Sehenswürdigkeiten des südlichen Urals: TOP-10 der interessantesten Orte

Von Yamantau nach Zyuratkul: Marsch entlang der Gipfel des südlichen Urals

Reiten ist die umweltfreundlichste Art des Tourismus, bei der Sie unzugängliche Ecken der Natur besuchen und die malerische Natur des Südurals genießen können. Die Tour findet im Herzen des Südurals statt. Hier können Sie einen der höchsten Berge von Baschkirien besteigen, sich an das Rauschen der reinsten Gebirgsbäche und der weiten Felder mit den Aromen von Kräutern gewöhnen. Die Tour ist sowohl für Personen ohne Reiterfahrung als auch für erfahrene Reiter konzipiert und kombiniert die optimale Anzahl von Überfahrten und Tagesausflügen mit radialen Spaziergängen. Erfahrene Instruktoren teilen ihre Kommunikationsfähigkeiten mit Pferden und ihre Reitgrundlagen. Für eine bequemere Tour entlang der Route wird eine Autounterstützung bereitgestellt, die Ausrüstung und Rucksäcke transportiert. <

Was werden wir auf der Tour machen

Wir besuchen das architektonische Denkmal - die St.-Nikolaus-Kirche. <

Wir werden einen Ausflug „Geschichte des Dorfes. Kaga und die Ural-Eisenhütte ".

Machen Sie sich auf einem Ausritt mit den Grenzen des Bashkir State Reserve vertraut, den Kämmen des mittleren und südlichen Krak mit Kiefern-, Kiefernbirken- und Lärchenwäldern. mit dem Bolschoi Log Stream und den Ashkar Bergen. <

Wir besuchen den Zolotarsky Key (alte Goldminen) <

Wir werden das Bolshoi Shatak-Gebirge (1271 m), den Bash-Tau-Kamm, besteigen. <

Besteigen wir den Mount Grace <

Galerie

Route <

Aktiver Tourismus und Erholung in Polen

Tscheljabinsk, 13. November - AiF-Tscheljabinsk. Wir erzählen Ihnen von den häufigsten Arten extremer Erholung, die die Bewohner des Südurals an sich selbst ausprobieren können. <

Fallschirmspringen

Jetzt ist diese Art der Freizeit sehr beliebt. Praktisch jede Person kann einen Sprung machen, wenn es eine bestimmte Menge und einen normalen Gesundheitszustand gibt. Um springen zu können, muss ein Bewohner des Südurals im Voraus eine bequeme Sportuniform vorbereiten. <

Zusätzlich wird der Fallschirmspringer vor dem Einsteigen in das Flugzeug einer obligatorischen medizinischen Untersuchung unterzogen. Menschen mit Alkoholvergiftung und Herzerkrankungen sowie schwangere Frauen dürfen nicht springen. Außerdem hört jeder Anfänger Anweisungen, wie man sich am Himmel verhält. <

In der Region Tscheljabinsk können Sie in Kalachevo (Kosten - bis zu 3.000 Rubel für einen einzelnen Sprung) auf dem Flugplatz Ustinovo (bis zu 3.000) springen. <

Feuershow

Jedes Jahr wird diese Bewegung mit immer mehr Teilnehmern - Poysters - aufgefüllt. <

Feuershow ist die Fähigkeit, brennende Fackeln an langen Seilen zu drehen und mit dieser Drehung eine echte Show zu erstellen. Aber bevor Sie die brennenden Fackeln drehen, müssen Sie an speziellen Bällen üben. Wie die Profis sagen, ist es am wichtigsten, die Flugbahn des Flugzeugs beizubehalten. Und nach einem Monat intensiver Studien können Sie mit feurigen Fackeln üben. Aber immer unter der Anleitung eines erfahrenen Poisters. Wichtig! Sie können kein Benzin für die Feuershow verwenden, nur Kerosin mit niedriger Oktanzahl. <

In der Region organisieren Ferienagenturen solche Freizeitaktivitäten für Sie. Kosten - ab zweitausend Rubel. <

Windkanalflüge

Wie bei jeder extremen Attraktion muss jeder, der Freiflug erleben möchte, angewiesen werden. Dann werden Sie in einen speziellen Anzug gekleidet und ein wenig trainiert. Und erst danach werden sie es in den Windkanal starten. Die Luftgeschwindigkeit dort erreicht mehr als 200 km / h. <

In unserer Region werden ähnliche Dienstleistungen von lokalen Reisebüros und Unternehmen angeboten, die sich mit ungewöhnlichen Geschenken befassen. Die Kosten für zwei betragen etwas mehr als 4 Tausend in 4 Minuten. <

»Aktiver Tourismus und Erholung in Polen | Beschreibung extremer Sportarten.

Lokale Resorts bieten eine Vielzahl von Arten der Wintererholung für diejenigen, die das alpine Skifahren schon lange beherrschen, für Anfänger und nur für diejenigen, die sich abseits der Stadt entspannen möchten. <

Programme, Dienstleistungen und Preise der Skigebiete im Südural - in einem kurzen Überblick von "AiF-Tscheljabinsk". <

GLK "Adjigardak"

Wo befindet sich <

Nicht weit von der Autobahn Ufa - Tscheljabinsk, einen Kilometer von Asha entfernt. <

14 Pisten mit einer Gesamtlänge von mehr als 20 km, der Höhenunterschied beträgt 400 m. Das größte Gebiet in der Region zum Freeriden, ein Snowpark mit verschiedenen extremen Sprüngen, Strecken mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad und für Anfänger. <

Infrastruktur <

Hotelkomplex, Eisbahn (Hockeyausrüstung und Schlittschuhe können gemietet werden), Billard, Taverne mit Karaoke, russisches Bad und finnische Sauna. <

Die Preise für das Skifahren für Touristen hängen von der Tageszeit und der Tageszeit (Wochentage oder Wochenenden) ab: ab 500 Rubel. (für zwei Stunden an einem Wochentag) bis zu 1.000 Rubel. am Wochenende. Für diejenigen, die in der Hotelanlage wohnen, werden Ermäßigungen gewährt. Preise für die Dienstleistungen des Badekomplexes - von 2.000 bis 4.000 Rubel. Ein Eichenbesen kostet 120 Rubel, ein Birkenbesen 100 Rubel. <

GLTs "Ryder"

Wo befindet sich <

Wahrscheinlich hat jeder von dem wunderschönen Ural gehört, aber vielleicht weiß nicht jeder, wie viele interessante Sehenswürdigkeiten es an diesen Orten gibt. Irgendwie haben wir uns entschlossen, ein Auto und einen Navigator zu nehmen und unabhängig die Region des Südurals zu erkunden. <

Herrliche Berge, Seen, endlose Wälder und erstaunliche Orte werden Naturliebhaber beeindrucken. Im Ural gibt es jedoch etwas, das einen doppelten Eindruck hinterlässt, worüber wir Ihnen in diesem Artikel sicherlich erzählen werden. <

Jekaterinburg

Jekaterinburg war unser Ausgangspunkt. Die Stadt kann zu Recht als Hauptstadt des Uralgebirges bezeichnet werden, und viele halten sie sogar für die dritte Hauptstadt Russlands. Jekaterinburg ist trotz der Bevölkerung und ihrer Größe eine sehr gemütliche und kompakte Stadt. Man hat den Eindruck, dass hier alles zu Fuß umgangen werden kann. <

Um alle Hauptattraktionen zu sehen und den Geist der Stadt zu spüren, sollten Sie mindestens zwei Tage hier verbringen, da es hier viele interessante Museen und Orte gibt. Sie können auf die Aussichtsplattform des Geschäftszentrums Vysotsky klettern und die Stadt von oben betrachten, die Mittelgasse von Jekaterinburg entlang spazieren oder der speziellen Fußgängertouristenroute Rote Linie folgen und alle 35 wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen. <

Taganay National Park

Dies ist eine der wichtigsten natürlichen Attraktionen des südlichen Urals, für die wir im Allgemeinen eine Reise hierher begonnen haben! Ein großartiger Ort zum Wandern mit Zelten für einen oder mehrere Tage. Hier gibt es viele Routen, und am Eingang wird eine Karte ausgegeben, auf der die Hauptattraktionen markiert sind, sodass es fast unmöglich ist, sich hier zu verlaufen. Das Gebiet des Taganay-Parks umfasst eine Fläche von 56. Tausend Hektar - es ist wirklich sehr groß und es lohnt sich, im Voraus über die Route nachzudenken, wo es sich lohnt. <

Das Reservat beherbergt eine große Anzahl von Tieren, von denen viele im Roten Buch aufgeführt sind, und es gibt auch besonders wertvolle natürliche und einzigartige geografische Objekte. Unter ihnen sind die Bergketten Bolschoi, Sredniy und Maly Taganai, Dolgy Cape, Dvuklavaya Sopka und viele andere. Am meisten hat uns der 6 km lange und bis zu 700 m breite Bolshaya Kamennaya beeindruckt. Ähnliches gibt es nur in Indien. <

Lake Talkov Stone

Der zum Schwimmen geeignete See „Talkov Kamen“ befindet sich im Naturpark „Bazhovskie mesto“ in der Region Swerdlowsk. Es ist merkwürdig, dass diese Schönheit von Menschenhand geschaffen wurde. Es war einmal, dass hier Talk von Hand abgebaut wurde und das Grundwasser erreichte, wodurch der Steinbruch überflutet wurde und ein malerischer Waldsee mit ungewöhnlichen Ufern gebildet wurde. Die Tiefe des Sees erreicht 32 Meter und das Wasser ist hier sogar mitten im Sommer kühl. <

Kaolin-Steinbruch oder Ural Bali

Der überflutete Steinbruch in der Nähe des Dorfes Kaolin ist berühmt für sein himmelblaues Wasser und die weißen Sandstrände. Aus diesem Grund wurde er Ural Bali genannt. Hier wurde weißer Ton abgebaut, und dann wurde der Steinbruch überflutet und eine so interessante Attraktion entstand. <

Sie sollten hier nicht schwimmen. Erstens gibt es in der Nähe eine Stadtdeponie, durch die das Grundwasser fließt und in den Steinbruch gelangt. Und zweitens wird in der Nähe der Stadt Kyshtym, in der sich Ural Bali befindet, rohes Kaolin abgebaut, in dem sich schädliche chemische Verbindungen befinden. Aber für ein Foto ist dieser Ort einfach perfekt! <

Am 7. Juli dieses Jahres wurde der Ufa-Extremreisende Oleg Chegodaev 35 Jahre alt. In den letzten Jahren hat er sich ungewöhnliche Geschenke für seine Geburtstage gemacht. "Dies ist ein langer, schwieriger und intensiver Weg, um bis zum Ende zu töten und die Freuden des Lebens zu spüren", sagt Oleg. <

Diesmal ist es auch passiert. Er ging viele Kilometer entlang des höchsten wilden Teils des südlichen Urals und "nahm" 30 Berggipfel über 1000 Meter Höhe. <

Termine der letzten "tausendsten" Kampagne: 6.-12. Juli. <

Herkömmlicherweise verlief die Route von Yamantau nach Zyuratkul. <

20 Kilogramm sind das Gewicht der Standardausrüstung und des Essens für einen einsamen Wanderer. In seinem Rucksack: <

1. Zelt, Schlafsack und Schaum. <

2. Canon Kamera, zwei Objektive und andere Elektronik. <

3. "Strategische" Drei-Liter-Wasserversorgung. <

4. Trockene Lebensmittel, Getreide, gefriergetrocknetes Fleisch und Schmalz (700-800 Gramm). <

5. Süßigkeiten mit einer Rate von 12 Stück pro Tag. <

Wildtiere: unerwünschte und gefährliche Begegnungen

· Ein Bär. Chegodaev: „Zum Glück haben wir es geschafft, auf freundschaftliche Weise mit ihm Schluss zu machen. Das heißt, ich hatte Handfeuer und eine spezielle Gasflasche gegen Bären dabei, aber ein Schrei genügte dem „Meister des Waldes“, um seinen eigenen Weg zu gehen. "<

Elch. "Ich habe sie ungefähr 30 Mal im Wald getroffen." <

Beliebte Beiträge
Was ist Wandern auf der Krim? BERGMEER

Aktive Tour durch die westliche Krim - eine Tour mit automatischer Begleitung an den schönsten Orten der Bergkrim mit Unterkunft in einem Öko-Hotel

  • . 23 Protokoll
KINODIVA; Filme, Fernsehserien und Cartoons

"KINODIVA" Filme, Serien und Cartoons. Alles über alles! Navigationsmenü Benutzerlinks Benutzerinfo Norwegen - Tourismus Beiträge 1 Seite 8 von 8 Teilen 1

  • . 25 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen