Aktiver Tourismus von Biysk

Sehenswürdigkeiten von Biysk, wohin Sie gehen müssen

Die Geschichte von Biysk, der zweitwichtigsten Stadt im Altai-Territorium, beginnt mit dem Miniatur-Bikatun-Gefängnis, das 1709 auf Geheiß von Peter dem Großen erbaut wurde. Eine sehr kleine Festung sollte einen sehr bemerkenswerten Beitrag zur Annexion eines Gebirgslandes leisten, das von kriegerischen Untertanen des Dzungar Khan bewohnt wird. Nur ein Jahr nach der Gründung der Mini-Zitadelle brannten die Hochländer sie nieder. Bald jedoch wurde das Gefängnis wieder aufgebaut, bereits an der Stelle der aktuellen Polis. Später gelang es Biysk sogar, das Bezirkszentrum zu besuchen, das 1782 offiziell zur Stadt wurde. Mitte des 19. Jahrhunderts, als sich die Grenzen des Reiches weit nach Süden bewegten, wurde das Gefängnis am Ufer des eigensinnigen Biya errichtet. wurde als unnötig abgeschafft. Gleichzeitig entwickelte sich die Politik weiter und entwickelte sich allmählich zu einem wichtigen Handels- und Industriecluster von regionaler Bedeutung. Im letzten Drittel des letzten Jahrhunderts, als das Interesse am Inlandstourismus erheblich zunahm, erhielt Biysk einen neuen Status. Heute gilt die Stadt auch als symbolisches Tor zu den legendären Ländern des erstaunlichen, fantastisch schönen, unnachahmlichen Bergaltai - ein echtes Mekka für Zehntausende von Reisenden und Urlaubern aus verschiedenen Teilen des riesigen Russlands. <

Die Hauptattraktionen von Biysk: TOP-

Erfahrene Reisende betrachten den besten Weg, eine neue Stadt kennenzulernen, um einen Ausflug zu ihren interessantesten Orten zu unternehmen. Die Sehenswürdigkeiten von Biysk, Fotos und Beschreibungen, die der Leser in diesem Abschnitt finden wird, beziehen sich zu Recht auf diese Kategorie von architektonischen und monumentalen Denkmälern - die Visitenkarten der Politik. <

Altstadt

  • Adresse: Erholung am rechten Ufer von Biya, die einen Teil der Straßen Sovetskaya, Lenin, Krasnogvardeyskaya und Tolstoi vereint. Transporthaltestelle "Haus der Bücher", "Museum", "Teatralnaya".
  • <

    Das historische Zentrum der Stadt ist einzigartig und sehr schön. Wenn Sie durch die Straßen gehen, können Sie leicht in die beruhigende Atmosphäre der vorrevolutionären Provinzpolis eintauchen. Das Gefolge ist einfach unglaublich. Langsam auf den Bürgersteigen beschmutzt, bewundern Touristen die alten Villen lokaler Kaufleute, Häuser wohlhabender Stadtbewohner, Kaufleute - die Vorläufer moderner Minimärkte. <

    Besonders beeindruckend ist die Vielfalt der Architekturstile. Empire-Villen hier neben modernen Häusern und Gebäuden, die in der Tradition der sibirischen Ornamentik dekoriert sind. Darüber hinaus konzentrieren sich die beliebtesten Museen, die wichtigsten architektonischen und monumentalen Sehenswürdigkeiten von Biysk auf das Gebiet des historischen Zentrums. <

    Kathedrale Mariä Himmelfahrt

    • Öffnungszeiten: täglich von 7:00 bis 19:00 Uhr.
    • Telefon: +7 385 433-78-77.
    • Adresse: st. Sovetskaya, 13. Transporthaltestelle "Gileva Lane".
    • <

      Die im Herbst 1903 im Namen der Himmelfahrt der Jungfrau Maria geweihte Kathedrale gilt nicht nur als Haupttempel der Stadt, sondern auch als Titelattraktion von Biysk. In der Tat kann man die anmutige Kirche bewundern, die im farbenfrohen russisch-byzantinischen Stil errichtet wurde. <

      Traditionell ist die massive Haupttrommel des Gebäudes aus weißem Stein mit einer blauen Kuppel mit einer vergoldeten Kuppel gekrönt. Die Zakomars und Kokoshniks der Fassade sind mit kunstvollen Schnitzereien verziert. Der Glockenturm ist makellos elegant. Von innen sind die Wände und Gewölbe der Kuppeln mit feinen Fresken bedeckt. In der atheistischen Sowjetzeit wurde die Kirche ohne Kreuze als Getreidespeicher genutzt. <

      Bereits 1947 wurde der Tempel in die Diözese zurückgebracht. Es dauerte mehr als 30 Jahre, um das Gebäude zu restaurieren, das sich in einem sehr schlechten Zustand befand. Nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten erhielt die Kathedrale ihr ursprüngliches Aussehen und nahm ihren rechtmäßigen Platz unter den architektonischen Höhepunkten der Politik ein. <

      Denkmal für Peter I

      Was es in der Stadt Biysk zu sehen gibt: Sehenswürdigkeiten und Unterhaltung

      Die wunderschöne Stadt Biysk befindet sich im Altai-Territorium, das zuvor von großer strategischer Bedeutung war. Die Stadt wurde 1709 durch das Dekret von Kaiser Peter dem Großen als Außenposten gegründet. Nachdem Biysk zum Handelszentrum in Sibirien wurde, wurden Waren aus Deutschland, England und Frankreich hierher importiert. 2005 erhielt Biysk den Titel der Wissenschaftsstadt Russlands. <

      Biysk im Altai-Territorium ist eine historische Stadt der Russischen Föderation. Es gibt 272 Denkmäler der Geschichte, Kultur, Architektur, 50 archäologische Denkmäler und mehr als 10 Naturdenkmäler. Alle Gebirgsrouten von Touristen beginnen in dieser Stadt, da sie als Tor zum Gorny Altai anerkannt ist. Von hier aus gelangen Sie zu Ihren Lieblingsorten: dem Ukok-Plateau, dem Teletskoje-See, dem Berg Belukha, den Ferienorten Belokurikha und Chemal. <

      Sehenswürdigkeiten von Biysk

      Der Kulturtourismus in der Stadt nimmt einen ehrenvollen ersten Platz ein, da es in Biysk viele Orte gibt, die Sie immer wieder sehen möchten. Lesen Sie mehr darüber in unserem Artikel. <

      Die Stadt Biysk im Altai ist eine einzigartige Gelegenheit, in die Schönheit antiker Orte von historischer Bedeutung einzutauchen. So träumen viele Touristen davon, das legendäre Denkmal für Zar Peter I. zu besuchen, das 2010 eröffnet wurde. Es besteht aus Bronze und wiegt etwa 3 Tonnen. Die Höhe der Skulptur erreicht fast 4 Meter. <

      Der Fomichenko-Platz ist auch in Biysk berühmt, wo sich viele Gebäude befinden. Hier ist zum Beispiel das Gebäude des ehemaligen Stadtrats, das bereits 1910 errichtet wurde. Der Baustil ist modern. In der Nähe des Gebäudes wurde ein Obelisk errichtet, der der Erinnerung an die Kämpfer für die Sowjetmacht gewidmet war. es erschien 1957. <

      Die Kathedrale Mariä Himmelfahrt ist ebenfalls beliebt. Es wurde 1989 gegründet. Dieser Ort ist eine der Hauptattraktionen der Stadt. Alle Bauarbeiten wurden mit Geldern durchgeführt, die von den Bürgern selbst gespendet wurden. Die Geschichte dieses Ortes ist einzigartig, zum Beispiel wurde er 1932 geschlossen, der Grund dafür war die Verfolgung der russisch-orthodoxen Kirche. Und erst 1947 wurden wieder Gottesdienste in der Kathedrale abgehalten. In den 50er und 70er Jahren konnte der Tempel wieder geschlossen und sogar abgerissen werden, während die atheistische Propaganda übermäßig zunahm. Aber die Kathedrale überlebte und erlangte bereits 1994 den Status der Kathedrale zurück. <

      Ein weiterer wunderbarer Ort für touristische Spaziergänge ist das Museum of Local Lore. Vitaly Bianchi, in dem der Nachlass des Kaufmanns Assanov bis heute steht. Auf dem Territorium des Museums gibt es einen Sarkophag, Kultgegenstände von Altai-Schamanen, skythische Waffen, Sammlungen von Samowaren und Uhren, Schusswaffen und andere interessante Gegenstände. Hier gibt es auch eine Bibliothek, in deren Regalen einzigartige Bücher gesammelt werden, von denen sich 18.000 hier befinden. <

      Der archäologische Fonds verfügt über mehr als 70.000 Gegenstände. Hier ist eine einzigartige Sammlung der Jungsteinzeit, Nomade und Bronzezeit versammelt. Während der Exkursion können Sie die einzigartige Geschichte von Shambhala, Belovodye, die Entwicklung Südsibiriens durch die Kosaken und den Prozess der Schaffung des Bikatun-Gefängnisses kennenlernen. Unter den vorgeschlagenen Exkursionsprogrammen gibt es Unterhaltung für Schulkinder, wo interaktive Klassen, Meisterklassen, verschiedene Exkursionen, Videos und Vorträge angeboten werden. All dies macht Biysk zu einem beliebten Ort für Touristen. <

      Auf dem Territorium Russlands, nämlich in der Stadt Biysk, gibt es nur ein Museum, das der Straße gewidmet ist. Es basiert auf dem Museum of Local Lore. Bianchi. Der Name der Abteilung lautet „Museum des Chuisky-Trakts“. Der Bau des Gebäudes begann 1911. Es erhielt seinen Namen aufgrund der Tatsache, dass der Beginn des Chuisky-Trakts von hier aus eröffnet wird. Die Sammlung des Museums ist einfach unglaublich: Hier wird alles vom Packweg bis zur Autobahn gesammelt. <

      Die Hauptattraktionen der Stadt Biysk (Altai-Territorium), die für einen Touristen sehenswert sind. Fotos, Titel, Adressen, Beschreibungen. Wohin mit Ihrem Kind?

      Biysk wurde 1709 gegründet und ist eine Stadt im südöstlichen Teil des Altai-Territoriums. Der Chuisky-Trakt beginnt hier. Diese Stadt ist die älteste in dieser Region der Russischen Föderation und kann Touristen mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten anziehen. <

      Die Bedeutung der Stadt in der modernen Welt

      Biysk - nimmt die 2. Linie unter den großen Städten des Altai-Territoriums. Es lag am Fluss. Biya, bei Koordinaten: 52 ° 32 ¢ 11² nördlicher Breite und 85 ° 12 ¢ 25² östlicher Länge auf einer Fläche von 291 km². Diese Siedlung hat 333 Sehenswürdigkeiten. <

      Der Wert von Biysk ist großartig: <

      Die Stadt erhielt ihren Namen von dem Fluss, auf dem sie gebaut wurde und über den eine Stahlbetonbrücke gebaut wurde. Von r. Biya stammt aus dem Ob. <

      Es gibt verschiedene Versionen der Übersetzung des Namens Biya: <

      • auf Türkisch "biy", "bey" - Prinz;
      • in South Samody "bu", "bi" - Wasser;
      • Laut lokaler Legende lebten 2 Liebende, die von ihren Verwandten nicht wiedervereinigt werden durften, an verschiedenen Ufern des Flusses. Sie versuchten jeden Abend zu sprechen, aber das Geräusch des Wassers unterbrach die Worte, alles was sie hören konnten war "bi". Von diesem "Biya", "Biya" erhielt der Fluss seinen Namen.
      • <

        Biysk verdankt seine Gründung Peter I., der am 29. Februar 1708 ein Dekret über den Bau eines Außenpostens zum Schutz der Grenzen der russischen Besitztümer Westsibiriens und der Handelswege nach China und in die Mongolei unterzeichnete Die Festung Biekatun wurde zerstört, 18 km von ihr entfernt wurde eine neue errichtet - die Festung Biysk, die zu einer großen Siedlung heranwuchs. <

        Klima in Biysk

        Biysk liegt in der kontinentalen Region der nördlichen gemäßigten Klimazone der Erde. <

        Es liegt in einem Tiefland, im Sommer ist es mehrere Grad wärmer und Frost und Schneesturm sind stärker als in nahe gelegenen Siedlungen. Die Durchschnittstemperatur des kältesten Monats im Januar beträgt -14 ° C, und das absolute Minimum wurde zu Beginn des 21. Jahrhunderts gemessen. - -1. Die durchschnittliche Temperatur im Juli, dem wärmsten Monat des Jahres, beträgt 20 ° C.

        Dank der Bergsysteme, die die Stadt bedecken, stagniert die kalte Luft hier und die durchschnittliche jährliche Windgeschwindigkeit ist die niedrigste im Altai-Territorium. <

        Ökologie

        Das TRIPPO-Projekt setzt seine Reise durch Russland fort und hat diesmal die TOP-18-Sehenswürdigkeiten von Biysk und Umgebung ausgewählt, die einen Besuch wert sind. Wir haben gelernt, was man an schönen Orten sehen kann, welche interessanten Objekte man mit Kindern besuchen kann und wo man abends spazieren gehen kann. Wir haben auch die besten Restaurants der Stadt ausgewählt, in denen Sie in einer gemütlichen Atmosphäre sitzen können, eine Karte der Position von Objekten erstellt, um die Route selbst zu planen, und Tipps gegeben, wie Sie in die Stadt gelangen. <

        Diese alte Altai-Stadt, die von Peter dem Großen gegründet wurde, ist in ihrer mehr als dreihundertjährigen Geschichte zum goldenen Tor des Gorny Altai geworden. Durch sie führen alle Straßen zu den benachbarten: Kasachstan und Mongolei. Es war die erste Stadt im Süden Sibiriens, in der russische Kaufleute ansässig waren. Daher gibt es eine reiche Architektur, viele historische Stätten und Sehenswürdigkeiten, für die die Stadt berühmt ist. Während der Sowjetzeit begann sich Biysk aktiv als wissenschaftliches Zentrum zu entwickeln und erhielt den Status "Wissenschaftsstadt". <

        Heute kann Biysk auch als Tourismuszentrum im Altai-Territorium bezeichnet werden. Die Stadt bietet ihren Gästen eine Vielzahl von Ausflugsprogrammen, die alle Sehenswürdigkeiten von Biysk im Altai-Territorium enthüllen. Wir bieten Ihnen auch interessante Orte, an die Sie in Biysk gehen können. <

        Kathedrale Mariä Himmelfahrt

        Ist das Markenzeichen der Stadt aufgrund ihrer einzigartigen Architektur und Innenmalerei. Während der Zeit des Bolschewismus entging es nicht dem Schicksal, ein Lagerhaus zu werden, wie es bei vielen Kirchen der Fall war. Nach dem Krieg wurde der Tempel nach und nach restauriert und erstrahlt heute in seiner Größe. Es enthält die berühmte Ikone der Tichwin-Mutter Gottes sowie Ikonen vergangener Jahrhunderte aus Athos. <

        • Adresse: st. Sovetskaya, 13
        • täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet.
        • Telefon: + 7-3854-33-78-77
        • Website :. Parhia. u / Kirche / Stadt / Biysk
        • <

          Museum für die Geschichte der spirituellen Mission des Altai

          Die Ausstellung des Museums wird durch seltene kirchliche Exponate dargestellt: Ikonen und Bücher des 17. bis 20. Jahrhunderts, Kupferguss, Kalender, Postkarten, Fotografien und andere Gegenstände der Kirchenutensilien. <

          • Adresse: st. Irkutskaya, 1
          • Arbeitszeit: Di von 10 bis 17 Stunden, Sa-So von 10 bis 16 Stunden.
          • Telefon: + 7-3854-33-23-28
          • Ausflug - 100-150 Rubel.
          • <

            Museum für lokale Überlieferungen

            Hier werden alle Sehenswürdigkeiten von Biysk, Fotos mit Namen und Beschreibungen, archäologische Funde, eine Sammlung von Holzschnitzereien von Stadt- und Landhäusern, Exponate von erstaunlicher Natur und Geschichte des Altai-Gebirges gesammelt. <

            • Adresse: st. Lenin, 134
            • Arbeitszeit: von 10 bis 17. Ruhetag - Mo, Di.
            • Telefon: + 7-3854-33-75-47
            • Tickets: Erwachsene - 60 Rubel, Kinder - 20 Rubel.
            • Seite :. useum. iysk. u
            • <

              Planetarium

Beliebte Beiträge
Altai Tour am 23. Februar

Autorentour Tour durch den Altai am 23. Februar. Touren zum Altai 2021: Trekking, Sightseeing, Auto, Jeep-Touren zum Berg Altai - bequeme Buchung, erschwingliche Preise und Online-Kauf bei YouTravel. e.

  • . 8 Protokoll
Probleme der Erholung in der Provinz

Laut YouTravel. Der Altai wurde 2020 sowie während der Neujahrsferien zum beliebtesten Reiseziel

  • . 17 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen