Medizintourismus: beliebte Ziele

5 Gründe, Vertreter des türkischen Verbandes für medizinischen Tourismus THTC zu werden

Der Medizintourismus in russischen Regionen ist ein neues und vielversprechendes Thema für die Entwicklung. Die Region Smolensk wurde hier zu einem der Pioniere: Sie begann, den Medizintourismus im Format einer öffentlich-privaten Partnerschaft zu fördern. Wir sprechen über ein neues Projekt, das ein Beispiel für andere Regionen Russlands werden kann. <

WARUM SMOLENSK?

Die Region Smolensk setzt nicht zufällig darauf, Medizintouristen aus Nachbarregionen anzuziehen: Smolensk selbst ist eine Stadt mit einer guten Krankengeschichte und medizinischen Einrichtungen. Lokale Ärzte haben eine gute Schule mit jahrhundertealten Traditionen: Die staatliche medizinische Universität Smolensk feierte im April dieses Jahres ihr 100-jähriges Bestehen, und Studenten aus dem Ausland werden in dieser Bildungseinrichtung unterrichtet. <

In den letzten Jahren haben in der Stadt eine Reihe moderner medizinischer Zentren eröffnet, zum Beispiel Dialyse und Endoprothetik, Trauma, Perinatal. Es gibt Dutzende von öffentlichen und privaten Kliniken, einschließlich Netzwerkkliniken mit moderner Ausstattung und qualifizierten Ärzten. <

Daher sind Einwohner der Nachbarregionen der Russischen Föderation, insbesondere Moskauer, die hier die gleiche Zahnheilkunde haben, bis zu fünfmal billiger als in der Hauptstadt, schon lange in der Region "durch Schwerkraft" und "durch Bekanntschaft". Aber sie sind nicht die einzigen: Nach Angaben der örtlichen Kliniken genießt Smolensk auch bei den Einwohnern von Belarus den Ruf, eine Stadt zu sein, in der billige und qualitativ hochwertige Behandlungen angeboten werden. <

Eine solch günstige Lage "zwischen den beiden Hauptstädten" führte die Spezialisten der Abteilung für Investitionsentwicklung der Region Smolensk zu der Idee, den medizinischen Tourismus in der Region organisierter und bequemer zu gestalten und die Führende Kliniken der Region und Reiseveranstalter, die gezielt den Zustrom hochwertiger Medizintouristen aus anderen Regionen Russlands anziehen. <

EIN EINFACHES FENSTER FÜR MEDIZINISCHE TOURISTEN

„Wir haben den Stand des medizinischen Tourismus in den Nachbarregionen überwacht und festgestellt, dass wir die Chance haben, als erste ein solches Projekt mit staatlicher Unterstützung zu starten. Es gibt separate Kliniken, die Werbekampagnen für nicht ansässige Patienten organisieren, aber noch hat niemand einen zentralen Portal-Marktplatz, auf dem der Patient Zugang zu medizinischen und Reisedienstleistungen hat, die nach Belieben in verschiedenen Paketen gesammelt werden “, sagt der Leiter von die Tourismusabteilung der Abteilung Investitionsentwicklung der Region Smolensk Yulia Nikiforova. <

Ein solches Portal in der Region Smolensk wurde gemeinsam vom "My Business" -Zentrum, der Tourismusabteilung der Abteilung für Investitionsentwicklung, interessierten Kliniken und einem Host-Reiseveranstalter erstellt, der den gesamten Prozess von einem aus "verwaltet" organisatorische Sicht. <

Das vom Reiseveranstalter Smolensk Travel betriebene Marktportal für Medizintourismus hat bereits seine Arbeit aufgenommen. Mitte Juli wird eine Online-Werbekampagne für Anwohner benachbarter Regionen gestartet, die von der Mein Business Center ... <

„Nach Marktforschungen (Befragung von Stammkunden, Analyse von Anfragen im Internet) kamen unsere Spezialisten zu dem Schluss, dass diese Art des Tourismus als medizinisch gefragt ist. Dieses Thema sollte unserer Meinung nach, insbesondere mit staatlicher Unterstützung, schießen. In diesem Projekt fungieren wir als eine Art touristische "Hilfe" für eine Person, die zum Zweck der Behandlung gekommen ist. Der Einfachheit halber wurden mehrere Standardoptionen für medizinische Tourpakete entwickelt “, sagt Elena Krichal, Generaldirektorin von Smolensk Travel, der Projektbetreiberin. <

Smolensk hat ein

Der türkische Verband für medizinischen Tourismus TNTS lädt Reisebüros zur Zusammenarbeit ein. Werden Sie ihre Vertreterin und erhalten Sie eine Provision! Erfahren Sie mehr über die Verbands- und Gesundheitstourismusnachrichten in der Türkei auf der OTM: Sommer 2020. <

In diesem Jahr finden Sie alle Neuigkeiten und Neuheiten der Sommersaison im Ausland auf der Online-Ausstellung für Fachleute der Reisebranche OTM: Sommer 2020. Im Februar sind Vertreter von Reiseveranstaltern, Tourismusbüros, Gastgeber Unternehmen, Hotels und Fluggesellschaften werden neue Tourismusprodukte und Pläne für die Saison teilen. <

Im Rahmen der Ausstellung OTM: Sommer 2020 werden Experten des Turkish Healthcare Travel Council zwei Webinare durchführen. <

Thema: „Vorteile und Merkmale der Spa-Behandlung sowie von SPA & Wellness beim türkischen Verband für medizinischen Tourismus TNTS. Präventions-, Behandlungs- und Rehabilitationsprogramme in der Türkei “. <

Moderator: Khalida Sadykova, Direktorin für GUS-Länder des türkischen Verbandes für medizinischen Tourismus TNTS. <

Thema: "Turkish Medical Tourism Association TNTS: Arten von Aktivitäten, die Grundlage für die Zusammenarbeit mit Agenten und die Lösung der Probleme des medizinischen Tourismus." <

Wann: 20. Februar, 14:00 Uhr (Moskauer Zeit). <

Moderator: Khalida Sadykova, Direktorin für GUS-Länder des türkischen Verbandes für medizinischen Tourismus TNTS. <

Über den Medizintourismus in der Türkei

Jedes Jahr kommen etwa 1 Million Menschen aus aller Welt zur Diagnose und Behandlung in die Türkei. Und das ist nicht verwunderlich, denn die Türkei ist den führenden Ländern in Bezug auf die Qualität der medizinischen Dienstleistungen nicht unterlegen. Viele Ärzte türkischer Kliniken wurden in Europa und den USA ausgebildet und ausgebildet. Darüber hinaus sind die Kosten für medizinische Dienstleistungen dort viel niedriger als in Westeuropa, Amerika oder Israel. <

Vorteile der Teilnahme am TNTS-Partnerprogramm

Über den Turkish Healthcare Travel Council (THTC) <

Der türkische Verband für medizinischen Tourismus THTC wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, den internationalen medizinischen Tourismus in der Türkei zu entwickeln und ausländischen Patienten qualifizierte Hilfe zu leisten. <

Nachrichten aus erster Hand

Trotz der geschlossenen Grenzen der meisten europäischen Länder haben Russen die Möglichkeit, zur Untersuchung und Behandlung in die Schweiz zu reisen. Was dafür benötigt wird und wie viel eine solche medizinische Tour für russische Bürger kosten wird, sagten Reiseveranstalter. <

RATIONALE EINER REISE IN DIE SCHWEIZ

Um zu medizinischen Zwecken in die Schweiz zu reisen, benötigen Sie eine Begründung sowie eine Einladung einer örtlichen Klinik oder eines Kurortes zur Untersuchung oder Operation. <

Nach Angaben der Experten des Reiseveranstalters PAC Group können Sie bei zertifizierten Kliniken in der Schweiz eine Erstgrundprüfung (Check-up) beantragen. Die Kliniken laden ihre Kunden ein und kümmern sich um alle Fragen bezüglich der notwendigen Dokumentation. <

Auch ein Besuch in der Schweiz ist möglich, um einen Arzt oder eine Operation zu konsultieren und bei schwerwiegenden medizinischen Indikationen weiter zu behandeln. In diesem Fall werden alle Dokumente vom Patienten angefordert: Der Arzt macht sich mit ihnen vertraut, der über die Notwendigkeit eines Besuchs im Land entscheidet. <

Wie die Spezialisten des Reiseveranstalters der BSI Group hinzufügen, sind auf jeden Fall gute Gründe erforderlich, um zur Behandlung in die Schweiz zu gehen. <

„Das Schweizer Konsulat in Moskau wird nur solche Einladungen genehmigen, in denen die Klinik angibt, dass der Klient eine dringende Untersuchung oder eine geplante dringende Behandlung benötigt“, betont die BSI-Gruppe. <

VISA-AUSGABE

Für medizinische Reisen in die Schweiz ist ein Visum erforderlich. Unter den gegenwärtigen Bedingungen ist es wünschenswert, dass der Tourist ein gültiges Schengen-Visum hat. Laut Experten ist dies die beste Option, um eine Tour in die Schweiz sowohl zur Prüfung als auch für ernstere Operationen zu planen. <

“Wenn es kein Schengen-Visum gibt oder es abgelaufen ist, muss es zusammen mit der Einladung ausgestellt werden. Wir helfen beim Ausfüllen eines Antragsformulars für das Schweizer Konsulat, aber der Tourist reicht seine Dokumente selbst beim Konsulat ein. Die Frist für die Erteilung eines Visums zusammen mit einer Einladung beträgt etwa 7 bis 10 Werktage “, sagte die BSI-Gruppe. <

TOUR-BETREIBER HELFEN BEI DER AUSWAHL EINER KLINIK

In den Vorschlägen von Reiseveranstaltern gibt es mehrere Kliniken und andere medizinische Einrichtungen, in denen Sie eine Untersuchung oder Behandlung nach Ihren eigenen Wünschen und Ihrem Gesundheitszustand auswählen können. <

„Jeder Kunde und der Zweck seiner Reise sind für uns individuell. Wir arbeiten schnell und bearbeiten alle Anfragen so schnell wie möglich und geben Empfehlungen, welche Klinik in der Schweiz und zu welchen Zwecken ein Besuch besser ist “, so die PAC-Gruppe. <

Internationale Ausstellung "Behandlung im Ausland" - Die Medizintourismuskonferenz bietet vielen Menschen und Organisationen die Möglichkeit, sich zu treffen und das Thema der Organisation von Behandlungen im Ausland zu diskutieren. In der Ausstellung äußern die Teilnehmer ihre Standpunkte und diskutieren das allgemeine Konzept und die Perspektiven des medizinischen Medizintourismus. Tel Aviv CLINIC macht die Konferenzteilnehmer auf innovative Ideen für eine fruchtbare Zusammenarbeit auf einer für beide Seiten vorteilhaften Basis aufmerksam, die das Partnerschaftsprogramm für regionale Vertreter widerspiegelt. <

Die internationale Ausstellung TREATMENT ABROAD ist eine bedeutende Veranstaltung, bei der die Ergebnisse der Marktforschung vorgestellt und die Hauptrichtungen ihrer Entwicklung diskutiert werden. Experten diskutieren neue Trends und Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem Geschäft in größerem Maßstab. <

Die Ausstellung für medizinischen Tourismus dient als leistungsstarkes Instrument zum qualitativen und kommerziellen Austausch von Gedanken und Meinungen zu einem Thema. Für die effektive Arbeit der medizinischen Tourismusausstellung gibt es eine gründliche Planung im Voraus, die auf einem klaren Verständnis des Zwecks der Veranstaltung basiert und den Umfang ihres Budgets klar definiert. <

Anmeldeformulare werden an die Teilnehmer gesendet, um eine bestätigte Liste der Anzahl der Vertreter zu erhalten. Das Programm der internationalen Ausstellung "Treatment Abroad" bestimmt die Reihenfolge der Aktivitäten, den Zeitplan, die Liste der Redner und andere organisatorische Fragen. Eines der Hauptziele der Medizintourismuskonferenz ist es, neue Partner für medizinische Einrichtungen im Ausland zu finden, die für Betreiber und Agenturen in Russland, der Ukraine, Kasachstan und anderen GUS-Ländern von Interesse sind. <

Die Ausstellung und Konferenz für Medizintourismus entwickelt und stärkt die Vernetzung zwischen Interessengruppen und erweitert die globalen Möglichkeiten für Gesundheitsinvestitionen auf der ganzen Welt. Heutzutage betrachten immer mehr Vertreter von Krankenkassen, internationalen Krankenhäusern, medizinischen Reiseveranstaltern und Agenturen den medizinischen Tourismus als verlässliches Instrument zur Lösung der Gesundheitskrise. <

Die Internationale Medizinische Ausstellung möchte eine Plattform bieten, auf der internationale Organisationen im Medizintourismus Geschäftsaussichten und neue Möglichkeiten identifizieren können, um qualitativ hochwertige medizinische Dienstleistungen für ihre Patienten zu finden. Alle Interessenten aus aller Welt, die ihren Markt erweitern wollen, nehmen teil. <

Ausstellung BEHANDLUNG IM AUSLAND und Medizintourismus

<

Konferenz für medizinischen Tourismus, Ausstellung "Behandlung im Ausland" untersucht und schlägt Lösungen und Strategien für den Aufbau von Arbeiten für eine qualitativ hochwertigere Behandlung im Ausland zu einem erschwinglichen Preis vor, da die Kosten eines der Hauptargumente für einen Patienten sind, der dies tun wird im Ausland behandelt werden. <

Die Ausstellung ist einzigartig in ihrer Fähigkeit, Honig zu kombinieren. Berater, Angehörige der Gesundheitsberufe und Mitglieder der Unternehmensgemeinschaft. Die internationale Ausstellung TREATMENT ABROAD in Moskau ist eine einzigartige Fachveranstaltung, die enge Beziehungen zwischen Vertretern und Anbietern medizinischer Dienstleistungen für Patienten in Russland, der GUS und Osteuropa schafft und stärkt. <

Laut Statistik reisen jedes Jahr mehr als 3.000.000 russische Bürger zur Behandlung ins Ausland, und 72% der Bevölkerung glauben, dass dies der beste Weg ist, um Gesundheitsprobleme zu lösen. Russland und die GUS-Staaten sind eine einzigartige Region, aus der immer mehr Patienten im Ausland behandelt werden. Ziel der internationalen Ausstellung "Treatment Abroad" ist die Integration Russlands und der GUS in das globale Gesundheitssystem und die Verbesserung der Kommunikationsmethoden in einem einzigen Informationsnetz des medizinischen Tourismus. <

Angesichts der Bedeutung Russlands und der GUS für die Gestaltung des globalen Verbrauchermarktes für medizinische Dienstleistungen ist die Internationale Ausstellung für Behandlung im Ausland in Moskau eine einzigartige Plattform, um neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Infrastruktur für den Ausbau des Vertriebsnetzes zu entdecken. <

In diesem Artikel lernen Sie die Besonderheiten der Behandlung im Ausland kennen. Wir haben statistische Daten zur Entwicklung des medizinischen Tourismus in diesem Land aus maßgeblichen Quellen wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO), offiziellen Websites der Gesundheitsministerien verschiedener Länder, dem International Journal of Medical Tourism (IMTJ) usw. erhalten über Kliniken und die Kosten der Verfahren wird von ihnen direkt zur Verfügung gestellt. Weitere Daten stammen aus unserer Erfahrung mit über 245.000 Patienten auf der ganzen Welt. Wir haben ihre Rückmeldungen, Präferenzen bei der Auswahl von Kliniken in verschiedenen medizinischen Bereichen sowie unsere internen Statistiken zur Qualität der Behandlung in 28 Ländern der Welt berücksichtigt, mit deren Kliniken wir zusammenarbeiten. <

Laut Forschern entstand die Idee des Gesundheitsreisens vor mehr als fünftausend Jahren. Dann gingen die reichsten Menschen in andere Länder, um ihre Gesundheit an den Heilquellen zu verbessern. Behandlungsreisen sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Laut der Medical Tourism Association reisen jährlich mehr als 14 Millionen Menschen, um medizinische Leistungen zu erhalten. Was Medizintourismus ist und was Menschen dazu bringt, ins Ausland zu gehen, werden wir in unserem Artikel herausfinden. <

Was ist medizinischer Tourismus ?

Medizintourismus ist eine Reise ins Ausland, um medizinische Versorgung zu erhalten, wie von der Weltgesundheitsorganisation definiert. Laut internationalen Studien entscheiden sich Patienten aus folgenden Gründen für eine Behandlung im Ausland: <

  • 40% der Reisenden suchen nach fortschrittlichen High-Tech-Verfahren, die von qualifizierten Ärzten durchgeführt werden.
  • 32% der Menschen wünschen sich eine aufmerksamere und humanere Haltung des medizinischen Personals.
  • 15% der Patienten reisen ohne lange Wartezeiten ins Ausland, um sofort einen Arzt aufzusuchen.
  • 13% möchten Geld sparen.
  • <

    Während seiner Arbeit hat Bookimed mehr als 380.000 Patienten geholfen, sich einer Behandlung im Ausland zu unterziehen. Aufgrund ihrer Erfahrung weisen unsere koordinierenden Ärzte zusätzlich auf folgende Gründe für den Medizintourismus hin: <

    • Das Niveau der erforderlichen Richtung der Medizin im Ausland ist höher als im Heimatland.
    • Notwendige Verfahren, Medikamente oder Ärzte mit der erforderlichen Erfahrung sind zu Hause nicht verfügbar.
    • Wenn die Diagnose umstritten ist oder das vorgeschriebene Behandlungsschema nicht hilft, muss ein zweites medizinisches Gutachten eingeholt werden.
    • Ein hohes Maß an Service und Komfort, das in Kliniken im Ausland erzielt werden kann.
    • <

      Arten des medizinischen Tourismus

      Spezialisten der Welttourismusorganisation teilen den internationalen Medizintourismus in vier Hauptgruppen ein: <

      • Diagnostik;
      • Behandlung;
      • Rehabilitation;
      • Prävention.
      • <

        Diagnose

        Die meisten Bookimed-Patienten reisen genau ins Ausland, um die Krankheit zu diagnostizieren. So können sie es besser und genauer oder schneller als zu Hause bekommen. Beispielsweise ist in fast allen Kliniken in Israel, Deutschland oder der Türkei eine Krebsdiagnosemethode - PET-CT - verfügbar, sodass ein Patient sofort nach seiner Ankunft untersucht werden kann. Um einen PET-CT-Scan in den GUS-Ländern zu erhalten, müssen Sie sich in der Warteschlange registrieren, da es nur wenige Maschinen gibt. Manchmal kann die Wartezeit bis zu 3-4 Wochen dauern. <

Beliebte Beiträge
Das neue Tourismusgesetz wird die Lehren aus der Pandemie berücksichtigen

Alexey Vengin: „Niemand hat mehr für den Inlandstourismus getan als Covid.“ Können Reisebüros mit Touren in Russland Geld verdienen? 29. Juni 2020 10:13 • Gepostet von Denis Yulin

  • . 11 Protokoll
10 produktive Hobbys, die Sie schlauer und glücklicher machen

Eine riesige Liste von Hobbys und Hobbys für einen Mann. Lesen Sie, welches Hobby ein Mann für ein pulsierendes und ereignisreiches Leben wählen sollte.

  • . 17 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen