Top 8 Tourismus-Trends im Jahr 2018

Top 8 Tourismus-Trends im Jahr 2018

Welche neuen Artikel warten dieses Jahr auf uns? Jetzt werden wir herausfinden .. Buchungsexperten. om analysierte 128 Millionen Nutzerbewertungen, befragte 19.000 Reisende aus 26 Ländern der Welt und prognostizierte die wichtigsten Reisetrends im Jahr 2018 <

An der Wende der neuen Technologien

Im Jahr 2018 werden neue Technologien den "Effekt der Präsenz" auf die nächste Stufe heben und die Auswahl von Reisezielen und Unterkünften noch einfacher machen. Künstliche Intelligenz und digitale Technologien beeinflussen, wie sich Benutzer auf ihre Reise vorbereiten und wie sie sein wird. <

Fast ein Drittel (29%) der Touristen gibt zu, dass es für sie bequem ist, wenn der Computer die bevorstehende Reise für sie basierend auf dem Reiseverlauf plant, und für die Hälfte spielt es keine Rolle, ob sie mit ihnen kommunizieren eine reale Person oder ein Computer - die Hauptsache ist, dass er ihre Fragen beantwortet. <

Vom Traum zur Realität

45% der Reisenden haben eine Liste von Orten, die man in ihrem Leben gesehen haben muss, und 82% planen, 2018 mindestens einen Gegenstand davon zu kreuzen. Im neuen Jahr wird der Wunsch nach unvergesslichen Entdeckungen bestehen nur wachsen - auf den Skalen mit materiellen Werten und neuen Eindrücken ist das Übergewicht zugunsten der letzteren. Reisende werden jede Gelegenheit nutzen, um nächstes Jahr zu reisen. <

47% der Befragten planen, eines der Weltwunder zu sehen. 35% möchten die Köstlichkeiten der lokalen Küche probieren, 34% - um auf die paradiesische Insel zu gehen. Ebenfalls im Jahr 2018 planen Reisende, an einem einzigartigen kulturellen Ereignis teilzunehmen, etwas Neues zu lernen, eine lange Reise mit dem Auto oder Zug zu unternehmen und eine abgelegene Ecke der Erde zu besuchen. <

Retro-Trend ist zurück

Zusätzlich zu neuen Entdeckungen werden Reisende 2018 an ihre Lieblingsorte der Kindheit zurückkehren. Ein Drittel der Touristen denkt darüber nach, die Orte zu besuchen, an denen sie Urlaub gemacht haben, als sie noch klein waren. <

Die Popularität solcher Gebiete ist auf die damit verbundene Nostalgie und ein Gefühl des Glücks zurückzuführen. Familienferien rufen die wärmsten Gefühle hervor, die selbst Erinnerungen an erste Liebe oder Haustiere übertreffen. Millennials erwiesen sich in dieser Frage als sentimentaler - 44% der Befragten im Alter von 18 bis 34 Jahren möchten an ihre Lieblingsorte in der Kindheit zurückkehren. Ihre Freunde und Bekannten wissen mit Sicherheit über solche Reisen aus sozialen Netzwerken Bescheid: 60% der Befragten werden täglich Reiseberichte veröffentlichen. <

Einfluss der Populärkultur

Reiseinspiration liegt buchstäblich in der Luft. Ihr Reiseziel kann auf Interessen und Vorlieben basieren - von Kultur und Unterhaltung bis hin zu Küche und Geschichte. Im Jahr 2018 werden Fernsehprogramme, Filme, Sportveranstaltungen und insbesondere soziale Medien die Auswahl zunehmend beeinflussen. <

39% der Reisenden erhalten Reiseideen aus Blogs oder Videos auf YouTube, und was sie im Fernsehen, in einem Film oder einem Musikvideo sehen, wirkt sich auf 36% aus. 22% der Touristen werden zu einer großen Sportveranstaltung gehen - 43% von ihnen denken darüber nach, den Sommer bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Russland zu verbringen. <

Top 8 Tourismus-Trends im Jahr 2018

Der ATOR Analytical Service untersuchte die Hauptindikatoren für die Dynamik des Tourismusmarktes in den Jahren 2016–2018 und erstellte eine vorläufige Prognose für 2019 für den Inlands-, Inbound- und Outbound-Tourismus in Russland. Der organisierte Tourismusmarkt wird in eine Phase aktiver Neuformatierung eintreten. <

ORGANISIERTER TOURISMUSMARKT ERWARTET REFORMIERUNG

Ab Dezember 2018 befinden sich 4.377 Unternehmen im einheitlichen Bundesregister der Reiseveranstalter, von denen mehr als 530 ausgehende Tourismusunternehmen und mehr als 2.000 inländische Unternehmen sind. Aufgrund des Rückgangs der effektiven Nachfrage, der sich voraussichtlich 2019 fortsetzen wird, wird sich der Markt weiter konzentrieren, was sich in dem natürlichen Rückzug von Akteuren aus dem Markt äußert, die im Falle von „schlechten Zeiten“ oder Fehlkalkulationen in der Planung keine nennenswerten Reserven haben . <

Die Rolle der großen Akteure auf dem Reiseveranstaltermarkt wird zunehmen. Sie profitieren vom Grad der Geschäftsdiversifikation, der Breite des Produktportfolios, den Technologien und den Reserven. <

Kleine und mittlere Unternehmen, die in Massenreiserichtungen tätig sind (Türkei, Tunesien, Griechenland, Vereinigte Arabische Emirate, Thailand usw.), werden sich in der am stärksten gefährdeten Position befinden. Gleichzeitig wird die Rolle der großen Akteure auf dem Reiseveranstaltermarkt zunehmen: Dies wird durch die Diversifizierung ihres Geschäfts, ein breites Produktportfolio, technologische Lösungen und das Vorhandensein eigener finanzieller Reserven erleichtert. <

Der Trend zur Digitalisierung des Reiseveranstaltergeschäfts im Jahr 2019 wird unterschiedliche Formen annehmen. Daher werden technologische Lösungen eine immer wichtigere Rolle für die Nachhaltigkeit von Reiseveranstaltern spielen. Am vielversprechendsten sind dynamische Verpackungssysteme in Echtzeit, neue Buchungsservices für den B2B-Bereich sowie Online-Services für den Direktverkauf von Tourpaketen und individuelle Services für Touristen im Internet, einschließlich der Möglichkeit, eine Tour unabhängig zu gestalten. <

Das Reiseveranstaltergeschäft wird beginnen, über das klassische Format (Bildung von Reisepaketen) hinauszugehen und neue Nischen zu entwickeln, die auch moderne digitale Tools erfordern: Managementsysteme für ihre eigenen Hotels, Automatisierungstools für Gastunternehmen, Preisgestaltung und Prognose der Nachfrage auf Basis von Big Data-basierten Managementlösungen usw. <

Nach vorsichtigen Schätzungen wird die Zahl der im Tourismussektor tätigen juristischen Personen um mindestens 20% sinken. <

Die Prozesse von Fusionen und Übernahmen von Unternehmen im Reisebüroumfeld werden sich beschleunigen. Nach vorsichtigen Schätzungen wird die Zahl der im Tourismussektor tätigen juristischen Personen um mindestens 20% sinken. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle werden diese Prozesse für die Verbraucher unsichtbar sein, da der Hauptgrund für die laufenden Prozesse eine ernsthafte Verschärfung des Wettbewerbs bzw. eine weitere Geschäftserweiterung ist. Gleichzeitig gibt es keine Anzeichen für eine systemische Krise des organisierten Tourismus auf dem Markt im Jahr 2019. <

„Wir sollten keine Tragödien auf dem Markt erwarten. Die seit 2014 laufenden Marktkonzentrationsprozesse werden weiterhin den Charakter einer ruhigen „natürlichen Selektion“ in einem hart umkämpften Umfeld haben, wodurch die stabilsten und stärksten Unternehmen auf dem Markt bleiben werden. Letztendlich wird der Verbraucher des touristischen Produkts gewinnen, da in einem stark konzentrierten Markt der Wettbewerb hauptsächlich mit Instrumenten zur Qualitätsverbesserung und zur Schaffung neuer technologischer Produkte fortgesetzt wird. Nach unseren Schätzungen werden große und stabile Marktteilnehmer in ATOR von der Markttransformation profitieren. Für den Verbraucher sollte die Mitgliedschaft bei ATOR eines der Kriterien für die Auswahl eines zuverlässigen Reiseveranstalters werden “, fasst Maya Lomidze, Geschäftsführerin des Verbandes der Reiseveranstalter, zusammen. <

Beliebte Beiträge
Ausflugstouren für Senioren

Ausflugstouren für Rentner. Das Projekt "Sozialtourismus für ältere Bürger und behinderte Menschen. Tourismus für ältere und behinderte Menschen. Entwickler: Dudareva Yulia Aleksandrovna

  • . 21 Protokoll
Rafting (Rafting) auf Flüssen ist eine der Arten von Outdoor-Aktivitäten im Altai

Rafting oder Rafting ist eine Art aktive Erholung im Altai. Welche Wasserwege gibt es, wie und wo kann man Rafting machen, kurz über Rafting-Wettbewerbe.

  • . 19 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen