Was sollte das ideale Tourenrad sein?

Was sollte das ideale Tourenrad sein?

Mountainbikes sind bei Profisportlern und im Gelände gefragt. Im Zusammenhang mit der Entwicklung der Fahrradindustrie sind viele Modelle mit unterschiedlichen technischen Eigenschaften erschienen. <

Wie man eine geeignete Option auswählt, die in der Bewertung der besten Mountainbikes enthalten ist - dies wird unten diskutiert. <

Mountainbiketypen

Ein Mountainbike ist ein Fahrradtransporter, der für das Fahren im Gelände und in flachem Gelände ausgelegt ist. Im Durchschnitt liegt das Gewicht je nach Typ und Anbaugeräten zwischen 6 und 20 kg. Die Hauptmerkmale des Geräts sind starke Räder, ein dünner Trapezrahmen, ein erhöhter Schlitten und eine weiche, stoßdämpfende Gabel. Es gibt auch einen Kettenantrieb mit Gangschaltung. <

Es gibt verschiedene Arten von Mountainbikes auf dem Markt. Sie unterscheiden sich alle in Bezug auf Raddurchmesser, Rahmengeometrie und -design, Legierung, Anzahl der Zahnräder und Stoßweg. Daher werden die folgenden Fahrradtypen je nach Art der Fahrt unterschieden: <

  • X-Country - leicht, stark und leicht. Sie haben eine geringere Passform und sind mit hochwertigen Aufsätzen ausgestattet.
  • Fahrradversuch - haben starke Bremsen, einen soliden kleinen Rahmen. Oft fehlen diesem Design ein Sattel und Flügel. Fahrräder sollen Hindernisse überwinden und verschiedene Tricks ausführen.
  • Downhill - ausgestattet mit 2 Langhub-Stoßdämpfern und starken Bremsen, schwerer Rahmen. Wird zum Skifahren verwendet.
  • Freeride-Bikes sind vielseitige Bikes, die in nahezu jeder Disziplin eingesetzt werden können.
  • <

    Worauf Sie bei der Auswahl von achten müssen

    Rahmenmaterial. Moderne Fahrräder sind mit Aluminium-, Carbon-, Stahl- und Titanrahmen ausgestattet. <

    • Stahl. Dieses Design ist robust. Gute Vibrations- und Stoßdämpfung. Es hat einen niedrigen Preis und eine gute Rolle. Nachteile - hohes Gewicht und Korrosionsanfälligkeit.
    • Aluminium. Korrosionsbeständig, leichter als alle anderen Typen. Ein solcher Rahmen ermöglicht es dem Fahrrad, leicht bergauf zu klettern und schnell an Geschwindigkeit zu gewinnen. Minus - weniger verschleißfest, überträgt Vibrationen, akkumuliert "Metallermüdung".
    • Titan. Solche Strukturen sind ziemlich stark und langlebig, absorbieren Stöße und Vibrationen gut. Titanrahmen kombinieren die Vorteile von Stahl und Aluminium. Der Nachteil ist der hohe Preis.
    • Carbonrahmen. Sie zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Hier geht es um hochwertige Kohlefasern, billige Optionen halten im Gegenteil nicht lange.
    • <

      Anzahl der Geschwindigkeiten. Ein notwendiger Parameter für ein Mountainbike, da Sie auf einer ebenen Fläche und in verschiedenen Winkeln bergauf fahren müssen. Je mehr Gänge, desto breiter die Möglichkeiten. Bei Kindermodellen ist der Indikator niedriger als bei Erwachsenen. Der Geschwindigkeitsbereich kann von 18 bis 30 variieren.

      Raddurchmesser. Der klassische Raddurchmesser beträgt 26cm. Es gibt auch Modelle mit 24 cm, 27 cm, 28 cm und 29 cm. Für einen Teenager sind Fahrräder mit 24-Zoll-Rädern geeignet, für große - 26-29. <

      Mountainbikes - wie man die richtige Wahl trifft

      Mountainbikes sind die gebräuchlichsten und vielseitigsten Fahrzeugtypen. <

      Diese Klasse hat aufgrund der Kombination von so wichtigen Merkmalen wie guten Geländefähigkeiten, erhöhter Zuverlässigkeit und komfortablem Fahren auf fast jedem Straßenbelag an Popularität gewonnen. <

      In diesem Artikel werden wir uns mit der Auswahl des richtigen Mountainbikes befassen und Ihnen erklären, wie Sie ein preiswertes, aber gleichzeitig hochwertiges Fahrrad kaufen können, das ideal ist für dich. <

      Bestimmen Sie, wofür wir es benötigen

      Um das richtige Mountainbike auszuwählen, müssen wir zunächst herausfinden, wie Sie es verwenden werden, nämlich den Anwendungsbereich. <

      Auf diese Weise können wir den für ein bestimmtes Gebiet geeigneten Mountainbiketyp ermitteln, der uns wiederum die beste Auswahl an Preis und Qualität bietet. <

      Wie oben erwähnt, ist das Anwendungsspektrum für Mountainbikes sehr breit, aber wir haben versucht, alle möglichen Optionen in drei Gruppen zu unterteilen. <

      Für kurze Radtouren im Park oder außerhalb der Stadt sind harte Schwänze für Einsteiger großartig. Sie haben einen ausreichenden Sicherheitsspielraum und vor allem einen niedrigen Preis. Wenn Sie nicht so viel Geld haben, wird Sie diese Ansicht ansprechen. <

      Wenn Ihr Budget eine doppelte Federung aufweist, wird dies dazu beitragen, das Überfahren von Unebenheiten und Unebenheiten komfortabler zu gestalten. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie die Qualität der Straßenoberfläche betrachten. <

      Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass wir Ihnen nicht raten würden, sofort sehr teure Modelle zu kaufen. Zunächst sollten Sie ein Mountainbike im Einstiegspreissegment nehmen. <

      Erstens ist es ausreichend, um sowohl in der Stadt als auch außerhalb der Kapellen zu fahren, und zweitens, wenn Sie sich plötzlich nicht mehr auf zwei Rädern bewegen, wird ein billiges Fahrrad nicht so hart treffen auf deiner Tasche. Drittens ist der Kauf Ihres ersten Fahrrads immer ein großes Risiko, die falsche Wahl zu treffen. <

      Eigentlich wäre es richtiger, den Hinweis „Wie ich ein Tourenrad sehe“ zu nennen, da das Konzept sehr weit gefasst ist und Sie alles hineinstecken können. Aber jetzt habe ich ein bestimmtes Idealbild im Kopf, das ich mit meinen Lesern teilen möchte. Ich kann jedoch nicht sagen, dass ich im Moment wirklich eine Tour brauche. <

      Ich besitze einen exzellenten Hybrid-Focus, der bereits Zehntausende von Kilometern unter mir zurückgelegt hat. Aber ich sehe seine Mängel und möchte dementsprechend im Laufe der Zeit etwas, das besser für Fernstraßen geeignet ist. <

      Hybriden und Mountainbikes haben eine besondere Geometrie, die es nicht sehr angenehm macht, Tag für Tag darauf zu rollen. Man gewöhnt sich an alles, hat aber immer noch das Gefühl, dass es besser hätte sein können. <

      Autobahn- und Cyclocrossing-Fahrzeuge haben eine entgegengesetzte Geometrie wie MTB, was auch für Fernreisen schlecht ist. Das Lenkrad ist sehr empfindlich, was der Entspannung auf der Straße nicht förderlich ist. Der Radstand ist sehr kurz, das Hinterrad befindet sich sehr nahe am Sitzrohr, was in einigen Fällen dazu führen kann, dass die Fersen mit Ihren Fersen auf die Taschen am Kofferraum treffen. <

      Was auch immer man sagen mag, aber all diese Straßenrennfahrer oder Hybriden sind meistens Sportgeräte mit allen sich daraus ergebenden Vor- und Nachteilen. Natürlich können diese Arten von Fahrrädern auch zum Radfahren verwendet werden, aber sobald Sie die Möglichkeit haben, sich mit echten Touren zu vergleichen, kommt das Verständnis schnell. <

      Ich habe ein paar Tage auf der Surly Long Haul Track-Stahltour verbracht und bin jetzt fest davon überzeugt, dass kein Hybrid- oder Cyclocrossing-Fahrzeug Komfort und Gefühl bietet. <

      Nur eine fantastische Kombination aus sehr warmem Lampenstahl und langem Radstand. <

      Das Fahrrad fühlt sich sehr stabil an und rollt auf der Straße. Stahl dämpft tatsächlich kleine Schwingungen, und dies ist kein Selbstvertrauen. ? Kurz gesagt, ich möchte diesen speziellen Rahmen und keinen anderen. <

      Räder

      Ich werde mich hier wahrscheinlich für das Selbstsammeln entscheiden. Nehmen wir sozusagen die klassische Route: Shimano XT-Naben, Mavic A719-Felgen und DT Swiss Comp 2-Speichen. Wieder warte ich auf Gegenoptionen für Komponenten oder einen Vorschlag für einen vorgefertigten Tourenradsatz. <

      Gummi

      Normalerweise reise ich mit Continental Sport Contact, aber es wäre trotzdem ratsam, die Erfahrungen von Reisenden auf der ganzen Welt zu hören, die den Schwalbe Marathon Plus bevorzugen. <

      Sie sagen, dass dieser Reifen eine riesige Ressource hat und überhaupt nicht sticht. Für Touren würde ich 32-35mm wählen. Und es ist wünschenswert, dass sich an der Seite des Gummis ein reflektierender Streifen befindet, die Sichtbarkeit im Dunkeln nimmt erheblich zu. <

      Eine große Auswahl an Damenfahrrädern ist heute im Handel erhältlich. Es ist ziemlich schwierig, das Sortiment zu verstehen, insbesondere ohne Erfahrung. Sie müssen wissen, welche Eigenschaften und Qualitäten für das Fahren unter bestimmten Bedingungen wichtig sind. <

      Unsere Überprüfung der besten Damenräder des Jahres 2020 hilft Ihnen zu verstehen, worauf Sie beim Kauf achten müssen und wie sich Modelle für die Stadt von denen unterscheiden, die als Bergmodelle positioniert sind. <

      Wenn es keine Erfahrung mit unabhängigem Fahren gibt, ist es besser, sich auf die Bewertungen anderer Käufer zu konzentrieren, nachdem zuvor die wichtigsten Auswahlkriterien untersucht wurden. <

      Wir präsentieren die 10 besten Modelle in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis: <

      VORWÄRTS Evia Airs bestes Citybike für Frauen

      Die Rangliste der Frauenfahrräder wird 2020 von einer Neuheit einer anerkannten Marke gekrönt. Es zeichnet sich vor allem durch sein stilvolles Design mit einem abgerundeten, für Frauen bequemen Frontrahmen und einem gebogenen Lenkrad aus. <

      In verschiedenen Farben erhältlich. Das Modell ist für das Gehen unter städtischen Bedingungen und auf einfachen Strecken in unebenem Gelände konzipiert. Der optimale Raddurchmesser von 26 Zoll ist für Mädchen und Frauen jeder Größe geeignet. <

      Die Gabel ist hier starr, keine Dämpfung. Kettenantrieb, drei Geschwindigkeiten verfügbar. Durch den Aluminiumrahmen wird das Gewicht auf 15 kg reduziert, was wichtig ist, wenn der Eigentümer in einem Wohnhaus wohnt - es ist einfacher zu heben und zu halten. Doppelte Felgen auf Rädern sorgen für strukturelle Zuverlässigkeit, Stahlreifen. <

      Wanda P186 schützt vor Fremdkörpern und Spritzern. V-BRAKE-Bremsen an Vorder- und Hinterrädern garantieren ein sicheres Anhalten und arbeiten genau. Kettenschutz, Fußstütze sind vorhanden. Das Lenkrad und der Sitz können an Ihre Körpergröße angepasst werden. Sie können dieses Modell für 23.000-24.000 Rubel kaufen. <

      Gegen:

      Bestes Silverback Stride SLD Mountainbike für Frauen <

      Immer mehr Menschen geben den öffentlichen und privaten Verkehr zugunsten eines mobilen Fahrzeugs wie eines Fahrrads auf. Es hilft nicht nur, einen gesunden Lebensstil zu führen, sondern auch schnell genug ans Ziel zu kommen. Wenn ziemlich erfahrene Fahrer sich auf dem Markt für solche Produkte bereits gut auskennen und leicht das optimale Modell finden können, haben Leute, die gerade mit dem Radfahren beginnen, eine entfernte Vorstellung von den Regeln für die Auswahl eines Fahrrads. Dafür ist unsere Zusammenfassung der besten Citybikes des Jahres 2020 heute. <

      Bevor wir jedoch mit der direkten Analyse der Eigenschaften bestimmter Modelle beginnen, schauen wir uns an, welche Faktoren beim Kauf eines Fahrrads am wichtigsten sind. Damit beginnen wir vielleicht unseren Artikel. <

      Worauf achten die Leute bei der Auswahl eines Citybikes?

      Erfahrene und professionelle Radfahrer sagen, dass ein Citybike eine Kreuzung zwischen einem Rennrad und einem Mountainbike ist. Die Wahl eines solchen Produkts ist weitgehend mit der Notwendigkeit verbunden, eine Reihe der wichtigsten Einheiten sorgfältig auszuwählen. Zunächst betrachten sie den Rahmen und das Material, aus dem er besteht. Der Rahmen kann geschlossen oder offen sein. Die erste Art der Konstruktion zeichnet sich durch eine erhöhte Steifigkeit aus. Sie beobachten, dass seine Höhe im Vergleich zum Perineum etwa 10 cm niedriger ist - dies verhindert ernsthafte Verletzungen beim plötzlichen oder Notbremsen. Offene Frames werden auch als weibliche Frames bezeichnet. Sie haben keinen oberen Querträger, es ist viel bequemer, darauf zu sitzen. <

      Der Rahmen kann aus Stahl, Carbon oder Aluminium bestehen. Das klassische Material ist natürlich Stahl. Diese Fahrräder sind kostengünstig, sie sind hervorragend im Umgang mit Vibrationen und der Rahmen ist bei Bedarf leicht zu reparieren, aber die Struktur ist ziemlich schwer. Aluminium ist praktisch nicht schlechter als Stahl, aber es ist viel leichter. Der Carbonrahmen wiegt ca. 3 kg, solche Fahrräder sind für sehr schnelle Bewegungen ausgelegt, es ist jedoch zu beachten, dass Carbon ein zerbrechliches Material ist und auch teuer. <

      Sie sehen sich das Abschreibungssystem an. Wenn Sie vorhaben, ausschließlich auf flachem Asphalt zu fahren, müssen Sie diesem Problem nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenken. Die Hauptanforderung wird an den Sattel gestellt - es sollte angenehm sein, lange darin zu sein. Für Citybikes sind Räder mit einem Durchmesser von 26 oder 28 Zoll optimal. Die erste Option dämpft unnötige Vibrationen perfekt - diese Produkte werden auf Fahrrädern mit offenem Rahmen oder bei Modellen für leichte Lasten installiert. 28-Zoll-Räder eignen sich gut für starre Rahmen, zumal sie leicht mit niedrigen Hindernissen fertig werden und reibungslos über Unebenheiten, einschließlich Löcher, laufen. <

      Moderne Stadtfahrräder sind mit mehreren Geschwindigkeiten ausgestattet, um das Auf- und Abbewegen zu erleichtern. Es gibt vier Hauptübertragungsarten. Die ersten sind die einfachsten, die für das Fahren auf ebenen Flächen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km / h ausgelegt sind. Sie erfordern keine besondere Wartung. Die Multispeed-Variante hat zwei Kettenräder am Vorderrad und sieben oder acht am Hinterrad. Es ist auf einem starren Rahmen installiert, ein solches Modell erfordert eine sorgfältige Wartung. Die häufigste Art für Laufmodelle ist die Planetenart. Das Design ist sorgfältig vor verschiedenen schädlichen Einflüssen geschützt. Die Wartung ist einfach - es handelt sich nur um eine jährliche Inspektion. Eine andere feste Variante zeichnet sich durch starre Pleuel aus, die eng miteinander verbunden sind. Dieses Modell wird für Hochgeschwindigkeits-Jugendfahrräder verwendet. <

      Ein wichtiger Punkt ist das Bremssystem. Fast moderne Fahrräder sind mit Felgenbremsen oder V-Bremsen ausgestattet. Dies sind effiziente Konstruktionen, die das Fahrrad auch auf nassen Oberflächen recht schnell anhalten können. All diese Überlegungen leiteten unsere Auswahl der Modelle, die in unsere Liste der besten Motorräder der Stadt aufgenommen werden sollen, sowie das Feedback der Benutzer und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Beginnen wir nun mit der direkten Analyse der Leistung der Modelle. <

      Preiswerte Modelle

      Stels Pilot Z <

      Das Modell wurde vom größten europäischen Fahrradhersteller entwickelt. Das Unternehmen ist führend im Vertrieb in unserem Land. Das Produkt entspricht vollständig allen grundlegenden Qualitätsstandards für dieses Produkt. Sämtliches Zubehör kann in Sportgeschäften oder bei autorisierten Händlern gekauft werden. Es gibt eine große Anzahl von Service-Centern und das Fahrrad hat eine ziemlich lange Garantie. Dieses Modell ist eine ausgezeichnete Wahl für lange Strecken. Die Pedale hier sind aus Kunststoff, auch wenn Ihr Fuß von ihnen rutscht, tut es nicht weh. Das Getriebe basiert hier auf einem Drehgestell mit losen Lagern. Sie müssen regelmäßig gewartet werden: Es ist notwendig, das Schmiermittel in ihnen von Zeit zu Zeit zu wechseln und sie von allen Arten von Verunreinigungen zu reinigen. Sie können bei Bedarf schnell und kostengünstig ausgetauscht werden. Wenn das Gewicht des Fahrers mehr als 70 kg beträgt, wird erfahrenen Radfahrern empfohlen, stattdessen sogenannte Industrielager einzubauen. <

      Die Gabel ist hier ziemlich steif, daher eignet sich dieses Fahrrad am besten für Fahrten auf ziemlich ebenen Flächen. Der Rahmen besteht aus hochwertigem Stahl und ist mit einem Klappmechanismus ausgestattet, sodass das Fahrrad während der Lagerung nur wenig freien Platz beansprucht. Der Sattel ist sehr bequem, hat eine ergonomische Form und ist mit Kunstleder überzogen, das abriebfest ist und bei direkter Sonneneinstrahlung verblasst. Im Allgemeinen hält es jeder körperlichen Aktivität perfekt stand. Die Felgen sind aus Aluminium gefertigt, alle Elemente sind mit haltbaren Compounds lackiert. <

Beliebte Beiträge
Arten der Geschäftskorrespondenz

Eine Sammlung von Regeln zum Erstellen der Struktur eines Geschäftsbriefs gemäß allen Kanonen des professionellen Copywritings

  • . 13 Protokoll
Geschäftstourismus - Arten des Tourismus

präsentiert solche Arten von Tourismus wie Bildungstourismus Gesundheitstourismus Geschäftstourismus aktiver Tourismus Hauptartikel: Ökotourismus auf Reisen

  • . 21 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.