Amateurtourismus

Unabhängiger und individueller Tourismus; Was ist wichtig darüber zu wissen

Gruppenreisen sind bei weitem nicht der einzige Service, den die moderne Industrie dem Reisenden bieten kann. Heute hat er viele Alternativen in Form von unabhängigem oder individuellem Tourismus, so dass Sie weder an beliebte Routen noch an bestimmte Verkehrsträger oder an feste Abreisetermine für eine Vielzahl von Kunden gebunden sind. <

Was Sie über die Merkmale eines solchen Urlaubs und die Möglichkeiten seiner Organisation in verschiedenen Ländern wissen müssen, werden wir im Detail analysieren. <

Selbstgeführter Tourismus

Es ist üblich, unabhängigen Tourismus anzurufen, der die vollständige oder teilweise Ablehnung der Dienste von Reiseveranstaltern vorsieht. In den meisten Fällen lehnen Touristen, insbesondere Anfänger, die Hilfe von Spezialisten jedoch nicht vollständig ab. <

Diese Art des Tourismus wird am häufigsten von Reisenden genutzt, die thematische Festivals, Konzerte ihrer Lieblingsbands sowie andere Veranstaltungen besuchen möchten, für die keine Gruppenreisen organisiert werden. <

Ein solcher Tourismus kann auf verschiedene Arten organisiert werden. Insbesondere umfasst es: <

  • Rucksackreisen - Reisen, bei denen nur wenig Geld für Reisen und Unterkunft ausgegeben wird.
  • Trampen - Bewegen Sie sich durch das ausgewählte Gebiet, indem Sie an Fahrzeugen vorbeifahren.
  • Bei der Buchung handelt es sich um einen unabhängigen Tourismus, bei dem die Reiseveranstalter überhaupt nicht behilflich sind. Der Reisende bucht unabhängig Hotels, löst Tickets ein und erhält ein Visum.
  • Autotourismus ist eine Art von Reise, bei der das zentrale Transportmittel des Touristen ein persönliches Auto ist.
  • Reisen Sie durch Gastnetzwerke. Die beliebteste Amateurtour der letzten Jahre.
  • <

    Zu den Vorteilen dieser Art von Tourismus gehört die Möglichkeit, eine Reise so zu gestalten, dass sie Ihrem eigenen Budget, Ihren Vorlieben und Ihrem Zeitplan entspricht. Deshalb entwickelt es sich heute in verschiedenen Ländern so schnell und produktiv. <

    Amateurtourismus

    Amateurtourismus ist eine Art unabhängiger Tourismus, bei dem persönliche Transportmittel verwendet werden, um sich auf den Strecken zu bewegen. Es kann sich entweder um ein persönliches oder ein gemietetes Fahrzeug handeln. Meistens ist es ein Auto, obwohl es eine Yacht, ein Flugzeug oder eine andere Art sein kann. <

    Die Unterstützung von Reisebüros in dieser speziellen Art von Tourismus besteht in der Buchung von Hotels, zusätzlichen Dienstleistungen, einschließlich der Erlangung eines Visums und der Erstellung einer Route (insbesondere, wenn eine Person zum ersten Mal eine solche Reise unternimmt ), manchmal sogar die Transportmöglichkeiten selbst buchen. <

    Außerdem kann das Reiseunternehmen die Dienste lokaler Reiseleiter für ihre Stationen aushandeln. Im Allgemeinen verlagert sich der Amateurtourismus jedoch auf diese Art von Organisation nur auf die schwierigsten Fragen der Abreise und übernimmt die maximale Verantwortung für die Organisation der Reise. <

    Individueller Tourismus

    Unabhängiger und individueller Tourismus; Was ist wichtig darüber zu wissen

    Amateurtourismus (es ist auch unabhängig, unorganisiert, "wild") - eine Reihe von Aktionen, um sich im Weltraum zu bewegen, wodurch das Thema die Dienste von Reiseveranstaltern ganz oder teilweise ablehnt. <

    In den meisten Fällen gibt es im internationalen Amateurtourismus keine völlige Ablehnung der Dienstleistungen der Tourismusbranche: das Thema, unabhängig die Route zu bilden, Transporttickets zu kaufen und Unterkünfte zu buchen (oder sie auf der Website zu finden) spot), der am Endpunkt ankommt, beantragt bei den einheimischen Vertretern der Reisebüros die Organisation von Ausflügen. Für den Fall, dass ein Tourist selbst zu einem Objekt gelangt, das eine Attraktion darstellt (mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Anhalter), kauft er eine Eintrittskarte, die letztendlich auch eine Zahlung für touristische Dienstleistungen an einen Vermittler darstellt . <

    Inhalt

    [bearbeiten] Hintergrund <

    Der Tourismus im modernen Sinne entstand Ende des 19. Jahrhunderts im Zeitalter der raschen Entwicklung neuer Technologien und sozialer Beziehungen, für die er den Titel des Phänomens des 20. Jahrhunderts erhielt [1 ]. <

    Der Begriff "Reisen", der früher auftauchte, hat eine lange Geschichte und war ursprünglich in keiner Weise mit dem Tourismus verbunden. Die ersten Reisenden waren Seeleute und Pilger (vom lat. Peregrinus "Wanderer"), ihre Ziele waren wissenschaftlicher oder kognitiver Natur und waren nicht mit dem Erhalt materieller Vorteile durch den Vermittler oder seinem eigenen Vergnügen (Unterhaltung, Erholung) verbunden, da es keine gab "Client - Service Provider" -Schema; Der Tourismus in seiner jetzigen Form ist ein kommerzielles Konzept, bei dem die auf Kundenservice spezialisierten Personen einen garantierten Gewinn erzielen, sei es ein privater Führer aus einem winzigen Dorf oder ein internationales Unternehmen. <

    Derzeit hat das Konzept des "Reisens" seine ursprüngliche Bedeutung verloren: Jede lange (oder nicht so lange) Reise, einschließlich einer Touristenreise, kann als solche bezeichnet werden. <

    [bearbeiten] Sorten

    Amateurtourismus kann intern oder extern (international) sein. Der Inlandstourismus im Amateurteil wird auf Amateurbasis ohne den Kauf von Gutscheinen betrieben, was in der UdSSR weit verbreitet war, wo der Anteil des "wilden" Tourismus 80% des Stroms ausmachte [2]. Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs hat sich die Situation geändert - der internationale Outbound-Tourismus konkurriert erfolgreich mit dem Inlandstourismus. In regelmäßigen Abständen schließt die Russische Föderation neue Abkommen mit ausländischen Staaten über die bilaterale oder unilaterale Befreiung von der Visumpflicht zugunsten ihrer Bürger [3]. <

    Sowohl inländischer als auch ausländischer (internationaler) Tourismus kann aktiv (einschließlich Sport) oder passiv (z. B. ein statischer Aufenthalt am Strand) sein. <

    [Bearbeiten] Implementierungsmethoden

    Alle diese Methoden (außer Trampen und Autotourismus) können kombiniert werden, dh die Verwendung einer Methode schließt die Verwendung der anderen nicht aus. <

Beliebte Beiträge
5 Life Hacks für Budgetreisen in Asien

Nachrichten aus erster Hand

  • . 23 Protokoll
Was hilft dem ländlichen Tourismus zu wachsen? Altai-Territorium

Experten diskutierten, warum der erwartete Anstieg des Touristenverkehrs in das Altai-Territorium nicht eintrat.

  • . 25 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen