Analyse und Perspektiven für die Entwicklung des Kulturtourismus

Analyse und Perspektiven für die Entwicklung des Kulturtourismus

Neben Unterhaltung, Bildung und Gesundheitstourismus zieht eine beträchtliche Anzahl von Menschen den Bildungstourismus an. Ihr Zweck ist es, sich mit den materiellen und spirituellen Werten verschiedener Länder und Völker vertraut zu machen. Im Gegensatz zum Unterhaltungstourismus ermöglicht der kognitive Tourismus den Reiseteilnehmern, sowohl die gesamte Kultur der einzelnen Völker als auch ihre individuellen Erscheinungsformen besser kennenzulernen. Der kognitive Tourismus ist Ausdruck des Wunsches eines Menschen, seinen Horizont zu erweitern, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie andere Länder und Völker leben, was sie in Wissenschaft, Kunst, Technologie und im Alltag erreicht haben. Der Wunsch nach Wissen ist sowohl Inhalt als auch ein starker Anreiz für menschliches Handeln. Ein Mensch erhält neue Eindrücke über bekannte Natur- und Kulturphänomene und befriedigt eines seiner mächtigsten Bedürfnisse - das Bedürfnis nach Wissen. Im kognitiven Tourismus trifft eine Person tatsächlich auf das, worüber sie nur gelesen hat oder was sie im Fernsehen gesehen hat. Diese Begegnung mit der Realität erweist sich als viel denkwürdiger und beeinflusst seine Vorstellungskraft als die Bücher, die er gelesen und die Filme, die er gesehen hat. Neue Eindrücke ermöglichen es einem Menschen, seinen Lebensweg zu überdenken, neue Horizonte zu sehen und neue Impulse für den kreativen Selbstausdruck zu erhalten. In Russland gibt es architektonische Denkmäler von weltweiter Bedeutung. Dies sind die architektonischen Komplexe von St. Petersburg und Umgebung sowie die architektonischen Ensembles von Moskau und seinen Ländereien sowie die Architektur der Städte des sogenannten Goldenen Rings. Wenn Sie diese Denkmäler kennen, können Sie das kreative Potenzial der Russen und die Größe der historischen Vergangenheit unseres Landes sehen. <

Der kognitive Tourismus deckt alle Aspekte des Reisens ab, durch die eine Person etwas über das Leben, die Kultur und die Bräuche eines anderen Menschen erfährt. Der Tourismus ist daher ein wichtiges Mittel zur Schaffung kultureller Bindungen und zur internationalen Zusammenarbeit. Die Entwicklung kultureller Faktoren in der Region ist ein Mittel zur Erweiterung der Ressourcen, um Touristenströme anzuziehen. In vielen Ländern kann der Tourismus in die sogenannte Kulturpolitik einbezogen werden. <

Das Niveau der kulturellen Entwicklung kann auch genutzt werden, um ein günstiges Bild einer bestimmten Region auf dem Tourismusmarkt zu schaffen. Kulturelle Elemente und Faktoren können Kanäle für die Verbreitung von Informationen über die touristischen Möglichkeiten der Region sein. Der Erfolg der Tourismusentwicklung hängt nicht nur von der materiellen und technischen Basis ab, die den allgemein anerkannten Standards und Anforderungen entspricht, sondern auch von der Einzigartigkeit des nationalen Kulturerbes. <

Die Rolle des Bildungstourismus in der modernen Welt ist enorm. Der Tourismus betrifft alle Bereiche der Gesellschaft, einschließlich Kultur, Wirtschaft und soziales Leben. Die Intensität der Tourismusentwicklung und das Ausmaß des Tourismus hängen weitgehend davon ab, dass die Weltgemeinschaft den Wert des kulturellen und natürlichen Potenzials des Landes, seines Erbes, anerkennt. Gegenwärtig bestimmen Kultur und Erbe die Haltung der Weltgemeinschaft zum Land, ihre Attraktivität nicht nur unter dem Gesichtspunkt der sozialen Beziehungen und des Tourismus, sondern auch unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaft. Wahrer Respekt unter modernen Bedingungen kann nicht nur und nicht so sehr durch die Stärkung der Militärmacht, das Wachstum des nationalen Territoriums und der Bevölkerung erreicht werden, sondern vor allem durch den Beitrag, den das Land zur Weltkultur, Wissenschaft und Wirtschaft leistet ( als Teil einer gemeinsamen Kultur) bei der Entwicklung zivilisierter Beziehungen zwischen Völkern, Ländern und Menschen. In dieser Hinsicht wird für die Anerkennung der Bedeutung des Landes als Großmacht die Rolle des Erbes und der kulturellen Werte, die das Volk über einen langen Zeitraum seines Bestehens geschaffen hat, entscheidend. <

Dies gilt auch für Russland. Schließlich ist die Tatsache, dass Russland bis heute zu den Großmächten der Welt gehört, weitgehend auf die Autorität seiner bemerkenswerten Schriftsteller, Musiker, Künstler, Architekten und Wissenschaftler zurückzuführen. Russland ist großartig für seine künstlerischen und wissenschaftlichen Schulen. Die ganze Welt kennt zeitgenössische russische Pianisten, Violinisten und Cellisten, Sänger, Ballettmeister, Physiker und Mathematiker. <

Daher, wenn sie heute über die Attraktivität Russlands als touristischer Raum sprechen, meinen sie nicht nur die herausragenden Kreationen russischer Architekten, die Schönheit der alten russischen Städte, die Tiefe der Volkskultur, die in der Folklore verkörpert ist , in den Kreationen von Volksmeister, aber auch wunderschönen Werken von Schriftstellern und Dichtern, Künstlern, Musiker, der Originalität der Nationalkultur, die sich in Russland entwickelt hat. <

Solche großen Städte als Moskau und St. Petersburg, kleine russische historische Städte und Siedlungen, die Träger einer besonderen Atmosphäre sind, sind untrennbar mit dem Verständnis der Reichtum und der Vielfalt der Kultur Russlands verbunden Die wertvollsten Beispiele für städtische Planungskunst, Architektur-Denkmäler, Orte, die mit herausragenden historischen Ereignissen, dem Leben von wunderbaren Menschen, natürlichen Sehenswürdigkeiten verbunden sind. <

Die Anwesenheit einzigartiger historischer, kultureller und natürlicher Ressourcen in Russland schlägt nahe, dass unser Land und seine Regionen die Voraussetzungen für die Entwicklung des Bildungstourismus haben, was wirklich den sozio-politischen und wirtschaftlichen Dividenden und den Vorteil der ökonomischen sozio-politischen und wirtschaftlichen Dividenden und Leistungen ergibt. Inzwischen ist die Theorie und Methodik der Entwicklung des kognitiven Tourismus nicht ausreichend entwickelt, was in der Praxis nicht zulässt, um sein zweckmäßiges Management in bestimmten Territorien durchzuführen. Folglich stehen russische Organisationen, die sich auf das Servieren von Touristen für Bildungszwecke spezialisiert, mit der Aufgabe, solche Methoden des Aufbaus ein wirksames Managementsystem zu ermitteln, das ihre Marktpositionen stärken und dadurch zur Weiterentwicklung des Tourismus und des gesamten Landes beitragen würde. <

Die Bundesbehörde für den Tourismus hat eine Strategie für die Entwicklung des Tourismus in Russland für den Zeitraum bis 2015 genehmigt. Das 86-seitige Dokument sorgt hauptsächlich für die Entwicklung des Bildungstourismus als die vielversprechendste sowie eine erhebliche Ausdehnung der Kräfte des Rostourismus. Wenn die zweite Initiative bereits in diesem Jahr umgesetzt werden kann, reicht die zugewiesenen acht Jahre möglicherweise nicht aus, um die Entwicklung des Bildungstourismus in Russland nicht ausreichend. <

Kultur- und Bildungstourismus unterscheidet sich deutlich von anderen Tourismusarten, es hat keinen ausgeprägten saisonalen Nachfrage. Dieser Typ ist zu jeder Jahreszeit relevant, da Touristen auf Exkursionen kommen, um Museen zu besuchen, siehe historische Denkmäler und Sehenswürdigkeiten des Landes <

Beliebte Beiträge
Erste-Hilfe-Kasten für Touristen: eine Liste der Medikamente für die Reise

Seite über Wanderungen und Reisen. Bewertungen von Marken- und hausgemachten touristischen Geräten. Berichte über Wanderungen und Ausflüge. Radtouren.

  • . 24 Protokoll
Camping Erste-Hilfe-Kasten: Auswahl, Verpackungsanforderungen, Zusammensetzung und Berechnung der Arzneimittelmenge

Tablets 3 wandern. So stellen Sie auf einer Wanderung ein Erste-Hilfe-Set zusammen: eine Liste der notwendigen Vorbereitungen Das Erste-Hilfe-Set eines Touristen mit Ihren eigenen Händen - eine Liste der notwendigen Medikamente Es spielt keine Rolle, wie oft Sie einmal wandern

  • . 14 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen