Ruhen Sie sich im Sommer am Baikalsee aus

Touren zum Baikal

Der Baikalsee ist eines der sieben Wunder Russlands. Der tiefste See der Erde, "fast das Meer" und ein äußerst magischer Ort. Touristen kommen hierher, um die Schönheit der Altai-Natur zu bewundern, angeln zu gehen, ihre Reisekarte mit einem wertvollen Zeichen zu versehen und sich selbst von der Kraft des Baikal-Schamanismus zu überzeugen. Wie Sie zum Baikalsee gelangen und was Sie tun müssen, um Ihren Urlaub so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten - lesen Sie den vollständigen Leitfaden für den Urlaub am Baikalsee im Unitiket-Blog. beim. <

Wie komme ich zum Baikal ?

Nur Anwohner können schnell zum Baikalsee gelangen. Alle anderen werden eine aufregende Reise mit Transfers haben. Wenn Sie bereit sind, es selbst zu planen, nutzen Sie die Dienste von TravelBelka. u. Auf der Website finden Sie profitable Optionen für einen Flug, ein Hotel oder sogar eine Pauschalreise. Um zum Baikalsee zu gelangen, müssen Sie zuerst nach Irkutsk oder Ulan-Ude gelangen. Diese Städte haben Flughäfen, daher ist es am besten, Flugtickets zu kaufen. Von Moskau nach Irkutsk fliegen Sie 5 Stunden, nach Ulan-Ude 6 Stunden. Zum Vergleich: Eine Zugfahrt von Moskau nach Irkutsk dauert durchschnittlich dreieinhalb Tage und hin und zurück - genau eine Woche. <

Der Baikalsee ist mit dem Flugzeug in wenigen Stunden mit dem Zug zu erreichen - mehr als drei Tage <

Die genaue Reisezeit vom Flughafen zum Baikalsee hängt davon ab, wo sich das Resort an der Küste befindet. Zum Beispiel sind es von Irkutsk nach Listvyanka 70 km und zum Maloye More 255 km. Von Irkutsk nach Olchon, um noch länger zu fahren - 399 km. Sie können mit Bus, Auto, Zug oder Boot dorthin gelangen. <

Wie ist das Wetter im Sommer am Baikalsee

Die aktive Touristensaison am Baikalsee gilt als Sommermonat - von Juni bis September. Trotz der Tatsache, dass sich die Luft am Baikalsee im Sommer auf 25 und sogar 30 Grad erwärmen kann, bleibt das Wasser im See sehr kalt. Im Juni - nicht mehr als 16 Grad. Sie können nur in den Buchten schwimmen, wo es sich auf 23 ° C erwärmt. <

Das Wasser im See ist so kalt, dass bisher niemand darüber schwimmen konnte. Obwohl regelmäßig Versuche unternommen werden. <

Sie sollten auf jeden Fall winddichte Dinge in Ihre Reisetasche stecken - einen Regenmantel, einen langärmeligen Rollkragenpullover. Auch im Sommer weht am Baikalsee starker Wind. <

Wellen am Baikalsee erreichen eine Höhe von 4 Metern <

Ruhen Sie sich im Sommer am Baikalsee aus

Der Baikalsee ist einer der interessantesten Orte für den Tourismus. Surfer, Taucher und Ökotouristen aus verschiedenen Ländern strömen hierher. Jedes Jahr bewegen sich die Berge, die den Baikalsee umgeben, auseinander, so dass der Abstand zwischen ihnen jedes Jahr um mehrere Zentimeter zunimmt. <

Überraschenderweise wachsen hier Bäume, die Mitte des letzten Jahrhunderts Setzlinge waren, heute sind sie mehr als hundert Jahre alt. <

Eine Besonderheit ist die Tatsache, dass Wolken über dem Baikalsee nicht zu sehen sind. Sie existieren hier einfach nicht, da das Wasser im See sehr kalt ist und die Verdunstung unzureichend ist. <

Ökotourismus am Baikalsee

Öko-Touren zum Baikalsee werden alle überraschen. Hier können Sie wunderschöne Inseln sehen, seltene alte Bäume. Die größte Insel (und es gibt insgesamt 22) ist Olchon. Sein Umriss kopiert vollständig die Form von o. Baikal, gerade wegen seiner einzigartigen Form, wird diese Insel auch das Herz des Baikalsees genannt. <

Die Gegend um den Baikalsee birgt eine Vielzahl von Geheimnissen und Geheimnissen, sodass jeder Ökotourist hier etwas Ungewöhnliches und Neues findet und die Schönheit der herrlichen Natur in vollen Zügen erlebt. Öko-Touren am Baikalsee sind nicht für kleine Kinder geeignet. <

Der Ökotourismus entwickelt jährlich intensiv immer mehr neue Gebiete. Einer dieser Orte ist der Baikalsee, der nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch seine erstaunliche Atmosphäre und Energie beeindruckt. Kein Wunder, dass dies eine große Anzahl von Touristen aus anderen Ländern dazu bringt, an diesen wunderbaren Ort zu kommen. <

Der Ökotourismus am Baikalsee ist eine informative und interessante Tour, die Touristen hilft, die interessantesten Exemplare jahrhundertealter Bäume zu sehen, die seit mehr als hundert Jahren leben. Diese Riesen stehen und schwingen ihre Äste, stehen unter ihnen, du verstehst, dass du ein kleines Sandkorn auf diesem riesigen Planeten bist. <

Touristen sind überrascht, dass es keine Wolken über dem See gibt. Dies ist, wie die Anwohner sagen, darauf zurückzuführen, dass sich das Wasser im Baikalsee aufgrund seiner Tiefe kaum erwärmt und praktisch nicht verdunstet. <

Hier können Sie auch das sogenannte "Herz des Baikalsees" auf der Insel Olchon besuchen. Der Nachteil (und er ist der einzige) ist, dass es besser ist, nicht mit kleinen Kindern hierher zu kommen. Ausgangspunkt der Route ist Ust-Barguzin, von dem aus der Weg nach Glinka führt und durch den Bormashevo-See führt. <

Wie Sie zum Baikalsee kommen und was Sie tun müssen, um Ihren Urlaub so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Alles über die besten Resorts in der Region - Listvyanka, Maloe More, Olkhon Island, Goryachinsk und Baikalsk. Wie ist das Wetter in Pribaikail im Sommer und ist es möglich im See zu schwimmen. Lesen Sie den vollständigen Leitfaden zur Erholung am Baikalsee im Unitiket-Blog. beim.

Die Ruhe am Baikalsee, eine der wichtigsten natürlichen Attraktionen Russlands, hat schon immer nicht nur einheimische Reisende angezogen, sondern auch ausländische Liebhaber von Wildtieren, atemberaubenden Landschaften und ethnografischen Raritäten. Hier können Sie wirklich spüren, was es bedeutet, mit dem mysteriösesten Gewässer der Welt allein zu sein. Wessen Herkunft ist immer noch geheimnisvoll. <

Die reiche Flora und Fauna, von denen die meisten endemisch sind, dh nur im See leben, ist durch das Weltkulturerbe und den Pribaikalsky-Nationalpark in der Region Irkutsk geschützt. Interessant sind auch die natürlichen Attraktionen des Barguzinsky-Reservats in der Region Nord-Baikalsky, des Dzherginsky-Reservats in der Region Kurumkansky und des Tunkinsky-Nationalparks im gleichnamigen Gebiet. <

Der Baikalsee und die angrenzenden Gebiete gelten seit der Antike als heilige Stätten und waren mit zahlreichen Legenden bedeckt. Heute nimmt kaum jemand die burjatischen Legenden ernst, aber es ist schwierig, für einige Fakten andere Erklärungen zu finden, außer irrationalen. Eine der Hauptfragen ist das Alter des Sees. Es ist mindestens 25 Millionen Jahre alt, aber Zeichen des Alterns werden immer noch nicht beobachtet. <

Erkunden Sie die Insel Olchon! Ankünfte an jedem Tag ab 38.500 Rubel. <

Jenissei-Kreuzfahrt. Verschiedene Programmvarianten ab 10 Tagen. <

Ein Abenteuer für die Mutigsten: die Tour "Crossing Baikal" - eine zweitägige Rodeltour auf dem gefrorenen Eis des Baikalsees 49.000 Rubel. <

Rodeln ab 10 Minuten und ab 2.500 Rubel. <

Ausflugstouren und Fotosafaris

Leider wissen wir sehr wenig über die einzigartigen Völker des Nordens, ihre Kultur, Bräuche, Überzeugungen und ihr gerechtes Leben. Gleichzeitig ist alles, was mit lokalen Traditionen zu tun hat, für jeden von großem Interesse, der Reisen als Gelegenheit betrachtet, eine neue ethnische Gruppe kennenzulernen und zumindest ihren Horizont zu erweitern. Für das nationale Flair der Bewohner, die sich für die Küste des Sees entschieden haben, ist es am besten, in die Republik Burjatien zu fahren, um zumindest den berühmten Ivolginsky Datsan zu besuchen, einen buddhistischen Klosterkomplex, 30 Kilometer von Ulan-Ude, der Hauptstadt von Burjatien. Sibirische Altgläubige, Nachkommen der ersten russischen Siedler, die Ende des 17. Jahrhunderts am Baikalsee auftauchten, werden nicht weniger interessant sein. Es lohnt sich, Taltsy, ein Museum für Holzarchitektur unter freiem Himmel, in der Region Irkutsk mit vier Kulturzonen der Baikalregion zu besuchen: Russisch, Burjatisch, Evenk und Tofalar, und einen Spaziergang im alten Irkutsk zu machen. <

Burjaten glauben, dass der Baikalsee keinen Grund hat und dass alle Gewässer in dieses riesige Meer fließen (so nennen die Einheimischen Baikal). In der Tat enthält der tiefste See der Welt eine große Anzahl von Flüssen. <

Wenn Schamanen und Geister, die auf der Insel Olchon, der größten Baikalinsel und heiligen Stätte für alle nördlichen Völker, leben, Sie gleichgültig lassen, wird die natürliche Schönheit auf jeden Fall beeindrucken. Es gibt verschiedene Fototouren, die sowohl im Winter als auch im Sommer durchgeführt werden und bei denen Sie Hirsche, Elche, Rehe und andere Tiere aus einer Entfernung von 20 Metern sehen können. Je nach Ihrer Wahl kann es sich um eine eintägige Fotosafari oder eine lange "Jagd" nach schönen Aufnahmen handeln, bis zu 11 Tagen. Im letzteren Fall wird Ihnen neben wilden Tieren auch ein Besuch in Resorts und eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten angeboten. Solche Dienstleistungen werden insbesondere von der Dzherginsky-Reserve angeboten. <

Wandern

Erkunden Sie die Insel Olchon! Ankünfte an jedem Tag ab 38.500 Rubel. <

Jenissei-Kreuzfahrt. Verschiedene Programmvarianten ab 10 Tagen. <

Ein Abenteuer für die Mutigsten: die Tour "Crossing Baikal" - eine zweitägige Rodeltour auf dem gefrorenen Eis des Baikalsees 49.000 Rubel. <

Rodeln ab 10 Minuten und ab 2.500 Rubel. <

See-Meer, See-Geheimnis, See-Attraktion, See-Rekordhalter, See-Standard - Baikal, ein Naturphänomen, das in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes enthalten ist, kann noch viel mehr definiert werden . Während einer Tour zum Baikalsee hat jeder Tourist gute Chancen, dieses Naturwunder angenehm kennenzulernen. Und obwohl diese Bekanntschaft auf ganz andere Weise beginnen kann, ist das Ergebnis immer das gleiche - eine tiefe Liebe für den mysteriösesten See der Welt. <

Kreuzfahrten zum Baikalsee

Vielleicht ist es unter all den verschiedenen Touren in Russland der Baikal, der als das begehrteste und leider oft recht schwer zu erreichende Ziel angesehen wird. Und doch ist die Anzahl der Touren zum Baikalsee riesig, zum Beispiel Kreuzfahrten auf Motorschiffen, die drei Tage bis zwei Wochen dauern. Während des kürzesten Spaziergangs entlang des "herrlichen Meeres" auf dem Schiff können Sie das "Mindestprogramm" absolvieren, dh die berühmten Orte des Baikalsees besuchen. Ein Muss, an dem übrigens die meisten Kreuzfahrten beginnen - das Dorf Listvyanka mit seinem Baikal-Museum und einem großen Fischmarkt. Die zweite Attraktion entlang des Kurses ist die malerische Sandy Bay mit einem Sandstrand und berühmten Stelzenbäumen. Nicht weit davon entfernt befindet sich ein weiteres lokales Wunder, diesmal technogenen Ursprungs - die Circum-Baikal-Eisenbahn. Eine Fahrt entlang der Circum-Baikal-Eisenbahn, die bei der Anzahl der Ingenieurbauwerke auf den Eisenbahnen führend ist, durch Tunnel und Steingalerien wird niemanden gleichgültig lassen. <

Längere Touren ermöglichen die Umsetzung des „Maximalprogramms“, das die Bekanntschaft mit anderen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten des Baikalsees umfasst: Buchten von Sennaya und Zavorotnaya, Inseln Olchon und Krugly, Halbinsel Svyatoy Nos, Maloye More. <

Ökotourismus am Baikalsee

Der Baikalsee ist seit vielen Jahren das Zentrum des Ökotourismus und ein Wallfahrtsort für Naturliebhaber. Zahlreiche Wander-, Reit- und kombinierte Routen rund um den Baikalsee sind gut, weil Sie so viele ruhige, wirklich unberührte Orte der Zivilisation sehen können. Wenn Sie beispielsweise eine solche Reise unternommen haben, können Sie einzigartige Orte in einem besonders geschützten Naturgebiet besuchen - den Trans-Baikal-Nationalpark, im warmen Wasser der Slyudyanskaya-Bucht oder der Goudzhekit-Quelle schwimmen. Im Allgemeinen sind solche Touren eher für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten am Baikalsee geeignet, aber Reiseveranstalter bieten auch leichtere Optionen für Menschen ohne viel körperliches Training. <

Angeltouren zum Baikalsee

Fans der "stillen Jagd" werden Angeltouren zum Baikalsee genießen, wo eine große Anzahl verschiedener Fische zu finden sind. Aber das Baikal-Omul kann als eine Art Visitenkarte des Sees bezeichnet werden, für die Touristen, denen das Fischen gleichgültig ist, in Scharen zu Fischmärkten kommen. <

Besprochen

Neue Kommentare <

Der Baikalsee ist der tiefste See auf unserem Planeten. Es enthält eine riesige Menge an frischem Wasser auf dem Planeten. Es gibt viele Legenden und Geschichten über den Baikalsee. <

Auf unserer Website erfahren Sie mehr über Tourismus und Erholung am Baikalsee. Wie nützlich und angenehm Ruhe am Baikalsee ist. Wie schön und einzigartig die Natur des reinsten Sees ist, sowie über viele andere Geheimnisse des Baikalsees, die Sie noch kennen. <

Aktiver Tourismus am Baikalsee

Ruhe am Baikalsee ist nicht nur nützlich, sondern auch sehr angenehm und war in letzter Zeit sehr beliebt. Der enorme Touristenstrom hat es möglich gemacht, die Anzahl der Hotels und Touristenzentren am Baikalsee deutlich zu erhöhen, den Service für Touristen zu verbessern und ihnen viel mehr Möglichkeiten zur Erholung zu bieten. Der touristische Service und das Niveau der Hotels haben zugenommen. Das Konzept der „Ruhe am Baikal“ hat sich auf eine völlig andere Ebene bewegt. <

Touren zum Baikal

Noch vor wenigen Jahren, als ich den Urlaub am Baikalsee mit den Resorts am Schwarzen Meer verglich, war es Himmel und Erde. Schlechter Service, eine kleine Auswahl an Angeboten und schlechte Lebensbedingungen, all dies stieß Urlauber ab. Fast keine Zivilisation, obwohl dies für viele Touristen der Hauptfaktor für den Besuch dieses wilden Ortes ist. <

Jetzt hat sich die Situation dramatisch geändert, die Erholung am Baikalsee wird in Mode. Es gibt viele Touren, darunter: Reitertourismus, Rafting auf den Flüssen des Baikalsees, Strandurlaub am Baikalsee, Angeln und Jagen, und dies ist nur ein kleiner Teil der Liste. Wenn Sie sich noch nicht am Baikalsee ausgeruht haben, empfehlen wir Ihnen, hierher zu kommen und sich auszuruhen! <

Neu auf der Website

Viele Geschäftsleute kaufen Quadratmeter als Anlageinstrument. Und heute sind Gewerbeimmobilien perfekt für diese Zwecke. <

Moderne technische Mittel ermöglichen es, Flüge und Hotels in anderen Städten und Ländern zu buchen, ohne das Haus zu verlassen. Durch den Kauf von Flugtickets. <

Beliebte Beiträge
Bergsteigen: Beschreibung, Aussehen, Technik, Verwendung, Foto, Video

Winterbergsteigen: Sicherheit, Vorbereitung, Ausrüstung und Gebiete Warum Sie Winterbergsteigen lieben sollten, was Sie darüber wissen müssen, wie Sie sich darauf vorbereiten, in der kalten Jahreszeit in die Berge zu fahren, was

  • . 24 Protokoll
Aktiver Tourismus in Armenien

Sommerferien in Armenien im Jahr 2021. Wahrzeichen des Landes. Strand und aktive Erholung am Sevaner See. Ferienorte von Armenien. Historische und architektonische Sehenswürdigkeiten Armeniens. Die wichtigsten Urlaubsorte und historischen Denkmäler, balneologische Resorts, Skigebiete.

  • . 9 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen