10 schönsten Orte zur Erholung in den Bergen Russlands und der GUS

Sporttourismus

Sporttourismus ist eine kollektive Disziplin, die eine Vielzahl von Arten der Erholung und körperlichen Aktivität einer Person kombiniert. Jeder, der es nicht gewohnt ist, still zu sitzen und neue Eindrücke zu gewinnen, die er mit körperlicher Aktivität kombiniert, kann selbst die Art des Tourismus wählen, die ihm am besten gefällt. Sie können in einer Firma wandern, raften, radeln oder Ski fahren und dabei verschiedene Hindernisse überwinden. Und Sie können professionell in den Tourismus einsteigen und an Wettbewerben teilnehmen, was den Durchgang von Routen verschiedener Komplexitätskategorien mit dem Erhalt von Sportkategorien impliziert. Entfernungen für Wettbewerbe werden sowohl in einer natürlichen Umgebung als auch in einer künstlich geschaffenen Landschaft gelegt. In jedem Fall besteht die Aufgabe des Athleten darin, die Stärke des Geistes zu demonstrieren und Hindernisse zu überwinden. <

Das Konzept des Tourismus tauchte in der Zeit von Peter I. auf. Während er in Deutschland war, bestieg der Kaiser den Berg Brocken und erlebte auf seiner Spitze ein so erstaunliches Gefühl, dass er begann, den Tourismus auf jede mögliche Weise zu fördern bei der Rückkehr nach Hause. Der Adel zeigte jedoch wenig Interesse an der neuen Art der körperlichen Aktivität - sie waren mehr von Resorts und Unterhaltung angezogen. <

Das Interesse an der Disziplin entstand Jahre später unter Wissenschaftlern. Sie organisierten Wanderungen und Expeditionen, um Natur, Pflanzen und Tiere zu studieren. <

Die Ära der Massenanerkennung des Sporttourismus kann als Existenzperiode der UdSSR angesehen werden. Aktive Jugendliche eilten immer häufiger zum Wandern, gingen in die Berge. Der Staat leistete umfassende Unterstützung für Sport und einen aktiven Lebensstil. Es wurden Wettbewerbe abgehalten, die Regeln für die Durchführung von Touristenreisen wurden genehmigt. 1949 wurde der Sporttourismus in die Unified All-Union Sports Classification aufgenommen. <

Professioneller Sporttourismus impliziert Wettbewerbe mit der Zuordnung von Qualifikationskategorien und dem Titel eines Master of Sports. Dazu müssen Sie eine Reihe von Wanderungen mit einem bestimmten Schwierigkeitsgrad der Route absolvieren und Erfahrung in der Verwaltung einer Touristengruppe haben. <

Insgesamt gibt es 5 Schwierigkeitsstufen, von denen 4 und 5 ein bestimmtes Maß an körperlicher und technischer Ausbildung erfordern. <

Der Sporttourismus entwickelt sich mit Unterstützung verschiedener Vereine und Gesellschaften sowie von Sportteams. Sie helfen bei der Organisation von Ausflügen. Die Touristengruppe auf der Strecke hat normalerweise 6 bis 10 Teilnehmer. Sie müssen in guter körperlicher Verfassung sein und über besondere technische Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. Sie müssen verstehen, wie sie in unvorhergesehenen Situationen vorgehen müssen, da Reisende für lange Zeit außerhalb der Zivilisation sein können. <

Eine Sportreise beinhaltet notwendigerweise die Überwindung von Hindernissen verschiedener Art, die von der Art des Tourismus abhängen. Im Skitourismus werden Berggipfel und Pässe zu Hindernissen, im Wassertourismus zu Stromschnellen. Alle vorhandenen natürlichen Hindernisse werden klassifiziert, wodurch die Komplexität einer bestimmten Route beurteilt werden kann. Die Teams, die die erfolgreichsten Wanderungen absolviert haben, vertreten das Land bei nationalen und Weltmeisterschaften. <

  • Skitourismus. Es ist ähnlich wie beim Gehen, aber die Gruppe bewegt sich auf Skiern unter Schnee- und Eisbedingungen und auf Routen mit großen Schwierigkeiten - in Bergen und in rauen Klimazonen.
  • <

    • Bergtourismus - Aufstieg auf die Gipfel mit Überwindung von Pässen und Überquerungen von Gebirgszügen.
    • <

      • Wassertourismus - ist eine Abfahrt entlang der Flüsse mit speziellen schwimmenden Einrichtungen. Normalerweise werden Routen entlang von Gebirgsflüssen verlegt, wo Stromschnellen und aktuelle Merkmale zu den Haupthindernissen werden.
      • <

        • Speleotourismus - Trekking zu unterirdischen Höhlen, wo die Gruppe Hindernisse überwindet, die auf der Struktur und dem Relief der Höhle beruhen.
        • <

          • Sporttourismus mit Fahrzeugen. Dies umfasst Radfahren, Auto, Reiten und Motorradtourismus. Diese Disziplinen werden durch die Tatsache vereint, dass Sportler die Distanz über unwegsames Gelände mit schwierigem Gelände und verschiedenen Landschaftsmerkmalen (schlecht befahrbare Straßen und Wege, Furten, Gebirgspässe usw.) überwinden müssen, auch in ungünstigen Klimazonen.
          • <

            Extremer Tourismus (Kapitel aus dem Buch Babkin A.

            Dzitak Lakes

            Wanderung mit Unterkunft auf dem Feld. Dauer - 3 Tage. Findet auf dem Territorium des kaukasischen Biosphärenreservats statt. Entwickelt für Anfänger und erfahrene Touristen <

            Gipfel von Achishkho

            Wanderung mit Unterkunft auf dem Feld. Dauer - 3 Tage. Findet auf dem Territorium des kaukasischen Biosphärenreservats statt. Entwickelt für Anfänger und erfahrene Touristen. <

            See Kardyvach

            Wanderung mit Unterkunft auf dem Feld Dauer - 5 Tage Findet im Bereich des Dorfes Krasnaya Polyana statt. Entworfen für Anfänger und erfahrene Touristen <

            Wandertour Jugend Entdecken Sie die Welt

            Wanderung mit Unterkunft auf dem Feld. Dauer - 7 Tage. Es findet auf dem Territorium des Krasnodar-Territoriums statt. Entworfen für Anfänger und erfahrene Touristen <

            Naturpark Bolschoi Tkhach

            Trekking, der Rundweg der Wanderung führt durch das Gebiet des Bolschoi-Tkhach-Nationalparks. Wunderschöne Landschaften, steile Steinmauern und ein bequemer Weg. Dauer - 7 Tage. Es findet auf dem Territorium der Republik Adygea statt. Entworfen für Anfänger und erfahrene Touristen. <

            Goldener Ring von Adygea: Lago-Naki-Plateau und Oshten-Gipfel

            Camping mit Unterkunft in Zelten. Einfache Rundstrecke, beliebt bei Gruppen mit Kindern. Die Strecke führt entlang des Weges. Weite Hochebenen, schneebedeckte Berge und herrliche Panoramen des kaukasischen Hauptkamms erwarten Sie. Dauer - 7 Tage. Findet auf dem Territorium des kaukasischen staatlichen Biosphärenreservats in der Republik Adygea statt. Entworfen für Anfänger und erfahrene Touristen, Kindergruppen. <

            All-Union dreißig (Route)

            Aktive Erholung hat in den letzten Jahren einen wichtigen Platz im Tourismussektor eingenommen. Der extreme Tourismus ersetzt allmählich langweilige Strandferien und endlose Ausflüge. Reisebüros bieten eine große Auswahl an extremen Touren in verschiedene Länder. <

            Extreme Touren werden normalerweise von jungen Leuten gewählt, die irgendwie mit Sport verbunden sind. Extreme Arten der Erholung erfordern gute Gesundheit, Willenskraft, Leidenschaft und Mut. Einige Touristen bevorzugen eine bestimmte Art von extremem Tourismus, andere testen sich in verschiedenen extremen Arten der Erholung. Alle Arten von extremem Tourismus können unterteilt werden in: <

            Dies ist eine großartige Option für Strandliebhaber. Dazu gehören Tauchen, Wakeboarden, Windsurfen, Kajakfahren und Rafting. Möglichkeiten für diese Art der Erholung gibt es in jedem Badeort. Viele Resorts bieten Training in extremen Wassersportarten an. Zum Beispiel bieten Tauchschulen eine Ausbildung von Grund auf an. Diese Ansicht steht sowohl erfahrenen Tauchbegeisterten als auch Anfängern zur Verfügung. <

            Fallschirmspringen, Skysurfen, Drachenfliegen, Heißluftballonfahren können der Luftaufnahme zugeschrieben werden. Der Lufttourismus kann sehr gefährlich sein, daher ist der extreme Lufttourismus nur für ausgebildete Personen geeignet. Die einzigen Ausnahmen sind Heißluftballonfahrten und Drachenfliegen. Hier werden Touristen meist von erfahrenen Instruktoren begleitet. <

            Mountainbiken, Höhlenforschung, Bergsteigen, Skifahren und Snowboarden können zwischen Land- und Gebirgstypen des extremen Tourismus unterschieden werden. Fast alle Arten dieser Art von Tourismus sind mit Bergsteigen verbunden. Es kann für einen ungeübten Menschen schwierig sein, auch nur ein paar Stunden in den Bergen zu verbringen. Der Hauptvorteil dieser Art ist, dass es zu jeder Jahreszeit möglich ist. <

            Diese Art des extremen Tourismus ist noch recht jung und beginnt gerade seine Reise in die touristische Richtung. Dazu gehören Weltraumtourismus, Kitesurfen, Jailoo-Tourismus. Es umfasst auch Dschungelwanderungen, Ausflüge zu gefährlichen Orten (zum Beispiel einen Spaziergang durch Tschernobyl). Die Popularität des exotischen Extremtourismus wächst von Tag zu Tag. Es sei jedoch daran erinnert, dass die Kosten für solch ungewöhnliche Unterhaltung ziemlich hoch sind. <

            Extreme Erholung steht nicht jedem zur Verfügung. Einige Touristen können sich aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund von Altersbeschränkungen keinen extremen Tourismus leisten. Eines der Hauptmerkmale extremer Erholung sind daher bestimmte Einschränkungen. Es gibt jedoch noch eine Reihe anderer Funktionen: <

            • Verletzungsgefahr. Alle extremen Arten des Tourismus sind mit Gefahren verbunden. Verletzungen können durch Sturz, Beschädigung des Inventars oder Fahrlässigkeit verursacht werden. Die meisten Verletzungen erleiden Touristen, die physisch und psychisch nicht gut vorbereitet sind. Extremsportarten sollten mit den am wenigsten traumatischen Typen beginnen und nach und nach Erfahrungen und Fähigkeiten sammeln. • Hohe Kosten. Extremer Tourismus ist eine ziemlich teure Art der Erholung. Die hohen Kosten sind auf teure Ausrüstungs- und Ausbilderkosten zurückzuführen. Viele extreme Liebhaber bevorzugen es, ihre eigene Ausrüstung zu kaufen. Jedes Jahr wächst jedoch der Bedarf an extremer Erholung, und Touristen probieren neue Arten extremer Erholung aus, was neue Kosten erfordert. • Schwierige Organisation. Sie können eine extreme Tour selbst organisieren oder sie in einem Reisebüro kaufen. Es ist zu beachten, dass sich nicht alle Agenturen auf den Verkauf von Extremtouren spezialisiert haben. Nicht immer kann ein Tourist genau das finden, was er will. Es ist auch nicht einfach, einen extremen Urlaub selbst zu organisieren. Es gibt eine Vielzahl von Nuancen, die bei der Vorbereitung berücksichtigt werden sollten: • Abhängigkeit vom Wetter. Die Wetterbedingungen spielen eine wichtige Rolle bei der Organisation extremer Touren. Zum Beispiel ist Windsurfen ohne Wind nicht möglich und Tauchen erfordert ruhiges, heißes Wetter. Jede Art der extremen Erholung hat ihre eigenen Eigenschaften und erfordert bestimmte Wetterbedingungen. <

            Extremer Tourismus ist eine interessante und ungewöhnliche Art der Erholung. Bevor Sie jedoch mit dem Sport beginnen, sollten Sie alle Merkmale dieser Art von Tourismus sorgfältig studieren. <

            Wandern ist eine Art Outdoor-Aktivität. Sie werden nach Art, Dauer und Zweck klassifiziert. Für einige ist eine Touristenreise die Eroberung eines neuen Gipfels und erhöhter Stress, für andere ein gemeinsamer Urlaub mit Freunden an der frischen Luft. <

            Wenn Sie den Weg des Tourismus beschreiten möchten, bestimmen Sie, welche Art von Aktivität Sie beherrschen können. Zögern Sie nicht, erfahrene Kameraden um Rat zu fragen, und seien Sie nicht verärgert, wenn Sie etwas nicht verstehen. Immerhin haben auch erfahrene Reisende einmal ihre erste Wanderung unternommen ... <

            Klassifizierung von Touristenreisen

            Jede Wanderung, unabhängig von der Schwierigkeitsstufe der Route, erfordert bestimmte Fähigkeiten und geeignete Ausrüstung. <

            Und um Zeit und Geld nicht mit dem Erwerb offensichtlich unnötiger Dinge zu verschwenden, klären Sie zunächst den Zweck der Wanderung: Testen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten oder Aktivitäten im Freien? <

            Arten von Wanderungen unterscheiden sich in Schwierigkeitsgrad, Dauer, Art und Zweck. <

            Touristische Routen werden klassifiziert nach: <

            • die Art der Überquerung (zu Fuß, Skifahren, Fahrrad, Auto, Boot, Zug usw.);
            • der Zweck der Reise (Sport, Wissenschaft, Religion, Wellness, kognitiv);
            • Dauer (kurzfristig, mittelfristig, langfristig);
            • Saison (ganzjährig, warme Jahreszeit, Winter);
            • Kontingent der Teilnehmer (Schule, Jugend, Familie, beruflich orientiert);
            • Form: linear - Anfang und Ende des Pfades an verschiedenen Stellen, kreisförmig - Startpunkt und Endpunkt des Pfades fallen zusammen, radial - Ausgänge aus dem eingerichteten Lager werden regelmäßig durchgeführt.
            • <

              Bei der Vorbereitung einer Touristenreise wird diese in eine von 6 Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Kriterien: die Dauer der Tour, die Länge der Strecke, die Anforderungen an das körperliche Training der Teilnehmer. <

              Als nächstes werden wir die Arten des Tourismus betrachten, die als die massivsten und interessantesten Reisen eingestuft werden. <

              Krasnaya Polyana, Sotschi

              100 Jahre Krasnaya Polyana, Sotschi ist das Zentrum des Bergtourismus. Der in den letzten Jahren zu Unrecht vergessene Sommertourismus gewinnt wieder an Fahrt. Und das benachbarte Abchasien bleibt nicht zurück und entwickelt sich aktiv im Bereich des Wanderns. <

              Hier leben gastfreundliche Menschen, die den köstlichsten Honig im Kaukasus kochen. Im Sommer kommen sie hierher, um frische Luft und schöne Aussichten, Bergwanderungen, das nahe Meer und Spaziergänge in Kastanienwäldern zu genießen. <

              Von Medoveevka aus können Sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Aussichtsturm auf dem Berg Akhun, den Adlerfelsen, der Akhshtyrskaya-Höhle, dem Aibga-Kamm und der Steinsäule, der Schwarzen Pyramide, den Khmelevskie-Seen, dem Psakho-Canyon und Semiozerya fahren. Eiben-Buchsbaumhain und andere interessante Orte. Die Wanderungen dauern anderthalb Stunden bis zwei Tage und erfordern unterschiedliche Ausbildungsstufen. <

              Chimbulak, Kasachstan

              Im Sommer können Sie auf dem Territorium von Chimbulak Bergsteigen, Bergwandern, atemberaubende ATV-Rennen organisieren, reiten, Pilze und Beeren pflücken und ein süßes Picknick am Ufer arrangieren eines Gebirgsflusses. <

              Auch im Dienste der Besucher - Klettern mit der Seilbahn (Sightseeing-Tour), Erholung auf dem Sommergelände, Unterhaltungsprogramme, zwei Innenpools mit Saunen, Karaoke-Bars, Billard, Bowling und Tischtennis - langweilig dort wird kein Urlauber sein! <

              Shahdag, Aserbaidschan

              Im Sommer ist Shahdag nicht weniger schön als im Winter. Sobald der Schnee die umliegenden Hügel verlässt, lodern überall Almwiesen mit einem Aufruhr von Kräutern und Blumen auf. In den grünen Mulden murmeln Bäche, Schmetterlinge flattern vor dem Hintergrund des azurblauen Himmels, und überall ist das Singen von Vögeln zu hören. Vor ein paar Jahren wurde in der Anlage ein künstlicher Showmaking-Stausee von erstaunlicher Schönheit mit einer Tiefe von 2 m eröffnet.

              Seit Beginn der Sommersaison verfügt der Komplex über Tennisplätze, Fußball- und Basketballplätze, Indoor-Sportanlagen, Schwimmbäder, Unterhaltungs- und Spielkomplexe. Wandern (Trekking) und Reiten, die Möglichkeit zum Bergsteigen, ATVs, Mountainbikes, Seilrutschen usw. stehen Urlaubern zur Verfügung. <

              Dombay, Karachay-Cherkessia

Beliebte Beiträge
Wintersport und Unterhaltung

Wir haben bereits die Möglichkeiten für aktive Erholung und Tourismus beschrieben, die auf der Vulkanhalbinsel in der warmen Jahreszeit bestehen. Und in dieser Bewertung, Mischka. ravel erzählt, was Reiseliebhaber in Kamtschatka während der schneereichen Wintermonate unternehmen können.

  • . 22 Protokoll
Reisen ist einfach

Ein Rucksack, bequeme Schuhe und etwas Geld sind das absolute Minimum zum Wandern. Diese Art des Tourismus ist in der Region sehr verbreitet: Es wurden etwa 300 interessante Routen entwickelt.

  • . 16 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen