Vom Sanitagging zum Duty-Free in der virtuellen Realität: 10 Reisetechnologien der Post-Coronavirus-Ära

Vom Sanitagging zum Duty-Free in der virtuellen Realität: 10 Reisetechnologien der Post-Coronavirus-Ära

Das Reisegeschäft ist eine der am stärksten von der Pandemie betroffenen Branchen. Die Regierung des Landes hat jedoch einige Maßnahmen zur Unterstützung des Inlandstourismus ergriffen, und seit Juli 2020 haben einige Länder im nahen und fernen Ausland ihre Grenzen für russische Reisende geöffnet - die Liste der Staaten wächst allmählich. Mal sehen, was die wichtigsten Veränderungen auf diesem Gebiet bewirkt haben und wie sich der Tourismus im kommenden Jahr entwickeln wird. <

Inlandstourismus -: Trends

Die Auswirkungen der Pandemiekrise auf den Inlandstourismus waren nicht so katastrophal wie bei Auslandsreisen. Im Gegenteil, laut KupiBilet steht Russland weltweit an zweiter Stelle in Bezug auf die Erholung des Inlandstourismus. Im Oktober war ein Nachfragerückgang zu verzeichnen - um durchaus akzeptable 17%. Zu den staatlichen Maßnahmen zur Unterstützung der Branche gehört die Einführung von Cashback für Inlandstouren. <

Beliebte Ziele

Die meisten Hotels haben während der Quarantäne geschlossen, sodass die Nachfrage nach kurzfristigen Mietwohnungen im Vergleich zu den Vorjahren um 50% gestiegen ist. Während der Sommersaison besuchten die Russen hauptsächlich die Krim, die Ferienorte des Krasnodar-Territoriums und den Altai. Es gibt eine Nachfrage nach neuen Richtungen - Dagestan, Karelien, Inguschetien und die Region Kaliningrad. <

Aufgrund des gestiegenen Interesses am Inlandstourismus ist der Anteil der verkauften Touren zurückgegangen. Die Menschen reisen jetzt lieber und wählen ihren Wohnort selbst. Laut Statistiken von Avito Services stieg die Nachfrage nach lokalen Reiseleitern um 46%. Gleichzeitig haben sich die Vorlieben von der Hotelunterkunft auf die tägliche Miete von Apartments verlagert - es ist billiger und komfortabler. <

Unter den in Russland reisenden Touristen dominierten im Jahr 2020 Einwohner großer Städte, die vor der Pandemie Auslandsreisen bevorzugten. Sport- und Bildungswege wurden bevorzugt. Dies wird sich in Zukunft positiv auf die Entwicklung der lokalen Tourismusinfrastruktur auswirken. <

Reisen in einem Wohnmobil

Ein bemerkenswerter Trend - Touristen reisen jetzt lieber mit dem Auto. Mit dem Auto können Sie auf einer schwierigen und interessanten Route fahren. Unter Quarantänebedingungen ist das Reisen mit dem persönlichen Transport sicherer als mit einem Zug oder Flugzeug. Die Beliebtheit von Wohnmobilen hat stark zugenommen: Laut Avito Auto ist die Nachfrage nach Mobilheimen um 40% gestiegen. <

Touristenabfluss in Regionen des Landes

Einschränkungen bei Massenunterhaltungsveranstaltungen, die in Moskau und St. Petersburg eingeführt wurden, wirkten sich nicht langsam auf die Wintererholung aus. Traditionell verbringen Russen gerne Winterferien in Hauptstädten. Jetzt hat sich die Richtung geändert - Touristen, einschließlich der Einwohner der Hauptstadt, reisen entlang der Route des Goldenen Rings in die Regionen Sotschi, Sheregesh (Kemerowo), Elbrus, Altai, Karelien. <

Jahresausblick

Alle Trends und Statistiken zeigen, dass 2021 auch das Jahr des Inlandstourismus sein wird. Viele Russen reisten 2020 zum ersten Mal durch das Land, und das nur, weil die Grenzen geschlossen waren. Die ungewöhnlichen Inlandrouten wurden jedoch von vielen Reisenden genossen. Laut Raiffeisenbank sind 74% der Russen bereit, ihren Urlaub im Land zu verbringen, wenn sie über neue interessante Orte informiert werden. <

Arten des Tourismus in Deutschland

Die Reisebranche muss sich schnell auf eine neue Realität einstellen - mit Wärmebildkameras an Flughäfen und Proximity-Screening. In diesem Artikel schlagen wir vor, neue Technologien im Tourismus zu untersuchen, da sie jede Chance haben, die Zukunft des Reisens zu bestimmen. <

Berührungslos: kontaktlose Technologien

Touchscreens haben in den letzten zehn Jahren Einzug in die Reisebranche gehalten. Seitdem haben Touchscreen-Selbstbedienungs-Check-in-Automaten nach und nach die traditionellen Flughafenschalter ersetzt, und auf allen Langstreckenflügen wurden Touchscreen-Menübildschirme auf den Rückenlehnen angezeigt. Alle diese Touchscreens sind jedoch ein Nährboden für Viren, wenn sie nach jedem Gebrauch nicht ordnungsgemäß desinfiziert werden. <

Willkommen in der Ära der "berührungslosen" Reisetechnologie, in der Identität und Reservierungen durch Biometrie überprüft werden. Dies bedeutet, dass es mehr mobile Bordkarten geben wird, künstliche Intelligenz häufiger zur Gesichtserkennung verwendet wird und die Iris des Auges anstelle von Pässen gescannt wird. Delta Air Lines übt bereits beim Einsteigen in einen Flug Gesichtserkennungstechnologie aus und wird von United Airlines getestet. Biometrie wird auch an Flughäfen in Kanada, Island, Italien, Japan, Singapur und Spanien getestet - und alles hängt damit zusammen, dass es in Zukunft ein allgegenwärtiges Verfahren sein wird. <

Neue Technologien im Tourismus: Buchung von Sicherheitsüberprüfungen

Nie wieder am Flughafen anstehen - wer hat nicht davon geträumt? Darüber hinaus ist es fast unmöglich, eine soziale Distanz in Warteschlangen aufrechtzuerhalten, in denen sich alle nacheinander aufstellen und gemeinsame Container für Dinge verwenden. Es scheint, dass die Warteschlangen an den Flughäfen beendet sind und sie es bereits eilig haben, sie durch intelligente Technologien zu ersetzen. <

„Um ein Überfüllen zu vermeiden, werden Flughäfen Reservierungen für Sicherheitsüberprüfungen und -kontrollen einführen. Wir könnten uns in eine Gesellschaft verwandeln, die "nur nach vorheriger Zurückhaltung" lebt, und Liebhaber von Spontaneität müssen sich anpassen ", <

Der internationale Flughafen Pierre Elliott Trudeau in Montreal bittet die Passagiere bereits, die Check-in-Zeiten für die Sicherheit im Voraus zu buchen, um Warteschlangen zu vermeiden. Weiter - mehr: Die Inspektion von Gepäck in der Zukunft kann durch verschiedene Überprüfungssysteme durchgeführt werden, und wenn ja, wird die Notwendigkeit eines zentralen Scanners, durch den Gepäck und Handgepäck früher gefahren wurden, verschwinden. Wir werden folgen! <

Gepäck-Sanitegs

Airline Marketing Strategy Firm Simplifying prognostiziert das Phänomen des sanitären Reisens. Das Gepäck wird mit einem speziellen Spray desinfiziert und anschließend mit "Sanitegs" versehen - Tags, die bestätigen, dass der Koffer desinfiziert wurde. Handgepäck wird während der Inspektion mit ultravioletten Strahlen oder einer Desinfektionswolke direkt im Scanner desinfiziert. <

Um das Risiko einer Infektionsausbreitung zu verringern, desinfiziert der Flughafen Singapur Changi bereits Self-Check-In-Wagen und -Kioske mit einer lang anhaltenden antimikrobiellen Beschichtung. Die meisten Flughäfen haben nicht nur die routinemäßigen Hygienemaßnahmen verstärkt, sondern auch Händedesinfektionsmittelspender in allen Terminals eingesetzt. <

Beliebte Beiträge
Abenteuer Tourismus; Gelegenheit, Ihre Eindrücke aufzufrischen

Abenteuertourismus - der Name spricht für sich. Nun - speziell für Sie werden wir alle Freuden dieser Richtung in unserem Material berücksichtigen.

  • . 22 Protokoll
Welche Art von Veranstaltungstourismus in Russland interessiert Ausländer

Veranstaltungstouren in Russland zum Thema "Die Feinheiten des Tourismus"

  • . 16 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen