Weltpraxis

Geschäftstourismus

Im zweiten Teil unseres Artikels über die Besonderheiten des US-Reisegeschäfts erfahren wir mehr über Gastgeber und Konsortien von Reisebüros, die Rolle von Berufsverbänden im amerikanischen Reisegeschäft und wie sich die traditionelle amerikanische Reisebranche widersetzt der Ansturm der Online-Aggregatoren. <

Wir möchten Sie daran erinnern, dass im ersten Teil - „Weltpraxis. Wie der Tourismus in den USA reguliert wird “- wir haben herausgefunden, dass die föderale Regulierung des Tourismusgeschäfts in den USA eher allgemein und vage ist und die Gesetzgebung einzelner Staaten viel wichtiger ist. <

Unter den letzteren sticht eine Gruppe von "Reiseverkäuferstaaten" hervor, in denen die Tourismusbranche durch separate Gesetze geregelt ist. Gleichzeitig wird die staatliche Aufsicht über die Reisebranche entweder geschwächt oder gestärkt - und unter diesen Bedingungen kann sich die Branche nur auf Selbstregulierung und starke horizontale Bindungen verlassen. <

TOURBETREIBER UND REISEMITTEL IN DEN USA - WER SIND SIE?

Zunächst sollte klargestellt werden, dass es in den Vereinigten Staaten keine gesetzliche Unterscheidung zwischen einem "Reiseveranstalter" und einem "Reisebüro" gibt - selbst in der Gesetzgebung von 11 Staaten von "Reiseverkäufern". nur in 4 Fällen wird der Reiseveranstalter separat erwähnt, aber nicht im Detail beschrieben ... Der "Standard" -Reiseveranstalter in den USA ist normalerweise ein großer Reiseverkäufer ("Reiseverkäufer"), der fertige Reisepakete auf dem B2B-Markt verkauft . <

Ein Reiseveranstalter kann seine Reisepakete natürlich an Einzelpersonen und sich selbst verkaufen - auf der Website oder im Markeneinzelhandel, aber das Schlüsselzeichen ist genau seine Präsenz im B2B (Großhandel). Reiseveranstalter können ihre eigenen Charterflüge einrichten: Es ist typisch, dass in Hawaii das Landesgesetz genau "Charterreiseveranstalter" erwähnt und dies sie vom Rest der "Reiseverkäufer" unterscheidet. <

Ein Reisebüro in den USA kann auf Wunsch des Kunden sowohl Reisepakete von Reiseveranstaltern als auch einzelne Reisedienstleistungen (Transport, Unterkunft, Transfer, Ausflüge) verkaufen und diese in seiner eigenen Person "abholen" Paket. In US-Reisebüros wird der Service für die Zusammenstellung eines Pakets aus separaten Elementen separat bezahlt (und im Scheck vermerkt). Die durchschnittlichen Kosten liegen zwischen 250 und 500 US-Dollar. Experten zufolge ist der Service gefragt - viele Amerikaner, insbesondere wenn sie außerhalb der USA reisen, haben Angst, die Selbstorganisation aller Elemente der Reise über Online-Aggregatoren zu verpassen und bevorzugen (wie in anderen Bereichen ihres Lebens - Medizin, Recht usw.).) die Frage den Fachleuten anvertrauen. <

In US-Reisebüros wird der Service für die Zusammenstellung eines Pakets aus einzelnen Elementen separat bezahlt (und im Scheck vermerkt). Die durchschnittlichen Kosten liegen zwischen 250 und 500 US-Dollar

Ein solches "Reisebüro" hat theoretisch nichts zu verhindern, Geld verdient zu haben, ein "Reiseveranstalter" zu werden - das Layout der meistverkauften Pakete in Betrieb zu nehmen, B2B-Verkäufe zu entwickeln und dann wächst zu Urkunden. In der Praxis impliziert der Status eines Reiseveranstalters in den Vereinigten Staaten sehr freiwillige finanzielle Verpflichtungen gegenüber Touristen, aber dazu später mehr. <

Das Geschäft mit US-Reiseveranstaltern und Reisebüros ist eng mit den allgegenwärtigen Aktivitäten hierarchischer Netzwerke und Berufsverbände verbunden. Diese Organisationen bilden komplexe, aber hochwirksame horizontale Verbindungen im amerikanischen Reisegeschäft. Jetzt sind es sie, die es dem Ökosystem des traditionellen Tourismus in den Vereinigten Staaten ermöglichen, sich effektiv selbst zu regulieren und zu entwickeln. Und letztendlich erfolgreich dem Ansturm globaler Online-Buchungssysteme widerstehen. <

US HOSTS AND TRAVEL CONSORTIUM

Extremer Tourismus (Kapitel aus dem Buch Babkin A.

Geschäftstourismus, auch Geschäftsreisen (englische Geschäftsreisen) - das Gebiet der Tourismusbranche (zusammen mit Freizeittourismus, englischen Urlaubsreisen, Geschäftsreisebüro), Organisation und Verwaltung von Geschäftsreisen ( Geschäftsreisen, Englisch. Geschäftsreisen) Mitarbeiter verschiedener Unternehmen. <

Der Bereich der Firmenveranstaltungen und Meetings - MICE (aus den englischen Meetings, Incentives, Konferenzen, Ausstellungen) steht auch in direktem Zusammenhang mit dem Geschäftstourismus. <

Inhalt

Statistik [Bearbeiten] <

Laut dem World Travel & Tourism Council (WTTC) überstieg das Volumen des Weltmarktes für Geschäftstourismus im Jahr 2013 1 Billion USD [1]. Ende 2014 stiegen die Ausgaben für Geschäftsreisen auf 1 USD. 7 Billionen, und im Jahr 2015 wird nach vorläufigen Prognosen um 4% steigen und 1,2 Billionen US-Dollar erreichen. Bis 2025 wird der weltweite Markt für Geschäftstourismus auf 1,7 Billionen US-Dollar geschätzt, mit einer jährlichen Wachstumsrate von durchschnittlich 3,% [1]. <

Laut einem Bericht der Global Business Travel Association (GBTA) entfallen 89% aller Geschäftsreisekosten - 984 Mrd. USD - auf den asiatisch-pazifischen Raum, Westeuropa und Nordamerika. Gleichzeitig ist die Region Asien-Pazifik der weltweit größte Markt für Geschäftstourismus (38% des globalen Marktes): Seit dem Jahr 2000 hat sich das Volumen verdoppelt - auf 392 Milliarden US-Dollar im Jahr 2013. Das schnellste Wachstum ist auch in drei Ländern zu beobachten BRICS-Länder - China, Indien und Russland. Die Top 5 der Geschäftsreisemärkte unter den Ländern im Jahr 2013 wurden von den USA angeführt, gefolgt von China. Japan, Deutschland und Großbritannien folgen mit großem Abstand; Russland belegt den 11. Platz [2]. Im Jahr 2014 fiel Russland auf den 14. bis 15. Platz in der Weltrangliste, und die Geschäftsreisekosten gingen gegenüber dem Vorjahr um 4% auf 21 Mrd. USD zurück, obwohl das Volumen des inländischen Geschäftstourismus um 5% zunahm [3]. <

Nach Schätzungen von ABT-ACTE Russia, die im Jahrbuch zitiert wurden, belief sich der russische Markt für Geschäftstourismus im Jahr 2013 auf rund 471 Milliarden Rubel und im Jahr 2014 um 19% auf 560 Milliarden Rubel. Gleichzeitig sind die Prognosen für 2015 angesichts des Preisanstiegs für Dienstleistungen von Anbietern und Reisebüros sowie der allgemein instabilen finanziellen und wirtschaftlichen Situation in Russland und der Welt negativ. [4] <

Das WTTC prognostiziert, dass das Geschäftsreisevolumen in Russland bis 2020 18 Milliarden US-Dollar erreichen wird, mit einem jährlichen Wachstum von 5%. [5] <

Geschäftsreisezwecke [Bearbeiten]

Aufgrund der Besonderheiten ihrer Arbeit reisen Vertreter verschiedener Berufe auf Geschäftsreise. Die Hauptziele von Geschäftsreisen sind: <

  • Treffen und Verhandlungen mit Partnern;
  • Aufbau und Aufbau von Geschäftskontakten, Gewinnung neuer Kunden, Investoren, Lieferanten usw.;
  • Teilnahme an Fachveranstaltungen (Kongresse, Konferenzen, Ausstellungen, Seminare usw.);
  • Abhalten von Sitzungen und Treffen mit der Geschäftsleitung und Kollegen, Vertretern von Zweigniederlassungen und Tochterunternehmen des Unternehmens, Inspektion der Arbeit von Repräsentanzen und Zweigniederlassungen;
  • Bildung, Teilnahme an Schulungen und Erfahrungsaustauschprogrammen (z. B. internationaler Austausch von Lehrern / Forschern usw.);
  • Incentive-Touren (dh Incentive- oder Motivationsreisen, die das Unternehmen für Mitarbeiter oder Partner organisiert);
  • Erhalt von Zertifikaten, Lizenzen, Genehmigungen usw. in Regierungsbehörden anderer Länder;
  • Erbringung des öffentlichen Dienstes (Militär, Diplomaten);
  • Nichtregierungsaktivitäten und internationale Wohltätigkeitsveranstaltungen, wissenschaftliche Expeditionen (NGOs, NGOs).
  • <

    Geschichte und Faktoren der Entwicklung des Geschäftstourismus [Bearbeiten]

Beliebte Beiträge
Geschäftsplan für Freizeitzentren

Urlaub ist eine lang erwartete Zeit für jeden Menschen. Angesichts der verschärften instabilen politischen und wirtschaftlichen Lage in der Welt sowie eines starken Anstiegs des Wechselkurses erwägen die Menschen zunehmend die Option ...

  • . 12 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen