Gemeinsam entwickeln wir den Kindertourismus

Projektwettbewerb für Kindertourismus

Anfang Oktober 2019 fand in St. Petersburg im Hauptquartier der Russischen Geografischen Gesellschaft in St. Petersburg eine interregionale Konferenz „Popularisierung des Schultourismus in Russland“ statt. Erfahrung der Republik Karelien ".

Die Konferenz wurde von Aktivisten der regionalen Zweigstellen der Russischen Geographischen Gesellschaft, Vertretern des Reiseveranstalters "ScanTour" und des Bergparks "Ruskeala" initiiert. Zunächst wollte das Initiatorteam die Erfahrungen der Zusammenarbeit bei der Erstellung einzigartiger touristischer Programme für Schüler und Schüler teilen. Diese Arbeit wurde von Partnern im Laufe des Jahres im Rahmen einer speziellen experimentellen Vereinbarung mit der Direktion der Russischen Geographischen Gesellschaft durchgeführt. Bei der Vorbereitung der Konferenz erhielten die Organisatoren jedoch eine solche Antwort, dass es in kurzer Zeit möglich war, die Probleme des Treffens und den Kreis seiner Teilnehmer zu erweitern. <

An der Konferenz nahmen 127 Vertreter des Bildungssektors aus 17 Regionen Russlands teil: Brjansk, Wladimir, Wologda, Woronesch, Kaliningrad, Rostow, Swerdlowsk, Twer, Pskow, Tula und Leningrad, Krasnodar, Moskau, NAO, Republik Karelien, St. Petersburg und die Republik Tatarstan. <

wvavlcxhajpg

Zu den Rednern und besonderen Gästen gehörten Vertreter der Ständigen Vertretung der Republik Karelien beim Präsidenten der Russischen Föderation, dem Innenministerium der Russischen Föderation, dem Ausschuss für Außenbeziehungen und dem Ausschuss für Tourismusentwicklung von St. Petersburg, die Tourismusabteilung der Republik Karelien und die Internationale Akademie der Kinder - Jugendtourismus. UND. . Ostapts-Sveshnikov. <

Bei der Eröffnung wurden Begrüßungsreden von: Vizepräsident der Russischen Geographischen Gesellschaft - Vladimir Mikhailovich Razumovsky, stellvertretender Ständiger Vertreter der Republik Karelien unter dem Präsidenten der Russischen Föderation - Natalya Aleksandrovna Belyaeva , Vertreter der Tourismusverwaltung der Republik Karelien - Matvey Yuryevich Kulikov. <

Im Rahmen der Konferenz fand eine Präsentation des Projekts "Entwicklung des Kindertourismus in Russland" statt. Die Referenten berührten den aktuellen Stand des Jugendtourismus in Russland, die Integration des Tourismus in den Bildungsprozess, die Ausbildung von qualifiziertem Personal für den Jugendtourismus sowie die Aussichten für die Entwicklung des Kindertourismus in der Republik Karelien. <

cliqthxb_wjpg

Die Konferenzteilnehmer waren besorgt über eine Vielzahl von Fragen. Zum Beispiel die Möglichkeit einer interregionalen Zusammenarbeit im Format des Austauschs von Schulgruppen zu verschiedenen Projekten und Programmen, die Kofinanzierung von Tourismusaktivitäten des Staates, die Suche nach neuen Routen und Programmen. <

Interessenten könnten ihre brennenden Fragen zur Sicherheit des Transports organisierter Gruppen von Kindern an den Leiter der Abteilung für technische Überwachung der staatlichen Aufsichtsbehörde für Verkehrssicherheit in St. Petersburg und der Region Leningrad, Dmitri Alexandrowitsch Gorbatjuk, richten . Der nach A. Ostaptsa-Sveshnikova benannte Präsident von MADYUT, Dmitry Vitalievich Smirnov, teilte auf der Grundlage der Analyse statistischer Daten seine Besorgnis über den Zustand des Jugendtourismus in Russland. <

Gemeinsam entwickeln wir den Kindertourismus

Wettbewerbsvorschläge: Das beste Diplomprojekt in der Pädagogik Das beste Diplomprojekt in der Entwicklung einer Kindertouristenroute Das beste Diplomprojekt im Gesundheitstourismus für Kinder Das beste Diplomprojekt in der Sommererholung für Kinder in vollem Umfang. Das beste Diplomprojekt in der Statistik des Kindertourismus Das beste Diplomprojekt im Sporttourismus für Kinder Das beste Diplomprojekt bei der Schaffung eines Kindertourismuskomplexes (Ausstellungsobjekt) <

Wettbewerbsbedingungen 1. Juni - 20. September 2015 - Einreichung von Bewerbungen und Diplomprojekten für den Wettbewerb 20. September - 22. September 2015 - Bewertung der Wettbewerbsmaterialien durch die Jury und Bildung der Auswahlliste 24. - 25. September 2015 - Ergebnisse der großen Zeremonie, Vergabe von Preisträgern und öffentliche Präsentation von Projekten <

In der Russischen Föderation wird vorgeschlagen, eine einzige "Wolke" zum Speichern von Abschlussarbeiten zu erstellen. Stimmen Sie zu, dass Ihre Diplome allen zur Verfügung stehen sollten? <

Der Expertenrat des Internet Development Institute (IRI) schlägt vor, bis März 2018 ein einziges offenes Cloud-Repository mit Zertifizierungs- und Qualifizierungspapieren für Studenten für ein Bildungsdiplom zu erstellen. <

Es wird davon ausgegangen, dass jeder Bürger der Russischen Föderation in der Lage sein wird, den vollständigen Text der Zertifizierungsarbeit eines jeden Bürgers der Russischen Föderation zu lesen, für den ein Staat anerkannt ist Bildungsdiplom wurde erhalten. Bis März 2017 werden das Ministerium für Bildung und Wissenschaft, Rosobrnadzor und die öffentliche Kammer aufgefordert, einheitliche verbindliche Anforderungen an die Universitäten für den Prozess der Veröffentlichung von Volltexten der Arbeiten von Studenten für ein Bildungsdiplom im Internet zu entwickeln. <

Ergebnisse des Wettbewerbs von Diplomprojekten im Kindertourismus "Universität für Kinder". Die Ergebnisse des Internationalen Wettbewerbs für Diplomprojekte (Werke) im Kindertourismus "Universität für Kinder" wurden zusammengefasst. Wir möchten Sie daran erinnern, dass dieser Wettbewerb von der Internationalen Akademie für Kinder- und Jugendtourismus und lokale Überlieferungen organisiert wurde. UND. . Ostaptsa-Sveshnikova, -FGBOU VPO "Russische Staatliche Universität für Tourismus und Service", Show in voller Länge. -Verband der Universitäten für Tourismus und Dienstleistung, -Kasachische Akademie für Sport und Tourismus, -Republikanisches Bildungszentrum der DO des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft von Kasachstan, -Pädagogische Gesellschaft Russlands. <

Ziel des Wettbewerbs war es, die Unterstützung talentierter Jugendlicher zu fördern und Innovationen, moderne Ansätze und kreative Ideen in die Theorie und Praxis des Kindertourismus einzuführen, um die Qualität und Verfügbarkeit von Dienstleistungen in zu verbessern das Feld des Kindertourismus und die Erweiterung des Kreises seiner Teilnehmer. <

Von Juni bis September 2015 schickten die Autoren ihre Arbeiten zum Wettbewerb, und im Oktober fasste die zuständige Jury die Ergebnisse zusammen. Gewinner des Wettbewerbs waren:  In der Nominierung "Das beste Diplomprojekt (Arbeit) in der Pädagogik" 1. Voytkovskaya Ellina Mikhailovna (BSPU benannt nach Akmulla) <

2. Olga A. Busygina (Ugra State University) <

3. Zharkova Nina Olegovna (Penza State University) <

Beliebte Beiträge
Wohin in Russland für Outdoor-Aktivitäten gehen

Aktive und extreme Erholung in Russland, beliebte Touristenziele, Berggipfel, Rafting, Tauchen usw.

  • . 15 Protokoll
12 neue Arten von Tourismus, die Sie faszinieren werden

Die Popularität der Erholung in Russland wächst. Unternehmen investieren zunehmend in den Tourismussektor des Landes. Moderne Resorts werden aktualisiert und erweitert.

  • . 12 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen