5 Orte, für die Sie in das Krasnojarsker Territorium kommen müssen

Aktiver Tourismus im Krasnojarsker Territorium

Es wird wahrscheinlich die Hälfte Ihres Lebens dauern, um das Krasnojarsker Territorium zu erkunden. Es ist so groß! Seine Fläche beträgt 14 Prozent des Territoriums Russlands. Im Norden wird die Region von den Gewässern der beiden Meere des Arktischen Ozeans - dem Kara-Meer und dem Laptev-Meer - umspült. Die Menschen kommen hierher, um die Natur zu bewundern - nur faule "Touristen" werden nicht einmal die Hälfte der lokalen Sehenswürdigkeiten sehen, die wahre Schönheit der Region wird sich für Fans von Outdoor-Aktivitäten öffnen, die bereit sind, unermüdlich zu gehen, ein Pferd zu reiten, zu raften oder zu klettern. <

Die Hauptstadt der Region ist Krasnojarsk. Interessante Städte: Norilsk, Achinsk, Jenisseisk, Kansk, Shushenskoye, Igarka mit seinem Permafrost-Museum. <

Erkunden Sie die Insel Olchon! Ankünfte an jedem Tag ab 38.500 Rubel. <

Jenissei-Kreuzfahrt. Verschiedene Programmvarianten ab 10 Tagen. <

Ein Abenteuer für die Mutigsten: die Tour "Crossing Baikal" - eine zweitägige Rodeltour auf dem gefrorenen Eis des Baikalsees 49.000 Rubel. <

Rodeln ab 10 Minuten und ab 2.500 Rubel. <

Wie komme ich dorthin?

Was auch immer Sie in die Region gehen, zuerst müssen Sie nach Krasnojarsk kommen. Flugzeuge fliegen jeden Tag von Moskau aus, es gibt mehrere Flüge. Die Fahrt dauert ca. 5 Stunden. <

Küche

Das berühmte traditionelle Gericht der Sibirier, das von Russen geliebt wird, sind Knödel. In der Region werden sie nicht nur nach dem klassischen Rezept hergestellt, hier können Sie Knödel mit Wildbret, Bärenfleisch, Elch, Wildschwein, Pilzen probieren - bis zu 30 Arten! Eine weitere für Nordländer traditionelle Delikatesse ist in dünne Scheiben geschnittenes gefrorenes rohes Hirschfleisch, das mit Gewürzen und Beeren serviert wird. Berühmt sind auch sibirische Snacks: getrockneter Fisch, gesalzener Bärlauch, gebratener Farn, Pilze, eingeweichte Preiselbeeren und Preiselbeeren. Probieren Sie sibirische Köstlichkeiten beispielsweise im Restaurant Taiga Master (im Fanpark Bobrovy Log). <

Sie werden im Frühjahr in der Region sein, kaufen Sie unbedingt einen duftenden Bund Bärlauch, hacken Sie, würzen Sie mit saurer Sahne und genießen Sie! <

Souvenirs

In Erinnerung an Sibirien bringen Touristen Tuesques, Kämme, Spiegel und Birkenrindenmagnete mit nach Hause. Reines Krasnojarsk-Geschenk - Süßigkeiten aus Kraskon, der Süßwaren- und Nudelfabrik der Stadt. Von den Delikatessen - Pinienkerne, Sbiten - ein alkoholfreies Getränk aus Honig und Kräutern, wärmend und sehr nützlich. <

Region Krasnojarsk

Tourismus und Erholung im Krasnojarsker Territorium. <

Unsere Region hat sich nach Jakutien flächenmäßig auf dem zweiten Platz in der Russischen Föderation etabliert - 2 366 797 km² machen 13,6% des russischen Territoriums aus. Die von unserer Region besetzten Gebiete haben andere Namen: Jenissei Sibirien, Zentralsibirien, Zentralsibirien - sie werden häufig in der historischen, geografischen und geologischen Literatur erwähnt. <

Die Länge des Territoriums von Nord nach Süd beträgt 2800 km. Von West nach Ost ist die Länge nicht gleich: im breitesten Teil (70º N) - 1250 km, im engsten Teil (51º N) - bis zu 200 km. <

Das Gebiet des Krasnojarsker Territoriums ist in natürlicher, wirtschaftlicher, ethnischer und bevölkerungsbezogener Hinsicht sehr heterogen. Wir haben einen Platz für fast alle landschaftsgeografischen Zonen Russlands gefunden: Tundra, Waldtundra, Taiga in all ihren Breitengraden, Waldsteppe, Steppe, Almwiesen. Der Wechsel von Tiefland, Hochebenen, Mulden und Gebirgszügen schafft noch einzigartigere Landschaftsoptionen, die nur für dieses Gebiet charakteristisch sind. <

Die nördlichen und zentralen Regionen der Region zeichnen sich durch lange Winter und kurze, heiße in der Mitte und kühle im Norden aus - im Sommer, der etwa 50 Tage dauert. Hier gibt es viel Schnee und Regen. Der Süden der Region ist ein mäßig strenger Winter mit wenig Schnee und einem warmen Sommer von etwa 120 Tagen. Starke Schwankungen der Lufttemperatur während des ganzen Jahres - von -40 ° C bis + 45 ° C - ermöglichen es uns, das Klima unserer Region als stark kontinental zu betrachten. <

Das Krasnojarsker Territorium ist eine der Regionen, die hinsichtlich der Wasserressourcen wohlhabend sind. Einer der größten Flüsse der Welt, der Jenissei, fließt von Süden nach Norden. Das Krasnojarsker Territorium hat 323.000 Seen mit einer Spiegelfläche von mehr als zehn Hektar. Darüber hinaus erscheint alle paar Jahre eine große Anzahl von Seen - während intensiver Schneeschmelze. Etwa 86% der Seen der Region liegen jenseits des Polarkreises. Der größte von ihnen ist der Taimyr-See. Die Spiegelfläche beträgt 4560 km2. <

Folgendes ist von kommerzieller Bedeutung: Zobel, Eichhörnchen, Polarfuchs, Fuchs, Hermelin und wildes Rentier. Die wilde Rentierpopulation wird auf 600.000 Köpfe geschätzt. Insgesamt leben in der Region 342 Vogelarten und 89 Säugetierarten. In den Flüssen der Region gibt es etwa 30 Arten kommerzieller Fische: Stör, Sterlet, Taimen, Äsche, Weißfisch und andere. In den nördlichen Regionen der Region gibt es etwa 60 Fischarten. <

Gebiet

Unsere Region ist nach Jakutien flächenmäßig an zweiter Stelle in der Russischen Föderation fest etabliert - 2 366 797 km² machen 13,6% des russischen Territoriums aus. Die von unserer Region besetzten Gebiete haben andere Namen: Jenissei Sibirien, Zentralsibirien, Zentralsibirien - sie werden häufig in der historischen, geografischen und geologischen Literatur erwähnt. Die Länge des Territoriums von Nord nach Süd beträgt 2800 km. Von West nach Ost ist die Länge nicht gleich: im breitesten Teil (70º N) - 1250 km, im engsten Teil (51º N) - bis zu 200 km. <

Das Gebiet des Krasnojarsker Territoriums ist in natürlicher, wirtschaftlicher, ethnischer und bevölkerungsbezogener Hinsicht sehr heterogen. Wir haben einen Platz für fast alle landschaftsgeografischen Zonen Russlands gefunden: Tundra, Waldtundra, Taiga in all ihren Breitengraden, Waldsteppe, Steppe, Almwiesen. Der Wechsel von Tiefland, Hochebenen, Mulden und Gebirgszügen schafft noch einzigartigere Landschaftsoptionen, die nur für dieses Gebiet charakteristisch sind. <

Aussteller der Ausstellung "Know Ours: Autumn-Winter /" - das Touristeninformationszentrum des Krasnojarsker Territoriums teilt die Neuheiten der Saison

In diesem Jahr wurden beispiellose Subventionen für die Entwicklung der touristischen Infrastruktur in der Region bereitgestellt - 56 Millionen Rubel für die Schaffung und Modernisierung von Attraktionen. Darüber hinaus wurde die erste und einzige Kreuzfahrt im Krasnojarsker Territorium gestartet - eine Expedition zum Polarkreis auf dem Motorschiff Maksim Gorki. Entdecken Sie alle Merkmale der Regie und die heißesten neuen Artikel - in unserem Material. <

Aussteller der Ausstellung "Know Ours: Autumn-Winter 20/21" - das Touristeninformationszentrum des Krasnojarsker Territoriums präsentiert neue Richtungsgegenstände. <

Am 5. August 2020 veranstaltete TIC mit Unterstützung der Tourismusagentur des Territoriums Krasnojarsk erstmals die regionale Bühne des allrussischen Wettbewerbs "Best in Profession in der Tourismusbranche". in sechs Nominierungen. <

Die besten Teilnehmer aus der ganzen Region erhielten eine finanzielle Belohnung und die Gewinner - die Möglichkeit, an der Bundesbühne teilzunehmen. <

Im Sommer eine große Informationskampagne „Wheels on the Edge!“ wurde in einem neuen, dynamischen Format eingeführt, um den Inlandstourismus zu fördern und die Sommerferien in der Region bekannt zu machen. <

Darüber hinaus wurden in diesem Jahr beispiellose Subventionen für die Entwicklung der touristischen Infrastruktur in der Region bereitgestellt - 56 Millionen Rubel für die Schaffung und Modernisierung von Attraktionen. Darüber hinaus wurde eine weitere Maßnahme zur Unterstützung von Tourismusprojekten in der Region verabschiedet - das Partnerschaftszuschussprogramm, mit dem würdige Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung im Gebiet Krasnojarsk durchgeführt werden können. <

Ebenfalls im Krasnojarsker Territorium starteten sie die erste und einzige Kreuzfahrt - eine Expedition zum Polarkreis auf dem Maksim Gorky Motorschiff der Reederei Vodokhod. <

Um die Kreuzfahrt zu starten, wurde das Schiff 2019-2020 gemäß internationalen Standards einer umfassenden Modernisierung auf das 5 * -Niveau unterzogen. Infolge der Umrüstung des Schiffes befand sich auf dem Bootsdeck ein großer Restaurant- und Unterhaltungskomplex und auf dem Oberdeck eine SPA-Zone mit einem Fitnessstudio. <

Weitere Informationen zu den neuen Zielen erhalten Sie am virtuellen Stand des Touristeninformationszentrums des Krasnojarsker Territoriums im Rahmen der allrussischen Online-Ausstellung XI für Fachleute der Reisebranche "Know Ours: Autumn" -Winter 20/21 ". <

Entdecken Sie die touristischen Möglichkeiten des Reiseziels

Yulia Starinova

Die Bewohner von Krasnojarsk haben ihren eigenen Stolz. Sie vermasseln gelegentlich, dass in ihrer Region zehn Großbritanniens oder viereinhalb Frankreichs leben. Sie lügen nicht: Das Krasnojarsker Territorium ist 2,4 Millionen Quadratkilometer und dreitausend Kilometer von Nord nach Süd: vom Arktischen Ozean nach Khakassia und Tuva. Ich werde Ihnen fünf Orte nennen, die auf jeden Fall in Ihre Liste aufgenommen werden sollten, die Sie gesehen haben müssen. <

Für das, was es definitiv wert ist, in das Krasnojarsker Territorium zu gehen - die einzigartige Natur. Erwarten Sie nur nicht, die natürliche Schönheit der Region auf einer Reise zu sehen. Erstens gibt es viele von ihnen. Zweitens erinnern wir uns an die enorme Größe der Region. Wenn also Tundra, Taiga, Berge, Seen und Steppen interessant sind, planen Sie mehrere Ausflüge gleichzeitig. <

Der Status des Stolbam-Reservats wurde 1925 auf Initiative der Einwohner von Krasnojarsk selbst vergeben - der einzige derartige Fall in der Geschichte Russlands. Seitdem hat sich nichts geändert: "Säulen", die kürzlich ihren Status in einen Nationalpark geändert haben, sind immer noch der Stolz und die ewige Liebe der Stadtbewohner. <

Säulen sind Felsen. Es gibt mehr als hundert von ihnen hier, einige bis zu 90 Meter hoch. Sie kosten sich mitten in der Taiga Millionen von Jahren, und die Menschen verfassen Legenden über ihre Herkunft. Die häufigste Erklärung sind versteinerte Zauberer, Helden, Liebhaber, Tiere und Vögel, Geister. Und sie kommen mit Namen für sie: hier ist der große Steinadler und der Bär und die Oma mit dem Großvater und Kain mit Abel und der Skythen und der Geier und die Teufelsküche und das Löwentor. <

Krasnojarsker Säulenreservat. Foto: Kseniya Bogacheva / Shutterstock <

Wo befindet sich <

Der Eingang zu Stolby befindet sich direkt in Krasnojarsk. Ein paar Stationen mit dem Stadtbus vom Zentrum entfernt, weitere sieben Kilometer zu Fuß den Hügel hinauf, und schon sind Sie da. Die Fläche des Reservats ist riesig - 470 Quadratkilometer. Und wenn (Gott bewahre) Sie sich dort verlaufen oder absichtlich der Zivilisation entkommen, können Sie in den bereits wilden Taiga-Dschungel wandern. <

Jeder Einwohner von Krasnojarsk hat die Säulen mindestens einmal in seinem Leben besucht. Eltern mit Kindern, Schulausflüge, professionelle Kletterer und alleinstehende Touristen kommen hierher. Aber es gibt eine besondere Gruppe von Menschen, eine Art "Eingeweihte Kaste" - die Stolisten. Der Tolbismus entstand vor 150 Jahren und vereinte Fans des Kletterns zum Vergnügen auf den Felsen - nicht wegen Geschwindigkeit und Schwierigkeit, sondern nur für die Seele und ohne spezielle technische Geräte. <

Mit wem Sie reisen möchten <

Ein Spaziergang auf den "Säulen" erfordert keine besondere Vorbereitung. Touristenzentren, Öko-Trails, Treppen, Erholungsgebiete, Orte, an denen Sie einen Snack zu sich nehmen, Kleidung in speziellen Geräten trocknen und ein Mobiltelefon aufladen können - all dies ermöglicht es Menschen mit jeder körperlichen Form und mit jeder touristischen Erfahrung, entlang Stolby zu laufen. Sowohl sehr ältere Menschen als auch Familien mit kleinen Kindern kommen nach Stolby. <

Im Nationalpark wurden mehrere touristische Routen entwickelt, Ausflüge werden durchgeführt. Aber wenn Sie etwas über den Stolby erfahren möchten, das Ihnen kein Führer sagen wird, sollten Sie sich mit dem Stolby anfreunden. Er wird Ihnen höchstwahrscheinlich gerne einen spontanen Ausflug machen. <

Was ist zu nehmen? <

Das Krasnojarsker Territorium ist zu jeder Jahreszeit wunderschön. In keiner Sprache der Welt gibt es Beinamen, die die atemberaubende Schönheit der sibirischen Natur und ihre unnachahmlichen Sehenswürdigkeiten beschreiben könnten. Die einzige Möglichkeit, die Schätze dieser Region wirklich zu schätzen, besteht darin, sie zu besuchen. <

Die schönsten Orte im Krasnojarsker Territorium

Die auffälligsten und beliebtesten Attraktionen des Krasnojarsker Territoriums sind mit der reichen Natur und den malerischen Landschaften der Region verbunden. <

Stolby National Park

  • Koordinaten auf der Karte: 55. 3333, 92. 6667.
  • <

    Zweifellos ist dies die Visitenkarte des Krasnojarsker Territoriums. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts blühte die Industrie in Sibirien und im ganzen Land auf, und der industrielle Durchbruch wirkte sich auf die Natur aus. Sehr schnell erkannten die Sibirier, dass das massive Fällen von Bäumen für industrielle Zwecke Wälder zerstört und die Umwelt irreversibel schädigt. Auf Initiative der Anwohner wurde 1925 ein Nationalpark mit einer Fläche von fast 50.000 Hektar gegründet. <

    Das Reservat erhielt seinen Namen "Pillars" dank strukturierter Syenitfelsen, die mit ihren Umrissen fabelhaften Riesen und ausgefallenen Tieren ähneln. Die schmalen Klippen sind 600 Meter hoch. Jede "Säule" erhielt ihren Spitznamen: Großvater, Stier, Enkel, Enkelin, Mongole usw. Kletterer aus dem ganzen Land kommen zu den berühmten Felsen. <

    Fir Taiga nimmt einen bedeutenden Teil des riesigen Parks ein. Auf seinem Territorium wachsen mehr als 200 Moosarten. Einige Tier- und Pflanzenarten sind im Roten Buch enthalten. <

    Ergaki

    • GPS-Koordinaten: 52. 5133, 93. 3874.
    • <

      Einer der jüngsten Parks in der Region wurde 2005 gegründet. Die Schönheit dieses natürlichen Komplexes ist atemberaubend. Die Landschaft ist vielfältig, die Ebenen werden durch Berggipfel ersetzt, das Land geht in Gewässer über. <

      Der Park hat alle Gaben der Natur: herrliche Seen, mächtige Felsen, majestätische Berge, dichte Wälder, bunte Wasserfälle. Einige Berge und Felsen haben ihre eigenen Namen, die berühmteste Bergkette heißt Sleeping Sayan. Hier können Sie ein unglaubliches Naturphänomen sehen - den hängenden Stein. <

Beliebte Beiträge
Top 8 Plätze für eine nicht triviale Reise in den Osten

Kinderlager "Ost" Yur. Adresse: 693004, Russland, Region Sachalin, Juschno-Sachalin, st. F E. Dzerzhinsky, 38, apt. Yur. Person: ANO "Sportverein" Vostok-65 "Ankünfte und Schichten

  • . 19 Protokoll
Geographie und Tourismus: Unterschied und gemeinsames Interesse

Geographie des Tourismus Tourismus. Auf der Website allRefs. Und es gibt fast jeden Aufsatz, jede Hausarbeit, Synopse, Vorlesung, Diplom, Hausaufgabe usw. Lehrmaterial.

  • . 15 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen