Alexey Vengin: "Niemand hat mehr für den Inlandstourismus getan als Covid"

Das neue Tourismusgesetz wird die Lehren aus der Pandemie berücksichtigen

Nesterova I. Inlandstourismus // Enzyklopädie der Nesterovs <

Russland ist das Land mit dem größten Territorium, mit einer großen Anzahl von Reservaten, einzigartigen historischen Stätten und einfach abgelegenen Ecken mit wunderbarer Natur. Es scheint, dass der Inlandstourismus in Russland florieren sollte, aber bisher ziehen es die Russen vor, sich im Ausland zu entspannen. <

Konzept und Merkmale des Inlandstourismus

In den letzten Jahren hat der Staat begonnen, dem Inlandstourismus mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Der Inlandstourismus ist eines der vielversprechendsten Gebiete für die Entwicklung der russischen Wirtschaft. Die Unvollkommenheit der Infrastruktur und die nachlässige Haltung des Tourismusgeschäfts gegenüber den Urlaubern führten jedoch zu einer im Vergleich zu Prognosen geringeren Wachstumsrate des Inlandstourismus. Der Inlandstourismus hat sich als Rechtsbegriff etabliert. So legt das Bundesgesetz "Über die Grundlagen der touristischen Tätigkeit in der Russischen Föderation" Nr. 132 die folgende Auslegung des Begriffs fest: <

Gleichzeitig interpretiert V. Kvartalnov den Inlandstourismus als vorübergehende Abreise von Bürgern eines bestimmten Landes von einem ständigen Wohnort innerhalb der Landesgrenzen desselben Landes zur Erholung, Befriedigung kognitiver Interessen und Sport und für andere touristische Zwecke. <

Der Inlandstourismus erfordert die Aufmerksamkeit des Staates, da derzeit viele Probleme die Entwicklung der gesamten Tourismusbranche behindern. Der Inlandstourismus erfolgt im Rahmen der Interaktion von drei Schlüsselparteien: <

  • Reiseveranstalter
  • Tourist
  • Tourist Territory.
  • <

    Inlandstourismus impliziert das Interesse der Bürger an den Erholungsressourcen des Landes, an kulturellen und historischen Denkmälern. Es betont das Maß an Beziehung zwischen Staat und Bürgern. Die Sorge des Staates um den Tourismus sollte von der Gewissenhaftigkeit der Unternehmen im Dienstleistungssektor, dem Respekt zwischen den Menschen und dem Wunsch begleitet werden, nicht nur als einmalige Option Geld zu verdienen oder voneinander zu sparen, sondern kontinuierlich Touristen anzulocken. <

    Der Stand des Inlandstourismus in der Russischen Föderation

    Nachdem der Dollar 2014 stark angestiegen war, wandten sich die Russen der touristischen Schönheit Russlands zu. Im Jahr 2014 reisten nach Angaben des Bundesamtes für Tourismus 41 Millionen Russen durch Russland. Probleme mit der Türkei und der Terroranschlag auf den Sinai versperrten russischen Touristen den Weg in die übliche Türkei und nach Ägypten. Im Jahr 2015 gab es einen Anstieg des Inlandstourismus. Ende Sommer 2015 stieg die Nachfrage nach Inlandstourismus in Russland um 30%. Rosturizm stellt fest, dass dies nicht auf eine Verbesserung der Servicequalität in der Russischen Föderation zurückzuführen ist, sondern auf eine Abwertung des Rubels und einen Rückgang des Haushaltseinkommens. In der Tourismusbranche besteht eine Tendenz zu einem Rückgang beim Kauf von Pauschalreisen von Reiseveranstaltern. Der Prozentsatz der russischen Bürger, die lieber alleine reisen, wächst. <

    Die Nachfrage nach Inlandsreisepaketen stieg in den Jahren 2017 und 2018 weiter an. Die Wachstumsrate des Inlandstourismus ist jedoch weit von der Planung entfernt. Neben der Willkür der Beamten und der langsam wachsenden Qualität der touristischen Dienstleistungen besteht das Problem der negativen Propaganda. Tatsache ist, dass diejenigen, die mit dem Outbound-Tourismus in der Russischen Föderation Geld verdienen, nicht beabsichtigen, Geld zu verlieren. Gegenwärtig wird eine negative Einstellung gegenüber den Touristenattraktionen unseres Mutterlandes aktiv angeheizt. Die Welle der Negativität im Internet, sowohl fiktiv als auch real, wird von der Gier der Hoteliers und Gastronomen beflügelt, dem Wunsch, "schnell Geld zu verdienen". <

    Darüber hinaus ist die sich dynamisch entwickelnde Krim in Russland wie ein Knochen im Hals besonders "patriotischer" ukrainischer Bürger. Daher die Ströme von Fehlinformationen und Negativität. <

    Günstige Preise für Behandlung und Genesung in Südkorea

    Beschluss der Regierung der Russischen Föderation N 2129-r vom 20 .. 19 <

    III. Tools zur Tourismusentwicklung <

    Hauptrichtungen

    Moderne Trends in der Entwicklung des Inlands- und Inbound-Tourismus bestimmen die Notwendigkeit, die Wettbewerbsfähigkeit des auf den nationalen und internationalen Tourismusmärkten angebotenen Tourismusprodukts zu steigern und die günstigsten Bedingungen für die Gewinnung zu schaffen Investition. <

    Um die Ziele der Strategie zu erreichen, muss das Potenzial eines Tourismusprodukts ermittelt werden, um die Erwartungen der Zielgruppen zu erfüllen. Wählen Sie Bereiche aus, die den größten Beitrag zur Erreichung der Zielindikatoren leisten. Ermittlung vorrangiger Gebiete, deren Entwicklung untrennbar mit dem Tourismusprodukt verbunden ist, und Schaffung von Bedingungen für ein zunehmendes Interesse des Geschäfts an der systematischen Entwicklung des Tourismus. <

    Einerseits ist es notwendig, Anstrengungen, Ressourcen und Maßnahmen der staatlichen Unterstützung auf die Entwicklung vorrangiger touristischer Gebiete zu konzentrieren, ihre Investitionsattraktivität zu erhöhen und die Bedingungen für Investitionen in das Tourismusgeschäft zu verbessern andererseits Einführung eines integrierten Ansatzes für die Planung der Entwicklung solcher Gebiete durch die Ausarbeitung von Plänen für die Entwicklung touristischer Gebiete, koordiniert mit den einschlägigen Dokumenten der strategischen und territorialen Planung sowie der sektoralen und territorialen Programme für die sozioökonomische Entwicklung. <

    Es wird vorgeschlagen, die Investitionsattraktivität zu erhöhen, indem ein spezielles Regime für die Entwicklung von Gebieten, Steueranreize, ein Programm zur Finanzierung von Konzessionskrediten für den Bau und die Modernisierung von Einrichtungen für kollektive Unterkünfte und andere touristische Infrastruktureinrichtungen eingeführt werden Unterstützung für die Vermarktung und Förderung touristischer Produkte, die Beseitigung administrativer und gesetzlicher Beschränkungen sowie staatliche Unterstützung für die Entwicklung der unterstützenden Infrastruktur für den Tourismus. <

    Schaffung eines wettbewerbsfähigen Tourismusprodukts

    Ein wettbewerbsfähiges Tourismusprodukt (international, national, regional und lokal) wird mit dem Ziel geschaffen, das positive touristische Erlebnis zu maximieren. Ein integrierter Ansatz für die Entwicklung eines touristischen Produkts sollte auf den positiven Erfahrungen des Touristen basieren, nicht nur während des Urlaubs, sondern auch während der gesamten Reise, beginnend mit der Idee einer Reise und endend mit Bewertungen bei der Rückkehr nach Hause . Die Wettbewerbsfähigkeit eines touristischen Produkts wird durch die Offenlegung des Potenzials touristischer Ressourcen bestimmt und durch die Qualität und Verfügbarkeit der Verkehrsinfrastruktur, die Qualität der unterstützenden Infrastruktur, den Zustand und die Kosten der Nutzung der touristischen Infrastruktur sowie die Qualität der Dienstleistungen bestimmt und die Servicekosten sowie die Erkennbarkeit und Attraktivität der Marke des Landes und der einzelnen Reiseziele. <

    Die Grundlage für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des touristischen Produkts der Russischen Föderation ist die Entwicklung der Markenbekanntheit und -attraktivität, die Erleichterung des Visumregimes, die Verbesserung der Qualität der touristischen Dienstleistungen und die Erhöhung ihrer Verfügbarkeit für Inlands- und Inlandsreisen Touristen. Die Verbesserung der Qualität des Tourismusprodukts wird durch die Modernisierung und Entwicklung der Tourismusinfrastruktur, der städtischen und ländlichen Umgebung, die Verbesserung der Qualität des in der Tourismusbranche tätigen Ausbildungspersonals, die umfassende Sicherheit der Tourismusaktivitäten und die Schaffung eines komfortablen Geschäftsumfelds erleichtert, unter anderem für kleine und mittlere Unternehmen, Koordinierung von Vertretungsunternehmen und Regionen für die gemeinsame Planung der Entwicklung von Tourismusgebieten, Überwachung der Qualität des touristischen Produkts und Verbreitung bewährter Verfahren und Servicestandards sowie Umsetzung von Maßnahmen zur Entwicklung des Wettbewerbs in den USA Markt für die Erbringung touristischer Dienstleistungen in der Russischen Föderation. Die Hauptrichtung zur Erhöhung der Verfügbarkeit dieser Dienste wird die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur und eines Systems des Personenverkehrs in Richtung touristischer Gebiete sein, einschließlich multimodaler Transporte, digitaler Plattformen für die Bequemlichkeit von Touristen bei der Planung einer Reise, die ein breites Spektrum bieten von touristischen Dienstleistungen. <

    Günstige Preise für Behandlung und Genesung in Südkorea Südkorea wird den Inbound-Medizintourismus aktiv fördern und entwickeln. 10. Juni 2020 07:00 • National

    Das Dokument soll bis Ende des Jahres ausgearbeitet werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Steigerung des inländischen Touristenstroms

    Foto: Igor Samokhvalov / PG <

    Die Regierung wies Rosturizm an, innerhalb eines Jahres ein neues Sektorgesetz zu entwickeln, dessen Notwendigkeit seit mehreren Jahren diskutiert wird. Die aktuellen Regeln für den Tourismusmarkt wurden 1996 verabschiedet und konzentrieren sich hauptsächlich auf den Schutz russischer Reisender im Ausland. Jetzt steht das Land vor einer anderen Aufgabe - der Entwicklung von Ferienorten. <

    Warum die Regeln ändern

    Das neue Gesetz sollte die Bedürfnisse von Gesellschaft, Wirtschaft und Regionen berücksichtigen, sagt der Leiter des Staatsduma-Ausschusses für Körperkultur, Sport, Tourismus und Jugend, Boris Paikin. "Es sollte sich auf die Entwicklung des Inlands- und Inbound-Tourismus konzentrieren", sagte der Abgeordnete. "Diese beiden Bereiche werden es nicht nur ermöglichen, die Qualität und Verfügbarkeit der touristischen Dienstleistungen in unserem Land radikal zu verbessern, sondern auch einen Multiplikatoreffekt für die Entwicklung der regionalen Wirtschaft und die Schaffung neuer Arbeitsplätze haben." <

    Die stellvertretende Sprecherin der Staatsduma, Irina Yarovaya, sprach auf einer Online-Konferenz in der RIA Nowosti im Sommer 2020 auch darüber, dass das derzeitige Gesetz "hoffnungslos veraltet" ist. Das Dokument enthält nicht einmal Konzepte wie " Inlandstourismus "und" Tourismuscluster ". Wie Yarovaya betonte, hat die Pandemie neue Möglichkeiten geschaffen, unter anderem für die aktive Entwicklung des Reisens in Russland. "Wir haben ein einzigartiges Land, sehr interessante balneologische Zonen, Freizeitzonen, die in ihrem rechtlichen Status formalisiert werden müssen und deren Register offen sein muss", sagte der Vize-Sprecher. <

    Nach Angaben des Verbandes der Reiseveranstalter Russlands gehörten 2020 neben der Schwarzmeerküste das kaukasische Mineralwasser Baikal, der Altai und Khakassia zu den beliebtesten Urlaubszielen für Russen. Gleichzeitig waren die Regionen nicht ganz bereit für einen großen Zustrom von Touristen: Es gab nicht genügend Parkplätze, Hotels und Erholungszentren, Kantinen und Cafés. <

    Die Vorsitzende des Ausschusses für Sozialpolitik des Föderationsrates, Inna Svyatenko, ist sich sicher, dass es wichtig ist, touristischen Einrichtungen Infrastruktur, Service und gute Werbung zur Verfügung zu stellen. "Das Gesetz sollte die Normen zur Regulierung der Aktivitäten von Hoteliers und Reiseleiter-Übersetzern berücksichtigen und die Arbeit bereits existierender Touristeninformationsplattformen regeln", erklärte der Senator der Parlamentskaya Gazeta. <

    Gemäß dem auf der Regierungswebsite veröffentlichten Plan der Gesetzgebungstätigkeit werden Rostourismus und andere interessierte Abteilungen an der Ausarbeitung des Gesetzentwurfs beteiligt sein. Das Konzept des Dokuments wird von einer Arbeitsgruppe erstellt, die noch erstellt werden muss. <

    Es wird mehr Touristen in Sotschi und Altai geben

    Können Reisebüros mit Touren in Russland Geld verdienen?

    Die Schließung der Grenzen der Pandemie hat die Entwicklung des Inlandstourismus stark vorangetrieben. Gleichzeitig glauben viele im Einzelhandel, dass dies ein vorübergehendes Phänomen ist, und nach der Öffnung der Grenzen wird sich alles wieder normalisieren. Andere - dass "die Welt nie wieder dieselbe sein wird", ebenso wie die Vorlieben der Touristen. Und wenn Sie das russische Segment jetzt verpassen, besteht die Gefahr, dass die Reisebranche für immer ohne es bleibt. In dem Artikel werden wir herausfinden, welcher dieser Gesichtspunkte gerechtfertigter ist, und gleichzeitig einige Stereotypen über den russischen Tourismus zerstreuen. <

    Stereotyp: Russland wird im Ausland nicht ersetzen

    Eine Diskussion zu diesem Thema ist kürzlich auf der Facebook-Seite des CEO der Medienholding Profi aufgetaucht. Ravel von Alexei Vengin, der schrieb, dass auf lange Sicht niemand mehr für den Inlandstourismus getan hat als Covid. "Nach drei Monaten Zwangsvollstreckung kann die Entwicklung des Tourismus im Land nicht gestoppt werden", sagte er. <

    Skeptiker in den Kommentaren zu seinem Beitrag argumentieren, dass dies eindeutig nicht ausreicht, um den Inlandstourismus in vollem Umfang zu entwickeln. Ihr Hauptgegenargument ist, dass Touristen, die es gewohnt sind, im Ausland Urlaub zu machen, nicht nach Russland reisen werden. Laut Mikhail Lapshin, dem Leiter des YouHotel Digital Concierge, sind die Haupthindernisse hier die unbebaute Infrastruktur und gleichzeitig die hohen Preise. „Solange es keine ernsthaften Investoren gibt, die bereit sind, lange zu spielen, wird es keinen ernsthaften Inlandstourismus geben…. Diejenigen, die sich mindestens einmal in der Türkei ausgeruht haben, werden nicht in der Lage sein, an der Schwarzmeerküste hoch zu kommen “, schreibt er. <

    „Ich persönlich habe keine Hoffnung auf einen Strandurlaub in Russland. Wir kamen vorbei, als der Kurs wuchs, und die Touristen gingen in das Krasnodar-Territorium und auf die Krim. Als sie nach Hause zurückkehrten, sagten sie, dass sie lieber ein Jahr verpassen würden, aber für das Ausland sparen würden. Der russische Service passt nicht zu ihnen, und wenn ja, ist es eindeutig nicht für diese Art von Geld ", fügt Andrey Burmitsky, Leiter der Firma Your Tourist House, hinzu. <

    Bei diesem Ansatz kann jedoch der Hauptfehler verborgen werden: Die meisten Vertreter des Einzelhandelsmarktes betrachten nicht einmal Erholungsziele mit Ausnahme von Sotschi und der Krim. Der Rest in ihren Augen fällt nicht in die Kategorie der Masse, was bedeutet, dass sie a priori nicht interessant sind. <

    Experten glauben, dass ein solches Stereotyp zu einem erheblichen Einkommensverlust für sie führen kann. Skift führte eine Studie in den USA durch und stellte fest, dass 57% der Amerikaner in diesem Jahr nur im Inland reisen werden. In China ist die Situation ähnlich: Etwas mehr als die Hälfte der Touristen (55%) unternimmt eine Reise, und nur 14% von ihnen gehen ins Ausland. Laut einer Studie des Analyseunternehmens Bernstein gehört Russland hinsichtlich des inländischen Tourismuspotenzials zu den Weltmarktführern und ist um mehr als 20 Milliarden unterbewertet.

    Damit sich die Situation ändert, muss nicht mehr nach einer Alternative zum türkischen Produkt in Russland gesucht werden. Unser Land kann sowohl Berg- als auch Outdoor-Aktivitäten anbieten. Die Hauptsache ist, das Stereotyp selbst aufzugeben, dass es sich aus gesundheitlichen Gründen lohnt, nur ans Meer zu gehen. Und dann setzen Sie diesen Gedanken in den Kopf des Touristen. Schließlich ist der Tourismus vielleicht einer der wenigen Märkte, auf denen Angebot und nicht Nachfrage den Ball bestimmen. Geschlossene Grenzen haben bereits den Prozess der Importsubstitution im Tourismus angeregt - heute ersetzen sie in Russland ausländische und Wellness wird von Sanatorien übernommen. In Regionen wie Burjatien, Altai, Khakassia verbirgt sich ein riesiges touristisches Potenzial. Aufgrund der Tatsache, dass die Chartas die Ruhe dort zugänglicher gemacht haben, wird ein Teil des Publikums zu dem Schluss kommen, dass das Meer manchmal durch Ruhe durch den See ersetzt (oder ergänzt) werden kann - die Erholung wird dort nicht schlechter sein. Ob die Agenten dieses Publikum erhalten, hängt von sich selbst ab. <

    Stereotyp: Hoher Preis

    Mehrere Benutzer in den Kommentaren wiesen auf die hohen Kosten für Urlaub in Russland hin. Sie betonten auch, dass der Mangel an Wettbewerb und der Zustrom von Touristen in diesem Jahr nur zunehmen werden. Gleichzeitig glauben eine Reihe von Experten, dass die gemeinsamen Anstrengungen des Staates und der Massenreiseveranstalter die Erholung in Russland erschwinglicher machen können als eine ausländische. Nur durch Subventionen und die richtige Position der Behörden kann eine Pauschalreise doppelt so günstig gemacht werden wie die Selbstorganisation. <

    Agenten sind in dieser Hinsicht geteilt. behauptet, dass am Baikalsee oder in Khakassia, selbst wenn die Preise um 50% gesenkt werden, die Touristen mit der Servicequalität und dem Niveau der Unterbringungsmöglichkeiten unzufrieden bleiben und der Eindruck von dem, was sie sehen, durch Müllberge und riesige Berge verdorben wird Mücken. Andere sind sich sicher, dass Touristen nach einer langen Zeit in Quarantäne überall hingehen können und das Reisebüro nur eine geeignete Option für sie finden muss. Und sobald der Zustrom in die Regionen erheblich zunimmt, scheinen die Investoren bereit zu sein, anständige Hotels und Restaurants zu bauen. <

    1. ... Internationaler und nationaler Tourismus unter den Bedingungen der Marktbeziehungen. Entwicklungstrends <

    Es sei daran erinnert, dass der Tourismus nicht nur einen wichtigen sozialen Schwerpunkt hat, sondern auch eine wichtige wirtschaftliche Kategorie darstellt. <

    Das wirtschaftliche Wesen des Tourismus liegt in der Tatsache, dass es sich um den Verkauf eines bestimmten Produkts handelt. In diesem Fall handelt es sich bei einem Produkt um eine Tour oder eine Reihe von Dienstleistungen (Unterkunft, Verpflegung, Transport, verschiedene Haushaltsdienstleistungen, Ausflüge usw.), die auf der Grundlage des Hauptzwecks der Reise kombiniert werden. Zusätzlich zu den im Komplex oder separat gekauften Dienstleistungen können Touristen auch verschiedene touristische Waren (Karten, Reiseführer, Sprachführer, Souvenirs, Postkarten usw.) kaufen. Die Gesamtheit aller Dienstleistungen und Waren für touristische Zwecke bildet ein Tourismusprodukt. <

    Das wirtschaftliche Wesen des Tourismus liegt im Verkauf eines touristischen Produkts und im Erhalt von Vorteilen aus touristischen Aktivitäten für die Wirtschaft eines Landes oder einer separaten Region. Die Hauptvorteile sind: <

    1) Erhöhung des lokalen Einkommens; <

    2) Schaffung einer großen Anzahl neuer Arbeitsplätze; <

    3) Steigerung der Deviseneinnahmen; <

    4) Entwicklung von Branchen im Zusammenhang mit der Produktion von Tourismusdienstleistungen. <

    Je nach Art der Bewegung von Touristen in Bezug auf ihren ständigen Wohnort können drei Arten von Tourismus unterschieden werden: Inbound, Outbound und Inland. <

    Inbound-Tourismus ist eine touristische Aktivität und Dienstleistung ausländischer Touristen auf dem Territorium ihres Landes. <

    Gemäß Art. 1 des Bundesgesetzes "Über die Grundlagen der touristischen Tätigkeit in der Russischen Föderation" Inbound-Tourismus ist der Tourismus innerhalb der Russischen Föderation von Personen, die nicht dauerhaft in Russland wohnen. <

    Outbound-Tourismus ist eine touristische Aktivität und Dienstleistung von Touristen des eigenen Landes auf dem Territorium eines anderen Landes. Dies ist der Tourismus von Personen, die dauerhaft in der Russischen Föderation leben, in ein anderes Land. <

Beliebte Beiträge
10 gefährlichsten aktiven Vulkane der Welt

Wenn Sie sich nach extremen Empfindungen sehnen und sich aktiv ausruhen möchten, ist ein Vulkanwanderung die beste Reiseidee! Ein persönlicher Führer wird Ihnen dabei helfen, da das Besteigen des Vulkans mit Gefahren behaftet ist. Ätna, Strombole, Piku, Islands zahlreiche Vulkane und die Hügel von Kamtschatka: Möchten Sie mehr darüber erfahren?

  • . 10 Protokoll
Sporttourismus

Sporttourismus ist ein Weg zur Entwicklung der körperlichen und geistigen Gesundheit. Sporttourismus wird als Intensivkurs verstanden, bei dem der Teilnehmer viele nützliche Informationen aufnimmt und Dutzende von Fähigkeiten vermittelt.

  • . 19 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen