Bergsteigen als eine Art extremer Tourismus

Bergsteigen als eine Art extremer Tourismus

Für Fans extremer Erholung und Abenteuer ist diese Art der Erholung als Speleotourismus besonders interessant. Höhlenforschungen bieten vielen Touristen das ganze Jahr über die Möglichkeit, öffentliche und nicht ausgestattete Höhlen zu besuchen. Für viele Touristen gibt dies die Möglichkeit, die Geheimnisse der Unterwelt zu berühren und all ihre einzigartige Schönheit zu spüren. <

Speleotourismus ist eine Reise durch verschiedene Höhlen. Aber um eine solche Reise zu machen, benötigen Sie spezielle Ausrüstung. <

Merkmale des Höhlentourismus:

Unterirdische Sicherheitsregeln, kurz: <

Schwierigkeitsstufen von Höhlenrouten: <

Gefahren des Höhlenforschens <

Landfälle. Tritt normalerweise während und nach starken Regenfällen auf. In den Abschnitten der Höhle, in denen ein Zusammenbruch möglich ist, ist es ratsam, schnell zu gehen und dabei die Stille zu beobachten. Und als vorbeugende Maßnahme lohnt es sich im Allgemeinen nicht, die Höhlen während der Regenzeit zu besuchen. <

Regenwasserflut. Kommt auch bei Regen vor. Suchen Sie im Falle einer plötzlichen Überschwemmung Schutz über dem Wasserspiegel. <

Orientierungsverlust. Wenn Sie sich durch die Höhle bewegen, ist es ratsam, sich öfter umzusehen, sich an die Umgebung zu erinnern. Um nicht verloren zu gehen, verwenden Sie die Markierungen und überprüfen Sie das Diagramm häufiger. <

Stall and Fall. Oft kommt es aufgrund der persönlichen Nachlässigkeit des Touristen vor, dass die Ausrüstung seltener ausfällt, obwohl dies nicht bedeutet, dass sie in der Planungsphase nicht überprüft werden muss. <

Gasförmige Hohlräume. In einigen Höhlen kann sich Gas ansammeln. Bei dem geringsten verdächtigen Geruch sollte der Hohlraum mit offener Flamme überprüft werden. Mit einem erhöhten Gehalt an Kohlendioxid geht die Flamme aus, in Gegenwart von Methan wird sie heller aufflammen. Es ist besser, nicht an solchen Orten zu verweilen. <

Trotz aller Gefahren lohnt es sich, sich mindestens einmal in dieser aufregenden Aktivität zu versuchen. Fühlen Sie sich wie ein Pionier, fühlen Sie die Freude, Neues und Unbekanntes zu lernen. Und wer weiß, vielleicht werden Sie in naher Zukunft der neuen, gerade eröffneten Höhle den Namen geben. <

Speleotourismus: Beschreibung, Typen, Ausrüstung, Fotos, Videos, Sicherheitsregeln

Die Vysota-Unternehmensgruppe in St. Petersburg beschäftigt sich mit dem Verkauf von Ausrüstung für das Bergsteigen, und wir haben auch Mitarbeiter in großer Höhe in unseren Mitarbeitern, die mit Leichtigkeit und Professionalität in großer Höhe arbeiten. Wenn Sie einen Beruf beherrschen möchten, helfen wir Ihnen dabei! In unserem Ausbildungszentrum gibt es mehr als 70 Berufe. <

Bergsteigen - das geht aus dem Wort selbst hervor - steht in direktem Zusammenhang mit den Alpen. Hier begannen die Menschen vor etwas mehr als 200 Jahren, hohe Berge zu erobern. Traditionell ist der Beginn des Bergsteigens mit dem Aufstieg von Dr. Michel Paccard in Begleitung eines Führers zum höchsten Punkt der Alpen - dem Mont Blanc (4810 m) - verbunden. <

Am Fuße des Berges in der Stadt Chamonix wurde zu Ehren dieses Ereignisses ein Denkmal errichtet, das Paccard mit Blick auf den Mont Blanc zeigt. Chamonix ist seitdem als bedeutendes Skigebiet bekannt geworden. Als Hommage an die Tradition fanden hier 1924 die ersten Olympischen Winterspiele statt. <

Heute ist Bergsteigen für die meisten Menschen eine Mischung aus Aufregung, Reisen und Extremsportarten. Dies war jedoch nicht immer der Fall. Während seiner Entwicklung wurde das Bergsteigen von verschiedenen Fahrern vorangetrieben. Historisch gesehen können die folgenden Arten davon unterschieden werden. <

Wissenschaftliches Bergsteigen

Dr. Pakkar, ein menschlicher Wissenschaftler, bestieg 1786 den Mont Blanc, um seine Höhe zu messen. Er benutzte ein Barometer, um zu messen. Packard hat sich um 72 m oder 1% geirrt, was auf einen Fehler in der damaligen Technik und Berechnungsmethode zurückzuführen ist. <

Später, im Laufe des 19. Jahrhunderts, als die meisten Alpengipfel zum ersten Mal Menschen begegneten, war es das wissenschaftliche Interesse, das die Menschen dazu brachte, die Gipfel zu erobern. Zum Beispiel wurde die Erstbesteigung zum höchsten Berg Europas - Elbrus (832 m höher als der alpine Mont Blanc) - von der Expedition der Russischen Akademie der Wissenschaften (1829) durchgeführt. <

Bergsteigen als Element der Politik

Im zwanzigsten Jahrhundert. Das Ziel der Kletterer ändert sich. In den 1920er Jahren. Unterhalb von 7 km gibt es keine Berge mehr, die nicht von Menschen besucht wurden. Und es gibt nicht so viele von denen, die höher als 7 km sind. Darüber hinaus erfordert das Klettern auf eine solche Höhe viel Zeit, Ausrüstung und finanzielle Ressourcen. Der Fahrer des Bergsteigens im 20. Jahrhundert. werden Regierungen und damit verbundene Menschen, die Expeditionen zu den höchsten Gipfeln des Planeten sponsern. <

Ein klassischer Fall eines solchen Aufstiegs ist die Eroberung des höchsten Punktes des Planeten - Chomolungma - durch den britischen Staatsbürger Edmund Hillary in Begleitung des Nepalesen Tenzig Norgay im Jahr 1953 <

Sportbergsteigen

Es gibt wahrscheinlich keinen einzigen Berg mehr auf der Erde, der nicht von Menschen besucht wurde. Das explorative Interesse und die politische Komponente des Bergsteigens sind dem Bergsteigen als Sport gewichen. Sportler erschweren die Aufgabe bewusst, um einen neuen Rekord aufstellen zu können. Dazu tun sie: <

  • Nehmen Sie schwierigere Routen,
  • versuchen Sie, bei schlechten Wetterbedingungen zu klettern,
  • nachts,
  • mit Geschwindigkeit,
  • allein.
  • <

Beliebte Beiträge
Investition in den Weltraum | Top 3 Space Stocks für Nonquals im Jahr 2020

Ist es realistisch, sich im Weltraum zu entspannen, oder ist der Weltraumtourismus ein Mythos? Was müssen Sie tun, um ein Weltraumtourist zu werden? Entscheidet Geld alles?

  • . 20 Protokoll
Erste-Hilfe-Kasten für eine Wanderung - eine Liste von Medikamenten für einen Touristen, die in einem Wanderkit in den Bergen sein sollten

Wie man unterwegs ein Erste-Hilfe-Set richtig zusammenbaut, welche Medikamente man im Urlaub mitnimmt, wie man Medikamente im Flugzeug mitnimmt und die notwendigen Medikamente im Ausland kauft.

  • . 22 Protokoll
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen