Kognitiver und pädagogischer Tourismus; Das interessanteste

Kultureller Tourismus

Wenn jemand das Land so gut wie möglich kennenlernen möchte, von seinem Geist und seinen Bräuchen durchdrungen ist und die Einwohner besser versteht, muss er sich mit den Besonderheiten seines historischen und kulturellen Lebens vertraut machen. All dies gibt ihm kognitiven Bildungstourismus. Dieser Erholungsbereich hat seine eigenen Merkmale. Natürlich kann eine Person in 7 Tagen - 7 Ländern - nicht stundenlang am Strand liegen oder eine größere Stadt nach der anderen beobachten. Längere, detailliertere und eingehendere Studien sind erforderlich. Besser, wenn es von Profis organisiert wird. <

Damit Sie verstehen, was genau von solchen Fachleuten zu erwarten ist, sollten Sie sich mit den Hauptmerkmalen dieser besonderen Art von Reisen vertraut machen. <

Bildungstourismus

Diese Richtung wird auch als Exkursion bezeichnet. Der kognitive Tourismus ist eine der aufregendsten Arten des Reisens. Ziel ist es, einen Menschen mit den Besonderheiten der Architektur des Landes, seiner Geschichte und Natur sowie seiner traditionellen und modernen Lebensweise vertraut zu machen. <

Teilweise traditionelles Handwerk und seine charakteristischen Produkte. Es kann auch die Untersuchung der Entwicklung und des aktuellen Standes von Technologie, Wissenschaft und Industrie ermöglichen. Deckt fast alle Kategorien des menschlichen Lebens ab. <

Bis zu dem einen oder anderen Grad sind Elemente des Bildungstourismus in allen Arten von Reisen vorhanden. Sie werden jedoch nicht immer betont. <

Programme, die in erster Linie speziell auf diesen Tourismus ausgerichtet sind, können Folgendes umfassen: <

  • Bekanntschaft mit Denkmälern der Architektur und Kultur. Oft sind dies Besuche in lokalen historischen Museen, Kirchen, Besichtigung der Ruinen. Historische Routen können ebenfalls in diese Kategorie aufgenommen werden.
  • Teilnahme an speziellen thematischen Vorlesungen, Seminaren, Runden Tischen, Schulungen sowie kurzen Schulungen;
  • Bekanntschaft mit der Kultur: ein Ausflug in die Oper, Theater, Festivals, Aufführungen von Künstlern, Besuch von Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, Teilnahme an verschiedenen öffentlichen Festen;
  • Bekanntschaft mit Folklore und Ethnographie: Studium der nationalen Küche, Teilnahme an traditionellen Volksfesten und Ritualen, Besuch von Ausstellungen mit Volkshandwerk usw.
  • <

    Unter den Bildungsrichtungen im Allgemeinen gibt es Unterarten wie Pilgerfahrt und ethnische Zugehörigkeit. Ein solcher Tourismus kann entweder von speziellen Agenturen organisiert werden (in diesem Fall reicht es normalerweise aus, wenn ein Reisender einfach ein geeignetes Programm für sich selbst auswählt) oder von denen, die ohne Hilfe von jemandem abreisen. <

    In diesem Fall wird das Programm unabhängig erstellt. Oft ist es außerdem erforderlich, Tickets und Hotels im Voraus zu buchen, um garantiert interessante Ausstellungen, Festivals und Aufführungen zu erhalten. <

    Kognitiver und pädagogischer Tourismus; Das interessanteste

    Kultur- und Bildungstourismus ist eine Reise, auf der eine Person die kulturellen Werte eines Landes oder eines Volkes kennenlernt. <

    Was ist Kultur- und Bildungstourismus?

    Dieses Phänomen entstand aufgrund des Wunsches einer Person, ihren Horizont zu erweitern. Das Hauptziel des Kulturtourismus ist es, das kulturelle Erbe eines bestimmten Landes zu studieren und das Bedürfnis einer Person zu befriedigen, etwas Neues zu verstehen. <

    Stellen Sie sich vor, Sie können sich persönlich eine Meinung darüber bilden, wie andere Länder und Völker leben. Tauchen Sie ein in ihre Kultur, lernen Sie die Geschichte kennen, schätzen Sie die Besonderheiten des Lebens. <

    Die Bekanntschaft mit einer neuen Kultur erweitert natürlich nicht nur den eigenen Horizont, sondern eröffnet auch ganz andere Horizonte für die Wahrnehmung der Welt als Ganzes. <

    Arten des Kultur- und Bildungstourismus

    Zu den Hauptrichtungen des Kultur- und Bildungstourismus gehören: <

    • 1. Kulturtourismus
    • 2. Kunsttourismus
    • 3. Tourismus erleben
    • 4. Kreativer Tourismus
    • 5. Ökokultureller Tourismus
    • <

      Kulturtourismus

      Heritage Tourism ist die weltweit beliebteste Art des Kulturtourismus unter Geschichtsinteressierten. Eine der beliebtesten Formen sind Sightseeing-Touren. Die Aufgabe dieser Art von Tourismus ist es, das Interesse an historischen Denkmälern zu wecken. <

      Der kognitive und pädagogische Tourismus in Polen verdient besondere Aufmerksamkeit, da er in unserem Material eine Vielzahl von Vorteilen hat

      Ausflugs- und Bildungstourismus ist eine der beliebtesten und ältesten Arten der Erholung. Die Geschichte seiner Entwicklung reicht mehrere hundert Jahre zurück. <

      Das Geschäft mit professionellen Ausflügen hat sich im Laufe des 20. Jahrhunderts aktiv weiterentwickelt. Dies ist ein facettenreicher Freizeitsektor, der nicht nur die Bekanntschaft mit dem Erbe der Geschichte und Kultur umfasst, sondern auch Unterhaltungs-, Hotel- und Restaurantdienstleistungen. <

      Tourdauer

      Eintägige Touren sind aus organisatorischer Sicht die einfachste Option für Besichtigungstouren. Es ist praktisch, da Sie tagsüber alle Sehenswürdigkeiten besuchen können, was bedeutet, dass das Problem der Unterkunft für die Nacht von selbst verschwindet. Dieser Faktor reduziert die Kosten erheblich, was nur Touristen anziehen kann. Tagesausflüge sind bei Urlaubern in Badeorten sehr beliebt. Ein kurzer Ausflug ermöglicht es Ihnen, die eintönige Freizeit im Hotel aufzuhellen und Ihren eigenen Horizont zu erweitern. <

      Die sogenannten "Wochenendausflüge" sind nicht weniger gefragt. Sie sind für bis zu 2-3 Tage berechnet und beinhalten den gleichzeitigen Besuch mehrerer interessanter Orte in der Region. Der Hauptvorteil solcher Reisen ist ihre kurze Dauer und die Fähigkeit, sich schnell auf die Reise vorzubereiten. Potenzielle Reisende müssen sich nur mit dem Programm vertraut machen, das Nötigste mitnehmen und loslegen. Entlang der Strecke gibt es mehrere Haltestellen mit der Möglichkeit einer Übernachtung und Verpflegung. <

      Die mehrtägige Tour sieht eine Reise von mehr als 3 Tagen vor. Sie werden normalerweise in saisonalen Paketen verkauft und sind zeitlich auf die Urlaubszeit potenzieller Kunden abgestimmt. Die Betreiber versuchen, die beliebtesten und interessantesten Programme in diese Art von Ausflug und Bildungstourismus einzubeziehen. Die optimale Dauer für mehrtägige Busausflüge beträgt 7-15 Tage, die stationäre Ruhezeit mit Besuchen verschiedener Sehenswürdigkeiten beträgt ca. 2-3 Wochen. <

      Geographie der Ausflüge

      Je nach Reisedistanz werden folgende Arten des Ausflugstourismus unterschieden: <

    • Vorort;
    • lokal;
    • Ferngespräche;
    • international.
    • <

      Vorortreisen sind zeitlich (1-2 Tage) und Entfernung begrenzt - bis zu 100-150 km, einschließlich Ausflüge in die Natur oder ein Picknick, Besichtigungen in der Nähe der Stadt. <

      Kultur soll Menschen vereinen und gleichzeitig als Mittel zur Differenzierung dienen. Der Reichtum seiner Farben ist grenzenlos und repräsentiert eine Sammlung von materiellen und spirituellen Objekten, die für jedes Land einzigartig sind. Während Kulturtourismus ein Mittel ihres Wissens ist. Heute deckt diese Art der Erholung ein Viertel des gesamten Touristenstroms ab. <

      Bedeutung des kulturellen Erbes

      Die kulturelle Identität eines Volkes weckt immer großes Interesse und den Wunsch, seine Merkmale besser kennenzulernen, was die Grundlage für die Reisemotivation ist. Während des Lernens der verschiedenen Formen der nationalen Selbstdarstellung erweitert sich die Sichtweise eines Menschen, seine spirituelle Welt wird bereichert, es entsteht ein Verständnis für den Wert des kulturellen Erbes und es entsteht ein Gefühl des Respekts für andere ethnische Gruppen. Dies ist die humanitäre Bedeutung des Kulturtourismus. Die Organisation der kulturellen Freizeitgestaltung von Touristen umfasst mehrere Aspekte: <

      • Bekanntschaft mit architektonischen Denkmälern, historischen Sehenswürdigkeiten, religiösen Gebäuden;
      • Besuch von Nationalmuseen, Ausstellungen;
      • Teilnahme an Volksfeiertagen, Festen;
      • Interesse an antiken Denkmälern, archäologischen Stätten;
      • Bekanntschaft mit lokalen kulturellen Traditionen, Kunsthandwerk;
      • Besuche einzigartiger Schönheit und ungewöhnlicher Ecken der Natur.
      • <

        Anforderungen an touristische Einrichtungen

        Kulturtourismusobjekte sollten hinsichtlich ihrer Bedeutung für die menschliche Zivilisation und des Ausmaßes der ästhetischen Wirkung außergewöhnlich sein. Sie sind in drei Gruppen unterteilt: <

        • Denkmäler, die von Menschenhand geschaffen wurden, sind hauptsächlich architektonische Strukturen.
        • natürliche Attraktionen - Wasserfälle, Höhlen, Berge und Seen;
        • gemischte Objekte - angelegte Gärten und Parks.
        • <

          Die wichtigsten Kulturstätten sind in der Liste des Weltkulturerbes aufgeführt und von der UNESCO geschützt. Im Jahr 2012 gab es nur 962 von ihnen. Zu den drei Ländern mit der höchsten Anzahl an Kulturgütern gehörten Italien, Spanien und China. <

          Italien

          Kulturtourismus in Italien ist eine faszinierende Reise in die Antike. Nicht umsonst werden italienische Städte als Freilichtmuseen bezeichnet. Alte Ensembles Roms sind auf der ganzen Welt bekannt: <

          Die Vatikanischen Museen zeigen Ausstellungen mit Gemälden von Tizian, Caravaggio und anderen brillanten Künstlern. In der malerischen Umgebung der Alpen befindet sich das Zentrum des Kulturtourismus in Norditalien - Verona. Der historische Teil der Stadt ist mit prächtigen mittelalterlichen Palästen aus hellrosa Kalkstein geschmückt, die in der Nähe abgebaut werden. <

          Neben dem berühmten Opernhaus lockt Mailand mit zahlreichen Museen mit unschätzbaren Leinwänden großer Maler, antiker Fresken und Skulpturen. Die Paläste und Kathedralen von Florenz beeindrucken mit ihrer Größe und Schönheit. Die Kanäle und Brücken von Venedig mit aus dem Wasser wachsenden Palästen sind auf der ganzen Welt bekannt. Beliebt sind Ausflüge in die Umgebung von Neapel, wo antike Städte unter einer Schicht erstarrter Lava entdeckt wurden. <

          Spanien

          Ausflugs- und Bildungstourismus ist eine der beliebtesten und ältesten Arten der Erholung. Die Geschichte seiner Entwicklung reicht mehrere hundert Jahre zurück. <

          Das Geschäft mit professionellen Ausflügen hat sich im Laufe des 20. Jahrhunderts aktiv weiterentwickelt. Dies ist ein facettenreicher Freizeitsektor, der nicht nur die Bekanntschaft mit dem Erbe der Geschichte und Kultur umfasst, sondern auch Unterhaltungs-, Hotel- und Restaurantdienstleistungen. <

          Tourdauer

          Eintägige Touren sind aus organisatorischer Sicht die einfachste Option für Besichtigungstouren. Es ist praktisch, da Sie tagsüber alle Sehenswürdigkeiten besuchen können, was bedeutet, dass das Problem der Unterkunft für die Nacht von selbst verschwindet. Dieser Faktor reduziert die Kosten erheblich, was nur Touristen anziehen kann. Tagesausflüge sind bei Urlaubern in Badeorten sehr beliebt. Ein kurzer Ausflug ermöglicht es Ihnen, die eintönige Freizeit im Hotel aufzuhellen und Ihren eigenen Horizont zu erweitern. <

          Die sogenannten "Wochenendausflüge" sind nicht weniger gefragt. Sie sind für bis zu 2-3 Tage berechnet und beinhalten den gleichzeitigen Besuch mehrerer interessanter Orte in der Region. Der Hauptvorteil solcher Reisen ist ihre kurze Dauer und die Fähigkeit, sich schnell auf die Reise vorzubereiten. Potenzielle Reisende müssen sich nur mit dem Programm vertraut machen, das Nötigste mitnehmen und loslegen. Entlang der Strecke gibt es mehrere Haltestellen mit der Möglichkeit einer Übernachtung und Verpflegung. <

          Die mehrtägige Tour sieht eine Reise von mehr als 3 Tagen vor. Sie werden normalerweise in saisonalen Paketen verkauft und sind zeitlich auf die Urlaubszeit potenzieller Kunden abgestimmt. Die Betreiber versuchen, die beliebtesten und interessantesten Programme in diese Art von Ausflug und Bildungstourismus einzubeziehen. Die optimale Dauer für mehrtägige Busausflüge beträgt 7-15 Tage, die stationäre Ruhezeit mit Besuchen verschiedener Sehenswürdigkeiten beträgt ca. 2-3 Wochen. <

          Geographie der Ausflüge

          Je nach Reisedistanz werden folgende Arten des Ausflugstourismus unterschieden: <

        • Vorort;
        • lokal;
        • Ferngespräche;
        • international.
        • <

          Vorortreisen sind zeitlich (1-2 Tage) und Entfernung begrenzt - bis zu 100-150 km, einschließlich Ausflüge in die Natur oder ein Picknick, Besichtigungen in der Nähe der Stadt. <

          Lokale Ausflüge beinhalten Ausflüge in einem Umkreis von 200-300 km. Sie sind interessant für ihre kurze Dauer - nicht mehr als 1-2 Tage und die Möglichkeit, das Reisegebiet zu erweitern. <

          Der Ferntourismus ermöglicht die Bewegung von Urlaubern über ziemlich lange Strecken zu Lande, in der Luft und auf dem Seeweg. Diese Art von Touren bezieht sich auf mehrtägige Reisen. Daher konzentrieren Reiseveranstalter ihre Produkte auf Urlauber und bereiten die günstigsten Angebote für die Jahreszeiten vor. <

          Internationaler Ausflugs- und Bildungstourismus ist nicht nur mit der Organisation einer langen und teuren Tour verbunden, sondern auch mit der Sicherstellung der Übergabe von Touristen an den Ruheplatz, der Unterbringung in einem Hotel und der Erlangung von Visa. <

Beliebte Beiträge
Wandern: Beschreibung, Ausrüstung, Vor- und Nachteile, Fotos, Videos

Unterscheiden Sie zwischen nationalen und internationalen Tourismusarten. Der erste Typ beinhaltet Reisen innerhalb desselben Landes, und der zweite Typ beinhaltet grenzüberschreitende Reisen ...

  • . 10 Protokoll
Vom Sanitagging zum Duty-Free in der virtuellen Realität: 10 Reisetechnologien der Post-Coronavirus-Ära

Von der berührungslosen Temperaturmessung bis zum VR-Einkauf haben wir neue Technologien im Tourismus untersucht und diejenigen ausgewählt, die nach COVID-19 den größten Einfluss auf das Reisen haben.

  • . 14 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen