10 besten Trekkingrouten in der Region Almaty

Kitzeln Sie die Nerven

Emotionen von unabhängigen Reisen in Kasachstan sind mit keinem Ausflug zu vergleichen. Und vor allem können Sie bereits bei der Planung Ihrer Reise, der Erkundung der Sehenswürdigkeiten und der Planung einer Route Spaß haben. Für aktive Reisende haben wir 6 der schönsten Orte in Kasachstan ausgewählt, die es wert sind, gesehen zu werden! <

Der Khan Tengri Peak ist ein idealer Berggipfel

Es wird nicht nur in Kasachstan, sondern auf der ganzen Welt als der schönste Gipfel bezeichnet. Tausende Kletterer träumen davon, ihn zu erobern. Es ist von Legenden umgeben und es wird angenommen, dass Geister darauf leben. All dies dreht sich um ihn - den Khan Tengri-Gipfel, die Spitze des Tien Shan, der die Form einer fast perfekt spitzen Pyramide hat. In Kasachstan ist der Gipfel auch als Kantau oder Bloody Mountain bekannt, da der Felsen aus rosa Marmor besteht, der bei Sonnenuntergang rot "brennt". <

Aus dem Türkischen übersetzt bedeutet der Name des Gipfels "der Herr des Himmels". Nach der Tengrianischen Mythologie gab es zuvor nur einen riesigen Ozean, in dem sich einst ein leuchtendes Ei bildete. Es teilte sich in zwei Hälften und der Gott Tengri kam heraus. Die Oberseite des Eies verwandelte sich in den Himmel und die Unterseite in die Erde. Gott Tengri ist allsehend und allmächtig, er kontrolliert das Schicksal der Menschen und sogar andere Götter gehorchen ihm. Eine so schöne Legende ist mit dem Namen des Gipfels verbunden, der wie eine Gottheit in Größe gehüllt ist und selbst einen anspruchsvollen Reisenden beeindruckt. <

Der Khan Tengri Peak liegt an der Grenze zwischen Kasachstan, Kirgisistan und China. Die Höhe des Gipfels beträgt 6995 Meter und zusammen mit der Eisdecke 7010 Meter. Es ist einer der fünf Gipfel Zentralasiens mit einer Höhe von über 7000 Metern. Die ersten Kletterer, die Khan Tengri 1931 eroberten, waren das ukrainische Team - Michail Pogrebetsky, Boris Tyurin und Franz Sauberer. Sie stiegen von Südwesten auf den Gipfel, und 1964 führte eine Gruppe von Kletterern die Erstbesteigung von Norden her an. Heute gibt es mehr als 25 bekannte Routen zum Gipfel, die sowohl aus dem Süden als auch aus dem Norden verlegt werden. Es ist interessant, dass der jüngste Kletterer (Pole Adam Beletsky), der Khan Tengri erobern konnte, erst 17 Jahre alt war. Es gibt einen Rekord für die Aufstiegsgeschwindigkeit zum berühmten Gipfel - 7 Stunden 40 Minuten, eingestellt vom kasachischen Kletterer Denis Urubko. <

Khan-Tengri ist nicht nur in Kasachstan, sondern auch in Kirgisistan der berühmteste Gipfel. Im Jahr 2010 gab die Nationalbank von Kirgisistan eine neue 100-Som-Banknote mit dem Bild des Khan Tengri-Gipfels auf der Rückseite heraus. <

Das Klettern nach oben ist nur als Teil einer Gruppe möglich und dauert 22 Tage. Reisende werden mit dem Hubschrauber in eine Höhe von 4000 Metern gebracht, von wo aus der Aufstieg beginnt. Unterwegs werden vier Lager auf einer Höhe von 4200, 5300, 5900 und 6400 Metern errichtet. Der Aufstieg von Khan-Tengri gilt als schwierige und gefährliche Route, der Weg kann durch Lawinen oder Eisfälle erschwert werden. Das Wetter, das hier sehr unvorhersehbar ist, nimmt auch seine eigenen Anpassungen vor. <

Auf dem Gipfel des Khan Tengri befindet sich eine spezielle Kapsel, die Nachrichten von allen Kletterern enthält, die hierher gekommen sind. Nach dem Aufstieg wird die Kapsel ausgegraben, sie schreiben ihre Nachricht mit einem einfachen Bleistift (der Füllfederhalter funktioniert hier nicht) und die Kapsel wird wieder begraben. Reisende bleiben durchschnittlich 20 bis 30 Minuten auf dem Gipfel, und das bei gutem Wetter, denn dann steigen sie ab, was nicht einfacher ist als Klettern. Trotz aller Schwierigkeiten und Gefahren lockt Khan Tengri mit seiner Schönheit und ist eine der schönsten Naturattraktionen in Kasachstan. <

Charyn Canyon - bizarre Formen und Mystik

Die Geschichte des Charyn Canyon, eines der schönsten Orte in Kasachstan, begann vor mehr als 12 Millionen Jahren. Zu dieser Zeit war dieses Gebiet vom Ili-See besetzt, der später austrocknete, und der Wasserfluss mündete in den Ili-Fluss. Hunderttausende von Jahren lang wusch das Wasserelement den Felsen aus, schnitt die Felsen zusammen mit dem Wind und gab ihnen eine bizarre Form. Es gibt Hunderte von Klippen und Bögen, Höhlen und Grotten - alles dank des Wassers. Die gebildete Schlucht erstreckt sich über eine Länge von 154 km und die Höhe der Felsen erreicht 150 bis 300 Meter. Dieser Ort ist nicht nur wegen seiner Felsen, sondern auch wegen seiner Flora einzigartig. Schauen Sie sich einfach den Hain der Sogdischen Esche an, der nur an wenigen Stellen auf dem Planeten wächst. <

Tourismus in Kasachstan: 5 beste Orte für Erholung im Freien

Top-Festivals in Kasachstan

Lebendige Emotionen, neue Bekanntschaften, ein Adrenalinstoß durch das Anschauen stilisierter Nomadenschlachten oder die vollständige Befriedung von Übungen, zum Beispiel Yoga, Handwerks-Meisterkursen, all dies separat und manchmal auf einmal an einem Tag mit Besuchen zu verschiedenen Festivals in Kasachstan präsentiert werden. Wir werden Ihnen von den hellsten erzählen! <

Fühlen Sie sich wie ein Nomade!

"Koshpendiler Alemi" (Juni) - Internationales Festival der Nomadenkultur. Standort - die Stadt Nur-Sultan (Astana) Offizielle Website :. z <

2019 fand es zum vierten Mal statt. Ereignisse sind diejenigen, die dem freien Geist der Nomaden nahe stehen. Hier konnte man die Atmosphäre spüren, die vor einigen Jahrhunderten in der Weite Eurasiens herrschte, aber wie ist die Atmosphäre dort, fühlen Sie sich wie ein Nomade, berühren Sie die Geschichte und Traditionen der alten Zivilisation. <

Das Gebiet, in dem das Festival stattfindet, ist normalerweise in 7 Sektoren ("Auls") unterteilt, deren Bewohner mutige Krieger, gezielte Bogenschützen, geschickte Pferde, die besten Handwerker und Ethnomusiker aus der ganzen Welt waren. <

In jedem "Dorf" fanden zwei Tage lang interessante und aufregende Ereignisse statt. Zum Beispiel spielten im Bereich "Ak mergen" Bogenschützen "Shabyt" - Musiker und Ethnofolklore-Gruppen. In "Tayburyl" gab es Wettbewerbe im Nationalspiel "asau" und daneben in "Altyn saga" Wettbewerbe in "Kazakh kuresi", "arkan tartu", "asyk atu", anderen Arten von nationalem Kasachisch und traditionelle Spiele der Nomaden. "Keruen Saray" war für Kenner der nomadischen Küche gedacht. Und im Feldlager der Steppenkrieger des Batyr-Sektors wurden Szenarien antiker Schlachten nachgebildet. Im Sheber-Sektor fand ein Handwerksworkshop mit einer Ausstellung einzigartiger Handarbeiten statt. <

Das Festival stieß natürlich sowohl bei Kasachstanern selbst als auch bei ausländischen Gästen auf großes Interesse. Die Organisatoren der Veranstaltung gaben bekannt, dass sie nicht beabsichtigen, dort anzuhalten, dass das Festival nicht nur eine jährliche Veranstaltung sein wird, sondern schließlich seine Geografie erweitern und in verschiedenen Regionen des Landes stattfinden wird. <

Open Air Almaty

Spirit of Tengri (Anfang Juni) - ein Festival zeitgenössischer ethnischer Musik. Veranstaltungsort ist die Stadt Almaty. 2018 fand es zum sechsten Mal statt. Offizielle Seite . om <

Wie die Organisatoren selbst über das Festival sagen: "The Spirit of Tengri ist ein multikulturelles Projekt, das darauf abzielt, die ethnischen Traditionen der Länder der Welt auf kasachischem Boden zu demonstrieren." Seit einigen Jahren treten Musiker aus 30 Ländern der Welt auf der Bühne auf. Unter ihnen: die afrikanisch-arabische Band Speed ​​Caravan, die israelische Band Q2A, das usbekische Projekt Abbos, die türkische Band BaBa Zula, die chinesisch-mongolische Band Hanggai, die Magyar-Band Tilla Török Band & Holdviola, die Baschkirischen Ethnoroker "Argymak" , das georgische Trio The Shin, burjatisches finnisch-norwegisches Projekt Nordic Namgar, Meister des Halses, der Radik Tyulyush mit dem Projekt "Chalama" von Tuva und vielen anderen singt. Und natürlich kasachische ethnische Gruppen, darunter: "Tigrahaud", "Aldaspan", "Sharapat", Roksonaki, das "Drums" -Projekt. <

Emotionen von unabhängigen Reisen in Kasachstan sind mit keinem Ausflug zu vergleichen. Und vor allem können Sie bereits bei der Planung Ihrer Reise, der Erkundung der Sehenswürdigkeiten und der Planung einer Route Spaß haben. Für aktive Reisende haben wir 6 der schönsten Orte in Kasachstan ausgewählt, die es wert sind, gesehen zu werden!

Extreme Arten der Erholung in Kasachstan werden nicht nur erschwinglich, sondern auch weit verbreitet. Dies wird durch die Popularisierung des "Abenteuer" -Tourismus und die natürlichen Ressourcen des Landes erleichtert. Das Portal "ZagraNitsa" sprach mit dem Chefredakteur der berühmtesten Touristenpublikation in Kasachstan "Wind of Wanderings" Natalia Borova, und bietet Ihnen eine Auswahl an Orten für diejenigen, die Ihre Nerven kitzeln möchten. <

Dossier

Das Wind of Wanderings-Magazin ist eine seit 2006 erschienene Vollfarbenausgabe. Band - 112 Seiten, Auflage - 5000 Exemplare. Die elektronische Version des Journals finden Sie auf der Website. Außerdem ist das PhotoTravel-Projekt seit mehr als einem Jahr unter der Schirmherrschaft des Magazins in Betrieb. Auf dem Portal kann jeder seine Fotoberichte über interessante Orte in Kasachstan und Zentralasien hochladen. Wenn der Fotobericht einzigartig ist, nimmt der Autor automatisch am Wettbewerb "Bester Autor von Fotoberichten" teil. <

"The Wind of Wanderings" ist Veranstalter der Festivals "Okunkol" (Angeln und Tourist) und "Wings of Alakol" (Festival der Vogelliebhaber). Beide Veranstaltungen zielen auf die Entwicklung des Inlandstourismus in Kasachstan ab. <

The Wind of Wanderings ist ein Team von Gleichgesinnten, die durch die Liebe zur Natur und die damit verbundenen Hobbys vereint sind: Jagd, Angeln, Bergsteigen, Tourismus und andere. Dies ist die erste Ausgabe in Kasachstan und Zentralasien mit einem klaren Schwerpunkt auf Ökotourismus, Naturschutz und dem rationellen Umgang mit natürlichen Ressourcen, um den Respekt vor der Umwelt zu fördern. <

Den Fluss runter! Rafting und Kajakfahren

Es gibt mehrere extreme Wasseraktivitäten. Wenn Sie gerne mit Wasserhindernissen ringen, ist Kajakfahren für Sie geeignet - Abstieg auf dem Wasser in einzelnen Booten (Kajaks), für die keine Teamarbeit erforderlich ist. <

Wenn Sie Teamgeist haben, versuchen Sie es mit Rafting: mit Kanus, Schlauchbooten oder Booten den Fluss hinunter. Diese Teamart der aktiven Erholung hat bereits die Merkmale eines Sports erworben. Während der Saison finden in Kasachstan regelmäßig Rafting-Wettbewerbe statt: vom frühen Frühling bis zum späten Herbst. <

Rafting ist übrigens in Wochenendtouren vieler Reiseveranstalter enthalten. <

Der Abstieg in 2-3 Schwierigkeitsstufen kostet ab 25 USD (entlang der Flüsse Ili, Turgen, mit einem Ausflug zum Medvezhy-Wasserfall) <

Abstieg 3-4 Schwierigkeitsstufen - ab 40 USD (Rafting auf dem Chilik River) <

Die Zahlung beinhaltet Ausrüstungsverleih, Transfer, Ausbilderdienste. <

Kasachstan ist ein riesiges Land, dessen Fläche mit dem Gebiet Westeuropas vergleichbar ist. Im Westen grenzt es an das Kaspische Meer und die Wolga-Ebene, im Süden an die Ausläufer des Tien Shan im Norden und Nordosten an die Gipfel des Altai-Gebirges und das sibirische Tiefland im Osten an China . Russischsprachige Touristen wählen Kasachstan selten zum Reisen, aber bei Europäern ist es sehr beliebt. Die Menschen kommen hierher, um die einzigartigen Berglandschaften, Schluchten, unberührten Seen, Schutzgebiete, die erst kürzlich für Massenbesuche geöffnet wurden, und die traditionelle Jagd mit Steinadlern zu erleben. Die Entfernung zwischen Städten und Sehenswürdigkeiten beträgt Hunderte von Kilometern. Daher planen wir die Routen sorgfältig, damit Sie so viele berühmte Orte dieses erstaunlichen Landes wie möglich besuchen können. <

Klimafunktionen

Das Klima ist stark kontinental, die Verteilung der Niederschläge in verschiedenen Regionen ist sehr ungleichmäßig. Die Sommer sind heiß und trocken mit einer Höchsttemperatur von +40 ° C, die Winter sind kalt und schneereich mit einer Mindesttemperatur von -45 ° C. Die beste Zeit für Touristenausflüge ist der Zeitraum von März bis November. Für Wintersportler ist es am besten, Ihre Reise von November bis Februar zu planen. <

Beliebte Ziele

Almaty ist eine freundliche und sichere Stadt im Südosten des Landes am Fuße des Tien Shan. Einer der größten Parks ist der nach dem Ersten Präsidenten benannte Park. Hier können Sie die Brunnen bewundern, eine Pause vom Trubel der Stadt machen. Das Zentrum der aktiven Wintererholung in dieser südlichen Hauptstadt Kasachstans - der Hochgebirgssportkomplex Medeu - ist weltweit bekannt. Ein weiteres Symbol von Almaty ist der Kok-Tobe Park, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit der Seilbahn erreichbar ist. Es gibt Aussichtsplattformen, Sehenswürdigkeiten, einen Streichelzoo, ein Exotarium, ein Restaurant. <

Auf den Ausläufern des Tien Shan befindet sich der Charyn Canyon, der als einer der schönsten Orte in Kasachstan gilt. Hier können Sie die unglaubliche Naturarchitektur bewundern, einzigartige Fotosessions organisieren und einen Spaziergang in der Nähe des Charynka-Gebirgsflusses machen. <

Reservierte Orte in Kasachstan, die für Touristen verfügbar geworden sind, sind der erste und der zweite Kolsai-See, umgeben von den Tien Shan-Tannen. Ihre Tiefe erreicht 50 m, inmitten der Fauna - Regenbogenforellen. Diese Seen werden die Perle des nördlichen Tien Shan genannt. <

Arten von Touren in Kasachstan

Besonderheiten des Reisens in Kasachstan <

Der Startpunkt der Routen hängt von der gewählten Tour ab. Für Russen ist kein Visum erforderlich. Reisepass - im In- oder Ausland. <

Wenn Sie nicht mindestens eine Trekkingroute in Ihrem Leben absolviert haben, können Sie nicht als echter Reisender betrachtet werden

Seit unserer Kindheit hat jeder von uns Durst nach neuen Entdeckungen, Reisen und strahlenden, unvergesslichen Abenteuern. Deshalb sammeln wir jedes Jahr unsere Sachen und machen uns auf den Weg - es spielt keine Rolle, ob Sie auf dem nächsten See angeln oder eine lange Reise / einen langen Flug unternehmen. Viele Menschen betrachten sich als recht erfahrene Reisende, die durch ganz Kasachstan gereist sind oder viele verschiedene Länder und Städte besucht haben. Aber ... Wenn Sie nicht mindestens eine Trekkingroute in Ihrem Leben absolviert haben, können Sie nicht als echter Reisender betrachtet werden. Sie sind ein Tourist, der von zu Hause zu Hotelkomfort wandert. Echte Emotionen, hektischer Antrieb, unerwartete Abenteuer, ungeplante Ereignisse, lebendige Eindrücke und Erinnerungen fürs Leben sind in teuren Hotels und Spas nicht verborgen. Sie sind viel näher am Boden. In das Land, auf dem Sie mit Ihren Füßen gehen müssen, um die Kraft und stille Schönheit der Natur zu spüren, um die Größe des unbezwingbaren Elements zu spüren. Nur so werden Sie verstehen, wie klein und unbedeutend wir Menschen im Vergleich zu ihr sind. Wie schön diese Welt ist und sich so verzweifelt der Dominanz des Menschen widersetzt. Trekking ist für die Seele. <

Route: Butakovskoe-Schlucht, Waldpass und Kap der Hoffnung

Diese Route gilt als eine der beliebtesten unter Touristen, da es leicht ist, zum Ausgangspunkt zu gelangen, der Schwierigkeitsgrad des Aufstiegs niedrig ist und es durchaus möglich ist, auf eine Übernachtung zu verzichten. Die erhaltenen Eindrücke werden jedoch ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Natürlich wegen der atemberaubenden Schönheit der Aussicht, die sich buchstäblich alle 100 Meter öffnet. Die Trekking-Etappen sind wie folgt: <

Aufstieg zum Waldpass, der die Butakovka- und Kotyrbulak-Schlucht verbindet. Es ist ratsam, Wasser aus dem reinsten Gebirgsfluss zu entnehmen, sonst gibt es keinen Ort, an den man gehen kann. <

Nachdem wir den Pass erreicht haben, setzen wir unseren Aufstieg entlang der mit Wald bedeckten Jakobsmuschel fort. Dieser Abschnitt des Weges endet, wenn sich ein weites, breites Plateau öffnet. Im Winter ist es mit tiefem Schnee bedeckt und es wäre besser, wenn Sie Skier für diesen Fall haben. <

Nach dem Plateau erhalten Sie eine Belohnung - einen atemberaubenden Blick auf das Kap der Hoffnung (eine riesige steile Klippe). Wenn Sie die Kraft haben, weiter zu gehen, dann gehen Sie nach oben. Der Bukreevka-Gipfel ist eine hervorragende Abschlusslandschaft für Ihr Trekking, insbesondere angesichts der Aussicht auf die Stadt und den felsigen Kamm, der sich von dort aus mit dem höchsten Gipfel des Trans-Ili Alatau-Talgar-Gipfels öffnet. <

Da solche Reisen nur als Teil einer Gruppe mit einem erfahrenen Führer entschieden werden, sollten Sie seinen Rat in Bezug auf Berguniformen, ein Mindestmaß an Erste-Hilfe-Ausrüstung, eine Reihe von Produkten, Streichhölzern, Taschenmessern und anderen nicht vernachlässigen Andere. Berge und Wald - ein unvorhersehbarer Ort, aber auch wunderschön, hier wird es nie langweilig. Sie müssen immer auf unerwartete Ereignisse vorbereitet sein. Die gleichen Regeln gelten für alle anderen Trekkingrouten. Wir empfehlen Ihnen, sich diese zu merken, um sich nicht zu wiederholen. <

Route Gehen Sie entlang der Turgenschlucht

Diese Trekkingroute ist für diejenigen geeignet, die noch nie lange Wanderungen unternommen haben und nur verstehen möchten, wie dies geschieht, während sie die verrückte Schönheit der umliegenden Natur genießen. Ein Spaziergang entlang der Turgenschlucht ist keineswegs ziellos. Gehen und Fotografieren: Ihr spezifisches Ziel ist es, zum bezaubernden Medvezhiy-Wasserfall zu gelangen. Es gibt sogar eine Legende über ihn, dass Sie sich definitiv verjüngen, Gesundheit und Kraft hinzufügen, wenn Sie Wasser aus einem kaskadierenden Strom trinken. Ihr Weg dorthin sieht folgendermaßen aus: <

Ankunft in der Schlucht und am Anfang des Weges zum Wasserfall. Bald werden Sie auf eine riesige Skulptur eines goldenen Saka-Kriegers und Grabhügel stoßen. <

Wenn Sie den wunderschönen Wasserfall erreichen, trinken Sie unbedingt das kristallklare Wasser und machen Sie schöne Fotos. Umrahmt von Felsen und üppigem Grün sieht es auf dem Foto großartig aus! <

Beliebte Beiträge
Norwegen Tourismus

Die Heimat der Wikinger, Norwegen, lädt Sie ein, die raue Romantik des Nordens zu genießen: Segeln Sie auf einer Fjordkreuzfahrt, stehen Sie unter dem Nordlicht und machen Sie einen Spaziergang im melancholischen Oslo. Nationalparks, Troll Trail und großartiges Angeln - alles über Norwegen: Touren, Hotels und Preise.

  • . 10 Protokoll
Was es in Burjatien zu sehen gibt: TOP-10 erstaunliche Sehenswürdigkeiten

Russland ist ein unglaubliches Land, das Touristen mit seinen malerischen Rändern begeistert. Sie können Attraktionen auf finden

  • . 19 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen