Welches Fahrrad für Stadtfahrten zu kaufen

Was für ein Tourenrad sollte sein

Radfahren bietet dem Radfahrer viele Vorteile. Vor allem, wenn Radwanderungen jeden Tag Teil des Lebens eines Menschen sind oder zumindest in regelmäßigen Abständen. Radfahren ist eine großartige Stimmung, wunderschöne Landschaften, eine lustige Gesellschaft oder für Liebhaber der Einsamkeit, abgelegene Routen, ein großartiger Start oder Ende des Tages. Darüber hinaus stimuliert es den Körper, erhält die Muskelfunktion und hilft dem Herz-Kreislauf-System. Und der psychologische Aspekt in Form der Prävention von Stress und Nervenzusammenbrüchen ist ein unschätzbarer Vorteil eines Fahrrads. <

Heute wird ein solcher Zeitvertreib in der städtischen Bevölkerung immer beliebter, und das ist nicht überraschend. Schließlich kann Radfahren unter anderem eine großartige Möglichkeit sein, dem Alltag zu entfliehen! Mit einem Mountainbike kann eine Person den Adrenalinschub in vollen Zügen genießen. Was gibt es Schöneres als einen Ausflug in die Natur auf Rädern über schwieriges Gelände? Um das richtige Fahrrad auszuwählen, lohnt es sich, seine Eigenschaften als Konzept und in Bezug auf die technische Ausstattung zu verstehen. <

Mountainbike-Konzept

Ein Mountainbike ist ein zweirädriges Fahrzeug, das speziell für das Fahren entwickelt wurde. Diese Klassifizierung des Spezialreitens umfasst ein Gelände, hügeliges und unpassierbares Gelände, hauptsächlich mit einer felsigen Oberfläche. <

Aber denken Sie nicht, dass er hoch spezialisiert ist. Andererseits. Und in der Stadt ist ein solches Fahrrad sehr bequem und gut zu bedienen. <

Aufgrund seiner Besonderheiten hat das Mountainbike eine einzigartige Struktur. Dieses Design, auf das weiter unten eingegangen wird, unterscheidet es von anderen Typen (Autobahn, Gleis, Straße oder Stadt). <

Zusätzlich zu all dem kann das Konzept des "Mountainbikes" im Kontext einer Sportdisziplin interpretiert werden. Dies bedeutet, dass diese Definition alle Elemente verschiedener Namen enthalten kann, die mit Sportdisziplinen verbunden sind, die auf die Durchführung von Aktionen mit Mountainbikes abzielen. <

Funktionen

Mountainbike weist aufgrund seiner engen Spezialisierung eine Reihe einzigartiger Merkmale auf. Es sind diese Eigenschaften, die das Fahrrad in seinen Eigenschaften einzigartig machen und es von jedem anderen Fahrradtyp unterscheiden. <

Diese Funktionen umfassen die folgenden charakteristischen Funktionen von MTV: <

Wie einfach es war, vor dreißig Jahren ein Fahrrad zu wählen! Für normale Verbraucher wurden sie einfach nach Alterskategorien unterteilt - sie kauften Babys mit aufgepumpten Reifen, dann beherrschten die Kinder etwas später die "Shkolnik" - "Eaglet" und schließlich wechselten alle zu "Erwachsenen", wie üblich oder "Damen" -Version. Eine gewisse Vielfalt wurde durch Faltmodelle oder Tourenräder eingeführt, die sich jedoch nicht wesentlich von den üblichen unterschieden - "Hand" -Bremsen und eine kleine Auswahl an Schaltvorgängen. <

Jetzt ist die Auswahl an Fahrradgeschäften einfach unglaublich! Es wird eine Vielzahl von Modellen unterschiedlichster Kategorien vorgestellt, die sich in Zweck und Betriebsbedingungen unterscheiden. Besonders beliebt sind Mountainbikes, Mountainbikes oder kurz MTB. <

Wofür sind Mountainbikes ?

Obwohl alle Mountainbike-Modelle mit den Worten "Mountain" vereint sind, ist ihr Anwendungsbereich sehr vielfältig. Bevor Sie ein bestimmtes Fahrrad auswählen, müssen Sie klar definieren: "Warum brauche ich MTB?" <

Wenn sich alles auf den Wunsch beschränkt, Ihren Freunden und Freundinnen Ihre „Coolness“ zu zeigen, und Sie auf Stadtstraßen fahren sollen, sollten Sie auch kein Geld ausgeben, denn ein gutes Mountainbike ist es nicht billig. <

Also, Mountainbike-Anwendungen: <

    Extremer Abstieg von den Berghängen: bergab - auf einer vorbereiteten Strecke oder Freeride - Offroad-Abstieg. <

    Cross Country - Hochgeschwindigkeitsradfahren über raues Gelände. <

    Straße - extremes Fahrradfahren und Überwindung künstlicher Hindernisse in städtischen Umgebungen. <

    All Mountain ist eine Kreuzung zwischen Langlauf und Abfahrt, flachem und bergigem Gelände. <

    Fahrradtourismus kombiniert Trail- und Offroad-Fahren. Hierzu werden sogenannte Hybridmodelle eingesetzt, die die Festigkeit der Struktur und die Geländetauglichkeit von MTBs mit den guten Fahreigenschaften von Rennrädern verbinden. <

    Dirt - Luftradakrobatik, Tricks ausführen, während von einem oder mehreren Trampolinen gesprungen wird. <

    7 Minuten Gepostet von Mikhail Skvortsov 1941 <

    Das Radfahren entwickelt sich sehr schnell und viele Menschen langweilen sich mit langweiligem Fahren in der Stadt. Sie möchten bequem über unwegsames Gelände fahren. Auf einem normalen Fahrrad wird das Fahren im Gelände jedoch zu einem echten Horror: Alles zittert und klappert, und jeder Kieselstein bedeutet einen Schlag auf das Lenkrad. Ein normales Fahrrad über Unebenheiten zu fahren ist nicht nur unangenehm, sondern auch gefährlich: Selbst eine leichte Unebenheit kann dazu führen, dass Sie vom Fahrrad fliegen. Citybikes oder Rennräder sind einfach nicht für Unebenheiten und Unebenheiten ausgelegt. Für eine solche Fahrt ist ein spezielles Offroad-Bike erforderlich. <

    Unterschiede zwischen einem Offroad-Fahrrad und anderen

    Ein Cross Country Bike unterscheidet sich sehr von einem Urban Bike. Die offensichtlichsten Unterschiede sind: <

    • Frame. Die Form, das Design und das Material des Rahmens wirken sich direkt auf die Eigenschaften des Eisenpferdes aus. Typischerweise haben Stadtmodelle einen sehr leichten, steifen, aber nicht stark genug Rahmen. Dies ist notwendig, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.
    • Abschreibung. Im Geländegerät ist eine gute Dämpfung eingebaut: mindestens ein Rad. Dies gewährleistet Komfort und Sicherheit auf Reisen. In der Urban-Version ist dies nicht als unnötig vorgesehen: Die Stoßdämpfer verbrauchen einen Teil der Energie, die Sie in das Treten stecken.
    • Buchsenmaterialien. Die Buchsen nehmen die volle Last des Radfahrers auf. Während des Aufpralls steigt der Druck auf sie aufgrund von Überlastungen um ein Vielfaches. Urban-Modelle sind mit weichen Aluminiumbuchsen ausgestattet. Sie haben ein Zwei-Kegel-Design und sind nicht für schwere Lasten ausgelegt.
    • Reifen. Dies ist eine rein persönliche Sache, da jeder sie auf seine eigenen Bedürfnisse einstellt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die holprigen und holprigen Modelle aggressive Profilreifen für eine bessere Traktion aufweisen.
    • Schutz vor Feuchtigkeit und Staub. Geländefahrräder sind meist mit Industrielagern ausgestattet, die vor Feuchtigkeit und Staub geschützt sind und deren Lebensdauer erheblich verlängern.
    • <

      Offroad-Fahrradtypen

      Es gibt einige Arten von Fahrrädern für unwegsames Gelände. Sie unterscheiden sich alle in Eigenschaften und Preisen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Fahrstil richtig definieren und auf dieser Grundlage Ihre Wahl treffen. <

      Fahrrad aus dem Supermarkt

      Diese Art von Fahrrad wird normalerweise in Supermärkten, Märkten, dh in nicht spezialisierten Geschäften verkauft. Zu einem relativ niedrigen Preis hat es auf den ersten Blick gute Eigenschaften: einen aggressiven Look, Scheibenbremsen, 2 Stoßdämpfer. Bei all seinem Aussehen drängt er zum Kauf. Hier ist ein auffälliger Vertreter dieser Kategorie: <

      Trotz seines attraktiven Aussehens hat dieses Fahrrad eine Vielzahl von Nachteilen: Die Qualität aller Elemente ist extrem niedrig. Die Vorderradgabel hat ein Feder-Elastomer-Design, und der hintere Stoßdämpfer ist nur eine Feder, die mehr Unannehmlichkeiten als mehr Komfort verursacht. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird es in der ersten Woche des Skifahrens "einrollen". In keinem Fall empfehlen wir diesen Typ zum Kauf. Es ist besser, Geld hinzuzufügen und eine andere Option zu wählen, es gibt Ihnen viel mehr positive Emotionen. <

      Fatbike

      Dieser Typ ist durch das Vorhandensein großer Räder (breit und hoch im Profil) gekennzeichnet. Diese Besonderheit ermöglicht es ihm, eine Vielzahl von Hindernissen zu überwinden, darunter auch kleine Sümpfe. Aufgrund des geringen Drucks in den Rädern können Sie sich mit diesem Typ auch ohne Federgabel bequem bewegen. <

      Ein fettes Fahrrad hat jedoch einen großen Nachteil: Räder mit solchen Reifen haben einen hohen Rollwiderstand. Mit anderen Worten: Es wird viel schwieriger für Sie, in die Pedale zu treten und das Lenkrad zu drehen, und das Besteigen eines Hügels wird eine echte Herausforderung sein. Im Moment ist der Preis für solche Monster beißend. <

      Wie der Name schon sagt, ist ein Tourenrad ein Fahrrad, das für Reisen entwickelt wurde. Diese Definition ist jedoch sehr vage, da Sie sowohl mit einem alten sowjetischen als auch mit einem modernen Fahrrad reisen können. Aber der Fahrkomfort wird anders sein. <

      Ja, und der Tourismus kann anders sein: Jemand fährt gerne auf gutem Asphalt und gibt jemandem Gelände- oder Feldwege. Daher gibt es hier keine klare Definition, aber es gibt einen allgemeinen Wunsch, der eingehalten werden sollte. <

      Schauen wir uns also an, was ein Reiserad sein sollte. <

      Grundprinzipien

      Wenn Sie ein Tourenrad suchen, suchen Sie nach zuverlässigen Optionen. Sie sollten nicht dem Gewicht nachjagen, indem Sie ein leichteres Modell kaufen. Bei einer vollen Ladung von Stämmen mit unterschiedlichem Nutzen spielen 1-2 kg keine bedeutende Rolle, und 200-300 Gramm noch mehr. <

      Lassen Sie sich von der Regel "Wenn etwas kaputt geht, wird es kaputt gehen" leiten. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Fahrräder mit beweglichen Gelenken und Schwachstellen (Federgabeln, hydraulische Bremsen, Klapprahmen). <

      Tourenradteile

      Viele Radfahrer stellen ihre eigenen Touren aus verschiedenen Komponenten zusammen. Ein solcher Schritt kann jedoch nur unternommen werden, wenn Sie eine bestimmte Erfahrung hinter sich haben und die Anforderungen an diesen oder jenen Knoten genau kennen. <

      Wenn Sie sich nicht als Spezialist für Fahrräder betrachten, ist es besser, eine fertige Werksversion zu kaufen. Aber auch hier gibt es einige Nuancen. Je nachdem, an welchen Wanderungen Sie teilnehmen, benötigen Sie möglicherweise ein anderes Fahrrad. Aber es gibt immer noch Gemeinsamkeiten. <

      Touring Bike Frame

      Tourenräder haben normalerweise entweder Stahl- oder Titanrahmen. <

      Stahlrahmen zeichnen sich durch eine hohe Wartbarkeit aus: Sie können im Falle eines Ausfalls geschweißt werden. Solche Rahmen haben auch eine gute Roll- und Dämpfungsvibration gut. <

      In der Regel wird zur Herstellung von Stahlrahmen eine Chrom-Molybdän-Legierung verwendet. Es zeichnet sich durch eine gute Korrosionsbeständigkeit und ein hohes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht aus. <

      Die Auswahl eines Fahrrads für Stadt- oder Landausflüge ist keine so einfache Aufgabe, wie es scheint. Bevor Sie die erste kaufen, die Ihnen gefällt, sollten Sie einige Fragen beachten, die beantwortet werden müssen, um die richtige Wahl zu treffen. Welches Modell ist besser für ein Mädchen oder ein kleines Kind geeignet, das gerade lernt, wie man einen zweirädrigen Begleiter fährt? <

      Drei wichtige Fragen vor dem Kauf

      Die Technologien dieser Welt schreiten so schnell voran, dass selbst ein fünfjähriger Großer ein echtes Fossil zu sein scheint. Um das richtige Gerät zum Skaten auszuwählen, müssen Sie sich drei Fragen beantworten: <

      • Wer wird skaten? Sie müssen das Gewicht, die Größe und die körperlichen Fähigkeiten des zukünftigen Fahrers kennen, um sich bei der Auswahl eines Fahrrads nicht zu irren. Die falsche Wahl wirkt sich hauptsächlich auf die Gabeln und Stoßdämpfer aus. Sie fallen schnell aus, wenn die Last zu hoch ist.
      • Wohin fahren oder was? Die Wahl des Geländes, auf dem die Radtour stattfinden wird, hat auch einen großen Einfluss auf die Wahl des Fahrrads. Wenn ein Käufer ein Fahrrad für die Stadt auswählt und dann damit in die Berge fährt, wird eine solche Wahl nicht lange dauern. Die Art des Fahrens ist ebenfalls wichtig, da aggressives Fahren und normales Fahren auf der Autobahn sehr unterschiedlich sind, ebenso wie die Fahrräder, die Sie dafür wählen sollten.
      • Kostenbetrag. Dies ist auch eine grundlegend wichtige Frage, die sich der Verkäufer stellt, der dann geeignete Modelle für die ausgewählte Preisgruppe zeigt. Es macht keinen Sinn, ein Modell eines Mountainbikes für 150.000 Rubel in Betracht zu ziehen, wenn das Budget und das ausgewählte Gebiet für Spaziergänge darauf bestehen, ein Fahrrad für die Stadt zu kaufen.
      • <

        Welche Arten von Fahrrädern gibt es ?

        Wenn sich der zukünftige glückliche Fahrradbesitzer für die Antworten auf diese Fragen entschieden hat, lohnt es sich, die Klassifizierung der Geräte zu verstehen. Es wird schließlich traurig sein, wenn sich das Haus zufällig nicht als attraktives Citybike herausstellt, sondern als Abfluss oder sogar als Bergrad. Es wird schade sein, ein Faltrad auf den Berghängen zu bereisen und zu brechen, und dieses Fahren wird auch nicht effektiv sein - es wird weder Freude am Fahren bringen noch vom Training profitieren. <

        Vor nicht allzu langer Zeit waren Fahrräder Mountainbikes, Rennräder und gewöhnliche Citybikes. Jetzt hat sich diese Klassifizierung aufgrund der Entstehung vieler Hybriden, Cyclocross-Tourenfahrräder, erheblich erweitert. In der Tat machen viele Fahrradbesitzer mit ihren zweirädrigen Pferden einen Spaziergang auf dem Asphaltweg der Stadt und im Gelände des Sommerhauses der Großmutter und machen ein Picknick im nächsten Wald. Wie kann man sich also nicht mit der Wahl und dem Modell verwechseln? Es lohnt sich, sie genauer zu betrachten. <

        Mountainbike

        Dies ist eine der häufigsten Arten von Fahrrädern, zu der verschiedene Arten von Eisenpferden gehören, die für ihren Zweck sehr unterschiedlich sind. Diese Motorräder sind standardmäßig für Geländefahrten und Straßen von schlechter Qualität geeignet, können jedoch keine angemessene Geschwindigkeit erreichen. Die meisten Ausrüstungsgegenstände zum Durchschnittspreis eignen sich auch in der Stadt zum Skifahren, da sie nicht mit speziellen Exzessen ausgestattet sind, die das Skifahren in der Stadt beeinträchtigen. <

        Author Solution, Scott oder Pegas können unter den Generalisten genannt werden, an die Sie später alle erforderlichen Attribute hängen können. Die Author Outset-Variante kann überhaupt als Gehen betrachtet werden. Der Kauf eines durchschnittlichen Mountainbikes ohne besondere Zwecke kostet etwa 15 bis 20.000 Rubel, da sich der Kauf von Geräten mit stoßdämpfenden Gabeln, die für Berghänge verstärkt sind, nicht lohnt. <

        Langlauf-Mountainbikes sollten als separate Art von Mountainbikes angegeben werden. Diese Fahrräder helfen ihrem Besitzer, sich mit maximaler Geschwindigkeit und minimaler Anstrengung sowohl in bergigem Gelände als auch einfach in unebenem Gelände zu bewegen. Sie haben auch eine gute Dämpfung, um die Arme und den Rücken des Fahrers gesund zu halten. Dazu gehören Instinct vom Autor und Scale von Scott. <

        Nicht nur das Etikett und der Verkäufer können erkennen, dass es sich um eine Bergversion handelt, Sie können es selbst sehen. Bei diesen Typen ist der Rahmen stark, aber relativ klein, es gibt eine große Lücke zwischen seinen Teilen. Die Vorderraddämpfung ist bei einigen Modellen und hinten obligatorisch. Räder werden immer in Form von "Zahnrelief" hergestellt, sie sehen stark und kraftvoll aus. <

Beliebte Beiträge
Kreuzfahrttourismus in Russland

Der Name spricht eindeutig für die Tatsache, dass Ruhe direkt mit kognitiven Zielen verbunden ist.

  • . 8 Protokoll
Gastronomischer Tourismus: eine originelle Art zu reisen

Wenn wir regelmäßig Restaurants und Cafés besuchen, um ein oder zwei angenehme Stunden zu verbringen und uns zu erfrischen, werden wir auf einer gastronomischen Reise neue Gerichte probieren.

  • . 12 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.