Akademie des Tourismus m Wasserstadion

Grundinformation

Tourismusakademie

Die von der Bildungsorganisation "DIMITRA" gegründete Akademie für Tourismus bietet Bildungsdienstleistungen an, die den aktuellen Trends im Bereich des Tourismus auf dem Weltmarkt entsprechen. <

Im 21. Jahrhundert haben technologische Fortschritte die Tourismusbranche radikal verändert. Neue Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) werden zu einem integralen Bestandteil des Prozesses der Erbringung touristischer Dienstleistungen. Neue Anforderungen ergeben sich beispielsweise aus der Notwendigkeit, die Qualität der Umwelt von Touristenzielen zu demonstrieren und den Tourismus unter Verwendung der lokalen Merkmale von Tourismusregionen zu entwickeln. <

Der Einfluss der Informationstechnologie auf die Tourismusbranche führt zur Bildung eines neuen "Porträts" des Touristen (Vertreter der Generation der 80er-90er Jahre), neuer Gewohnheiten und Konsummuster, Neugeschäft Modelle sowie Änderungen in der Unternehmensführung und Stärkung der Kommunikation "Informationstechnologie-Nachhaltigkeit-Effizienz-Wettbewerbsfähigkeit". Das Problem ist, dass die vorhandenen Lehrpläne und Arbeitsprofile keine digitalen, sozialen und umweltfreundlichen Kompetenzen enthalten. Diese Fähigkeiten sind jedoch unerlässlich, um die Wettbewerbsfähigkeit und Vitalität des Tourismus nicht nur in Griechenland, sondern in ganz Europa zu verbessern (Europäische Wirtschaftsentwicklungsstrategie 2020). <

Die Akademie für Tourismus integriert diese Fähigkeiten in alle touristischen Lehrpläne (Management, Marketing, Gastronomie, Bar, Schönheitssalons, Sicherheit). Diese Programme richten sich an Pädagogen, Unternehmen, die ihren Service durch Mitarbeiterschulungen verbessern möchten, sowie an Personen, die an einer Arbeit in der Tourismusbranche interessiert sind, und an Studenten, die an Tourismusmanagementprogrammen teilnehmen. <

Die Bildungsorganisation "DIMITRA" investiert in die Entwicklung von Infrastruktur und Lehrmethoden, damit das Lernen effizient und einfach ist. <

Wir haben ein 2000 m2 großes Schulungshotel gebaut, das die Struktur eines echten Hotels nachbildet und ein Restaurant, eine Bar, eine Küche, eine Konditorei, einen Empfangsbereich, Hotelzimmer sowie einen Schönheitssalon, IT und Verwaltungsbereiche. Modernste Gebäude, Geräte und Lehrmethoden tragen dazu bei, eine dynamische Lernumgebung zu schaffen, die an die aktuellen Bedürfnisse der Lernenden angepasst ist. <

Die Akademie für Tourismus befindet sich in Volos, einer Küstenhafenstadt in Thessalien im Zentrum des griechischen Festlandes. Volos bietet eine Vielzahl von touristischen Möglichkeiten. Schüler, Reisebüros und Lehrer können die Pilion-Halbinsel oder die Northern Sporades Islands besuchen. Darüber hinaus war der Pilion nach griechischer Mythologie die Heimat der Zentauren, die die Söhne der Götter und Helden lehrten. <

Während des Studiums an der Akademie hat jeder Schüler, Angestellte eines Reiseunternehmens oder Lehrers die Möglichkeit, ein einzigartiges touristisches Erlebnis zu erleben und zur Entwicklung der Region beizutragen. <

Akademie des Tourismus m Wasserstadion

17. 9.979 - "Moskauer Institut für Wassertransportingenieure" <

02. 2.989 - "Moskauer Institut für Wassertransport" <

05. 7.993 - "Moskauer Staatliche Akademie für Wassertransport" <

2017 - MGAVT - Zweigstelle der staatlichen Haushaltsbildungseinrichtung „GUMRF nach Admiral S. Makarov benannt“ <

Alexander Ivanovich nähen <

Leiter der Bundesagentur für See- und Flussverkehr <

125993, Moskau, Petrovka 3/6 <

Die Dauer der Arbeitswoche für wissenschaftliche, administrative und leitende, pädagogische Das Support-, Verwaltungs- und technische Personal beträgt 40 Stunden. <

Arbeitszeit für Verwaltungs- und Management-, Wissenschafts- und Ingenieurpersonal, Schulungs- und Unterstützungspersonal, Verwaltungs- und Wirtschaftspersonal mit einer fünftägigen Arbeitswoche von Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 18:00 Uhr. , Freitag von 9.0 bis 16.5 Uhr Mittagspause - von 13.5 bis 14.0 Uhr <

Arbeitszeit für das Verwaltungs- und Managementpersonal der Fakultäten und Abteilungen sowie für die Mitarbeiter der Ausbildungsabteilung und der Organisations- und Kampfabteilung mit einer fünftägigen Arbeitswoche von Montag bis Donnerstag von 08:00 bis Freitag 17:00 Uhr - von 8.00 bis 16.5 Uhr Mittagspause - von 12.5 bis 13.30 Uhr <

Beliebte Beiträge
7 Länder für extremen Tourismus

Ungewöhnliche Arten des Tourismus - Reisen für diejenigen, die genug von Pauschalreisen, organisierten Ausflügen und Standardattraktionen haben.

  • . 24 Protokoll
Wassertourismus: Extreme Merkmale auf dem Wasser

Sie können den ganzen Tag mit einem faszinierenden Buch auf der Couch liegen und sich ausruhen, oder Sie können sich den ganzen Tag aktiv bewegen und sich auch ausruhen und erholen. Weiterlesen ...

  • . 9 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen