werden, können Sie Geschäft mit Vergnügen verbinden und Ihre Gesundheit verbessern. Die Kurorte sind von einer herrlichen, einzigartigen Natur umgeben: <

      • Taiga-Wälder,
      • majestätische Berge,
      • breite Steppen,
      • Seen,
      • < Flüsse und Wasserfälle. <

        Baschkirien, oder offiziell die Republik Baschkortostan, liegt an den Hängen des südlichen Urals: Taiga-Wälder hier neben Birkenhainen, Steppen werden durch Gebirgstundra ersetzt, und eine breite Palette an Unterhaltung ist Für Touristen vorgesehen: vom Skifahren und Snowboarden bis zum Rafting entlang ungestümer Flüssen, von der Erkundung von Höhlen bis zum Entspannen am Strand an zahlreichen Seen, von der Romantik von Wanderungen und Zelten bis zu prestigeträchtigen Sanatorien mit Mineralwasser und Heilschlamm. <

        Geschichte von Baschkortostan

        Die in der Kapova-Höhle (Bezirk Burzyansky in der Republik Baschkortostan) gefundenen Felszeichnungen weisen darauf hin, dass in der Altsteinzeit Menschen in diesem Gebiet lebten. Für diejenigen, die vergessen haben, ist dies die erste historische Periode der Steinzeit. Nun, solange Sie sich vorstellen können. Und viel, viel später begannen sich die lokalen Völker zu Stämmen zu vereinen. So begannen sich die frühen Staaten zu bilden. <

        Und dann war es Zeit für die Goldene Horde. Die erste Schlacht der Baschkiren mit den Mongolen fand zwischen 1219 und 1220 statt, und diese Konfrontation dauerte bis 1234. Die Baschkiren hielten den Ansturm der mongolischen Invasion sehr lange zurück, schlossen jedoch am Ende einen Vertrag mit ihnen und vereint. <

        Nach dem Zusammenbruch der Goldenen Horde war das Land der Baschkiren Teil der Nogai-Horde, der kasanischen und sibirischen Khanate sowie teilweise des Astrachan-Khanats. Aber die unaufhörlichen Fehden und Drohungen externer Feinde zwangen die Baschkiren, sich dem russischen Staat anzuschließen. Es geschah während der Regierungszeit von Ivan IV. Die Region begann sich mit russischen Siedlern zu füllen. Und alles würde gut werden, aber nach einer Weile begannen die Russen, die Baschkiren zu unterdrücken: Sie eroberten das Land, pflanzten das Christentum. Als Pugatschow 1773 seinen Aufstand auslöste, zögerten die Baschkiren daher nicht, sich ihm anzuschließen. Es hat sogar einen eigenen Nationalhelden - Pugachevs Mitarbeiter Salavat Yulaev. Wie das Ganze endete, weiß jeder Siebtklässler (oder in welche Klasse geht die "Captain's Daughter"?). <

        Modernes Baschkirien

        Baschkortostan ist jetzt eine autonome Republik auf dem Territorium des modernen Russland. Es ist Teil des Wolga-Bundesdistrikts der Russischen Föderation, Teil der Wirtschaftsregion Ural und aus geografischer Sicht der Südural. <

        Es gibt 21 Städte auf dem Territorium der Republik: Sterlitamak, Salavat, Neftekamsk, Oktyabrsky, Beloretsk, Tuymazy, Ishimbay, Kumertau, Sibay, Meleuz, Belebey, Birsk, Uchaly, Blagoveshchensk, Dyurtyuli, Yanaul, Davlekanovo, Baimak, Mezhgorye, Agidel und die Hauptstadt von Baschkirien - Ufa. <

        Nationale Zusammensetzung der Bevölkerung: Russen - 36%, Baschkiren - 29%, Tataren - 25% usw. Insgesamt leben Vertreter von 160 Völkern auf dem Gebiet von Baschkirien. <

        Es gibt zwei Staatssprachen - Baschkirisch und Russisch. Zeichen werden meistens in beiden Sprachen dupliziert. <

        Ruhe in Baschkirien

        Baschkortostan wird manchmal als "russische Schweiz" bezeichnet, und diejenigen, die dort waren, stimmen dem vollkommen zu. Die einzigartige Natur und das milde kontinentale Klima ermöglichen es, die Jahreszeiten in Würde zu genießen. Die Sommer sind heiß mit wenig Regen und die Winter sind schneebedeckt, aber mild. Die Berge des Südurals, Nationalparks, Höhlen, Flüsse und Skipisten werden Outdoor-Enthusiasten erobern. Einzelheiten finden Sie im Artikel von FederalPress. <

        "Es ist eine Sünde, dieses Potenzial nicht zu nutzen"

        Auf dem Territorium der Republik gibt es etwa 300 Karsthöhlen, 600 Flüsse, 800 Seen, viele Gebirgszüge, drei staatliche Reservate und fünf Naturparks, mehr als 3000 Denkmäler für Geschichte, Kunst, Kultur und Archäologie . All dies ermöglicht die Entwicklung nahezu aller Bereiche des Tourismus: Sport, Abenteuer, Ökologie, Kultur und Bildung, Gesundheit und Wellness. <

        Von Handelsvillen zu Wolkenkratzern. Architektonische Ufa gestern und heute <

        Der Entwicklung des Touristenclusters in Baschkortostan wird große Aufmerksamkeit gewidmet. Dank des Sanatoriums und der Skigebiete, von denen es in der Republik einige gibt, ist die Region in drei Jahren (von 2015 bis 2018) in der nationalen Tourismusbewertung vom 20. auf den 10. Platz gestiegen. Baschkirien nimmt auch führende Positionen im Land und im Wolga-Bundesdistrikt in Bezug auf das Volumen des Touristenverkehrs, die Größe der bezahlten Dienstleistungen für die Bevölkerung im Bereich des Tourismus sowie die Anzahl der Hotels und Sanatorien ein. <

        Der Chef der Republik, Radiy Khabirov, hat wiederholt erklärt, dass der Tourismus ein ernstzunehmender Wirtschaftszweig ist und er beabsichtigt, sich ständig in diesem Bereich zu engagieren. „Wir haben ein einzigartiges touristisches Potenzial, aber alles andere, angefangen bei Infrastruktur, Informationen usw., entspricht nicht diesem Potenzial. Wir haben Ankerpunkte, aber die Entwicklung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Gleichzeitig müssen wir das, was bereits vorhanden ist, sättigen. Es scheint mir, dass dies noch nicht vollständig geschehen ist. Es ist eine Sünde, ein so hohes Potenzial wie das unsere nicht zu nutzen “, erklärte Radiy Khabirov bei einem Treffen zur Tourismusentwicklung. <

        Nach Prüfung des Konzepts der Entwicklung der Tourismusbranche, das die Schaffung einzigartiger Tourismuseinrichtungen, die Organisation von Großveranstaltungen, die Einrichtung systematischer Arbeiten zum Geschäftstourismus und die Bildung eines modernen Tourismus vorsieht Infrastruktur, die Entwicklung komplexer schlüsselfertiger Routen, die Förderung von Tourismusprodukten auf dem ausländischen Markt, systematische Arbeiten wurden begonnen. <

        Das Konzept der Tourismusentwicklung besagt, dass die Hauptprojekte des Tourismusclusters, die entwickelt werden, bis 2030 die Projekte "Berggebiete von Baschkirien", Legende des Urals "," Nugush "," sein werden. Burzyansky "," Asly-Kul "," Kandrykul "," Nordosten "," Pavlovskoe Reservoir ".

        Die KPIs sind Indikatoren, die bis 2030 erreicht werden müssen: Verdoppeln Sie die Fläche des Zimmerbestands, die Anzahl der Betten sollte auf 85.000 Einheiten gegenüber 33.000 steigen (gemäß dem optimistischen Szenario). Investitionen in das Anlagekapital von Hotels usw. sollten 18 Milliarden Rubel erreichen. <

        Das Volumen der bezahlten touristischen Dienstleistungen für die Bevölkerung sollte auf 16.298 ansteigen. 6 Millionen Rubel - dreimal im Vergleich zu 2015 gemäß dem Basisentwicklungsszenario. <

        So gut wie die Schweiz

        Baschkirien ist zuallererst aktive Ruhe. Von Dezember bis März beginnt die Skisaison in der Republik. Von Mai bis September können Sie eine Wanderung unternehmen und die Flüsse hinunter raften. <

        Skifahren in Baschkirien kann jeder - vom Anfänger bis zum Extremsportler. Es gibt neun große Skizentren in der Republik, insgesamt 14, und einige der Strecken befinden sich in der Nähe von Ufa. Aber "Abzakovo" (Beloretsk) gilt als Mekka für Skifahrer. An den Hängen des Kryk-Tau-Kamms gibt es 13 Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Alle von ihnen entsprechen internationalen Standards, sind mit modernen Aufzügen ausgestattet, die Gleise sind auch nachts beleuchtet. Die Saison dauert dank des Kunstschneesystems von Oktober bis Mai. Große Sportveranstaltungen finden in "Abzakovo" statt, es gibt eine Skischule. Der Sport- und Erholungskomplex wird jährlich von mehr als 500.000 Sportliebhabern besucht, in denen etwa 200 Hotels und Cottages verschiedener Preiskategorien untergebracht werden können. <

Beliebte Beiträge
Verband des Sporttourismus der Region Wologda

Ökotourismus in der Region Wologda. Geographie, Ökologie ✅ Kostenloser Download

  • . 8 Protokoll
VORONEZH CLUB FÜR AKTIVEN TOURISMUS UND ALPINISMUS

Ein besonderes Projekt für diejenigen, die sich aktiv entspannen möchten. Details auf der RIA Voronezh-Website.

  • . 8 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen