Touristenreisen: Arten, Schwierigkeitsgrade, Besonderheiten der Vorbereitung und Durchführung von Reisen

Popchikovsky V.

Besteigen der Gipfel

Brutale Aufstiege für starkgesinnte Männer und motivierte Damen. Geeignet für die ersten Erfahrungen beim Bergsteigen und Tauchen im Bergsteigen. <

Wandersport

Eine Gelegenheit, die Dynamik des Trekkings mit einem Besuch in einer Hochgebirgszone zu verbinden. Die Länge der Routen lässt auf eine große Anzahl von Sehenswürdigkeiten schließen, und die Autonomie des Aufenthalts im Kaukasus ist ein echtes Extrem. <

Höhlenabfahrten

Kreative Erholung für extreme Liebhaber. Abstieg zu nicht ausgerüsteten Höhlen mit einem erfahrenen Lehrer mit und ohne Seilen. Skinner, Siphons, Mannlöcher und Brunnen ... <

Kletterschlucht

Wir laden Sie ein, die Schluchten des Kaukasus zu besuchen. Trockene Canyons werden mit Seilen durchquert und mit Neoprenanzügen angefeuchtet. Lebendige Eindrücke sind garantiert! <

Extremer Tourismus

In der modernen Welt wird es für einen Menschen immer schwieriger, mit der Zeit Schritt zu halten, einen wirklich geeigneten Urlaub zu finden, der alle Nöte des Alltags überschattet und viele unvergessliche Eindrücke hinterlässt. Aus diesem Grund tritt der gewöhnliche Tourismus allmählich in den Hintergrund und weicht einer noch nicht so weit verbreiteten Art des Tourismus - dem Extrem. <

Tatsächlich gibt es seit vielen Jahrzehnten extremen Tourismus - jeder erinnert sich an Wanderungen in Sowjetzeiten mit Zelten, unglaublich langen Routen und schwierigen Bergübergängen. Und in jenen Tagen war eine solche Ruhe in der Reihenfolge der Dinge, weil sie sowohl für die Gesundheit als auch für den Geisteszustand nützlich ist. <

Wandern ist eine Art Outdoor-Aktivität. Sie werden nach Art, Dauer und Zweck klassifiziert. Für einige ist eine Touristenreise die Eroberung eines neuen Gipfels und erhöhter Stress, für andere ein gemeinsamer Urlaub mit Freunden an der frischen Luft. <

Wenn Sie den Weg des Tourismus beschreiten möchten, bestimmen Sie, welche Art von Aktivität Sie beherrschen können. Zögern Sie nicht, erfahrene Kameraden um Rat zu fragen, und seien Sie nicht verärgert, wenn Sie etwas nicht verstehen. Immerhin haben auch erfahrene Reisende einmal ihre erste Wanderung unternommen ... <

Klassifizierung von Touristenreisen

Jede Wanderung, unabhängig von der Schwierigkeitsstufe der Route, erfordert bestimmte Fähigkeiten und geeignete Ausrüstung. <

Und um Zeit und Geld nicht mit dem Erwerb offensichtlich unnötiger Dinge zu verschwenden, klären Sie zunächst den Zweck der Wanderung: Testen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten oder Aktivitäten im Freien? <

Arten von Wanderungen unterscheiden sich in Schwierigkeitsgrad, Dauer, Art und Zweck. <

Touristische Routen werden klassifiziert nach: <

  • die Art der Überquerung (zu Fuß, Skifahren, Fahrrad, Auto, Boot, Zug usw.);
  • der Zweck der Reise (Sport, Wissenschaft, Religion, Wellness, kognitiv);
  • Dauer (kurzfristig, mittelfristig, langfristig);
  • Saison (ganzjährig, warme Jahreszeit, Winter);
  • Kontingent der Teilnehmer (Schule, Jugend, Familie, beruflich orientiert);
  • Form: linear - Anfang und Ende des Pfades an verschiedenen Stellen, kreisförmig - Startpunkt und Endpunkt des Pfades fallen zusammen, radial - Ausgänge aus dem eingerichteten Lager werden regelmäßig durchgeführt.
  • <

    Bei der Vorbereitung einer Touristenreise wird diese in eine von 6 Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Kriterien: die Dauer der Tour, die Länge der Strecke, die Anforderungen an das körperliche Training der Teilnehmer. <

    Als nächstes werden wir die Arten des Tourismus betrachten, die als die massivsten und interessantesten Reisen eingestuft werden. <

    Wandern (durchqueren)

    Eine Form des Sporttourismus, bei der die festgelegte Route ohne Transportmittel überwunden wird. Dies ist ein aktiver Urlaub ohne extrem teure Schnickschnack, sodass Menschen mit finanziellen Möglichkeiten "laufen" können. <

    Basis - saisonal angemessenes Zelt, Schuhe und Kleidung (für Winterausflüge ist es gut, sich einen Schlafsack und einen Teppich zu besorgen). Der Rest der Ausrüstung wird abhängig von den Bedürfnissen der Teilnehmer und den Bedingungen der Reise ausgewählt. <

    Freunde, hallo! Heute konzentrieren wir uns auf ein Thema wie die Organisation einer Touristenreise oder eine unabhängige Reise. Ich werde versuchen, die wichtigsten und beliebtesten Tipps zu geben, die nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene und erfahrene Reisende nützlich sein können. <

    Wie lange bekannt und für niemanden ein Geheimnis, ist eine Touristenreise eine der Arten der aktiven Erholung. Tatsächlich wissen es wahrscheinlich viele nicht einmal, aber es gibt verschiedene Arten des Wanderns. Und sie unterscheiden sich in der Komplexität der Route und in der Dauer der Reisezeit. Die einfachste und zugänglichste für die meisten Neulinge und Reisenden ist natürlich die Wanderroute. Ausrüstung, die Sie in einem nahe gelegenen Reisegeschäft kaufen oder in einem Reiseclub mieten können. <

    Versammlung der Teilnehmer und Organisation der Wanderung

    Bevor Sie sich auf eine lang erwartete Reise begeben, müssen Sie sich zunächst für die möglichen Teilnehmer an der Wanderung entscheiden. Die am meisten bevorzugte und beste Option ist natürlich, mit Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen zu gehen. Bevor Sie losfahren, sollten Sie sich im Voraus treffen und die Route, die für die Wanderung aufgewendete Zeit, die Verteilung der Verantwortlichkeiten und das Essen besprechen. Die optimalste und bequemste Anzahl von Teilnehmern an der Tour sind 2 bis 10 Personen, aber manchmal versammeln sich Gruppen von mehr als 10 Personen.

    Die Route wird unter Berücksichtigung der physischen Daten und Fähigkeiten aller an der Wanderung Beteiligten ausgewählt, und es besteht auch die Möglichkeit höherer Gewalt. Dies können schlechtere Wetterbedingungen, unerwartete Krankheiten oder Verletzungen eines der Teilnehmer sein. Sie müssen eine mit einer Karte bewaffnete Route planen, und Sie können auch Bewertungen im Internet von denen sehen, die bereits an einer solchen Wanderung teilgenommen haben. Im Voraus müssen Sie über Haltestellen und Schlafplätze nachdenken. <

    Zuweisung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten während der Kampagne

    Nachdem alle oben genannten Punkte besprochen wurden, gibt es eine Verteilung der Verantwortlichkeiten zwischen den Teilnehmern. Auf jeder unabhängigen Reise oder Wanderung muss ein Senior in der Gruppe sein, der die Reise leitet. Diese Person sollte in extremsten Situationen bereit sein, Verantwortung für die gesamte Gruppe und ihre einzelnen Mitglieder zu übernehmen. Da die grundlegendste und wichtigste Aufgabe des Leiters während der gesamten Reise darin besteht, die Sicherheit dieser Veranstaltung zu gewährleisten. <

    Dann wird ein Koch ausgewählt, er kocht und ist für den Verzehr von Lebensmitteln verantwortlich, die gleichmäßig auf alle Teilnehmer der Reise verteilt werden sollten und nicht von einem Koch belastet werden. Lesen Sie hier, welches Essen besser für eine Wanderung geeignet ist. Sie müssen auch eine Person benennen, die für die Erste Hilfe verantwortlich ist. Es ist ratsam, dass sich diese Person im Voraus vorbereitet und genügend Literatur zur medizinischen Versorgung von Verbrennungen, Erfrierungen, Schnitten, Blutergüssen und Vergiftungen liest. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Person auswählen, die alle Ihre Abenteuer fotografiert oder filmt. <

    Allgemeine Vorbereitung der Ausrüstung

    Nachdem fast alles vereinbart wurde und die Verantwortlichkeiten und das Essen verteilt sind, müssen wir mit der Vorbereitung der Ausrüstung beginnen. Lesen Sie hier, was Sie auf einer Wanderung vom Minimum mitnehmen müssen. Zuallererst kommt das Wichtigste auf, das ist natürlich das Zelt. Die Anzahl der Plätze in Zelten sollte der Anzahl der Teilnehmer an der Wanderung entsprechen. Aber es ist noch besser, wenn das Zelt etwas größer ist, da es möglich sein wird, alle Rucksäcke darin zu falten und Kleidung für die Nacht auszulegen. <

    Wandern

    Wandern oder Wandern ist eine aktive Erholung, bei der eine geplante Route über unwegsames Gelände überquert wird, um lokale Hindernisse zu überwinden. <

    Wenn Menschen ihre erste Wanderung unternehmen, stellen sie sich normalerweise einen einfachen Spaziergang entlang des Weges mit einem nicht schweren Rucksack vor. Wenn wir Wandern als Sport betrachten, wird es eine ziemlich schwierige Route sein, denn für die einfachste Wanderung müssen Sie mindestens 100 (einhundert) Kilometer zu Fuß zurücklegen und sogar einen Rucksack mit persönlichem Zubehör tragen Hab und Gut und Zelt. In diesem Fall werden Sie von Zeit zu Zeit auf Ihrem Weg auf "lokale Hindernisse" stoßen. <

    Lokale Hindernisse - Schluchten, Windschutz, Fluss, Gebirgspass, Baumdickicht. Das heißt, Ihre Reise findet nicht nur auf einem zerrissenen Weg statt, sondern auch auf verschiedenen unvorbereiteten Erleichterungen. Es gibt eine ganze Wissenschaft darüber, wie lokale Hindernisse klassifiziert werden, und die Tatsache, dass ein gewöhnlicher Tourist grün ist, ein Tourist-Athlet, ist eine Freude. Da ein Fußgängertourist für jede Wanderschwierigkeit der Routenbeschreibung unterschiedliche Punkte hinzufügt und je mehr solche Punkte erzielt werden, desto mehr wird die Route von Fachleuten geschätzt. <

    All dies gilt für professionelle Touristen, die das Wandern nicht nur als Erholungsform, sondern auch als Sportkarriere gewählt haben, da Wandern ein Sport ist. Die Wanderwege sind kategorisiert. Sie sind nach Schwierigkeitsgrad von 1 bis 6 unterteilt, jede Kategorie entspricht einer bestimmten Anzahl von Punkten und der Länge des Pfades. <

    Einfache Wanderrouten

    Wandern mit Rucksack und Zelten entlang der Ausläufer des kaukasischen Hauptkamms. Sie finden auf dem Territorium des Krasnodar-Territoriums und der Republik Adygea statt. Sie unterscheiden sich in einfachen Routen. malerische Landschaften. Ideal für Anfänger. Sie erfordern eine durchschnittliche körperliche Verfassung. Oft führt die Route durch das Gebiet besonders geschützter Naturgebiete. Während der Reise besuchen Sie Naturparks, Reservate oder Reservate. <

    Aber was ist mit einem gewöhnlichen Menschen, der nur eine Wanderung für die Seele und Entspannung machen möchte? Bleiben Sie im Schoß der Natur, lauschen Sie dem Vogelgezwitscher und gehen Sie auf malerischen Wegen zwischen hohen Gräsern spazieren. Laufen Sie auch über lokale Hindernisse, lassen Sie Schweißtropfen fallen und sehnen Sie sich nach einem Halt. <

    Nein, natürlich gibt es eine ganze Reihe von Routen, die nicht schwierig und lang genug sind und entlang des Pfades verlaufen. Und selbst wenn sie nicht besonders ausgestattet sind, haben sie keine fremden komfortablen Hütten oder andere Vorteile der Zivilisation, aber solche Routen sind für die erste touristische Erfahrung geeignet, werden Sie in diesen charmanten, schönen und romantischen Prozess verlieben - das Betreten die Berge. Und wenn Sie eine Route wählen, die nicht sehr lang und schwierig ist, ist der Rucksack hinter Ihren Schultern nicht sehr schwer und Sie gehen bequem durch den Weg, um das Beste aus der Reise herauszuholen. <

    Übrigens wird Wandern, wenn es kein Sport ist, normalerweise als Reisen bezeichnet. <

    Wandern ist eine Art Outdoor-Aktivität. Sie werden nach Art, Dauer und Zweck klassifiziert. Für einige ist eine Touristenreise die Eroberung eines neuen Gipfels und erhöhter Stress, für andere ein gemeinsamer Urlaub mit Freunden an der frischen Luft. <

    Wenn Sie den Weg des Tourismus beschreiten möchten, bestimmen Sie, welche Art von Aktivität Sie beherrschen können. Zögern Sie nicht, erfahrene Kameraden um Rat zu fragen, und seien Sie nicht verärgert, wenn Sie etwas nicht verstehen. Immerhin haben auch erfahrene Reisende einmal ihre erste Wanderung unternommen ... <

    Klassifizierung von Touristenreisen

    Jede Wanderung, unabhängig von der Schwierigkeitsstufe der Route, erfordert bestimmte Fähigkeiten und geeignete Ausrüstung. <

    Und um Zeit und Geld nicht mit dem Erwerb offensichtlich unnötiger Dinge zu verschwenden, klären Sie zunächst den Zweck der Wanderung: Testen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten oder Aktivitäten im Freien? <

    Arten von Wanderungen unterscheiden sich in Schwierigkeitsgrad, Dauer, Art und Zweck. <

    Touristische Routen werden klassifiziert nach: <

    • die Art der Überquerung (zu Fuß, Skifahren, Fahrrad, Auto, Boot, Zug usw.);
    • der Zweck der Reise (Sport, Wissenschaft, Religion, Wellness, kognitiv);
    • Dauer (kurzfristig, mittelfristig, langfristig);
    • Saison (ganzjährig, warme Jahreszeit, Winter);
    • Kontingent der Teilnehmer (Schule, Jugend, Familie, beruflich orientiert);
    • Form: linear - Anfang und Ende des Pfades an verschiedenen Stellen, kreisförmig - Startpunkt und Endpunkt des Pfades fallen zusammen, radial - Ausgänge aus dem eingerichteten Lager werden regelmäßig durchgeführt.
    • <

      Bei der Vorbereitung einer Touristenreise wird diese in eine von 6 Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Kriterien: die Dauer der Tour, die Länge der Strecke, die Anforderungen an das körperliche Training der Teilnehmer. <

      Eine kompetente Organisation und Durchführung der Wanderung hilft, Verletzungen zu vermeiden. <

      Als nächstes werden wir die Arten des Tourismus betrachten, die als die massivsten und interessantesten Reisen eingestuft werden. <

      Wandern (durchqueren)

Beliebte Beiträge
Medizintourismus

Früher machten die Menschen häufiger Urlaub, nur um das Meer sowie sonnige Ferienorte zu besuchen, um verschiedene Sehenswürdigkeiten und historische Orte zu besichtigen. Jetzt haben viele begonnen, mehr auf ihre eigene Gesundheit zu achten.

  • . 14 Protokoll
Bewertung von Reisekleidung und Kits für Outdoor-Aktivitäten, die besten Marken

Zu den Ausrüstungsgegenständen gehört Kleidung für den Tourismus und für Outdoor-Aktivitäten. Es schützt vor Kälte, Regen und Wind, erleichtert das Aushalten von Hitze und hat eine Reihe weiterer nützlicher Funktionen.

  • . 25 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.