Unternehmenskultur und Geschäftsetikette; Normen und Merkmale

Kvartalnov V.

Die Unternehmenskultur spielt eine wichtige Rolle bei der Erstellung und Verwaltung eines Geschäftsprojekts. Trotzdem legt jeder moderne Unternehmer großen Wert auf die materielle und finanzielle Seite des Unternehmens und vergisst dabei die Etikette und die Fähigkeit, korrekt mit Geschäftspartnern zu kommunizieren. Ohne dieses Grundwissen kann die Gründung eines Unternehmens jedoch überhaupt nicht stattfinden. Die Frage "warum?" Die Antwort finden Sie auf jeden Fall in diesem Artikel. <

Allgemeine Informationen

Der Inhalt der Geschäftsetikette besteht aus einer Reihe spezieller Regeln und Vorschriften, die die Idee des korrekten Verhaltens von Geschäftsleuten gegenüber ihren Geschäftspartnern im Kommunikationsprozess widerspiegeln. <

Die Besonderheiten der Aktivitäten eines Unternehmers bestimmen die Gesetze und Normen der Kommunikation mit Geschäftspartnern. Daher muss die Unternehmensetikette im Dialog vorhanden sein und sich sowohl verbal als auch nonverbal manifestieren. Dies wird dazu beitragen, ein positives Image des Unternehmens zu schaffen und zur Festigung günstiger Beziehungen zu Geschäftspartnern beizutragen. <

Hauptrichtungen

Es gibt viele Themenbereiche in der Unternehmenskultur, von denen jeder Unternehmer wissen sollte, ob er seine Qualifikationen verbessern und mehr Investoren für das Unternehmen gewinnen möchte, um neue Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Dazu gehören: <

  • Kommunikationskunst - die primäre Kontaktaufnahme, nonverbale Kommunikation, die Besonderheiten eines Dialogs mit ausländischen Partnern.
  • Externe Präsentierbarkeit - Erstellen Sie ein eigenes Image, das dem Stil des Unternehmens entspricht, Fehler bei der Auswahl eines Stils, grundlegende Anforderungen an das Erscheinungsbild eines Managers und seiner Geschäftspartner.
  • Normen der Unternehmensetikette und ihre Grundsätze - die Regeln der ersten Bekanntschaft, das Konzept der Unterordnung, die Verwendung von Visitenkarten, Kommunikationsprobleme zwischen Geschäftspartnern unterschiedlichen Geschlechts, insbesondere gute Manieren bei der Aufnahme eines Partners in die Wohnungen seiner Firma.
  • Sprachorganisationskultur - Formeln für konstruktive Kommunikation, Vermeidung von Klischees, Verwendung von Komplimenten, die Kunst, "Nein" zu sagen.
  • Unternehmenskonversation (die Hauptform der Kommunikation zwischen Geschäftspartnern) - die Normen der Konversation, das Konversationsmanagement, das Kennenlernen verbotener Themen in der Geschäftskommunikation, die Kunst, die Fähigkeiten informeller Konversation zu beherrschen.
  • Geschäftstelefongespräche - die Regeln für die Durchführung eines Telefongesprächs und seine Funktionen, der Rhythmus und die Art der Kommunikation, die Fähigkeit, Geschäftspartnern zuzuhören, Themen, die das Image des Unternehmens während eines Telefongesprächs negativ beeinflussen.
  • Verhaltensstandards für Geschäftspartner am Tisch - Arten von Empfängen, Restaurantverhandlungen, Anforderungen an Aussehen und Verhalten, Sitzplätze der Gäste am Tisch.
  • Regeln für die Durchführung von Protokollveranstaltungen - Treffen der Partner, Merkmale des Kulturprogramms, Verhandlungsstandards, Struktur der Protokollverhandlungen, Platz am Tisch.
  • Nationale Etikette - Geschäftskommunikation im Ausland, Besonderheiten der Verhandlung, tolerante Haltung gegenüber Geschäftspartnern.
  • Verhaltensregeln in Einrichtungen mit unterschiedlichen Besonderheiten (Tempel, Theater, Hotels, Gerichte, Veranstaltungen im Zusammenhang mit Trauer).
  • <

    Grundsätze der Etikette

    Die Grundsätze der Geschäftstätigkeit in Russland können bedingt in persönliche, berufliche und zivile unterteilt werden. <

    Zu den persönlichen Grundsätzen gehören die folgenden Punkte: <

    Sibirischer Kurort: Wir untersuchen das touristische Produkt der Region Tjumen unter

    TEIL ZWEI MOTIVATIONSTOURISMUS UND REISE

    Kapitel Kultur als Faktor der touristischen Motivation <

    Der kulturelle Ausdruck der Menschen ist immer von Interesse. Die natürliche Neugier des Touristen gegenüber verschiedenen Teilen der Welt und den dort lebenden Völkern bildet einen der stärksten Anreize für touristische Motive. <

    Tourismus ist der beste Weg, um eine andere Kultur zu erleben. Die humanitäre Bedeutung des Tourismus liegt in der Nutzung seiner Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung, seines kreativen Potenzials und der Erweiterung des Wissenshorizonts. Das Streben nach Wissen war schon immer ein wesentlicher Bestandteil des Menschen. Die Kombination von Erholung mit dem Wissen über das Leben, die Geschichte und die Kultur einer anderen Nation ist eine der Aufgaben, die der Tourismus in vollem Umfang lösen kann. Die Welt mit eigenen Augen sehen, hören, fühlen sind wichtige Bestandteile der Wiederherstellungsfunktion des Tourismus. Sie bergen ein großes humanitäres Potenzial. Die Bekanntschaft mit der Kultur und den Bräuchen eines anderen Landes bereichert die geistige Welt eines Menschen. <

    Kultur ist die grundlegende Grundlage für den Prozess der Entwicklung, Erhaltung, Stärkung der Unabhängigkeit, Souveränität und Identität des Volkes. Die Identität der Wege der historischen Entwicklung von Kultur und Tourismus bestimmte die Gemeinsamkeit neuer Methoden zur Herangehensweise an ihre weitere Entwicklung. In den meisten Ländern der Welt gibt es einen Demokratisierungsprozess für Kultur und Tourismus, die ein wesentlicher Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens sind. Selbstbewusstsein und Kenntnis der umgebenden Welt, persönliche Entwicklung und Erreichung der gesetzten Ziele sind ohne den Erwerb von Wissen im Bereich der Kultur nicht denkbar. <

    Auf der Mexiko-Stadt-Konferenz (1981) wurden zwei Definitionen von Kultur proklamiert. Die erste Definition ist allgemeiner Natur und basiert auf Kulturanthropologie. Sie umfasst alles, was der Mensch zusätzlich zur Natur geschaffen hat: soziales Denken, wirtschaftliche Aktivität, Produktion, Konsum, Literatur und Kunst, Lebensstil und Menschenwürde. <

    Die zweite Definition ist spezialisierter Natur und basiert auf der "Kultur der Kultur", dh auf den moralischen, spirituellen, intellektuellen und künstlerischen Aspekten des menschlichen Lebens. <

    Das kulturelle Erbe eines jeden Menschen sind nicht nur Werke von Künstlern, Architekten, Musikern, Schriftstellern, Werken von Wissenschaftlern usw., sondern auch ein immaterielles Eigentum, einschließlich Folklore, Kunsthandwerk, Festivals, religiöser Rituale , usw. . <

    Kultur- oder Bildungstourismus ist seit langem herausragend und unabhängig geworden. Grundlage ist das historische und kulturelle Potenzial des Landes, das das gesamte soziokulturelle Umfeld mit Traditionen und Bräuchen sowie Merkmalen alltäglicher und wirtschaftlicher Aktivitäten umfasst. Jeder Ort kann ein Mindestmaß an Ressourcen für den Bildungstourismus bereitstellen, aber seine Massenentwicklung erfordert eine gewisse Konzentration von Objekten des kulturellen Erbes, unter denen wir Folgendes herausgreifen können: <

    - Denkmäler der Archäologie; - Kult- und Zivilarchitektur; - Denkmäler der Landschaftsarchitektur; - kleine und große historische Städte; - ländliche Siedlungen; - Museen, Theater, Ausstellungshallen usw.; - soziokulturelle Infrastruktur; - Objekte Ethnographie, Volkshandwerk und Kunsthandwerk, Zentren für angewandte Kunst; - technische Komplexe und Strukturen. <

    Wenn Touristen ein anderes Land besuchen, nehmen sie in allgemeinen Kulturkomplexen wahr, von denen die Natur ein wesentlicher Bestandteil ist. Die Attraktivität kultureller Komplexe wird durch ihren künstlerischen und historischen Wert, ihre Mode und ihre Zugänglichkeit in Bezug auf Orte der Nachfrage bestimmt. <

    Die kulturellen Merkmale verschiedener Regionen der Welt ermutigen die Menschen zunehmend, in den Urlaub zu reisen. Die von Touristen besuchten Objekte tragen zu ihrer spirituellen Bereicherung und Erweiterung ihres Horizonts bei. Kultur ist eines der Hauptelemente des touristischen Interesses. <

    Der kognitive Tourismus deckt alle Aspekte des Reisens ab, durch die eine Person etwas über das Leben, die Kultur und die Bräuche eines anderen Menschen erfährt. Der Tourismus ist daher ein wichtiges Mittel zur Schaffung kultureller Bindungen und zur internationalen Zusammenarbeit. Die Entwicklung kultureller Faktoren in der Region ist ein Mittel zur Erweiterung der Ressourcen, um Touristenströme anzuziehen. In vielen Ländern kann der Tourismus in die sogenannte Kulturpolitik einbezogen werden. <

    Sibirischer Kurort: Wir untersuchen das touristische Produkt der Region Tjumen bei

    Derzeit müssen das Niveau der Unternehmenskultur und die Geschäftsetikette verbessert werden, sodass sie aktiv untersucht werden sollten. Unternehmenskultur und Etikette müssen sowohl innerhalb des Unternehmens als auch zwischen verschiedenen Unternehmen berücksichtigt werden. <

    Wenn diese Verhaltensstandards nicht eingehalten werden, fühlen sich die Mitarbeiter unwohl. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie, was Unternehmenskultur und Unternehmensetikette sind - Normen und Merkmale. <

    Geschäftsetikette hat den größten beruflichen Wert im professionellen Verhalten. Wenn eine Person sich selbst vertraut, geht dies mit ihrem respektablen Aussehen, der Einhaltung der Regeln für Telefongespräche und Korrespondenz sowie der Sprachetikette einher. <

    Allgemeine Informationen

    Das Konzept der Unternehmenskultur <

    Wir können sagen, dass Unternehmenskultur ein Phänomen der modernen Welt ist. In seiner Forschung werden verschiedene methodische Strategien verwendet. Die Methode kann historisch, strukturell oder funktional angewendet werden. Am geeignetsten ist jedoch der aktivitätsbasierte Ansatz. Damit können Sie die Details herausfinden. <

    Unter dem Gesichtspunkt dieser Methode besteht die Unternehmenskultur aus einer Reihe von Regeln, stabilen Stereotypen und Verhaltenssystemen, die in einer Marktgesellschaft funktionieren. Sie müssen jedoch verstehen, dass sich dieses Konzept vom Konzept der Wirtschaftskultur unterscheidet. Dies liegt an der Tatsache, dass die Wirtschaftskultur die Methoden zur Aktivierung wirtschaftlicher und wirtschaftlicher Aktivitäten ist, die für jede historische Periode charakteristisch sind. <

    Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Wirtschaftskultur nicht nur das Verhalten der Produzenten, sondern auch der Verbraucher charakterisiert. Darüber hinaus sind Ausrüstung und Technologien die Materialkomponente. <

    Unternehmenskultur ist die Kultur eines Unternehmens, das Einkommen generiert. Nur die Teilnehmer an der Gewinnschaffung können als ihre Themen bezeichnet werden. Die Unternehmenskultur umfasst keine materiellen Ressourcen. Es ist eine Methode der Selbstorganisation, die auf die Effizienz der Einkommensgenerierung abzielt. <

    Definieren der Geschäftsetikette

    Geschäftsetikette und Unternehmenskultur sind zwei eng miteinander verbundene Konzepte. Die Geschäftsetikette ist ein Verhalten, das zum ersten Mal in Italien auftrat. Die Etikette schreibt Verhaltensstandards für Arbeits-, Geschäfts- und diplomatische Empfänge, an öffentlichen Orten usw. vor. Alle Menschen begegnen auf ihrem Weg ziemlich oft Unhöflichkeit und Respektlosigkeit für ihre Persönlichkeit. <

    Manieren sind die äußere Form menschlichen Verhaltens, seine Verhaltensweise sowie seine charakteristischen Intonationen und Ausdrücke, die in der Sprache verwendet werden. Auch hier können Gesichtsausdrücke und Gesten zugeschrieben werden, die für diese Person charakteristisch sind. Gute Manieren zeichnen sich durch Menschen aus, die zurückhaltend und bescheiden in ihrem Verhalten sind, die wissen, wie sie sich selbst kontrollieren können und auf Menschen achten. <

Beliebte Beiträge
Business-Englisch für Anfänger: Allgemeine und spezielle Business-Vokabeln

Wir werden Wörter und Sätze auf Englisch lernen, die auf Reisen nützlich sein werden. | Inglex Blog.

  • . 11 Protokoll
Englisch für Mitarbeiter von Restaurants und Cafés

Ein Spickzettel für Geschäftskorrespondenz, Interviews oder öffentliche Reden. Diese englischen Sätze helfen Ihnen in fast jeder Situation.

  • . 24 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen