Sporttourismus: Was ist das?

Arten des Tourismus

Urlaub und Wochenende sind die richtige Zeit für einen aktiven Familien-, Freundschafts- oder Geschäftsurlaub. Unterhaltungs- oder Sportaktivitäten in der Natur sind nützlich für alle, die geistige und körperliche Arbeit verrichten, sich aber gleichzeitig von eintöniger Arbeit müde fühlen. Klimabedingungen, Jahreszeit, Fitnessniveau und persönliche Interessen beeinflussen die Berufswahl. <

Arten und Beispiele von Outdoor-Aktivitäten

Die Universal Internet Encyclopedia (Wikipedia) definiert das Konzept der aktiven Ruhe als eine der Möglichkeiten, von Arbeit und Studium abzulenken. Seine Teilnehmer nutzen die intellektuellen und physischen Komponenten, wechseln von den üblichen monotonen Aktivitäten. Während sie aktiv Zeit verbringen, treiben sie Sport auf nicht professioneller Ebene und lernen neue Arten der Freizeit kennen. <

Aktive Arten der Erholung sind: <

  • Sport- und Freizeitreisen: Yoga, Fitnesstouren.
  • Ausflüge, Besuche in Museen und Nationalparks.
  • Jagen, Fischen.
  • Wandern, Bergsteigen.
  • Kitesurfen, Surfen.
  • Extreme Touren: Jeep-Safari, Rafting (Rafting auf Bergflüssen).
  • Jailoo-Touren. Die Möglichkeit, Orte zu besuchen, die von der Zivilisation unberührt bleiben und unter urzeitlichen Bedingungen leben.
  • <

    Tourismus wird als Teil von Outdoor-Aktivitäten angesehen. Die Reisebranche ist sportlich und körperlich. Es ist in viele Arten unterteilt: Pferdesport, Motorrad, Wasser, Ski, Wandern und andere. Die Anzahl der verfügbaren Optionen wächst von Jahr zu Jahr. <

    Vorteile für Kinder und Erwachsene

    Aktive Ruhe steht im Gegensatz zu passiver Zeit, die nicht mit körperlicher Aktivität belastet ist. Es besteht darin, Bücher zu lesen, Filme anzusehen, sich kreativ zu engagieren (Zeichnen, Modellieren, Handarbeiten). Diese Arten der Freizeit sollten sich abwechseln, da der Körper gleichermaßen Bewegung und Entspannung benötigt. Der Vorteil bleibt jedoch auf der Seite der körperlichen Aktivität, die Ausdauer entwickelt, trainiert und die Möglichkeit bietet, neue Eindrücke zu gewinnen. <

    Aktive Ruhe ist in jedem Alter nützlich. Seine Hauptvorteile: <

    • Stärkung des Immunsystems. Regelmäßiges Training in moderatem Modus fördert die Produktion von T-heller-Immunzellen, die als erste gegen infektiöse und virale Erreger kämpfen.
    • Aktivierung des Gehirns. Neue Eindrücke und Ablenkung von den üblichen Aktivitäten stimulieren die geistige Aktivität.
    • Verbesserung des Wohlbefindens. Ein Szenenwechsel ermöglicht es Ihnen, die Probleme zu vergessen, die das Gehirn und das Nervensystem belasten. Ein guter Weg, um emotionalen Stress zu vermeiden, ist körperliche Arbeit.
    • Verbesserte Leistung, Stimmung und Selbstwertgefühl. Aktive Ruhe ist eine neue Empfindung, bei der Adrenalin in den Blutkreislauf freigesetzt wird. Das Hormon erhöht die Stressresistenz und die Schmerzschwelle, beschleunigt die Reaktionen und stärkt den Körper.
    • Normalisierung des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems. Stärkung der Muskeln.
    • <

      Kulturtourismus

      Arten von Outdoor-Aktivitäten und deren Sorten stehen jedem zur Verfügung

      Heute möchte ich Ihnen einige Arten der touristischen Erholung vorstellen. Ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels neue Möglichkeiten entdecken, Ihre Freizeit zu verbringen, da jeder der Typen seinen eigenen Rahmen hat :) <

      Der Tourismus zeichnet sich durch seine Vielfalt aus. Sie können im heißen Sommer die schneebedeckten Berghänge erobern oder im regnerischen Oktober-November am Strand sonnenbaden, auf Bergpfaden Fahrrad fahren oder auf einem steilen Fluss mit Stromschnellen raften oder sicher einen nehmen Flugzeugzug und bequem an die warme Sandküste des Meeres. <

      Freizeit

      Diese Art des Tourismus ist am weitesten verbreitet. Dazu gehört ein Strandurlaub: Entspannung an der Küste, Glückseligkeit in den warmen Meereswellen, Sonnenbaden. Jeder macht Urlaub: ältere Menschen, Familien mit kleinen Kindern, junge Leute. Freizeiterholung ist weit verbreitet, da Sie damit andere aktivere Arten der Unterhaltung kombinieren können, z. B. Besichtigungstouren, Seefischen, Tauchen usw. <

      Kulturhistorisch

      Diese Art des Tourismus wird von Menschen gewählt, die neue Informationen erhalten, in neue kulturelle Traditionen eintauchen, verschiedene architektonische Attraktionen und Museen besichtigen möchten. Wenn ein Tourist im Ruheprozess an neuer Musik interessiert ist, Theater besucht, Sprachen lernt, kann dies auch dem kulturellen und historischen Tourismus zugeschrieben werden. <

      Ich persönlich besuche oft verschiedene Ausstellungen und Konzerte. Dies bringt nicht nur Freude, sondern erweitert auch Ihren Horizont und damit Ihr Denken und Ihre Wahrnehmung der Welt als Ganzes erheblich. <

      Extreme

      Diese Art des Tourismus wird auch Sport genannt. Es gibt keine signifikanten Unterschiede für den durchschnittlichen Touristen, aber ich möchte darauf hinweisen, dass die "Extremalen" selbst nur sich selbst als Touristen betrachten und der Rest des Tourismus als Erholungsgruppe eingestuft wird. Der Extrem- und Sporttourismus umfasst alle Arten von Reisezielen wie Wasser (Rafting, Kajakfahren, Segeln), Berg-, Lufttourismus (Plnerismus, Pflasterung, Ballonfahren), Höhlenforschung und alle Winterdestinationen. <

      Geschäft

      Diese Gruppe umfasst verschiedene Geschäftsreisen, die sich nicht direkt lohnen. Das Ergebnis eines solchen Tourismus sind neue Geschäftskontakte, die Pflege bestehender Kontakte, das Sammeln von Geschäftserfahrung und das Zeigen Ihrer Produkt- oder Unternehmensfähigkeiten. <

      Feiertage und Wochenenden sind der richtige Zeitpunkt für einen aktiven Familien-, Freundschafts- oder Firmenurlaub. Unterhaltungs- oder Sportaktivitäten in der Natur sind nützlich für alle, die geistige und körperliche Arbeit verrichten, sich aber gleichzeitig von eintöniger Arbeit müde fühlen.

      Heutzutage gibt es viele Arten von Tourismus. Das Hauptmerkmal richtet sich nach den Bedürfnissen der Reisenden. Die touristische Aktivität selbst änderte sich ständig, neue Richtungen erschienen und der Prozess dauert bis heute an. <

      Beliebteste Arten des Tourismus

      Die beliebteste Art des Tourismus ist das klassische Format - kulturell und pädagogisch. Es ist mit dem Bedürfnis des Reisenden verbunden, die Grenzen seines Horizonts zu erweitern. Kulturobjekte werden je nach Interesse unabhängig voneinander ausgewählt. <

      Kultur- und Bildungsreisen werden nach folgenden Faktoren gruppiert: <

      • das Studium architektonischer Wahrzeichen, auf deren Grundlage historische und kulturelle Bekanntschaften gemacht werden;
      • Teilnahme an Aufführungen - Theater, Konzert, Musical oder Ausstellung;
      • Teilnahme an Seminaren, Kursen, Vorträgen.
      • <

        Die Arten des Tourismus und ihre Merkmale sind nachstehend aufgeführt. <

        Wassertourismus

        Wassertourismus ist, wenn die gesamte Route oder ein Teil davon auf der Wasseroberfläche verläuft. <

        Vorteile: <

        • kombiniert mehrere Bereiche - Gesundheitsverbesserung, Sport und aktiver Zeitvertreib;
        • Es gibt Programme für jeden Reisenden, unabhängig von Alter, Geschlecht oder medizinischen Indikationen.
        • Es gibt Unterarten - River Rafting, Liner Cruise Travel, Rafting oder Yachting.
        • <

          Nachteile: Der Wassertourismus steht Menschen, die nicht schwimmen können, nicht zur Verfügung. Sie müssen auch eine Reise unternehmen, nachdem Sie zuvor die Schiffe, die geplanten Verwendungszwecke und die Regeln für die Erste Hilfe untersucht haben. <

          Bergtourismus

          Bergsteigen unterscheidet sich vom Bergsteigen oder Klettern, obwohl es Elemente davon gibt. Die Aufgabe des Kletterers ist es, nach oben zu klettern und des Bergreisenden - die Pässe verschiedener Schwierigkeiten zu überwinden. <

          Sporttourismus ist Erholung, die von körperlicher Aktivität begleitet wird. Diese Aktivität ist beliebt bei sehr aktiven Menschen, die nicht still sitzen können und gerne Zeit in einem Unternehmen verbringen und die schöne Aussicht auf die Natur genießen. Touristische Sportreisen werden auf Wunsch einer bestimmten Anzahl von Personen durchgeführt, gehen Rafting oder Trekking oder gehen beispielsweise Skifahren. Aber egal welche Art von Sporttourist gewählt wird, sein Hauptziel ist unveränderlich, aber es besteht darin, Hindernisse zu überwinden und die Elemente zu bekämpfen. <

          Wie und wann ist der Sporttourismus entstanden

          Zum ersten Mal wird der Begriff "Sporttourismus" während der Regierungszeit von Peter dem Großen erwähnt, der sich in Deutschland entschied, den Brocken zu besteigen, um zu sehen, was dort oben war. Und was Peter der Große auf dem Berg sah und was er fühlte, nachdem er ihn erobert hatte, erzählte er seinem Hof, nachdem er nach Russland zurückgekehrt war. Peter der Große begann eine solche Aktivität aktiv zu fördern, und es war zu dieser Zeit sehr seltsam, da der Sporttourismus für die Menschen nicht besonders interessant war. Alles, was die Adligen dann anzog, waren Kurorte und Unterhaltung, aber kein Sport. <

          Nur wenige Jahre später interessierten sie sich schließlich für Sporttourismus, aber dieses Interesse kam ausschließlich von Wissenschaftlern, die Sportreisen unternahmen, um nur die Natur der Berge zu studieren und zu sehen, was für das Auge eines Menschen unzugänglich war gewöhnliche Person. <

          Und nur in der UdSSR fand der Sporttourismus noch Anerkennung bei den Menschen. Grundsätzlich engagierten sich aktive junge Leute, die gerne Arbeit mit Ruhe und Spielen verbanden. Aus diesem Grund wurden in der Sowjetzeit immer häufiger Wettbewerbe und Wanderungen in den Bergen veranstaltet, um sicherzustellen, dass sich die Menschen sammeln und ihre körperliche Stärke entwickeln. In jenen Tagen dachte niemand, dass der Sporttourismus auch die Möglichkeit bieten könnte, extreme Sensationen zu erleben. <

          In der heutigen Zeit ist der Sporttourismus sehr beliebt und hat sogar seine eigenen Hauptfunktionen. Erstens wirkt es sich positiv auf den Körper aus, da eine Person, die einen aktiven Lebensstil führt, weniger krank ist und ihre geistige und körperliche Stärke im Gleichgewicht hält. Zweitens führt Sport zur Verbesserung des Körpers, und dies ist heutzutage für viele das Hauptziel. Und drittens bildet der Sporttourismus die Gesellschaft immer noch wirklich aus und lehrt sie, ihre persönlichen Qualitäten zu entwickeln. <

          Arten des Sporttourismus

          Der Sporttourismus ist mittlerweile so beliebt, dass aus technischer Sicht so viele Branchen in seinem technischen Plan auftauchten, dass selbst Peter der Große nicht glaubte, dass seine Erstbesteigung des Berges dies tun würde Geben Sie einen Anstoß für eine solche Entwicklung des Sporttourismus. <

          Nach dem Studium aller Arten des Sporttourismus wurde eine spezielle Klassifizierung seiner Arten erstellt. Der Sporttourismus ist also in folgende Unterklassen unterteilt: <

          Wandern oder Trekking. Solche touristischen Sportarten können überall ausgeübt werden, da auf der gewählten Route keine spezielle Ausrüstung angebracht werden muss. Am besten wandern Sie in einem Wald, Park oder zum Beispiel in einem See. <

          Tourismus ist Reisen außerhalb des ständigen Wohnsitzes zu einem anderen Zweck als Geld zu verdienen und den ständigen Wohnort zu wechseln sowie soziale Bedürfnisse (Freizeit, Geschäft, Politik, Bildung usw.) zu befriedigen mit der Notwendigkeit, in den Raum der Massen von Menschen zu bewegen. <

          Eine Person, die eine solche Reise unternimmt, wird als Tourist bezeichnet. <

          Das Problem der Definition des Begriffs Tourismus

          Die Begriffe "Tourismus" und "Reisen" können nicht verwechselt werden. Erstens kann die Reise ohne Übernachtung kurz sein, und beim Tourismus muss die Nacht unbedingt außerhalb des Hauses verbracht werden. Zweitens werden Reisen häufig durchgeführt, um Geld zu verdienen oder den Wohnort zu wechseln. Der Tourismus kann solche Ziele nicht verfolgen, er setzt das Gegenteil voraus - die Geldverschwendung, die ein Tourist zu Hause verdient. <

          Es gibt andere Definitionen, von denen jede den einen oder anderen Aspekt der vielfältigen Welt des Tourismus widerspiegelt. Die Vielfalt der Definitionen ist mit der Dualität der inneren Natur des Tourismus selbst verbunden. Einerseits ist der Tourismus ein Sonderfall des Reisens; Zum anderen handelt es sich um die Herstellung eines touristischen Produkts. Grundsätzlich sind sowohl Reisen als auch die Herstellung touristischer Produkte Aktivitäten. Produktion ist jedoch eine wirtschaftliche Aktivität, deren Zweck es ist, Gewinn zu erzielen, und Reisen ist immer Bewegung im Raum. Es ist ziemlich schwierig, die Grenze zwischen den Zielen des Reisens und den Zielen des Tourismus zu finden, daher lohnt es sich, zwischen diesen Konzepten zu unterscheiden. <

          Tourismusklassifikationen

          Abhängig vom Kriterium, nach dem die Reise bewertet wird, gibt es viele Klassifizierungen. <

          Erholungstourismus <

          • Medizintourismus
          • Gesundheitstourismus
          • Bildungstourismus (Ausflugstourismus)
          • Sporttourismus
          • < extremer Tourismus
          • zum Zweck des Reisens
          • nach Landschaft und Geographie
          • zum Zweck des Reisens: aktiver Verkehrstourismus.
          • <

            Geschäftstourismus <

            • nach Ausstattung
            • nach Organisationsform
            • nach Alter und sozialen Merkmalen
            • nach die Aktivität während der Ferien
            • aus anderen Gründen.
            • <

              Tourismusfunktionen

Beliebte Beiträge
Die besten Autos, um 2020 um die Welt zu reisen

Die vorgelegte Bewertung der besten Autos für die Reise wurde auf der Grundlage mehrerer Schlüsselanforderungen für Autos für solche Zwecke gebildet.

  • . 11 Protokoll
10 besten Routen, um mit dem Auto zu reisen

Sie müssen alle Schönheiten Ihrer Heimat sehen.

  • . 21 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen