Tourismus in Europa

Urlaub in Europa und darüber hinaus: Was Sie diesen Sommer erwartet

Die Bekanntschaft mit Europa, einem der sieben Teile der Welt, ist ein Traum für jeden Reisenden, gewürzt mit seinen eigenen Erwartungen und Erfahrungen, Bildern aus Filmen und literarischen Werken, Gemälden großer Künstler und musikalischen Kompositionen, einfach Erwartungen an ein Wunder und unvergessliche Eindrücke. Stellen Sie sich vor, hier, auf einem Gebiet von etwa 10 Millionen km², leben mehr als 732 Millionen Menschen! <

Beliebte Routen und Richtungen

Ungefähr 30 Länder befinden sich in Europa. Ausflüge, Gesundheit, Gruppenreisen werden von Hunderten von Reiseveranstaltern angeboten. <

Viele Menschen verbinden Österreich mit großartigem Wintertourismus in Mitteleuropa. Während der Saison bieten Reiseveranstalter Pauschalreisen nach Österreich mit Flügen und Transfers an. <

Großbritannien ist der Geburtsort des modernen Sports, des Komforts, der alten Traditionen und eines aristokratischen Lebensstils. Menschen, die die Küste von Foggy Albion besucht haben, werden sich für immer in dieses wunderschöne Land verlieben. <

Nordkaukasus - nur erfahrene Begleiter. <

Touren nach Deutschland bleiben eine der beliebtesten. Das malerische Rheintal mit Dutzenden von Klöstern und mittelalterlichen Schlössern, der malerische Schwarzwald, die alte Kultur Bayerns, die ruhige Ostseeküste, Bergresorts am Fuße der Alpen, Weinherstellung und Hunderte historischer Denkmäler. <

Griechenland ist ein altes Land, Heimat von Legenden, Generälen, Mythen und Philosophen. Hier ist die Antike neben der Gegenwart auch für ihre Badeorte und die Olympischen Spiele bekannt. <

Das geheimnisvolle und facettenreiche Spanien lockt mit leidenschaftlichem Flamencotanz, unvergleichlichem Wein und köstlicher nationaler Küche. Darüber hinaus ist dieses Land der Geburtsort von Picasso, Dali und Cervantes. <

Die Visitenkarte von Holland sind riesige Blumenplantagen: Fast das ganze Land ist mit einem bunten Pflanzenteppich bedeckt und es ist sehr schön! Meisterwerke mittelalterlicher Architektur, Kirchen, Rathäuser, Kathedralen - das sollte jeder mindestens einmal in seinem Leben sehen. <

Polen - Ruhe inmitten der malerischen Natur an den Masurischen Seen, den Stränden der Ostsee, der polnischen Tatra mit heilender Bergluft für diejenigen, die aktive Erholung und unvergessliche Ausflüge in die Dünen bevorzugen. <

Die Bergketten der Slowakei sind ein wahres Paradies für Skifahrer. Lokales Bier und nationale Küche lassen niemanden gleichgültig. <

Slowenien zeichnet sich durch Burgen und Städte, Medizin- und Kurorte, die saubere Adria, Skigebiete und Alpenseen aus. Die Hotels des Landes sind weltweit für ihr hohes Serviceniveau bekannt. <

Ausflugstouren in Europa

Europa verdient es, ein Synonym für Kunst und Kultur, Wissenschaft und Aufklärung zu sein. Als Teil des eurasischen Kontinents besteht es aus 43 Ländern. In Europa lebt etwa ein Achtel der gesamten Bevölkerung unseres Planeten. Mit ausgezeichneten sogenannten Basisdaten ist diese Region eine völlig langweilige und kulturelle Ecke der Welt. <

Es ist reich an religiösen Relikten, Denkmälern der Skulptur, Malerei, Architektur und verschiedenen historischen und architektonischen Denkmälern, die von Menschen über viele Jahrhunderte geschaffen wurden. Der Tourismus in Europa ist heute sehr beliebt, da die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung der Erde im Sommer Skigebiete besuchen, im Winter Ski fahren und eine Vielzahl weltberühmter Sehenswürdigkeiten in Betracht ziehen möchte. Die allmähliche Entwicklung des Tourismus in Europa hat zur Bildung verschiedener Arten der Erholung beigetragen. <

Travel Europe

Jeder kann einen Urlaub nach seinem Geschmack wählen. Für diejenigen, die Ausflugsrouten bevorzugen, ihre Wissensbasis mit allerlei historischen Fakten auffüllen möchten, sehen Sie viele Denkmäler, Gebäude, die bis heute erhalten sind, Länder wie Großbritannien, Frankreich, Deutschland sind geeignet. Tourismus nach Europa für Strandliebhaber wird von Ländern wie Spanien, Bulgarien, Italien, Kreta angeboten. <

Wenn Sie große Lust haben, nach spirituellem Essen zu suchen, besuchen Sie am besten Italien, Bulgarien oder Griechenland. Menschen, die es hassen, sich zu langweilen, Ausflüge zu besuchen, eine gute Zeit zu haben, sollten sich auf den Weg nach Monte Carlo machen, die Côte d'Azur im Südosten Frankreichs aufsaugen oder Flugtickets zur spanischen Insel Ibiza nehmen . Wenn es jedoch einen Wunsch gibt, kann eine Person leicht Ruhe für ihre Seele und Stimmung finden. <

Alpen

Der mit viel Schnee bedeckte Apenninschuh ist ein ziemlich hohes Gebirgssystem im Westen Europas. Die herrlichen Gipfel der Alpen sind in jedem der unten aufgeführten acht Länder zu sehen. Dazu gehören Monaco, Frankreich, Slowenien und die Schweiz, Deutschland, Italien, Liechtenstein und Österreich. <

Der Tourismus nach Europa, wo Sie die Schönheit von Berggipfeln, idyllischen Dörfern und kristallklaren Seen bewundern können, ist jetzt für Touristen sehr attraktiv. Daher sollte es nicht überraschen, dass die Länder im Alpenraum damit zufrieden sind, die Vorteile der geografischen Lage zu maximieren. <

Die Vorteile sind folgende: Im Sommer werden die Alpen zu einem der wichtigsten Erholungs- und Behandlungsorte, während diese Berge im Winter Skifahrer anziehen und daher eine führende Position unter den vielen Bergresorts einnehmen . Es ist erwähnenswert, dass trotz der verschiedenen Arten des Tourismus in den letzten Jahren eine neue Option, der Ökotourismus, immer beliebter wird. Hier kann jeder die unberührte Natur genießen, die kulturellen, ethnografischen Merkmale der Region kennenlernen, ohne die Integrität der Ökosysteme zu verletzen. <

Lage, touristische Merkmale

Führungen 2021. Routen in Europa und auf der ganzen Welt. Gruppen- und Einzelausflüge. Reiseveranstalter.

Urlaub wird niemals derselbe sein: Anstatt die Top 10 Attraktionen zu durchsuchen, tendieren immer mehr Reisende zum langsamen Tourismus. Die Idee der langsamen Unterhaltung wurde in Italien geboren und populär, und die Hauptrouten waren Pilgerrouten in Europa. Wie Sie Ihren Urlaub gemütlich verbringen können, sagt die Geografin und Tourismusfachfrau Alexandra Poyarkova. <

Die Hauptbedingung für langsamen Tourismus ist eine Pause ohne Eile: Gehen Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad, auf Pferden oder Eseln; in einem Zelt, einem Hausboot oder auf einem Bauernhof leben; Machen Sie sich mit der lokalen Kultur, den Bräuchen vertraut, kaufen Sie Lebensmittel und Souvenirs „0 km“ (lokal angebaut und hergestellt, keine Krim-Avocados mit Quinoa oder chinesischen Magneten aus der ganzen Welt). Ein Tourist ist kein Tourist mehr, sondern ein Reisender. <

Unter dem Mond des Urlaubs ist natürlich nichts neu: Nicht das Wandern, das gemächliche Wandern mit einem Rucksack im Rücken wurde gestern erfunden. Aber seit Reisen um die Welt nicht nur Vertretern der Spitze der sozialen Pyramide zur Verfügung stehen, ist das Rennen „in 80 Tagen um die Welt“ nicht mehr interessant, und der Reisende beginnt, nicht das teuerste, sondern das teuerste zu wählen Was sowohl Freude als auch Nutzen bringt. <

Dasselbe geschah mit Plastiktüten: In meiner Kindheit musste ich mit der Saitentasche meiner Großmutter einkaufen gehen, dann erschienen Plastiktüten in Supermärkten und die Handtaschen meiner Großmutter verschwanden als unnötig. Aber zwanzig Jahre vergingen - und Zellophantüten wurden zu einem Attribut des Philistertums, und dann warfen die Ökologen Alarm. Es stellte sich heraus, dass die Oma viel über Öko-Shopping wusste und Segeltuchtaschen ein modisches Accessoire sein können. <

Eines der Ziele des langsamen Reisens ist ein umweltfreundlicher Urlaub, der jedoch nicht mit Ökotourismus verwechselt werden darf. Das Hauptziel der langsamen Reise ist Wissen, Ruhe, Ablehnung der üblichen hektischen Rhythmen. <

Vom Essen zum Reisen: wie man zögert

Der erste langsame Satz entstand in einem der gemächlichsten Länder Europas - der Wiege der "Dolce Vita" Italiens. <

1986 gründete Carlo Petrini in der kleinen Stadt Bra den Kulturverein Arci Gola (Arci ist eine Abkürzung für einen Kulturverein, Gola ist "Schluck" oder "Völlerei"), der sich dem Fast Food widersetzt System. Ziel dieser Bewegung war es, die lokalen Lebensmittel- und Weintraditionen zu bewahren, einzigartige, gefährdete Produkte wiederzubeleben, die intensive und monokulturelle Landwirtschaft zu stoppen, die biologische Vielfalt zu bewahren und Caterer mit einer Slow-Food-Philosophie zu schaffen. Anstatt einen Plastik-Cheeseburger auf der Flucht in sich zu werfen, genießen die Besucher gesunde Speisen und Gerichte, die nach traditionellen Rezepten der Region zubereitet werden. <

Es ist also nicht verwunderlich, dass die gemächliche Art des Reisens die am weitesten verbreitete Resonanz auf der Apenninenhalbinsel fand. 2019 wird zum Jahr des langsamen Tourismus in Italien erklärt: Das italienische Ministerium für Kulturerbe, kulturelle Aktivitäten und Tourismus hat ein Portal mit einer Karte der Hauptrouten langsamer Reisender eingerichtet. <

Die Karte zeigt auch Radwege zwischen Städten, den interessantesten Städten, UNESCO-Welterbestätten, historischen Friedhöfen und vielen anderen interessanten Sehenswürdigkeiten. <

Eine andere italienische Seite ist genteinviaggio. t - veröffentlichte 10 Gebote des langsamen Touristen, die schnell zu unveränderlichen Regeln auf allen Portalen zum Thema wurden: <

Die Sommersaison und das Tourismusgeschäft in Europa sind dem Coronavirus zum Opfer gefallen - sie werden versuchen, herauszukommen. Aber es wird definitiv nicht mehr so ​​sein wie vorher. Wie wird es diesen Sommer sein? <

Moderne Europäer arbeiten nicht wegen Abnutzung. Daher sind Wochenendferien und Auslandsreisen mindestens zweimal im Jahr (im Sommer - zum Meer, im Winter - zu einem Skigebiet), auch wenn Sie dafür an Wochentagen Lebensmittel, Kleidung und Heizung sparen müssen, ist dies heilig. Es sei denn natürlich, es handelt sich um Rentner aus den reichen Ländern Nordeuropas, die nicht aus Kreuzfahrten nach Übersee aussteigen. Deutsche Urlauber bevorzugen einen bezahlten zweiwöchigen Urlaub im Sommer in Spanien, Griechenland, Türkei. Wohlhabendere Europäer werden irgendwo auf den Seychellen, Malediven, Bali oder den Karibikinseln aufgeben, um im Winter zum Skifahren nach Österreich oder ins italienische Tirol zu eilen. Die Griechen, die seit einiger Zeit verarmt sind, werden im Sommer eine ihrer Hunderte eigener Inseln bevorzugen, die sie mit den Briten, Franzosen und allen anderen teilen, und Weihnachten und Neujahr in ihrem Heimatdorf verbringen ... <

So war es gestern, vor dem Ausbruch des Coronavirus, als die Menschen unter Quarantäne gestellt werden mussten, die Einnahmen sanken, die Grenzen geschlossen und Flugzeuge aufgestellt wurden. Aber das Leben, das natürlich niemals das gleiche sein wird (für die Elite wird sich jedoch nichts ändern, es wird nur gewinnen), kann nicht aufhören. Natürlich können gewöhnliche Europäer nicht auf Erholung verzichten, wenn auch nicht so groß und luxuriös wie in letzter Zeit. Denn tatsächlich und in Bezug auf die Ethnogenese sind sie immer noch meistens "alte Menschen" (das Migrantenelement aus den Ländern Asiens und Afrikas gelangte nach Europa, um nicht zu arbeiten). Ohne freie Tage und Urlaub zu "pflügen", wie es in der Ukraine und in der Weite der GUS häufig der Fall ist, sind Landsleute, die in der UdSSR nicht verwöhnt sind, die Mehrheit der Europäer einfach nicht in der Lage. <

Was will die Europäische Kommission?

Die Regierung der Europäischen Union - die Europäische Kommission - versteht dies natürlich ebenso wie die Tatsache, dass der Tourismus in Europa einer der wesentlichen Bereiche seiner Wirtschaft ist, die gerettet werden müssen. <

Die kommenden Monate sollten nicht für das florierende europäische Tourismus-Ökosystem verschwendet werden. Der Sommer in Europa ist die wichtigste Jahreszeit für die Tourismusbranche: Er bringt durchschnittlich 190 Milliarden Euro ein. <

- Die Europäische Kommission hat die EU-Mitgliedstaaten am 13. Mai auf ihrer Website daran erinnert. <

Die EU kann - trotz der Tatsache, dass sie über Methoden zur Beeinflussung einzelner Länder verfügt - den Tourismus nicht verbieten oder zulassen. Diese Befugnisse liegen in den Händen der nationalen Regierungen. Wir sprechen daher von dringenden Empfehlungen sowie von Kriterien, anhand derer die Behörden der EU-Mitgliedstaaten bestimmen können, wo und wann das Quarantäneregime geschwächt und die Grenzen geöffnet werden müssen. <

Griechenland bereitet sich auf die Touristensaison vor. Foto: Agenturfoto über www. Mago-Bilder / Globallookpress <

Die Europäische Kommission ist der Ansicht, dass "da es den EU-Mitgliedstaaten gelingt, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, kontinuierliche Einschränkungen der Freizügigkeit durch engere Maßnahmen ersetzt werden sollten". Zu diesem Zweck ist es notwendig, ohne an einen bestimmten Zeitrahmen gebunden zu sein, mit der "Öffnung" für die Bürger des Landes und "Regionen mit einer ähnlichen epidemiologischen Situation" zu beginnen. Dies ist das erste Kriterium. Die zweite ist die Fähigkeit der Mitgliedsländer, "soziale Distanz" aufrechtzuerhalten und die erforderliche Anzahl von Tests für COVID-19 durchführen zu können. Das dritte ist das Fehlen übermäßiger Einschränkungen. <

Sie können nicht mit einer Reise durch ganz Europa reisen, und niemand bietet Ihnen dies an. Im Folgenden werden im Zusammenhang Routenoptionen für verschiedene Regionen des Kontinents vorgeschlagen, von den maurischen Palästen Spaniens bis zum Dorf Santa Claus am Polarkreis. Der Tourismus in Europa auf der "Grand Tour" ist ideal für diejenigen, die europäische Sehenswürdigkeiten sehen möchten, aber zeitlich begrenzt sind. Jede Route dauert zwei bis drei Wochen, aber man muss berücksichtigen, dass es in Europa so viele interessante und beliebte Orte gibt, dass man lange bleiben kann. <

Europäische Touristenrouten

Großbritannien und Irland <

1). London - Eine der größten Städte der Welt verbraucht viel Energie und Geld für Unterhaltung und historische Stätten mit wenigen Analoga. <

2). Cambridge - Die berühmte Universitätsstadt bietet einen Flussspaziergang, Universitätsarchitektur und eine Studentenbierhalle. <

3). York - Der perfekte Ort für diejenigen, die in die britische Geschichte eintauchen möchten, wo Sie vom Wikingermuseum durch mittelalterliche Straßen zur gotischen Kathedrale und zum Eisenbahnmuseum gehen können. <

4). Edinburgh - Die schottische Hauptstadt hat viel zu bieten: spektakuläre Stadtlandschaften, lebhafte Bars und ein internationales Festival (wenn Sie Zeit haben); <

5). Highlands - Die höchste und abgelegenste Region Großbritanniens für diejenigen, die eine Pause von der Hektik machen möchten; <

6). Lake District - Eine atemberaubende Gegend zwischen Bergen und Seen, in der es viele Besucher gibt. Sie werden nicht die Möglichkeit haben, allein zu sein. <

7). Carnarvon Castle - Das beeindruckendste und prächtigste Schloss in Nordwales; <

8). Dublin - Lebhafte Pubs, Guinness-Biere, georgianische Architektur und ein interessantes literarisches Erbe kennzeichnen die irische Hauptstadt. <

Beliebte Beiträge
Vom Sanitagging zum Duty-Free in der virtuellen Realität: 10 Reisetechnologien der Post-Coronavirus-Ära

Von der berührungslosen Temperaturmessung bis zum VR-Einkauf haben wir neue Technologien im Tourismus untersucht und diejenigen ausgewählt, die nach COVID-19 den größten Einfluss auf das Reisen haben.

  • . 15 Protokoll
Ökotourismus in Russland, Region Moskau, Europa

Ökologischer Tourismus ist eine Art von Reisen, die darauf abzielt, eine Kultur des Respekts für ihren Planeten in der Bevölkerung zu fördern.

  • . 18 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen