Die Perle der Polesie - eine Wasserreise nach; Kajaks auf; Flüsse Sluch und; Pripyat

Die Perle der Polesie - eine Wasserreise nach; Kajaks auf; Flüsse Sluch und; Pripyat

Achtung! Es gibt keine Daten für diese Wanderung

Sie können den Tracking-Button verwenden oder uns auf bequeme Weise kontaktieren. <

Wegbeschreibung

Treffen mit dem Ausbilder am ersten Tag der Wanderung um 07:30 Uhr am Bahnhof in Polozk. Sie können früher als zu diesem Zeitpunkt mit jedem Transportmittel (Bahn oder Bus) nach Polozk gelangen und zum Meeting kommen. Vom Moskauer Direktzug # 039SCh kommt um 07:10 Uhr an, vom St. Petersburger Direktzug # 079CH kommt um 02:37 Uhr an. <

Die Abfahrt von Polozk kann mit jedem Transport nach 17:00 Uhr geplant werden. Der direkte Zug Nr. 039B fährt um 18:30 Uhr nach Moskau, der direkte Zug Nr. 080CH um 23:56 Uhr nach St. Petersburg. <

Beschreibung der Trekkingroute

Wir werden mit Ihnen in das erstaunliche Seeland Poozerye fahren. Dies sind die Seen der Ushachsky-Gruppe, die sich im Ushachsky-Distrikt befinden, teilweise in den Polotsk- und Lepel-Distrikten der belarussischen Region Vitebsk. Viele Seen dieser Gruppe gehören zum Einzugsgebiet der Turovlyanka. Die größten Seen sind: Cherstvyatskoye, Paulskoye, Otolovo, Polozerie, Yanovo, Berezovskoye, Krivoye, Gomel. <

Die Küste wird durch einen Komplex von Gletscher- und Wasser-Gletscher-Landformen dargestellt. Es bildet eine malerische Landschaft, die verschiedene Arten von Mulden, Seekämme, die sie umgeben, und klumpige Höhen kombiniert, die oft mit Wald bewachsen sind. Die Seen sind durch zahlreiche Flüsse und Bäche verbunden. Der Diva River fließt durch eine Reihe von Seen. <

Wir werden die Seen von ihnen besuchen, die wie Perlen an Flusskanälen aufgereiht sind. Wir beginnen mit dem Otolovo-See. Auf unserem Weg wird es Seen geben: Turos, Berezovskoe, Paulskoe, Yanovo, Shchaty, Gomel, Suya, Turovlya. Nach dem Turovlyasee finden wir den schwierigen Fluss Turovlyanka, in dem alle Fähigkeiten des Kajakfahrens erforderlich sind. Hier beschleunigt sich das Wasser im Fluss und im Kanal treten alle möglichen schwierigen Hindernisse (Verstopfungen usw.) auf. <

Das wunderschöne Ende des Raftings wird die Stadt Polozk sein, wo wir am letzten Tag der Wanderung entlang der westlichen Dwina ankommen werden. In Polozk kann jeder, der Zeit vor dem Zug hat, auf eigene Faust durch die Stadt laufen, Sehenswürdigkeiten, ikonische und religiöse Orte besuchen. <

Tageswanderprogramm

Treffen mit dem Ausbilder im Bahnhofsgebäude des Polotsker Bahnhofs. Wir sitzen in einem registrierten Kleinbus und fahren zum Ausgangspunkt der Route. <

Belarusian Poozerie - eine Wasserreise nach; Kajaks auf; Ushachsky Seen vor; Polozk

Wegbeschreibung

Beschreibung der Raftingroute <

Der Fluss Sluch ist einer der schönsten und interessantesten Flüsse im Süden von Belarus. Die Visitenkarte von Sluch sind die einzigartigen Eichenwälder der Auen, die bis heute erhalten sind. Riesige riesige Eichen begleiten uns auf der gesamten Strecke. An hohen steilen Ufern, die sehr bequem zum Parken sind, werden Eichenwälder durch Kiefernwälder ersetzt. <

Pripyat ist einer der majestätischsten und schönsten Flüsse in Belarus. Aufgrund der unberührten Natur seiner Natur, der undurchdringlichen sumpfigen Auen, wird der Fluss oft als "Polesskaya Amazonka" bezeichnet. Plyosy, Strände, Backwaters, alte Seen wechseln sich mit hohen steilen Ufern ab. Es gibt nur wenige Wälder am Ufer des Pripyat, meistens Weiden aller Art. Pripyat ist berühmt für seine Fischbestände. <

Die Route endet in der alten belarussischen Stadt Turov, dem modernen Touristenzentrum von Polesie. Es gibt lokale Geschichtsmuseen, historische Denkmäler (eine Siedlung, ein Denkmal für Kirill Turovsky), die Sie besuchen können, wenn Sie möchten. <

Während des Raftings entlang der Route erhalten Sie viele neue Eindrücke und sammeln neue interessante Erfahrungen. Sie werden herausfinden, was eine Wasserreise ist, eine interessante Zeit mit Freunden verbringen und neue kennenlernen. <

Die Route ist für Personen ohne spezielle Ausbildung konzipiert, Hauptsache Ihr Wunsch! Drei Mahlzeiten am Tag, abwechslungsreich auf der Strecke. Kochen auf dem Scheiterhaufen. Auf der Strecke fängt er das Telefon (Roaming), aber es gibt Orte mit instabilem Empfang. <

Tageswanderprogramm

Rafting auf Sluch startet im Dorf Novye Milevichi. Das Flusstal in diesem Abschnitt wird entweder enger oder breiter. Hohe Ufer, die mit Mischwäldern bedeckt sind, wechseln sich mit niedrigen, sumpfigen ab. An dieser Stelle am Fluss wurde ein Damm gebaut. Passage entlang des linken Ufers. Wir errichteten ein Lager auf einem hohen Ufer in der Nähe des Dorfes Zalyutichi. <

Der Abschnitt von Sluch vom Dorf Zalyutichi zum Dorf Lenin, in dessen Nähe eine Übernachtung geplant ist, ist vielleicht der malerischste auf der gesamten Strecke. An den hohen Ufern des Flusses weichen Eichenwälder aus Auen Birkenhainen und Kiefernwäldern. Die niedrigen Ufer sind mit Büschen und Schilf bedeckt. <

Wir raften "zu unserem Vergnügen" entlang Sluch und überwinden zahlreiche Hindernisse in Form von umgestürzten Bäumen, unerwarteten Untiefen und Strecken. Wir bewundern die Schönheit dieser Orte, studieren die Flora und Fauna (es gibt seltene Vogelarten), schwimmen und fischen. Parkplätze in der Nähe der Dörfer Morschinovichi und Vilcha. <

Sluch fließt bald in Pripyat. An den Ufern sind offene Gebiete der sumpfigen Pripyat-Au häufiger. Und hier ist es - "Polesskaya Amazonka". Pripyat begrüßt uns mit majestätischer Weite, ruhiger Strömung und sauberen Sandstränden. Wir raften ein wenig und schlagen unser Lager auf. <

Die Ushachskaya-Gruppe von Seen ist die faszinierendste und schönste der Seegruppen der Poozerie. Diese Seen sind in ihrer Schönheit nicht minderwertig und überwiegen möglicherweise so bekannte Seegruppen wie die Braslav Lakes und die Blue Lakes. Wir schlagen vor, fast alle Seen zu durchqueren, die durch Kanäle und Flüsse verbunden sind, und die Reise in der berühmten belarussischen Stadt Polozk zu beenden.

Wegbeschreibung

Beschreibung der Trekkingroute <

Unsere Route entlang des Neman ist die reichste an historischen Orten und Menschen, die nicht nur in ihrer Heimat Spuren hinterlassen haben, sondern auch weit über die Grenzen Weißrusslands hinaus berühmt wurden. Dies sind Narkevich-Yodko, Yakub Kolas, Solomon Maiman, Vladislav Syrokomlya, Adam Plug sowie ein Tourist, Dichter und Barde A. Krupp. <

Die Route entlang des Flusses Neman "Geschichte und Stolz von Belarus" beinhaltet nicht nur Kajakfahren, sondern auch ein reichhaltiges Programm an Sehenswürdigkeiten und historischen Stätten entlang seiner Ufer. <

Das erste, was auf der Route steht, sind die Ruinen des Narkevich-Yodko-Anwesens. Das Herrenhaus im Dorf Nadneman ist ein neugotisches Architekturdenkmal mit Merkmalen der Neorenaissance. Ein Denkmal der Herrenhausarchitektur des 19. Jahrhunderts, das Familiengut des in ganz Europa bekannten Wissenschaftlers-Physikers Jakow Narkewitsch-Jodod Ende des 19. Jahrhunderts wurden in Weißrussland die erste Wetterstation und ein Sanatorium für Kurorte errichtet. <

Ferner trägt der Neman seine Gewässer in die Heimat von Yakub Kolas, dessen Name die Orte von Nikolayevshchina bis zur Stadt Stolbtsy durchdringt: die Ländereien Smolno, Okinchitsy, Albut und Lastok, in denen derzeit Museen funktionieren . <

Stromabwärts befinden wir uns in der Aura von Orten, die mit dem Leben und Werk von Vladislav Syrokomli, Solomon Maiman, Adam Plug und anderen Menschen verbunden sind, die ihre Spuren im belarussischen Land hinterlassen haben. Diese Orte sind voller Schönheit, die den Geist kreativer Menschen auch heute noch begeistert. <

Auf unserem Rafting erhalten Sie viele neue Eindrücke und sammeln neue interessante Erfahrungen. Erfahren Sie, was eine Wasserreise ist, chatten Sie mit Freunden und lernen Sie neue kennen. Wenn Sie sich der Wanderung anschließen, machen Sie eine Pause vom verrückten Rhythmus des Stadtlebens und der Hektik. Sie werden in der Lage sein, Stress, Sorgen und Ängsten, dem Alltag zu entfliehen. <

Unser Rafting ist sowohl für Anfänger als auch für vorbereitete Menschen interessant, die Zeit in Ruhe, aber in aktiver Bewegung verbringen möchten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich aktiv zu entspannen und sich im Kajakfahren "Taimen" zu versuchen. An Land können Sie lustige Spiele organisieren, Sie können schwimmen, diejenigen, die es wünschen, können angeln gehen. <

Die Route ist für Personen ohne spezielle Ausbildung konzipiert. Drei Mahlzeiten am Tag, abwechslungsreich auf der Strecke. Kochen auf dem Scheiterhaufen. Wir leben in 2-4 lokalen Zelten. Fängt das Telefon auf der gesamten Route ab (Roaming). <

Tageswanderprogramm

Treffen der Gruppe durch Ausbilder in Minsk. Transfer zum Startpunkt. Vorbereitung für das Rafting. Unsere Instruktoren geben Anweisungen und helfen Ihnen, Ihre Sachen richtig zu verpacken, und bringen Ihnen alles bei, was Sie brauchen. Nach den ersten Metern entlang des Flusses machen wir am rechten Ufer Halt, um die Ruinen des Narkevich-Yodko-Anwesens und der Nebengebäude zu besichtigen. <

Weiter geht Neman durch Wiesen und Wälder. Heute werden wir für die Nacht an einem der bequemsten Orte dafür anhalten. <

Wegbeschreibung

Beschreibung der Trekkingroute <

Auf dem Ptich erwarten Sie Abenteuer, auf denen wir fünf Tage lang mit Taimen-Kajaks paddeln und die Natur dieser Orte um uns herum genießen. Allmählich werden wir uns in südlicher Richtung bewegen und uns schließlich in Nordpolesie befinden. <

Wir werden die Nacht in Zelten verbringen, wir kochen Mahlzeiten am Feuer. <

Tageswanderprogramm

Treffen der Gruppe durch Ausbilder in Minsk und Umzug mit einem benutzerdefinierten Bus zum Startpunkt. Wenn Teilnehmer nach Osipovichi kommen, werden wir sie separat abholen. Vorbereitung für das Rafting. Unsere Instruktoren geben Anweisungen und helfen Ihnen, Ihre Sachen richtig zu verpacken, und bringen Ihnen alles bei, was Sie brauchen. Wir verteilen uns auf die Crews, packen die Sachen in hermetische Taschen und machen uns bereit, aufs Wasser zu gehen. Vor dem Rafting organisieren wir einen herzhaften Snack. Nach dem Mittagessen gehen wir aufs Wasser. <

Heute haben wir es nicht eilig und daher ist die Entfernung nicht lang. Lassen Sie Ihre Hände daran denken, wie man das Kajak rudert und bedient, oder vielleicht ist dies ein Grund, um zu lernen, wie man es macht. Es wird keine schwierigen Abschnitte auf dem Fluss geben. An einem geeigneten Ort werden wir für die Nacht am Ufer festmachen. Wir errichteten ein Lager, ein Lagerfeuer, Abendessen und Ruhe. <

Frühstück. Wir sammeln das Lager. Draußen auf dem Wasser. Heute genießen wir den Fluss in relativer Ruhe. Auf der Strecke passieren wir die Eisenbahn- und Autobrücken in Daraganovo. Es ist wahr, es wird möglich sein, an einem örtlichen Strand anzuhalten, sich zu entspannen und in den Laden zu gehen. Wenn wir uns immer weiter von Daraganovo entfernen, werden wir an einem steilen Ufer mit wunderschöner Aussicht übernachten. Ein heißes Abendessen, ein Feuer und lange Gespräche - als Dekoration unseres Abends. <

Wir werden es morgens nicht eilig haben, aber das Frühstück wird um 9 Uhr fertig sein. Nach dem Frühstück sammeln wir das Camp und gehen ins Wasser. Heute passieren wir das Dorf Simonovichi. Im Dorf Gorodok machen wir auch eine Pause, um uns auszuruhen und die örtliche Kirche zu besuchen. Tagsüber machen wir eine Pause zum Mittagessen. Wir werden eine Übernachtung in der Nähe des Dorfes Borisovshchina organisieren. Am Abend gibt es ein Lagerfeuer, Abendessen und Eindrücke vom ersten Teil der Wanderung. <

Traditionelles Frühstück am Morgen. Heute fahren wir am regionalen Zentrum vorbei - der Stadt Glusk. Wenn Sie im Urlaub bleiben, können Sie schnell den kleinen Laden besuchen und Ihren Vorrat an Süßigkeiten auffüllen. Aber wir werden uns etwas später ausruhen - in der Mittagspause. Wir werden auch versuchen, das Mittagessen nicht zu verzögern und weiterzumachen. Wir werden die Nacht in der Nähe des Dorfes Berezovka verbringen. Abendessen und Lagerfeuertreffen. <

Weiter ist der Fluss ruhig, obwohl er in den Untiefen fließt. Am Morgen, Frühstück und Packen, Mittagessen werden an einem geeigneten Ort mit einem harten Ufer gemacht, wo wir uns ausruhen werden. Wir schwimmen gemessen, genießen die Natur. Wir werden für die Nacht in der Nähe des Dorfes Porechye anhalten. Wir ruhen uns aus, essen zu Abend. <

Heute müssen wir nur noch die Autobrücke erreichen, von der uns ein Kleinbus abholt. Am Morgen nehmen wir uns Zeit, frühstücken und machen uns auf den Weg. Wir kommen zur Brücke, entladen und sammeln Dinge und Kajaks, packen. Während alles trocknet und sich fertig macht, kochen wir das Abendessen. Gegen 14 Uhr kommt ein Bus an und wir fahren nach Minsk. <

Zusätzliche Informationen

Kajakfahren auf den Flüssen von Belarus <

Während des Bestehens der Firma "TVOYA STIKHIYA" haben wir exklusive Routen für Wasserfahrten entlang der Flüsse und Seen von Belarus entwickelt. <

Wir schlagen vor, für Sie, Ihre Freunde und Kollegen einen Wochenend-Wasserausflug oder ein mehrtägiges Kajakfahren in den malerischen Orten der Republik zu organisieren. <

Ob Teamgruppe, Firmen-Rafting, Familienurlaub oder Einzeltour - wir garantieren ein unvergessliches Erlebnis! <

BEAVER

Der Beaver River entspringt im Orsha-Hochland in der Nähe des Dorfes Rafolovo, Bezirk Tolochin, Region Vitebsk. Es fließt durch die zentrale Berezinskaya-Ebene in den Bezirken Krupsky und Borisovsky der Region Minsk. Es ist ein linker Nebenfluss der Beresina. Die Gesamtlänge des Flusses beträgt 124 Kilometer, sein Einzugsgebiet 2190 km². Das Flusstal ist trapezförmig, sumpfig. Der durchschnittliche jährliche Wasserverbrauch an der Mündung beträgt 15 m³ / s bei Hochwasser - bis zu 540 m³ / s. <

Ein Wasserausflug entlang des Beaver River wird Anfängern und Gruppen mit Kindern empfohlen, eine einfache und geeignete Option für einen kurzen Kajakausflug. <

Die Wochenendroute beginnt in der Nähe der Stadt Krupki, ist einfach und wir fahren zu jeder Zeit der Wassersaison vorbei. Der Fluss wird Sie mit malerischen Landschaften begeistern, die sich durch manchmal sumpfige Wiesen schlängeln, in sandige Klippen mit einem Kiefern- oder Eichenwald münden und wieder in die Wiesen gehen. <

ISLOC

Isloch ist einer der Flüsse, an denen es angenehm ist, die Wassersaison zu eröffnen. Es ist bekannt für seine schnelle Strömung und die schönen hohen Ufer. Wälder auf beiden Seiten des Flusses, die malerische Natur und der schnelle Fluss ziehen nicht nur Wassertouristen an, sondern auch einfach diejenigen, die Erholung im Freien mögen. Es fließt in die Regionen Minsk und Grodno in Weißrussland, dem linken Nebenfluss der westlichen Berezina (Neman-Becken). Länge 102 km, Einzugsgebiet 1330 km2. Die Hauptzuflüsse sind: Yarshevka, Pershayka, Volozhinka, Vyganichanka, Teterevka, Volma, Ivenchik. <

Es beginnt in der Nähe des Dorfes Glushintsy im Distrikt Dzerzhinsky und fließt innerhalb der Grenzen des Minsker Hochlands im Unterlauf - durch die Naliboki-Wälder. Es fließt in die Berezina im Südosten des Dorfes Bakshty im Distrikt Ivye. <

Beliebte Beiträge
Businessplan für ein Reisebüro von Grund auf neu

Inlandstourismusgeschäft

  • . 23 Protokoll
Medizintourismus in die Türkei im Jahr 2020

Medizintourismus in die Türkei im Jahr 2020 | Die neuesten medizinischen Nachrichten über die neuesten Behandlungsmethoden in Deutschland.

  • . 22 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen