Sichere Erholung im Freien

Sichere Erholung im Freien

Camping ist eine Gelegenheit, Ruhe vom Alltag zu verbinden und die Einheit mit der Natur zu spüren. Für jemanden ist dies Angeln oder Jagen, für jemanden ein Ausflug in den Wald nach Pilzen und Beeren, und für jemanden ist nichts anderes erforderlich, als ein Picknick an der frischen Luft im Kreis der Lieben zu machen. <

Outdoor-Aktivitäten und Sicherheit

Outdoor-Aktivitäten sind in jeder Hinsicht gut für die menschliche Gesundheit. Dies ist ein Szenenwechsel nach Arbeitstagen. Und den emotionalen Ton erhöhen. Und Verbesserung des allgemeinen Zustands des Körpers. All dies ist möglich, aber nur unter Einhaltung der Sicherheitsregeln. Schließlich kann die Natur täuschen. <

Camping oder Ökotourismus ist mittlerweile weit verbreitet. Jemand wählt diese Art der Erholung, weil er sich sein Leben aus finanziellen Gründen nicht vorstellen kann, ohne zu fischen, zu jagen, den Sternenhimmel über sich zu haben und jemanden. In jedem Fall ist Erholung im Freien der gleiche Urlaub, nur mit seinen eigenen Nuancen. <

Sicherheitsregeln bei der Erholung im Freien

Um unangenehme Erinnerungen an Outdoor-Aktivitäten zu vermeiden, sollten Sie bestimmte Regeln einhalten: <

  • Wenn Sie sich in der Nähe des Lebensraums von Waldtieren ausruhen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass sie an neu angekommenen Nachbarn interessiert sind. Viele von ihnen sehen vielleicht sehr süß aus, aber unterschätzen Sie sie nicht. Einige niedliche Tiere können für Sie einen Urlaub arrangieren, an den Sie sich noch lange erinnern werden. Zum Beispiel können Waschbären Lebensmittel stehlen oder losen Müll werfen. Darüber hinaus können Waschbären körperliche Verletzungen verursachen, indem sie übermäßig liebevolle Urlauber beißen.
  • Seien Sie auf das Vorhandensein einer großen Anzahl von Insekten vorbereitet. Es kann sowohl harmlos als auch sehr ärgerliche Mücken und gefährlichere Insekten sein. Dazu gehören Zecken, Wespen, Bremsen, Ameisen. Um die Konsequenzen eines Treffens mit ihnen zu vermeiden, ist es notwendig, einen Ort für den Aufbau eines Picknicks oder eines Zeltes richtig zu wählen, sich mit besonderen Mitteln zu versorgen und sich und seine Angehörigen regelmäßig auf Bisse zu untersuchen.
  • Beim Wandern sollten Sie besonders darauf achten, Feuer zu machen. Das Essen wird am Feuer gekocht. Das Feuer gibt Wärme und Licht. Eine leichtfertige Einstellung zum Feuer kann jedoch katastrophale Folgen haben. Aus diesem Grund sollten Sie sich mit der erforderlichen Menge Wasser versorgen, die nur wenige Gehminuten vom Ort des Brandes entfernt ist, und ein offenes Feuer nicht unbeaufsichtigt lassen. Besonders wenn kleine Kinder in der Nähe sind.
  • Während der Erholung im Freien ist es unmöglich, den Wetterwechsel vorherzusagen. Daher hilft Ihnen die Auswahl der richtigen Kleidung, Erkältungen und andere Probleme zu vermeiden. Es ist am richtigsten, das Prinzip der Schichtung bei Outdoor-Aktivitäten in Kleidung anzuwenden. Wenn es etwas wärmer wird, können Sie etwas von Ihren Kleidern ausziehen, und wenn es kühler wird, ziehen Sie es an.
  • Verlassen Sie sich in Fragen der Orientierung vor Ort nicht nur auf sich selbst. Selbst wenn Sie sicher genug sind, werden die Karte des Gebiets und der Kompass niemals schaden. Und es wäre schön, einige Ihrer Verwandten vor dem Ort Ihres Aufenthalts zu warnen. Unter dem angegebenen Link können Sie nachlesen, wie Sie sich nicht im Wald verirren können.
  • Wenn sich in der Nähe ein Gewässer befindet, springen Sie nicht hinein, ohne zurückzuschauen. Sogar ein scheinbar harmloser Teich kann gefährlich sein. Und vergessen Sie nicht, dass das Baden im Rausch zu traurigen Folgen führen kann.
  • Von zu Hause mitgebrachte Lebensmittel sollten in guter Qualität gewaschen und in speziellen, dicht verschlossenen Behältern aufbewahrt werden. Dies erspart Lebensmitteln das Eindringen von Schmutz oder Insekten und das Ausruhen von Menschen vor der Ankunft von Waldgästen, die vom Geruch angezogen werden.
  • Wenn Sie sich mit Kindern ausruhen, denken Sie daran, dass Sie das Kind beaufsichtigen müssen. Ist immer. Ein Kind kann etwas essen, das nicht geeignet ist, sich mit Holzkohle vom Grill verbrennen, in den Wald gehen und sich verlaufen. Sehen Sie sich das folgende Video an, um die Verhaltensregeln in der Natur mit Kindern zu festigen.
  • <

    Sicherheit von Wildtieren

    Viele Menschen mögen Erholung im Freien und manche Menschen mögen extreme Entspannung in freier Wildbahn. Während eines solchen Urlaubs gibt es jede Gelegenheit, den Waldbesitzer zu treffen - einen Bären. Wildlife vergibt keine Fehler, daher müssen bestimmte Regeln befolgt werden: <

    • Wenn Sie einen wilden Urlaub verbringen, überprüfen Sie Ihre Ausrüstung auf das Wesentliche: Streichhölzer, Essen, Wechsel der Kleidung, Wasserversorgung, Taschenlampe, Kompass und Karte des Gebiets.
    • Wenn Sie sich mit wilden Tieren treffen, bleiben Sie ruhig, um die Aufmerksamkeit anderer Urlauber auf sich zu ziehen.
    • Lassen Sie niemals ein Feuer unbeaufsichtigt.
    • Wenn Sie einen "wilden" Urlaub machen, versuchen Sie, Ihre Haustiere zu Hause zu lassen. Ist dies nicht möglich, schützen Sie das Tier vor Insekten. Und stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Haustier den Rest anderer nicht beeinträchtigt.
    • Wilde Gewässer sind noch gefährlicher als gewöhnliche. Jeder Taiga-Bach kann einen sorglosen Touristen auf den Grund ziehen.
    • Vergessen Sie nicht die Regeln der Ersten Hilfe, haben Sie das notwendige medizinische Minimum bei sich.
    • <

      Familienurlaub ist oft eine mehrtägige Reise außerhalb des Großstadttrubels. Es soll Spaß machen, mit einer Gitarre am Feuer zu sitzen, zu grillen und in Waldteichen zu schwimmen. Aber die Natur ist unvorhersehbar. Änderungen der Wetterbedingungen, unzureichende Vorbereitung der Urlauber, Verletzungen können den geplanten Urlaub ruinieren. Richtiges Verhalten, kompetente Vorbereitung und Ausrüstung tragen dazu bei, dass Sie und Ihr Kind satt und unvergesslich werden. <

      Sichere Erholung im Freien

      Camping ist eine Gelegenheit, Ruhe von Arbeitstagen zu verbinden und die Einheit mit der Natur zu spüren. Für jemanden ist dies Angeln oder Jagen, für jemanden ein Ausflug in den Wald nach Pilzen und Beeren, und für jemanden ist nichts anderes erforderlich, als ein Picknick an der frischen Luft im Kreis der Lieben zu machen. <

      Outdoor-Aktivitäten und Sicherheit

      Outdoor-Aktivitäten sind in jeder Hinsicht gut für die menschliche Gesundheit. Dies ist ein Szenenwechsel nach Arbeitstagen. Und den emotionalen Ton erhöhen. Und Verbesserung des allgemeinen Zustands des Körpers. All dies ist möglich, aber nur unter Einhaltung der Sicherheitsregeln. Schließlich kann die Natur täuschen. <

      Camping oder Ökotourismus ist mittlerweile weit verbreitet. Jemand wählt diese Art der Erholung, weil er sich sein Leben aus finanziellen Gründen nicht vorstellen kann, ohne zu fischen, zu jagen, den Sternenhimmel über sich zu haben und jemanden. In jedem Fall ist Erholung im Freien der gleiche Urlaub, nur mit seinen eigenen Nuancen. <

      Sicherheitsregeln bei der Erholung im Freien

      Um unangenehme Erinnerungen an Outdoor-Aktivitäten zu vermeiden, sollten Sie bestimmte Regeln einhalten: <

      • Wenn Sie sich in der Nähe des Lebensraums von Waldtieren ausruhen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass sie an neu angekommenen Nachbarn interessiert sind. Viele von ihnen sehen vielleicht sehr süß aus, aber unterschätzen Sie sie nicht. Einige niedliche Tiere können für Sie einen Urlaub arrangieren, an den Sie sich noch lange erinnern werden. Zum Beispiel können Waschbären Lebensmittel stehlen oder losen Müll werfen. Darüber hinaus können Waschbären körperliche Verletzungen verursachen, indem sie übermäßig liebevolle Urlauber beißen.
      • Seien Sie auf das Vorhandensein einer großen Anzahl von Insekten vorbereitet. Es kann sowohl harmlos als auch sehr ärgerliche Mücken und gefährlichere Insekten sein. Dazu gehören Zecken, Wespen, Bremsen, Ameisen. Um die Konsequenzen eines Treffens mit ihnen zu vermeiden, ist es notwendig, einen Ort für den Aufbau eines Picknicks oder eines Zeltes richtig zu wählen, sich mit besonderen Mitteln zu versorgen und sich und seine Angehörigen regelmäßig auf Bisse zu untersuchen.
      • Beim Wandern sollten Sie besonders darauf achten, Feuer zu machen. Das Essen wird am Feuer gekocht. Das Feuer gibt Wärme und Licht. Eine leichtfertige Einstellung zum Feuer kann jedoch katastrophale Folgen haben. Aus diesem Grund sollten Sie sich mit der erforderlichen Menge Wasser versorgen, die nur wenige Gehminuten vom Ort des Brandes entfernt ist, und ein offenes Feuer nicht unbeaufsichtigt lassen. Besonders wenn kleine Kinder in der Nähe sind.
      • Während der Erholung im Freien ist es unmöglich, den Wetterwechsel vorherzusagen. Daher hilft Ihnen die Auswahl der richtigen Kleidung, Erkältungen und andere Probleme zu vermeiden. Es ist am richtigsten, das Prinzip der Schichtung bei Outdoor-Aktivitäten in Kleidung anzuwenden. Wenn es etwas wärmer wird, kann etwas von der Kleidung entfernt und, wenn es kühler ist, angezogen werden (Abb. 2).
      • Verlassen Sie sich in Fragen der Orientierung vor Ort nicht nur auf sich selbst. Selbst wenn Sie sicher genug sind, werden die Karte des Gebiets und der Kompass niemals schaden. Und es wäre schön, einige Ihrer Verwandten vor dem Ort Ihres Aufenthalts zu warnen. Unter dem angegebenen Link können Sie nachlesen, wie Sie sich nicht im Wald verirren können.
      • Wenn sich in der Nähe ein Gewässer befindet, springen Sie nicht hinein, ohne zurückzuschauen. Sogar ein scheinbar harmloser Teich kann gefährlich sein. Und vergessen Sie nicht, dass das Baden im Rausch zu traurigen Folgen führen kann.
      • Von zu Hause mitgebrachte Lebensmittel sollten in guter Qualität gewaschen und in speziellen, dicht verschlossenen Behältern aufbewahrt werden. Dies erspart Lebensmitteln das Eindringen von Schmutz oder Insekten und das Ausruhen von Menschen vor der Ankunft von Waldgästen, die vom Geruch angezogen werden.
      • Wenn Sie sich mit Kindern ausruhen, denken Sie daran, dass Sie das Kind beaufsichtigen müssen. Ist immer. Ein Kind kann etwas essen, das nicht geeignet ist, sich mit Holzkohle vom Grill verbrennen, in den Wald gehen und sich verlaufen. Sehen Sie sich das folgende Video an, um die Verhaltensregeln in der Natur mit Kindern zu festigen.
      • <

        Sicherheit von Wildtieren

        Viele Menschen mögen Erholung im Freien und manche Menschen mögen extreme Entspannung in freier Wildbahn. Während eines solchen Urlaubs gibt es jede Gelegenheit, den Waldbesitzer zu treffen - einen Bären. Wildlife vergibt keine Fehler, daher müssen bestimmte Regeln befolgt werden: <

        • Wenn Sie einen wilden Urlaub verbringen, überprüfen Sie Ihre Ausrüstung auf das Wesentliche: Streichhölzer, Essen, Wechsel der Kleidung, Wasserversorgung, Taschenlampe, Kompass und Karte des Gebiets.
        • Wenn Sie sich mit wilden Tieren treffen, bleiben Sie ruhig, um die Aufmerksamkeit anderer Urlauber auf sich zu ziehen.
        • Lassen Sie niemals ein Feuer unbeaufsichtigt.
        • Wenn Sie einen "wilden" Urlaub machen, versuchen Sie, Ihre Haustiere zu Hause zu lassen. Ist dies nicht möglich, schützen Sie das Tier vor Insekten. Und stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Haustier den Rest anderer nicht beeinträchtigt.
        • Wilde Gewässer sind noch gefährlicher als gewöhnliche. Jeder Taiga-Bach kann einen sorglosen Touristen auf den Grund ziehen.
        • Vergessen Sie nicht die Regeln der Ersten Hilfe, haben Sie das notwendige medizinische Minimum bei sich.
        • Erholung der Wildtiere <

          Familienurlaub ist oft eine mehrtägige Reise außerhalb des Großstadttrubels. Es soll Spaß machen, mit einer Gitarre am Feuer zu sitzen, zu grillen und in Waldteichen zu schwimmen. Aber die Natur ist unvorhersehbar. Änderungen der Wetterbedingungen, unzureichende Vorbereitung der Urlauber, Verletzungen können den geplanten Urlaub ruinieren. Richtiges Verhalten, kompetente Vorbereitung und Ausrüstung tragen dazu bei, dass Sie und Ihr Kind satt und unvergesslich werden. <

Beliebte Beiträge
KINODIVA; Filme, Fernsehserien und Cartoons

"KINODIVA" Filme, Serien und Cartoons. Alles über alles! Navigationsmenü Benutzerlinks Benutzerinfo Norwegen - Tourismus Beiträge 1 Seite 8 von 8 Teilen 1

  • . 13 Protokoll
Aktiver Tourismus in der Ukraine

Wochenendwanderungen ⛺️ Ukraine kennenlernen | Zwei Tage am Wochenende | Nacht im Zelt | Mehr als 10.000 Kunden ✅ 98% zufrieden ➜ Wenn in die Berge - dann von Couloir! ❤

  • . 18 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen