Was in 2 Tagen in Wologda zu sehen

Was in 2 Tagen in Wologda zu sehen

Wologda ist ein beliebtes Wochenendreiseziel. Die Stadt ist mit dem Verkehr erreichbar und bekannt für die Fülle an architektonischen Denkmälern. Dank alter Holzhäuser und Steinvillen im historischen Zentrum von Wologda scheint die Stadt in der Zeit eingefroren zu sein. Hier möchten Sie gemessen gehen und nicht alle Sehenswürdigkeiten sehen. Daher sind 2 Tage eine ideale Zeit, um nach Wologda zu reisen. <

Ein Besuch von Top-Touristenattraktionen, ein Besuch von Museen und Spaziergänge entlang der alten Straßen können für 2 Tage in die Wologda-Route einbezogen werden. Je nach Jahreszeit können Sie auch Ferien an der Wologda und Ausflüge in die Vororte zur Route hinzufügen. Wie kann man in 2 Tagen Zeit haben, um alle Sehenswürdigkeiten von Wologda zu sehen und nichts zu verpassen? Erstellen Sie vorab eine Liste der für Sie interessanten Objekte. <

Erster Tag

Der erste Tag sollte den Hauptattraktionen der Stadt gewidmet sein, die sich am rechten Ufer der Wologda befindet. Dies sind die historischen Stadtteile Verkhniy Posad, Gorod und Vologda Sloboda. Das historische Zentrum der Stadt ist klein, die Route kann an einem Tag in gemächlichem Tempo zu Fuß zurückgelegt werden. <

Die Route beginnt im Gebiet Verkhniy Posad. Hier sehen Sie alte Kirchen, die in verschiedenen Jahrhunderten gebaut wurden. Die erste auf der Strecke wird die Ende des 17. Jahrhunderts errichtete Mariä-Entschlafens-Kathedrale sein. Trotz der Tatsache, dass die Kathedrale die architektonische Dominante des Klosters Gorne-Uspensky ist, sieht der Tempel recht einfach aus. Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale wurde in der Tradition der russischen Architektur des 16. Jahrhunderts erbaut - mit einem Minimum an dekorativen Elementen an der Fassade. Während der Sowjetzeit war die Kathedrale geschlossen - im Inneren fanden Filmvorführungen statt. Jetzt ist das Gorne-Uspensky-Kloster wieder aktiv. <

Wenn Sie zur nächsten Kirche, dem Tempel von Konstantin und Helena, ziehen, lohnt es sich, am Ufer des Flusses an einem Ort namens Lazy Platform anzuhalten. Dieser Ort war vor vielen Jahrhunderten das historische Zentrum der Wologda-Siedlung. Die letzten historischen Gebäude wurden während der Sowjetzeit zerstört. Jetzt gibt es ein Denkmal "800 Jahre Wologda", das 1959 errichtet wurde. Die Kirche von Konstantin und Helena gilt als eine der schönsten der Stadt - im Gegensatz zu vielen anderen streng dekorierten Kirchenfassaden im russischen Norden, der Fassade der Die Kirche von Konstantin und Helena ist im russischen Musterstil gehalten. <

Nachdem Sie die Holzhäuser mit den berühmten geschnitzten Palisaden bewundert haben, die aus dem sowjetischen Lied bekannt sind (der Hauptteil der Holzgebäude befindet sich in den Vierteln zwischen der Mayakovsky Street und der Victory Avenue), sehen Sie sich das Kirchenensemble von an die Iljinski-Gemeinde und gehen zum Ufer der Wologda. Hier können Sie im Kremlgarten entspannen, einen Snack genießen und lustige Fotos mit Skulpturen machen. Weiter entlang der Route - die Hauptattraktion von Wologda, der Kreml. <

Der Wologda-Kreml wurde während der Regierungszeit von Iwan dem Schrecklichen auf Befehl des Zaren gegründet. Es wurde als Verteidigungsgebäude errichtet, verlor jedoch einige Jahrhunderte später seinen militärstrategischen Zweck - die Mauern mit Türmen wurden abgebaut. Der Bischofshof ist bis heute erhalten geblieben - die Residenz der Wologda-Bischöfe, die sich hinter den Kremlmauern befindet, sowie mehrere Kirchen. <

Das herausragendste Gebäude des Wologda-Kremls ist die unter Iwan dem Schrecklichen erbaute Sophienkathedrale. In der Kathedrale befinden sich Fresken aus dem 17. Jahrhundert und eine barocke Ikonostase aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Bei schönem Wetter lohnt es sich, den Glockenturm der Sophienkathedrale zu besteigen - er bietet einen Panoramablick auf den historischen Teil der Stadt und das gegenüberliegende Ufer der Wologda. <

Es lohnt sich, 2-2 zuzuweisen. Stunden, um den Kreml mit einem Blick auf die Museumsausstellungen zu besuchen. Weiter geht es zur Vologda Sloboda. Auf dem Weg sehen Sie mehrere weitere Kirchen: die Alexander-Newski-Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert, die Kirche der Fürsprache der Allerheiligsten Theotokos in Torgu (18. Jahrhundert) und die Kirche der Kasaner Ikone der Muttergottes, gegründet unter Iwan dem Schrecklichen. Als nächstes sollten Sie den Stadtmarkt besuchen, auf dem Sie Vologda-Produkte kaufen können. Überqueren Sie die Rybnoryadskiy-Brücke auf die andere Seite des Zolotukha-Flusses. Hier lohnt sich ein Spaziergang entlang des Prechistenskaya-Dammes zum Ausstellungskomplex Vologodskaya Sloboda. Hier endet die Route des ersten Tages in Wologda. <

Zweiter Tag

Der zweite Tag in Wologda sollte dem Besuch des Klosters Spaso-Prilutsky Dimitriev und einem Spaziergang am linken Ufer der Wologda gewidmet sein. <

Was in 2 Tagen in Wologda zu sehen

Legislative Versammlung der Region Wologda

Hallo, liebe Besucher der Seite! Ich freue mich sehr, Sie im Namen der Abgeordneten der gesetzgebenden Versammlung der Region Wologda begrüßen zu dürfen. Bei der Entwicklung dieses Portals haben wir versucht, einen wirksamen Mechanismus zu schaffen, um die Bewohner des Oblast Wologda, die Zugang zum Internet, zu den Medien und zur Öffentlichkeit haben, über die gesetzgeberischen und repräsentativen Aktivitäten der gesetzgebenden Versammlung des Oblast zu informieren. Wir laden alle zur Zusammenarbeit ein, denen die von uns diskutierten Probleme nicht gleichgültig sind, die ihre Erfahrungen und Ideen austauschen können. Auf den Seiten unserer Website finden Sie immer die neuesten Nachrichten über die Arbeit der ständigen Ausschüsse und politischen Fraktionen. Sie erhalten auch Hintergrundinformationen über die Zusammensetzung und Struktur der gesetzgebenden Versammlung, die Geschichte ihrer Gründung, Biografien der Abgeordneten, eine Chronik ihrer Aktivitäten, den Abschnitt "Gesetzgebung des Oblast Wologda", der wie andere Seiten der Website wird ständig aktualisiert. Ich bin überzeugt, dass die Regierung äußerst offen und für ihre Bürger zugänglich sein sollte. Daher sind uns Ihre Einschätzungen der Aktivitäten der Abgeordneten und Ihre Meinungen zur gesetzlichen Regelung der Öffentlichkeitsarbeit in der Region sehr wichtig. Konstruktive Vorschläge und Wünsche werden bei der Festlegung der Prioritäten der Gesetzgebungsarbeit sicherlich berücksichtigt. <

Vorsitzender der gesetzgebenden Versammlung der Region A. Lutsenko <

Der Tourismus im Oblast Wologda sollte sich in Clustern entwickeln

Diese Aufgabe für die Region wurde von den Teilnehmern der erweiterten Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur und Gesundheit zum Thema Tourismusentwicklung festgelegt. <

"In der Strategie der sozioökonomischen Entwicklung des Gebiets Wologda wird der Tourismus als vorrangiger Bereich bezeichnet", betonte die Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Kultur und Gesundheitswesen Lyudmila Yacheistova. - Diese Arbeit basiert auf einer soliden gesetzgeberischen Basis - wir haben nicht nur föderale, sondern auch regionale Gesetze, die diesen Bereich regeln. Die Hauptrichtungen sind klar und korrekt definiert. Unsere Aufgabe ist es jedoch, alle Schwierigkeiten zu verstehen und erforderlichenfalls Anpassungen an den regionalen vorzunehmen Gesetz. "<

Wie Vladimir Osipovsky sagte, belegt die Region Wologda heute in Russland den 9. Platz in Bezug auf den Anteil der Tourismuseinnahmen am regionalen Bruttoprodukt. <

Die Heimat von Pater Frost ist immer noch der meistbesuchte Touristenort in der Region Wologda - fast 340.000 Russen und Ausländer besuchten den Winterzauberer im Laufe des Jahres. In Kirillov beträgt die Zahl der Besuche etwa 300.000 pro Jahr. Die Route nach Vytegra wird immer beliebter, aber es wird erwartet, dass nach der Umsetzung aller Infrastruktur- und Informationsprojekte jährlich etwa 100.000 Touristen hierher kommen werden. <

"Wir haben einen separaten Touristenpass entwickelt, in dem die interessantesten Orte in den Regionen markiert sind. Dies ist eine Art Suche, die Menschen zum Reisen ermutigt, auch in unserer Region", Ilya Mikheev erklärt <

Direktor von ANO "My Business" Anton Shopin bemerkte, dass ein solches interaktives Projekt für Vologda entwickelt wurde: "Dies ist eine spezielle Anwendung, die <

Anton Shopin fügte hinzu, dass das Entrepreneurship Support Center Geschäftsleuten in anderen Bereichen Unterstützung bietet - Entschädigung für die Kosten für Druckdruck, Vermessungsarbeiten und Schulungen. <

Mikhail Sharomazov, Generaldirektor des Kirillo-Belozersky-Museumsreservats, sagte, dass das Hauptproblem des Tourismus in Kirillov und in der gesamten Region der Mangel an Infrastruktur sowohl in den Touristenattraktionen selbst als auch in der Region ist Eingänge zu ihnen: "Die meisten unserer Touristen sind ungefähr 2/3 Reisende, die mit der Familie oder einer Firma hierher kommen und nicht in großen Gruppen. Sie haben nirgendwo zu essen, es ist schwierig, einen Platz zum Schlafen zu finden. Als wir dieses Jahr ein Festival des militärhistorischen Wiederaufbaus organisierten, war ganz Kirillov mit Autos überfüllt, da es keine zentralen Parkplätze gibt, verursacht dies sowohl für die Einwohner der Stadt als auch für die Touristen selbst große Unannehmlichkeiten. "<

"Jetzt wechselt ChSU zum Beispiel zu projektbasiertem Training, was die Erstellung praktischer Projekte durch Studenten impliziert. Wir haben eine" Bank of Ideas "erstellt - jeder kann eine Bewerbung hinterlassen, die dies tun wird in der Arbeit der Kinder umgesetzt werden. Etwa 80% der an der ChSU entwickelten Projekte werden akzeptiert und in der Praxis umgesetzt. Kommunen können auch als Kunden auftreten. Vergessen Sie außerdem nicht die freiwilligen Aktivitäten, Praktiken, mit denen Kinder mehr über die Kinder lernen können regionalen Tourismussektor und Arbeit finden ", erklärte Dmitry Afanasyev. <

Beliebte Beiträge
Aktiver Tourismus in Kiew

➡ ActiveTravel. Prost in der Ukraine und in Moldawien. ☎ +38 (097) 5516934 ➥ Ausflüge➊ Rafting Southern Bug, Cheremosh. Firmenreisen, Teambuilding. ➌ Wochenendtouren. Touren für Maiferien ➎ Touren von Odessa und Kiew. ➡ Mitmachen.

  • . 24 Protokoll
Gegenwart und Zukunft des chinesischen Tourismus: Eine Studie

Der ganze Spaß in China. Wo man einkaufen geht. Nützliche Informationen zu Touren, Ausflügen zum Meer. Die besten Stranddestinationen in China.

  • . 10 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen